Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Heart of Midlothian Katerstimmung

Heart of Midlothian - Katerstimmung in Edinburgh. Ausgeschieden im nationalen Pokal und Ausgeschieden im Meistercup mit 12 Punkten und Punktgleichheit mit Jena. Aufgrund von 21 Gegentoren bei 21 erzielten Toren entscheidet die Tordifferenz zu ungunsten der Hearts.
"Wir haben alles gegeben, aber es hat nicht gereicht. Jetzt gehts an die Analyse damit wenigstens die Liga erfolgreich beendet wird und im nächsten jahr international wieder angegriffen wird."
 
Daumendrücken gilt nun Celtic, dem letzten verbliebenen schottischen Euroteilnehmer, wenn ich richtig geschaut habe.



Autor: LordRuse - Mittwoch, 07.02.2024

St. Mirren FC Interview mit SeanMichaels

Sir Coulman: Hallo SeanMichaels
Zuerst einmal ein herzliches Willkommen in Schottlands Premier League! Was gab den Ausschlag - gerade als Meistermacher der CZ1-Liga- nach Schottland zu wechseln?


SeanMichaels: I was made an offer, I could not refuse

Sir Coulman: Mit St. Mirren FC haben Sie sich ein Team ausgewählt, daß noch viel Aufbauarbeit und somit auch Zeit benötigt. Warum gerade das Team aus Paisley?

SeanMichaels: Das Stadium hat mich am moistens angelockt, es ist ein für die fans mit binoculars ein Traum.Aber wie erwähnt leidete diese Mannschaft an falsche personalie entscheidungen der vergangenheit.

Sir Coulman: Sie geben mächtig Gas, alleine in den letzten Tagen haben 10 Spieler den Verein verlassen und 8 neue kamen hinzu- was die Fans jubeln läßt und Ihnen die Hoffnung gibt endlich den Manager gefunden zu haben der Sie wieder zu alten Erfolgen zurückführt. Wie sehen ihre Ziele den konkret aus?

SeanMichaels: Ehrlich gesagt wenn ihr mir nicht nochmal 30 mil geben wird das hier noch 8,9 saisonen benötigen

Sir Coulman: Vielen Dank SeanMichaels.

Autor: SeanMichaels - Sunday, 07.01.2024

Celtic Glasgow Bloß kein schottisches Team!

Celtic Glasgow - Dies die Aussage von so einigen Managern vor der Auslosung zu den internationalen Wettbewerben, u.a. auch vom großen und verehrten Ernst Happel. Dies freut natürlich die ganze schottische Liga, daß der Rest Europas nun weiß - gegen uns wird es niemals ein leichtes Spiel! Der Erfolg Schottlands in Europa ist umso beachtlicher vor dem Hintergrund daß es in unserer Liga - außer den Hearts- kein Team gegeben hat, daß einen höheren Stärkewert als 125 hatte und trotzdem, haben wir uns von Platz 10 in 2021 auf Platz 3 in 2023 vorgekämpft! Wie geil ist das denn?! :-) Vor den großen Ligen in Deutschland (8 Teams über 125) Frankreich (4 Teams) und den tapferen Schweizern (3 Teams) steht nun SCHOTTLAND!
Wir sind nun unserem Ruf verpflichtet und wenn ich sehe welche Manager unsere Liga beinhaltet, mache ich mir wenig Sorgen darum! Schon gar nicht vor dem Hintergrund das mit LordRuse, ERipole und dem amtierenden tschechichen Meistermanager SeanMichaels, gleich 3 erfahrene Manager den Weg nach Schottland gefunden haben. Alle wissen hier - international - verdient man Geld und Ruhm! Das wir nun 5 internationale Startplätze haben, statt früher nur 3, heißt logischerweise auch das mehr Geld in die Teams fließen kann und somit auch die Liga spannender wird. Es wird nicht mehr lange dauern bis wir in Schottland 5-6 Teams haben die über 125er Stärke bringen werden und die Meisterschaft hart umkämpft sein wird...und was wird man dann erst in Rest-Europa sagen?! Bitte, bitte bloß kein schottisches Team!
Eine kleine Sache stört noch ein wenig - mit Dunfermline A. und Kilmanock FC haben wir noch 2 gute Teams an mutige und fleißige Manager zu vergeben, wer sich also berufen fühlt, darf gerne Teil unserer außergewöhnlichen Braveheart-Gemeinschaft werden. Im Sinne unserer Gemeinschaft möchte ich darauf hinweisen, daß wir künftig uns auch im Forum- Schottland austauschen können! Ich mache mal den Anfang, schreibt einfach ein paar Worte zurück, damit wir sehen können, es ist bei allen angekommen. DANKE Schottland für so viel Spielspaß und Spannung!
Ein tolles Jahr 2024 wünsche ich allen SG-Manager und ihren Familien - feiert schön! Spiele Grüße

