Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Borussia Neunkirchen Interview mit Loddar

Tomaso_Di_Sombrero: Loddar, in Ihrem Wechsel von Siegen zu Neunkirchen muss viel Heimat mitgespielt haben, oder?

Loddar: Ja, Heimat hat mitgespielt aber auch meine persönliche Situation. Ich hätte gerne diese tolle Aufgabe in der 1.Liga mit Siegen angenommen, aber aktuell passt das nicht.

Tomaso_Di_Sombrero: Was sind Ihre Pläne bei Borussia Neunkirchen?

Loddar: Stabilität weiter sichern und die junge Mannschaft weiterentwickeln. Es gibt für diese Saison keinen Druck. Das ist sehr angenehm.

Tomaso_Di_Sombrero: Ihre letzten Engagements waren von eher kurzer Dauer. Können sich die Fans der Borussia nun auf eine längere Verweildauer verlassen?

Loddar: Das ist die Idee. Ich plane auf jeden Fall ein langfristiges Engagement.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Loddar.


Autor: Loddar - Dienstag, 04.01.2022

Alemannia Aachen Interview mit Magic Goethe

Tomaso_Di_Sombrero: MagicGoethe, Alemannia Aachen ist zurück in der Dritten Liga und Sie sind zurück bei Alemannia Aachen. Wie fühlt es sich an?

Magic Goethe: Es fühlt sich an als ob ich nie weggewesen wäre.Wenn man in der Nähe des Tivoli aufgewachsen ist sehnt man sich an den Geruch des Rasens dort.Bin wieder in " meinem " Wohnzimmer "!

Tomaso_Di_Sombrero: War der zwischenzeitliche Abstieg der Alemannia ein Betriebsunfall oder doch eine strukturelle Frage?

Magic Goethe: Den Abstieg nehme ich zu 80 % auf meine Kappe.Daher bin ich froh eine 2.Chance zu erhalten.Ich habe nur auf junge talentierte Spieler gesetzt anstatt das Leistungsprinzip walten zu lassen.Jetzt geht es nur nach Leistung.

Tomaso_Di_Sombrero: Welche Erfahrungen konnten Sie bei Leeds United sammeln, die Ihnen jetzt in Aachen helfen werden?

Magic Goethe: Fannähe,Laufbereitschaft,Zweikampfverhalten und Standards werden dort total verinnerlicht.Und dass man nur Teil eines Teams ist.Werde Leeds vermissen aber die Sehnsucht zur Alemannia war zu groß.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Magic Goethe.

Autor: Magic Goethe - Monday, 03.01.2022

FC Rot-Weiß Erfurt Interview mit Wolfsburger

Tomaso_Di_Sombrero: Hallo Wolfsburger, oder Erfurter? Oder Thüringer? Ich bin gerade verwirrt... Wir denn nun?

Wolfsburger: Hi. Endlich einmal werde ich von Ihnen zum Interviewt.Doch zuerst wünsche ich Ihnen und allen anderen hier ein gesundes neues Jahr. Im reellen komme ich aus der Nähe von Erfurt und bin gebürtiger Thüringer. Der VFL Wolfsburg war und ist mein Verein im Fußball. Diesen Verein habe ich hier unter sehr erschwerten Bedingungen in sechs Saisons Konkurrenzfähig gemacht in jeglicher Hinsicht. Ein eventueller Nachfolger hat nun gute Bedingungen. Mit Erfurt kann ich das nun mit mein Heimatverein aus Thüringen machen. Zudem hatte der Club noch nie ein Manager der erstmals jetzt hier aufgetaucht ist im Game. Für mich als Manager mit den Gegebenheiten war das der Grund zum Wechsel. Auch wenn ich Wolfsburg mit ein weinenden Auge hinter mir lasse.

Tomaso_Di_Sombrero: Den Stadionnamen haben Sie schon mal angepasst - und nun?

