Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Serie A Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Genua 1893  Neues vom Cimitero 24/02 - Nr. 2

FC Genua 1893 - Die Saison ist im Gange. Danke erstmal (nicht Hallo, lieber Rüdiger oder wie Du wirklich heißen magst)! Ach so, fast vergessen: An ollido71 für die Einladung für Woche 1, die nicht jeden offen steht, aber die wir dankbar angenommen haben.
 
- Äußerst ungewohnt ist es. drei Freundschaftspiele der Profis am Stück nicht verloren zu haben. Dem torlosen (!) Remis bei der Spielvereinigung folgten Siege gegen die Niederländer von Almelo und Utrecht. Einmal im Entscheidungsschießen, aber das üben wir ja aus gutem Grund.
 
- Wenn eine Unwetterwarnung sagt, es gewittern und strömt bis 16 Uhr, aber auf der gleichen offiziellen Webseite eine andere Unwetterwarnung sagt, es gewittert eventuell den ganzen Tag, regnet aber weniger heftig - und wenn dann drei Wetterapps ein Regenbild zeigen, dann aber von zwischen 20 und 60% Wahrscheinlichkeit "reden" (gibt es die Funktion?) und andere ein Sonnenbild zeigen mit ähnlichen Wahrscheinlichkeiten für Regen, was dann? Wir haben es den Jungs freigestellt, daheim zu bleiben, aber trainiert. Es wurde 25 Minuten lang nass, aber gewittert hat es nicht mehr. Warum kann keiner direkt bei Petrus anrufen und sich bestätigen lassen, was passieren wird? Oder sogar bestellen, was gebraucht wird?
 
- 1893 hat neben ein paar Transfers für die Amateure etwas überraschend seinen Ex-und wieder-Spieler Trobbiani für rechts hinten geholt. Die bisherigen Platzhirsche Rua und Parola wurden aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters von 3+ entsorgt. Trobbiani hat selbst wenig Zukunft, dient aber als Backup für den neu verpflichteten Außer-Europäer Haidong Sarpong.
 
- IV Lorant und STU Kurtulus wurden erneut verliehen. Behandelt die Zahlenbündel gut in Nijmegen und Frankfurt am Main, bitte!
 
- Der Start im heimlich Champignon-Liga genannten Meistercup ist mehr als gelungen. Jeweils 4:0 fertigten die Zahlenbündel die schottischen mutigen - vielleicht diesmal nicht so - Rockträger aus Dundee und dann auch den diesmal nicht ganz so großen, aber sich vielleicht dennoch nicht verkalkuliert habenden Mc Moneysack ab. Ein Dreier (im doppelten Sinn des mathematischen Begriffs) gegen Elfsborg könnte schon alles weitgehend klar machen! Oder erwacht Supertom doch noch zum Leben. Alles nicht einfach, aber der Start war top!
 
- Glückwunsch an St. Etienne, Liverpool, Lausanne und St. Pauli zum ungefährdeten Einzug ins Viertelfinale des Meistercups!


Autor: Aris Selmet - Donnerstag, 23.05.2024

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 24/02 - Nr. 1

FC Genua 1893 - 56 Mille Minus? 
 
- Wieviel Steuern hat Livigno (okay, südlicher, aber es hat letzte Tage noch geschneit) in den Jahren davor gezahlt? Wir reden ja über Konkurrenz.
 
- Apropos Konkurrenz: Herzlich willkommen Caesar und auch SuperScoopa (am zweiten Spieltag spielen wir ehrlich, da steht Platz 1 noch nicht fest) und Politano - ggf. nachträglich. Ich freue mich über jeden Konkurrenten, denn das macht die Sache spannender. Mein persönliches Ziel ist, dass das Ernstl gegen lauter echte - leibhaftige - Gegner einen Punkt holt, aber jedes Spiel gegen lauter echte - leibhaftige - Gegner ausgetragen wird. Wenn wir soweit sind, reden/schreiben/weinen wir weiter.
 
- Gratulation an die Fiorentina. Weiter so! Lila ist eh geil!

Autor: Aris Selmet - Monday, 06.05.2024

AC Florenz La Viola Numero 8

AC Florenz - Der letzte Spieltag brachte der Fiorentina einen Punkt in Rom ein, mit dem man zwar noch von Livorno überholt wurde und auf Platz 6 abrutschte, doch da es eben Livorno und nicht Chievo ist qualifiziert sich la Viola somit für den Inter-Cup!
 
