Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Auslosung Inter-Cup heute gegen 21:15 Uhr (06.06.2022)
Liebe Manager:innen,
 
sobald die heutigen Spiele der Inter-Cup-Quali abgeschlossen sind, kann auch die Gruppenphase des Inter-Cups ausgelost werden.
Wir werden dies voraussichtlich ab 21:15 Uhr im Liveticker vornehmen.
 
Gut Leder!
Die Spielleitung
 
Abbuchung Miete Jugendinternat (27.05.2022)
Hallo Mitspieler:innen,

gemäss den Spielregeln für das Jugendinternat müssen für alle Jugendspieler ausreichende Internatsplätze vorhanden sein.

Alle Vereine, die über mehr Jugendspieler als Internatsplätze verfügen, haben noch bis zum 03.06.2022 die Gelegenheit
- 17jährige Jugendspieler in den Profikader zu übernehmen oder
- ausreichend Internatsplätze zu kaufen.

Anschließend wird das System automatisch die notwendige Anzahl an freien Internatsplätzen anmieten.

Mit freundlichen Grüßen
Die Spielleitung
 
Auslosungen (25.05.2022)
Liebe Manager:innen,

heute abend finden die mit Spannung erwarteten Auslosungen in den nationalen und internationalen Pokalwettbewerben statt.
Anstosszeit Land  
19:40 Uhr  

   
20:20 Uhr
Pokalsieger-Cup
 
20:40 Uhr Meister-Cup
 
21:00 Uhr  
 


Das Team von Soccergame.de wünscht allen Manager:innen viel Glück und Erfolg in der Saison 2022-02 und freut sich auf eine weitere spannende Saison. Gut Leder!

Mit freundlichen Grüßen
Die Spielleitung
 
Saisonstart heute, Sonntag, den 22.05.2022 um 20:00 Uhr (22.05.2022)
Liebe Manager:innen,
 
wir können hiermit den Saisonstart für Sonntag, den 22.05.2022 um 20:00 Uhr bestätigen.
 
Teamwechsel:
- Bernie, bislang FC Chelsea übernimmt SpVgg Greuther Fürth in D3
- Setenza, bislang Stuttgarter Kickers, übernimmt Queens Park Rangers in E2
- Politano, bislang SC Heerenveen, übernimmt Nottingham Forest in E2
 
Amateure:
- Start Kristiansand hatte in Ama 2B kein Aufstiegsrecht (da mit Tottenham Hotspur bereits ein Team des Managers in Ama 1 spielt), dafür steigt Karlsruher SC in Ama 1 auf
 
Folgende Europapokal-Teilnehmer suchen nach Manager:innen:
- Halmstads BK (Pokalsieger-Cup)
- SC Heerenveen (Pokalsieger-Cup)
- FC Kopenhagen (Inter-Cup)
- Excelsior Mouscron (Inter-Cup-Quali)
- Trabzonspor (Inter-Cup-Quali)
 
Und nun noch ein paar Stunden Vorfreude für uns alle, danach heißt es: Gut Leder.
 
Die Spielleitung
 
Gala zum Manager der Saison 2022-01, Teil 2 (22.05.2022)
Die Wahl zum Manager der Saison war so ausgeglichen und knapp, wie lange nicht mehr.
So stand bis kurz vor Beginn der Gala nicht fest, welche fünf Manager:innen überhaupt auf die Shortlist gelangen werden, auch innerhalb der Platzierung wechselten sich die Manager:innen ab und Rückstände wurden egalisiert.
 
Nun aber war es endlich soweit und die ersten Antworten sollten gegeben werden. Insgesamt hatten 150 Manager:innen ihre Stimme abgegeben, niemandem gelang es mehr als 10% der Stimmen für sich zu gewinnen.
 
Und hier sind nun die Manager:innen, die es auf die Shortlist geschafft haben – und es schafften nicht wie üblich fünf, sondern sechs Manager:innen. Jeder einzelne schaffte es, mehr als 10 Stimmen zu erhalten – in Summe vereinten diese sechs Manager 77 der 150 Stimmen und damit über 50% aller Stimmen.
 
Dies waren: Aris Selmet, Figo Suave, FrankyVasquez, Kurt Knaster, Mr. NiceGuy und Sepp Fett.
 
Umso spannender war die Frage, welche drei Manager für das große Finale auf die Bühne gebeten wurden. Hier setzten sich nun sehr knapp durch:
 
Aris Selmet: in dieser Saison Gewinner des Meister-Cups, was zugleich den Gewinn der internationalen Dreierkrone aus allen drei Europapokaltiteln bedeutete. Nebenbei konnte er mit seinem Zweitteam den norwegischen Pokal gewinnen und scheiterte in einem extrem engen Fotofinish in der italienischen Meisterschaft knapp auf Platz 3.
 
Kurt Knaster: seit Jahren ein Inbegriff der Konstanz, die Titelvitrinen müssen ausgebaut werden, Jahr für Jahr. Das Double in England stand diese Saison zu Buche, das Amateurteam kämpfte bis zuletzt um die Amateur-Meisterschaft und auch international wird stets alles gegeben.
 
Sepp Fett: es heißt, der Titel in der Deutschen Bundesliga sei der schwierigste – ob dem wirklich so ist, kann nicht beantwortet werden. Auffällig ist auf jeden Fall, dass der Manager des Deutschen Meisters sehr oft auf den vorderen Plätzen der Abstimmung landet. Sepp Fett ist seit vielen Saisons bei seinem Club und immer mal wieder vorne dabei – dieses Mal gelang ihm die Meisterschaft.
 