Autor: Sir Coulman - Sunday, 31.12.2023

St. Johnstone FC Interview mit ERipole

Sir Coulman: Hallo ERipole, herzlich Willkommen zurück in Schottland! Sie hatten ja 2021-1 schon einmal bei Ross County für kurze Zeit angeheuert, wird es diesmal ein längeres Engagement geben?

ERipole: Danke für die freundliche Begrüßung. Ja ich habe hier auch ein privates Umfeld und deswegen wird mein Engagement sicher längerfristig sein.

Sir Coulman: Was gab den Ausschlag St. Johnstone FC zu übernehmen?

ERipole: Man hat mir ein gutes Angebot gemacht und der Verein hat eine solide Basis. Das lässt mir Spielraum um etwas aufzubauen.

Sir Coulman: Die SCO-Liga freut sich sicher einen weiteren erfahrenen Manager in ihren Reihen zu haben, was sind ihre Ziele hier in Schottland?

ERipole: Es ist ein erfolgreiche Liga und in der Saison wo ich bei Ross war, habe ich gemerkt wie alle hier zusammenarbeiten und dennoch jeder für sich den besten Erfolg wollen. Wir wollen zunächst einmal einige Strukturen neu einziehen, die Jugendarbeit fördern und dann soll es in 1-2 Saisons sicherlich auch Richtung Europa gehen. Aber wir haben keinen Druck und keine Eile. Das gefällt mir gut.

Sir Coulman: Vielen Dank ERipole.

Autor: ERipole - Wednesday, 20.12.2023

Celtic Glasgow Interview mit Sir Coulman

Mützchen: Hallo Sir Coulman. Nach Ihren Streitereien und Meinungsverschiedenheiten mit dem Präsidenten der Hearts, zogen Sie tatsächlich die Reißleine. Wie schwer viel Ihnen letztendlich der Abschied?

Sir Coulman: Ehrlich, dies war wirklich ein schwerer Abschied! Die Fans und die Stadt sind mir sehr an Herz gewachsen. Auch im Verein hatte ich mit nahezu allen Mitarbeitern ein ausgezeichnetes Verhältnis und es sind über die Jahre viele Freundschaften entstanden. Da hat man schon etwas Herzschmerz.

Mützchen: Die Mannschaft der Hearts gehört mit zu den ältesten der Liga. Erlauben Sie mir die provokante Frage, aber haben Sie sich vielleicht aus diesem Grund verabschiedet, weil ein Umbruch zu viel Energie kosten würde?

Sir Coulman: Nun, in ihrer Frage stecken gleich drei Fehler! 1. Einem Sir Coulman mangelt es nie an Energie! 2. Wenn Sie international was mitnehmen möchten, brauchen Sie ein Team mit starken u. erfahrenen Spielern - dies ist man nicht mit 23 Jahren, sondern erst mit ca. 27 Jahren aufwärts - also muß man einen hohen Alterschnitt mitbringen! 3. Hätten Sie sich das Ama-Team der Hearts näher angeschaut, hätten Sie sicher festgestellt, daß die Hearts aussergewöhnlich viele hochtalentierte Spieler in ihren Reihen haben, die nur darauf warten den Sprung zu schaffen. Schließlich haben die Jungs auch den Aufstieg in die erste Liga geschafft! Da wachsen sicher ein paar neue Superstars heran!