Wolfsburger: Richtig hier wurde gleich der reelle Stadionname beantragt. Der Kader gibt nichts her um die Klasse zu halten. Hier muss schnellstens etwas getan werden! Erfurt wird und muss sich verstärken! Zudem sofern der Klassenerhalt geschaft ist in Liga drei werden Amateure angemeldet. Das Stadion muss auch Stück für Stück ausgebaut werden. Aktuell ist es zu klein! Es ist viel Arbeit und das ist mein Ansporn und Reiz! Die Bedingungen sind jetzt noch schwerer als wo ich Wolfsburg übernommen habe. Nur in finanzieller Hinsicht hat Erfurt mehr zu bieten. Genau das richtige für mich.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie realistisch ist es, dass Erfurt längerfristig im Profifußball etabliert werden kann?

Wolfsburger: Ich hoffe doch sehr das ich Rot-Weiß Erfurt langfristig hier im Profifußball etablieren kann.

vielen Dank für das Interview.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Wolfsburger.

Autor: Wolfsburger - Monday, 03.01.2022

1. FC Köln Interview mit Meyersen

JosepGuardiola: Meyersen, den 1. FC Köln haben Sie von der 3. Liga bis in die 1. Liga geführt und sind dort lange verblieben. Innerhalb kürzester Zeit und nach vielen Saisons in Liga 1 der Abstieg letzte Saison in Liga 2 und nun sogar der Abstieg in Liga 3. Was ist los in Köln?

Meyersen: Wir mussten den Verein konsolidieren, wir, genauer genommen ich habe Entscheidungen getroffen, die für den Verein kontraproduktiv waren. Ob meiner Bemühungen und Verdienste um diesen Verein hat man frühzeitig beschlossen, mir auch in Zukunft das Vertrauen zu schenken.

Die Abschaffung des Amateurbereiches war sicher einer der größten Fehler.

An dieser Stelle möchte ich aber auch nicht verschweigen, dass mir die Transfergebaren einiger Vereine und Manager nicht gefallen und ich der festen Überzeugung bin, dass dies der Gesamtbalance extrem schadet. Dies wurde von mir schon häufig geäußert, leider passiert jedoch nichts.
Die Schere zwischen arm und reich wird immer weiter und wird den Sport auf Dauer zerstören. Man kann nicht mehr von taktischen "Meisterleistungen" sprechen, sondern die erfolgreichen Vereine nutzen Lücken und Fehler im System aus.

Im Bereich des "online-gamings", um da eine Parallele zu schlagen, nennt man dies "abusing", dies ist oft der Anfang vom Ende.

Wir in Köln belieben uns treu und werden das Beste aus unseren Möglichkeiten machen, ohne anderen zum eignen Vorteil zu schaden!

JosepGuardiola: Welche Maßnahmen wollen Sie ergreifen um die Sorgen der Fans und vom Vorstand zu beseitigen?

Meyersen: Es sind keine weiteren Maßnahmen nötig, der Weg ist bereits geebnet, wir müssen ihn nur noch beschreiten.

JosepGuardiola: Wie lautet Ihre Prognose: wann spielt der 1. FC Köln wieder in der 1. Liga? Was können die Fans in der neuen Saison erwarten?

Meyersen: Es wird sicherlich einige Zeit dauern, bis wir wieder an die Pforten der ersten Liga klopfen, aber wir werden uns bemühen.

Aber wie weiter oben schon beschrieben, nicht um jeden Preis, wir werden weder uns, noch die Seele des Vereins oder der Fans verkaufen.

Auch das sind wir unseren Anhängern schuldig.

Wir gehen weiter den sportlichen Weg!

JosepGuardiola: Vielen Dank Meyersen.

Autor: Meyersen - Tuesday, 14.12.2021

FSV Frankfurt Wie weiter??!

FSV Frankfurt - ...das fragt man sich beim FSV Frankfurt. 
Der Vertrag von Manager Macell läuft zum Saisonende aus und bislang gibt es keine Verlängerung bzw. dahergehend keine Gespräche.
Macell wollte sich aber auch nicht weiter äußern ob er sich mit einem Wechsel zu einem anderen Verein beschäftigt.
Laut verschiedenen Berichten soll es wegen den 
Zuschauerzahlen knistern.
6.000 Zuschauer weniger pro Heimspiel einfach so kann doch nicht sein.
Bislang habe man zwar analysiert aber keinen erklärbaren Grund gefunden weshalb die Zuschauerzahlen so dermaßen einbrechen.
Auch am Ausbau des Stadions um gerade mal 4.000 Sitzplätze kann es nicht liegen.
Ob das Rätsel gelöst werden kann..??!!