Noch bis spät in die Nacht feierten Staff und Spieler in einer Trattoria Nähe des Stadions diesen vor der Saison noch eher unwahrscheinlichen Erfolg. 
Die freitägliche Trainingseinheit wurde kurzerhand auf den Samstag verlegt, da an körperliche Ertüchtigung nicht zu denken war und die Fans das Trainingsgelände belagerten um die Rückkehr nach Europa zu feiern. Endlich wieder europäische Nächte im Artemio Franchi das diese Saison mit zahlreichen Renovierungen und einem Ausbau der Logen für eben solche Anlässe hübsch gemacht wurde.
 
Glückwunsch auch nach Livorno, wo Manager-Legende Happel seine Vertragsverlängerung um weitere 3 Saisons bekannt gab. Schön, dass er der Liga erhalten bleibt.

Autor: Dude - Saturday, 27.04.2024

Livorno Calcio MINUS von 56.500.000 Socceronen

Livorno Calcio -

Nun ja, wenn man sich die Situation beim FC Genua anschaut, könnte man fast schmunzeln - der FC Livorno kann da nur mit einem milden Lächeln reagieren.
 
Aris hat dieses Jahr großzügige 4 Millionen Socceronen an das Finanzamt überwiesen - das bedeutet einen Jahresgewinn von stolzen 16.000.000 vor Steuern.
 
Da kann Ernst Happel nur neidisch von seinen trägen Träumen träumen.
Denn am Ende dieser Spielzeit zeigt sich ein deftiges Minus von 56.500.000 Socceronen auf dem Konto. Da bleibt für das Finanzamt dieses Jahr wohl nicht einmal das kleinste Trinkgeld übrig. ;)
 
Für die nächste Saison verspricht man jedoch eine ausgeglichene Bilanz.
Dafür müssen wohl ein paar Spieler den 333.333.333 Millionen teuren Kader verlassen. Eine ganz schöne Ausmusterung.
 
Was gibt es also zur aktuellen Spielzeit zu sagen?
Na ja, aus dem Intercup wurde nichts, wie unschwer zu erkennen ist.
Ursprünglich hatten wir diese Saison nicht vor, Meister oder Pokalsieger zu werden, um weiterhin im Intercup anzutreten zu können, falls er eben nicht gewonnen wird.
Aber jetzt haben wir uns doch den einheimischen Pokal gesichert - damit geht es nächste Saison wohl um den Pokalsiegercup (und wer weiß, vielleicht treffen wir erneut auf Bayern München, um noch einmal die gleiche Demütigung zu erleben).
Der Intercup muss also noch etwas warten, denn wir haben nicht vor, Aris den Meistertitel in der nächsten Saison erneut auf einem Silbertablett zu servieren.
Deswegen steht für uns fest, dass Ernst auf jeden Fall noch weitere 3 Saisons in Livorno bleiben muss.
 
Allerdings wird sein Arbeitspensum ab der nächsten Saison auf Teilpensoin heruntergefahren. Mal sehen, ob das reicht, um unsere gesetzten Ziele zu erreichen.  Immerhin setzen wir aktuell doch lieber auf Galgenhumor als auf Bilanzen!

Autor: Ernst Happel - Friday, 26.04.2024

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 24/01 - Nr. 16

FC Genua 1893 - Meister und Gewinner des Pokalsiegercups. Die Coppa schenkte 1893 im Halbfinale ab, nicht aus Mitleid mit dem Ernstl, sondern um den Scudetto sicher einzufahren. Rückblickend vielleicht ein Fehler, denn das Triple wäre angesichts des am Ende doch klaren Vorsprungs in der Seria A vielleicht auch dringewesen. Aber besser zwei mit Schinken, Cornichons und Ei belegte Brötchen auf dem Teller als ein mit Paprikapaste beschmiertes Knäckebrot auf dem Toilettensitz!
 
- 1893 wird auch in der Saison 2024/02 konkurrenzfähig sein. Sowohl sportlich wie finanziell.
 