Doch wer dieser drei langjährigen, erfahrenen und erfolgreichen Manager konnte diese Saison den Titel gewinnen?
 
+++++++
 
Zuvor wurden auf der Videowand aber erst noch Highlights der abgelaufenen Saison gezeigt, zudem wurde noch das „Tor des Jahres“ gekürt – hier setzte sich der Spieler Berhalter mit seinem Tor zum 1:0 in der Partie Sigma Olmütz gegen 1.FC Slovacko (Tschechien, Spieltag 25, Endergebnis 2:0) durch…
 
Nun wurden die drei Manager einzeln auf die Bühne gebeten und man sah ihnen eine gewisse Anspannung, aber auch Freude und etwas Stolz an. Wer aber so weit kommt, der möchte auch auf Platz 1 landen, oder etwa nicht?
 
Und nun standen sie dort… und standen dort… und standen…früher ging dann mal ein Licht aus und man erkannte, wer ausgeschieden war oder es kam ein Konfettiregen oder ähnliches… aber nun standen sie dort… und standen dort… und standen… sollten alle drei die gleiche Punktzahl erhalten haben? Sollte es zu einem Patt gekommen sein? Doch dann wurde es dunkel, langsam heller, immer heller, noch heller – ein lauter Knall, das Licht über Sepp Fett erlosch, und über Kurt Knaster und Aris Selmet setze zeitgleich Konfettiregen ein.
 
Auf der Videowand wurde nun das Ergebnis präsentiert:
Sepp Fett 13 Stimmen
Aris Selmet 15 Stimmen
Kurt Knaster 15 Stimmen
 
Herzlichen Glückwunsch den beiden gemeinsamen Gewinnern zu diesem Titel.
 
 
Gala zum Manager der Saison 2022-01, Teil 1 (21.05.2022)
Die Wahl zum Manager der Saison war so ausgeglichen und knapp, wie lange nicht mehr.
So stand bis kurz vor Beginn der Gala nicht fest, welche fünf Manager:innen überhaupt auf die Shortlist gelangen werden, auch innerhalb der Platzierung wechselten sich die Manager:innen ab und Rückstände wurden egalisiert.
 
Nun aber war es endlich soweit und die ersten Antworten sollten gegeben werden. Insgesamt hatten 150 Manager:innen ihre Stimme abgegeben, niemandem gelang es mehr als 10% der Stimmen für sich zu gewinnen.
 
Und hier sind nun die Manager:innen, die es auf die Shortlist geschafft haben – und es schafften nicht wie üblich fünf, sondern sechs Manager:innen. Jeder einzelne schaffte es, mehr als 10 Stimmen zu erhalten – in Summe vereinten diese sechs Manager 77 der 150 Stimmen und damit über 50% aller Stimmen.
 
Dies waren: Aris Selmet, Figo Suave, FrankyVasquez, Kurt Knaster, Mr. NiceGuy und Sepp Fett.
 
Umso spannender war die Frage, welche drei Manager für das große Finale auf die Bühne gebeten wurden. Hier setzten sich nun sehr knapp durch:
 
Aris Selmet: in dieser Saison Gewinner des Meister-Cups, was zugleich den Gewinn der internationalen Dreierkrone aus allen drei Europapokaltiteln bedeutete. Nebenbei konnte er mit seinem Zweitteam den norwegischen Pokal gewinnen und scheiterte in einem extrem engen Fotofinish in der italienischen Meisterschaft knapp auf Platz 3.
 
Kurt Knaster: seit Jahren ein Inbegriff der Konstanz, die Titelvitrinen müssen ausgebaut werden, Jahr für Jahr. Das Double in England stand diese Saison zu Buche, das Amateurteam kämpfte bis zuletzt um die Amateur-Meisterschaft und auch international wird stets alles gegeben.
 
Sepp Fett: es heißt, der Titel in der Deutschen Bundesliga sei der schwierigste – ob dem wirklich so ist, kann nicht beantwortet werden. Auffällig ist auf jeden Fall, dass der Manager des Deutschen Meisters sehr oft auf den vorderen Plätzen der Abstimmung landet. Sepp Fett ist seit vielen Saisons bei seinem Club und immer mal wieder vorne dabei – dieses Mal gelang ihm die Meisterschaft.
 
Doch wer dieser drei langjährigen, erfahrenen und erfolgreichen Manager konnte diese Saison den Titel gewinnen?
 
 
 
Die letzten Spielerwechsel
Scoutpool SPIELERVERPFLICHTUNG
Ziehmer, B. (Stärke 2, 21 Jahre, Talent:)
Chievo Verona
Cambuur Leeuwarden SOFORTIGER WECHSEL
Park, S. (Stärke 6, 22 Jahre, Talent:)
Ablöse: 8.134.500
LKS Nieciecza
Fenerbahce Istanbul KAUFOPTION WAHRGENOMMEN
Veronese, N. (Stärke 5, 19 Jahre, Talent:)
Ablöse: 2.323.322
FC Genua 1893
Fenerbahce Istanbul LEIHE BIS SAISONENDE MIT KAUFOPTION
Veronese, N. (Stärke 5, 19 Jahre, Talent:)
Gebühr: 539.750
FC Genua 1893
Sportfreunde Siegen VERSTEIGERUNG
Maierhofer, A. (Stärke 5, 17 Jahre, Talent:)
Ablöse: 4.155.000
SG Wattenscheid 09



 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018