Autor: Macell - Tuesday, 07.12.2021

SSV Reutlingen Interview mit Stanley Cupsieger

Tomaso_Di_Sombrero: Stanley Cupsieger, willkommen zurück... Was haben Sie in den letzten Montag ohne Manageranstellung gemacht?

Stanley Cupsieger: Hallo,

vielen Dank für die herzliche Begrüßung.

An meinem letzten "freien" Tag habe ich Zeit auf dem Golfplatz verbracht und nochmal richtig Energie getankt bevor ich heute zur Unterschrift in Reutlingen angekommen bin.

Tomaso_Di_Sombrero: Was hat Sie gereizt, zurückzukehren?

Stanley Cupsieger: Nachdem ich in Manchester keine Perspektive mehr gesehen habe, wie ich dem Verein noch helfen könnte, habe ich mit dem Managerdasein erstmal komplett gebrochen. Ich habe mich auf meine Familie und meine Hobbys konzentriert und einfach das Leben genossen.

In den letzten Wochen und Monaten habe ich mich dann immer öfter dabei erwischt im aktuellen Fussballgeschehen rumzustöbern. Immer wieder habe ich leider gedacht "Junge, Junge, Junge, was macht der Typ denn da? Das hätte man doch ganz anders angehen müssen" Und so keimte dann auch der Gedanke auf, mal wieder selbst aktiv zu werden.

Tomaso_Di_Sombrero: ... und deshalb nun SSV Reutlingen?

Stanley Cupsieger: Ich habe angefangen den Markt zu sondieren und mir alle möglichen Vereine angeschaut. Der SSV Reutlingen hat eine gute Basis aufgezeigt, bei der mich der Gedanke doch sehr gereizt hat ins Managerdasein zurückzukehren. In den nächsten paar Tagen und Wochen werden hier viele Entscheidungen getroffen werden müssen. Die eine etwas angenehmer die andere widerum unangenehmer aber nur so kommen wir hier weiter. An meinem ersten Tag hier habe ich bereits das schöne aber doch etwas marode Stadion in Angriff genommen. Diese Saison können wir quasi abhaken und wir schauen auf die nächste Saison. Auch im personellen Bereich wird einiges passieren. So habe ich bisher nur einen Kandidaten in meinem Stab, der eine Aussicht auf einen Vertrag im nächsten Jahr hat aber genau bei dem Team hinter der Mannschaft fängt es doch an. Hier brauche ich Top-Leute um unsere Vision umsetzen zu können.

Ich freue mich auf diese spannende Zeit und bedanke mich herzlich für das freundliche Gespräch.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Stanley Cupsieger.

Autor: Stanley Cupsieger - Tuesday, 16.11.2021

SSV Reutlingen Cupsieger is back!

SSV Reutlingen - Ja huch -was ist denn da los?
 
Über die letzten Tage hatten sich Gerüchte vermehrt, doch keiner wollte es glauben. Heute ist es tatsächlich passiert:
 
Wir konnten den Inter-Cup-Sieger und englischen Vize-Meister Stanley Cupsieger für unseren SSV-Reutlingen gewinnen.
 
Ab sofort nimmt Cupsieger das Managertelefon wieder vom berühmten Nagel ab an den er es vor 3 Jahren gehängt hatte und nimmt sich der Challenge Reutlingen an.
 
"Unser Ziel ist es zuerst mal den Verein wieder in die richtige Richtung zu lenken. Bereits an meinem ersten Tag habe ich einige Änderungen angestoßen und bin zuversichtlich, dass wir die richtige Spur ohne Probleme finden werden." so Cupsieger bei seiner öffentlichen Vorstellung. Weiter sagte er: "Langfrsitig kann es für uns nur ein Ziel geben: über lang ersehnte Konstanz im Management wollen wir in die erste Liga aufsteigen. Allerdings müssen wir uns jetzt auf das Vereinsinnere und die dritte Liga konzentrieren."