Mützchen: Sie bleiben der Liga treu und gehen mit Celtic auf Punktejagd. Was sind Ihre Ziele?

Sir Coulman: Mein wichtigstes Ziel war es in Schottland zu bleiben und einen begeisterungsfähigen Club zu übernehmen, dies ist mir mit Celtic gelungen. Nun muß ich es in kurzer Zeit hinbekommen ein Team aufzubauen, daß zumindest ein wenig internationale Klasse mitbringt, aber auch zukünftig, über neue Talente, ein gutes gewachsenes Fundament erhält...und so etwas dauert Jahre. Das größte Ziel ist es aber, sowohl unsere Fans, wie auch ganz Schottland mit Stolz zu erfüllen!

Mützchen: Vielen Dank Sir Coulman.

Autor: Sir Coulman - Sunday, 17.12.2023

 Dunfermline Athletic sucht neuen Manager

- Es rumorte bereits zum Saisonende bei Dunfermline Athletic. 
Nun zog Manager Iceman endgültig die Konsequenz und legte sein Amt wieder.
Damit sucht der schottische Verein ab sofort einen Nachfolger (m/w/d).

Autor: SirUlrich - Saturday, 16.12.2023

Heart of Midlothian Interview mit LordRuse

Mützchen: In Schottland dreht sich das Managerkarussell - Hallo LordRuse, erzählen Sie uns doch bitte, wie Ihr Wechsel nach Edinburgh vonstatten ging.

LordRuse: Es hat sich angefühlt wie am Domino Day. Als die Steine bei den anderen Teams gefallen sind und plötzlich die Tür in Edinburgh offen stand, war die Entscheidung nach Schottland zurückzukehren sehr einfach. Geholfen hat mir vermutlich auch die Tatsache, dass ich in Manchester bereits auf gepackten Koffern gesessen habe, sodass ich schnell ein logischer Kandidat war. Die Gespräche über die Ausrichtung des Teams waren dann sehr vielversprechend und so gingen die Verhandlungen recht schnell mit einer erfolgreichen Einigung zu Ende.

Mützchen: Sie treten in große Fußstapfen. Ihr Vorgänger - Sir Coulman - sammelte viele nationale und sogar internationale Titel. Was sind Ihre kurzfristigen und langfristigen Ziele?

LordRuse: Aufgrund der herausragenden Qualität des Kaders kann es kurzfristig nur um Titel gehen. Aber langfristig müssen wir die Verjüngung des Kaders angehen um auch in Zukunft einen Konkurrenzfähigen Kader stellen zu können, sodass in der Liga künftig jüngere Spieler vermehrt Spielpraxis sammeln werden. Als Top Team in Schottland wollen wir dem Ruf des Teams gerecht werden und International mit Vollgas vorangehen und SOIX Punkte sammeln.

Mützchen: Inwieweit möchten Sie Ihren Kader noch verändern?

LordRuse: Ganz klares Ziel ist die Verpflichtung eines neuen jungen Stürmers. Ansonsten sind wir nicht unter Druck größere Veränderungen vornehmen zu müssen und können entspannt an verschiedenen Deals arbeiten. Für sinnvolle Transfers im Hinblick auf einen Soft Rebuild bin ich jedoch immer zu haben.

Mützchen: Vielen Dank LordRuse.