- Aufgewertet wurden durch die offizielle Soccergame-Zahlenbündelbewertungskommission zwar keine Topstars (bei denen der Himmel die Grenze ist, auch wenn das heutzutage alle auf Englisch sagen, und der ist bereits erreicht), aber immerhin die künftigen Profis K. Karadeniz (7 auf 8 durch Formschnitt) und A. Bravo (6 auf 8 durch Formschnitt und Alter), der schon aktuelle Profi A. Coeck (9 auf 10 durch Alter) wie die derzeitigen Ergänzungsspieler bzw. Amateurkräfte F. Marimo (5 auf 7 durch Formschnitt und Einsätze, schade, der ist schon sehr alt), E. Castellazzi (5 auf 6 durch Formschnitt), S. Mubiala (6 auf 7 durch Einsätze), G. Pasinati (5 auf 6 durch Alter) und K. Oleknavicius (3 auf 4 durch Alter).
 
- Von den alten Säcken, v.a. rechts hinten, kam immerhin bisher keiner auf die Idee, Grunwald in die Rente zu folgen - dafür ist es aber noch ein paar Tage zu früh, denn das wird ja immer erst beim Saisonwechsel kommuniziert -, aber die Zeit von Ciro Parola (wird 31 Jahre alt, von 12 auf 11 runter) dürfte abgelaufen sein. Noch ein Italiener weniger im Team, die Einheimischen machen sich rar.
 
- Vom nach Ranheim abwandernden Scout W. Giesen wurden ein paar Jungs gefunden, die nun teilweise auch verpflichtet wurden, aber da dürfte es eher um ein weiteres Drücken der Steuer gehen als um echte Zukunftsmusik: Diefenbach, Dellas und Barthelemy dürften sich mit nahezu 100%iger Sicherheit beim ersten Training der 1893er in der kommenden Saison nicht mehr im Kader befinden, und auch der vierte Neuzugang, A. Shashiashvili (LV) findet sich bereits auf der Transferliste wieder. 
 
- Nicht auf die Transferliste geschafft hat es Libero Burbano, eine ablösefreie Verpflichtung vor der Saison. Er macht Raum frei für einen weiteren ablösefreien Libero zur kommenden Spielrunde, indem er innerhalb der Seria A zu Chievo Verona wechselt. "Coller Junge," kommentiert Selmet trocken, "aber er passt halt nicht in unser Spielsystem, kam und finanziell aber durchaus gelegen." 11,25 Mio. Socceronen lässt sich Chievo-Manager Tobias Bisch den bald 24jährigen kosten. International wird Burbano nicht auflaufen, Verona zog im Duell um den letzten Intercup-Startplatz den Kürzeren gegenüber der Fiorentina.
 
- Dem scheidenden Kapitän Arne-Larsen Grunwald war am abschließenden Doppelspieltag kein Tor mehr vergönnt. Alle 5 Treffer gegen Inter und beim AC Turin markierten Abwehrspieler.
 
- Aus Steuerspargründen investierte Aris Selmet noch rund 2 Millionen Socceronen in den Rasenplatz und Zuschauerplätze. Trotzdem wird 1893 noch etwas über 4 Millionen an den Fiskus abführen dürfen, potentielle Ablösen für die optional verkauften Akteure Lorant und Maliquati nicht berücksichtigt (wobei Selmet sich nicht im Klaren ist, ob beim Ziehen der Option fließende Kohle für die laufende oder kommende Saison-Steuerberechnung eine Rolle spielen würde.

Autor: Aris Selmet - Friday, 26.04.2024

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 24/01 - Nr. 15

FC Genua 1893 - Danke für die Gratulationen zu Scudetto und Pokalsiegercup-Sieg, insbesondere an die Seria A-Konkurrenz aus Livorno und Florenz.
 
- Erstmals überhaupt ist Aris Selmet ein bisschen glücklich, dass ein Team aus seiner Liga international verloren hat. Das sogar noch, obwohl die Münchener Bazillen (nichts gegen die hier antretenden Zahlenbündel und ihren Oberkalkulator Pep) den Sieg eingefahren haben. Denn so bleibt das Ernstl in der Seria A und der sportliche Wettkampf geht weiter. Ich freue mich, dass der Renteneintritt so verschoben wurde.
 