Autor: Stanley Cupsieger - Tuesday, 16.11.2021

FSV Frankfurt Kaderplanung abgeschlossen

FSV Frankfurt - Wie der Verein so eben bekannt gab schließt man die Kaderplanung für diese Saison ab.
Leider muss man ohne weiteren Stürmer in die Saison gehen.
Nach mehr als 15 versuchen ist man heute erneut gescheitert einen weiteren Stürmer zuverpflichten.
Macell zeigte sich enttäuscht das es einfach nicht möglich ist an einen passenden Stürmer der sowohl sportlich als auch vom finanziellen her passt zubekommen. 
Andere Vereine haben eben die finanziellen Voraussetzungen uns immer wieder zu überbieten.
Daher bleibt uns keine andere Wahl diese Hoffnung nun endgültig zu begraben.

Autor: Macell - Monday, 16.08.2021

FSV Frankfurt Kein weiterer Stürmer??!

FSV Frankfurt - Die Hessen um Neumanager Macell planen wohl ohne weiteren Stürmer.
Eigentlich hätte man Bedarf auf der Position des Stürmers aber aktuell lässt sich da nix machen, so Macell.
Das Leihpensum haben wir mit 4 Spielern bereits erreicht und finanziell lässt unser Budget einfach nix mehr zu, aber das liegt mitunter auch an den Ablöseforderungen der lieben Kollegen.
Auch sieht man kritisch das man bereits sich mit mehreren Managern bereits einig war, allerdings hört man 1 - 2 Tage nix und plötzlich bekommt man die Meldung das der Transfer nicht mehr möglich sei weil man den Spieler an einen Erstligisten verkauft wurden ist.
Am Ende kann man nix machen, so Macell auch wenn es einen sehr faden Beigeschmack hat.

Autor: Macell - Saturday, 14.08.2021

FSV Frankfurt Interview mit Nicole

Tomaso_Di_Sombrero: Nicole, der FSV Frankfurt steht in Liga 3 gut da und die Fans träumen vom Aufstieg. Nun heißt es, dass Sie bei Frankfurt vor dem Aus stehen. Was ist da dran?

Nicole: Hallo Tomaso, Leider stimmt es das sich die Wege von mir und dem FSV Frankfurt mit sofortiger Wirkung trennen. Dennoch wünsche ich dem Verein alles Gute für die Zukunft.

Tomaso_Di_Sombrero: Welche Erkenntnisse nehmen Sie mit aus Ihrer Zeit beim FSV?

Nicole: Ich nehme sowohl die positiven als auch die negativen Erkenntnisse mit. Der Verein will sich nun mal neuaufstellen auch wenn ich diesen Neuaufbau gern mitgestaltet hätte. Aber es soll nun mal nicht sein.

Tomaso_Di_Sombrero: Eine so erfahrene und erfolgreiche Managerin wie Sie, wird sicher nicht lange auf Angebote warten müssen... Wo würden Sie gerne hin wechseln?

Nicole: Es gab tatsächlich bereits die ein oder andere Anfrage. Aber noch ist nichts entschieden. Italien oder England würde ich aktuell ausschließen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Nicole.

Autor: Nicole - Saturday, 12.06.2021

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
Borussia NeunkirchenManagerwechsel
Borussia Neunkirchen
Soeben wurde bekannt, dass sich Borussia Neunkirchen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Loddar(bislang bei Sportfreunde Siegen unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
VfL WolfsburgManagerwechsel
VfL Wolfsburg
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von VfL Wolfsburg zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sprittek das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtBjarni Källstrom muss gehen.
Nach nur 0 Spielen ist für Bjarni Källstrom als Trainer beim FC Rot-Weiß Erfurt Schluss.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Källstrom, der beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Montag, 03.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtManagerwechsel
FC Rot-Weiß Erfurt
Ein Managerwechsel wird von FC Rot-Weiß Erfurt vermeldet. Der Verein hat sich mit Wolfsburger(bislang VfL Wolfsburg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 03.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018