Autor: LordRuse - Saturday, 16.12.2023

Heart of Midlothian Neustart in Edinburgh

Heart of Midlothian - Während Fans des FC Arsenal sich über den genialen Manager Clown, dem wir herzlich zum überraschenden letztjährigem Pokalerfolg mit Celtic gratulieren möchten, als neuen Chef freuen und Celtic Glasgow ein ganz großer Coup gelang durch die Verplfichtung des legendären Sir Coulmann, sind die Fans der Roten in Schockstarre. 
Ihr geliebter Erfolgsmanager ist Vergangenheit und man darf wohl zu Recht behaupten, dass die Fans lieber einen neuen Präsidenten als einen neuen Manager gesehen hätten, nachdem über die Differenzen der beiden berichtet wurde.
Und auch auf der Pressekonferenz schlägt sich der Präsident nicht besonders gut, der sich sehr übellaunig über Kritik an seinem Kurs äußert und die einsame Meinung vertritt, dass Sir Coulmann in den letzten Jahren erfolgreicher hätte sein können. Es bleibt abzuwarten ob er die anstehende Präsidentschaftswahl überstehen wird.
 
Für LordRuse hingegen ging eine unerwartete Tür auf und die Möglichkeit erneut einen Topclub in Schottland trainieren zu dürfen, lies ihn nicht lange Zögern. Als der Anruf des Präsidenten kam, fuhr Ruse gleich zum Gespräch nach Edinburgh um seine Ideen vorzustellen.  Gerüchte besagen, dass der sonst so umsichtig fahrende Manager nicht weniger als sieben Mal geblitzt wurde. Ob die Verpflichtung ausreicht um die Stimmung der Fans zu drehen bleibt abzuwarten. Immerhin ist sein Ruf dank der Überraschungsmeisterschaft in Schottland nicht der schlechteste und Fansprecher äußerten bereits ihre Unterstützung für den neuen Chef. Er könne schließlich am allerwenigsten dafür, dass es zu der großen Veränderung im Verein kam.
 
In der explosiven Stimmungslage versucht sich Ruse in Diplomatie. Über den Ruf des Präsidenten sagt der neue Manager nur, dass ein so leidenschaftlicher Präsident für jeden Verein unheimlich wertvoll ist, um einen Verein voranzutreiben. Er mache sich keine Sorgen über ein gutes Verhältnis zum Präsidenten.
 
Gleich darauf widersprach der neue Manager dem Präsidenten jedoch auf der PK und äußerte sich mit großem Wohlwollen gegenüber dem Sir. "Ich möchte mich nicht nur für die Chance bedanken bei so einem großen Club zu arbeiten, sondern auch bei Sir Coulman für die unglaubliche, erfolgreiche Arbeit, die er bei Heart of Midlothian und auch in der Ligacommunity geleistet hat. Es ist schön, dass er weiterhin Teil der Braveheartliga bleibt. Ich möchte mich auch für seine schönen Begrüßungsworte bedanken und wünsche ihm das allerbeste bei Celtic. Ich möchte den von ihm eingeschlagenen Weg des Vereins fortführen und International Vollgas geben. Gleichzeitig braucht das alternde Team einen Softrebuild. Nach und nach sollen jüngere Spieler gefördert werden um den Umbruch einzuleiten ohne zu stark an Qualität der ersten Elf einzubüßen."
 
Während nun nach und nach an Transfers für die kommende Saison gearbeitet wird, möchte Heart of Midlothian alle Manager herzlich einladen am Cup of Hearts teilzunehmen. Gespielt wird an den Spieltagen 11, 12 und 13. Wir freuen uns auf spannende Spiele im Athen des Nordens.

Autor: LordRuse - Tuesday, 12.12.2023

Celtic Glasgow Bombe geplatzt -Sir Coulman nicht mehr Manager der Hearts

Celtic Glasgow -  

Einige staunten nicht schlecht, als kurz vor Ende der letzten Saison sich ein Managerwechsel von gleich 3 Vereinen binnen weniger Stunden vollzog. Alle sind gespannt, was es damit auf sich hat, daher schalten wir nun live zur ersten PK im Celtic Park. “Sir Coulman, was ist letzten Donnerstag passiert?“ Sir:“Nun…dass es Spannungen zwischen mir und dem Präsidenten der Hearts gab ist allgemein bekannt. Zuletzt war es aber nahezu unmöglich noch weiterhin eine Basis einer vernünftigen Zusammenarbeit zu finden. Am Morgen meiner letzten PK in Edinburgh, kam ein Anruf von Ian Bankier aus Glasgow – ihr Manager Clown70 bat überraschend um Auflösung seines Vertrages um sich in wichtigen Dingen direkt nach London zu begeben. Nachdem weiterhin Worte gefallen sind, das Sie mir ein Denkmal setzen wollen und mich mit Geld überschütten würden, mußte ich Herrn Bankier etwas bremsen. Es reicht mir vollkommen, wenn Sie mich in Ruhe arbeiten lassen würden und mir eine nette Sekretärin zur Seite stellen. Was nahezu niemand weiß, einer Ex Managerin von Celtic – Mister X (eigentlich hätte es Misses X heißen müßen) gab ich ein Versprechen, sollte Celtic jemals bei mir anrufen und mich um Hilfe bitten, wäre ich da! Nun, ich halte meine Versprechen und freue mich sehr auf die neue Aufgabe hier bei CELTIC Glasgow! Außerdem gibt mir dies Gelegenheit auch weiterhin ein Braveheart zu bleiben“
„Lassen Sie mich aber noch ein paar Worte für meinen Nachfolger, LordRuse mitteilen. Ich wünsche ihm viel Erfolg mit diesem wundervollen Team und freue mich das er nach Schottland zurückgekehrt ist. Schließlich hat er mit Ross County FC vor 4 Saisons die schottische Meisterschaft geholt, was wohl auch der Grund der Hearts war, warum man sich als erstes um ihn bemüht hat.
Das nun auch mit ERipole ein alter Kollege aus der Bundesliga den Weg nach Schottland gefunden hat macht mich besonders stolz. Herzlich Willkommen - Mann, was für eine geile Liga!!! Ich wünsche allen Managern eine tolle Saison und viel Spaß bei ihrer Arbeit! Für Schottland!!!“

Autor: Sir Coulman - Tuesday, 12.12.2023

Dunfermline Athletic Abschied des Managers

Dunfermline Athletic - Der Vorstand verabschiedet sich von seinen Manger, mit dem man die ganze Vertragslaufzeit zufrieden war. Trotzdem konnte der Vertrag nicht verlängert werden, da der Manager neuen Geschäften nachgehen will. Er hätte sich gern noch ausführlich von allen verabschiedet, aber die Zeitdifferenz zwischen vorzeitigem Saisonende und automatischem Logout lässt ihm dazu keine Gelegenheit mehr. Schade, aber vieles diesem Spiel kommt für Neulinge sehr spontan, zu spontan, um vernünftig mitspielen zu können.
 
Insgesamt ist hierher viel Mikro-Management zu betreiben und dafür sind die Spielregeln viel zu lückenhaft. Erklärungen, was bestimmte Aktionen auslösen und warum, fehlen. Klar, wer seit 20 Jahren dabei ist, hat dies schon erforscht, neuere Spieler stehen aber im Regen. So sind die Auswirkungen der unterschiedlichen Trainingsarten nicht beschrieben, die Chancen der Mitarbeiter auch nicht. So hat der Scout auf Level 8 Kreisklassespieler empfohlen, ein Unding für eine erste Liga. Angebote für Bandenwerbung fehlten zu häufig und viele kleinere Störungen im Ablauf lassen die vorhandene Motivation schwinden, so dass nach dieser Saison Schluss ist. 
 
Vielen Dank für dieses Spiel, dem aus meiner Sicht zu viele Erläuterungen fehlen.
Iceman

Autor: Iceman - Thursday, 07.12.2023

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
CD TeneriffaManagerwechsel
CD Teneriffa
Das FlyingDutchman kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Ciudad de Murcia unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei CD Teneriffa zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt FlyingDutchman ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 26.02.2024
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Ein Managerwechsel wird von Tom Tomsk vermeldet. Der Verein hat sich mit Vasektomie(bislang EA Guingamp) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.02.2024
 
FC Zug 94Managerwechsel
FC Zug 94
Das Lucinda kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Toulouse unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Zug 94 zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Lucinda ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Freitag, 16.02.2024
 
Lyngby FCManagerwechsel
Lyngby FC
Lyngby FC vermeldet einen Managerwechsel. FeliXI wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Donnerstag, 15.02.2024
 
FC KopenhagenManagerwechsel
FC Kopenhagen
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Kopenhagen zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 12.02.2024
 
SV PaschingManagerwechsel
SV Pasching
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Schlemihl das Training bei SV Pasching leiten

Freitag, 09.02.2024
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Die Vereinsführung von FC Porto hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Bluemax als Nachfolger verpflichten konnte.

Samstag, 03.02.2024
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Soeben wurde bekannt, dass sich SK Slavia Prag von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Portuso(bislang bei Ajax Amsterdam unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 13.01.2024
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Barcelona zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird rappelthom das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 06.01.2024
 
Yverdon-Sport FCManagerwechsel
Yverdon-Sport FC
Soeben wurde bekannt das man sich bei Yverdon-Sport FC zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Matal wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Montag, 25.12.2023
 
St. Mirren FCManagerwechsel
St. Mirren FC
Soeben wurde bekannt, dass sich St. Mirren FC von seinem bisherigen Manager getrennt und mit RudyVoeller(bislang bei FK Teplice unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 23.12.2023
 
Rubin KazanWer folgt auf Hundshagen?
Nach nur 0 Spielen ist für Bernwald Hundshagen als Trainer beim Rubin Kazan Schluss.

Der 49-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Freitagmorgen anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Der entlassene Hundshagen wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 22.12.2023
 
Nottingham ForestManagerwechsel
Nottingham Forest
Soeben wurde bekannt, dass sich Nottingham Forest von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Caesar(bislang bei Paris Saint-Germain unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 16.12.2023
 
Legia WarschauLegia Warschau zieht Konsequenzen!
Am Freitagvormittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Przemyslaw Szentes.

Wie der Klub am Freitag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Szentess Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Als Interimslösung wurde Philipp Klotz präsentiert. Der 53-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Freitag, 15.12.2023
 
Hammarby IFPeitsch beurlaubt.
Erstligist Hammarby IF hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Tobias Peitsch von seinen Aufgaben entbunden.

Wie die Klubführung am Mittwoch mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Mittwoch, 13.12.2023
 
Schwarz-Weiß BregenzSchwarz-Weiß Bregenz - Coach gesucht!
Schwarz-Weiß Bregenz hat sich am Mittwoch von Trainer Milko Beverungen getrennt.

Das teilte der Verein am Mittwoch mit.

Am Morgen leitete bereits Amalfried Kremer das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Mittwoch, 13.12.2023
 
IFK GöteborgArvidsson bei IFK Göteborg entmachtet.
Am Dienstagmorgen musste Manager ByFjord eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Der Vorstand von IFK Göteborg hat Trainer Charlie Arvidsson mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

ByFjord selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-5. der Allsvenskan leiten.

Dienstag, 12.12.2023
 
Molde FKEdvaldsson beurlaubt.
Odd Inge Edvaldsson ist nicht länger Trainer des Tippeligaen-Klubs Molde FK.

Dies bestätigte der Klub am Montag auf seiner Website.

Montag, 11.12.2023
 
RCD MallorcaManagerwechsel
RCD Mallorca
RCD Mallorca hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sero das Amt übernehmen.

Montag, 11.12.2023
 
IFK GöteborgMiddleby beurlaubt.
Frank Middleby ist nicht mehr Trainer bei IFK Göteborg.

Wie Manager ByFjord am Montag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 59-Jährigen aufgelöst.

Wie die Klubführung am Montag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Am Abend leitete bereits Jiri Borovicka das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Montag, 11.12.2023
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018