- In der Seria A deutet mittlerweile alles auf einen Doppelsieg für Genua hin. Auch das ist eine schöne Sache und stellt in den großen Ligen eine Seltenheit dar. Zudem ist die Stadt, aus der die Erfolgsteams stammen, nicht etwa Mailand oder Rom oder Hauptsache Spanien, sondern Genua. Toll!
 
- Im Sonderangebot ist derzeit Rechtsverteidiger Agilwart Rua zu haben. Der Afrikaner hat zwar in der Rückrunde kräftig zum sportlichen Erfolg beigetragen, aber er ist schon 30 Jahre alt und denkt möglicherweise selbst schon über die Rente nach. Deshalb kann er günstig gehen. Umso mehr, weil 1893 unter der Woche einen jüngeren Nachfolger verpflichtet hat: Haidong Sarpong, vor 8 Tagen noch mit dem SSC Neapel gegen den neuen Meister im Einsatz, wird nach seiner Leihe nicht in den Osten Deutschlands zurückkehren, sondern in Italien bleiben. 33.445.566 Socceronen lässt Selmet sich - bzw. seinen Verein - das kosten. Kein Kleckerbetrag, aber eine langjährige Absicherung der Besetzung des Rechtsverteidigers mit einem superstarken Spieler. 
 
- Ebenfalls neu begrüßt wird zur neuen Saison Ruggiero Gallego. Der 23jährige Italiener stößt ablösefrei aus Nürnberg von Club zu 1893. Olafur Sigurvinsson aus der eigenen Jugend und der vom Scout gefundene Anfilogino Bertolini trainieren bereits mit der Truppe. Abgänge stehen fest mit Köster, Boateng, Grassi, Luhr und Strand. Linksverteidiger Savini war ohnehin nur kurzfristig ohne Aussicht auf langfristige Beschäftigung geliehen. 
 
- Der langjährige Leistungsträger und Kapitän Arne-Larsen Grunwald beendet seine Karriere mit zwei Titeln. Im Europapokalfinale kam er überraschend nicht zum Einsatz, aber in den letzten beiden Ligaspielen trug er sich in die Torschützenliste ein. Zum Saisonabschluss wird er ziemlich sicher noch zwei Einsätze bekommen und so sind weitere Treffer möglich. Bisher in dieser Saison markierte er bei 16 Seria A-Einsätzen acht Tore, im Pokalsiegercup traf er ein weiteres Mal (6 Spiele). In seiner gesamten Karriere, die er in Spanien, England und bei 1893 verbrachte, gelangen dem Stürmer 112 Tore und 49 Vorlagen. Verwarnt wurde er auch 49mal, dazu sammelte er immerhin fünf Platzverweise (davon dreimal direkt rot). Zur Saison 2022-01 war er für die damals für 1893-Verhältnisse ungeheure Ablösesumme von 36 Millionen aus Tottenham als damals frischgebackener englischer Cupsieger geholt worden. DIesen Titel hatte er, damals als Ergänzungsspieler, auch schon bei seiner ersten Station bei den Spurs von 2019-02 bis 2020-02 geholt. Weitere Titel waren ihm vor seiner Zeit bei 1893 nicht vergönnt. Dafür lässt sich seine Titelsammlung mit Selmet bei 1893 sehen: einmal italienischer Meister, dreimal Copa-Gewinner und alle drei internationalen Pokalwettbewerbe gewonnen, den der Landesmeister sogar zweimal. Das alles in sechs Saisons - davon kann das Erstl nur träumen. Die 1893-Fans werden ihren "Waldi" vermissen...

Autor: Aris Selmet - Friday, 19.04.2024

Livorno Calcio Nichts wird es aus der Rente

Livorno Calcio - Das hat man sich leichter vorgestellt.
 
Mal schnell den Intercup abholen und ab in die Rente.
 
Aber Bayern München und Pep Guardiola haben da wohl was dagegen gehabt.
So bleibt Erst Happel nichts anderes übrig, als bei Livorno zu verlängern.
Schließlich soll mit Livorno ja die 3er Krone geschafft werden, also Meistercup, Pokalsiegercup und Intercup.
Eine "Unvollendete" wie beim FC Kelag Kärnten soll es in Livorno nicht geben.
 
Es wird aber schwierig werden den Intercup nach Livorno zu holen. Denn dfür muss man sich erst mal für den Intercup qualifizieren.
Für die nächste Saison geht sich dass schon mal nicht mehr aus. Schließlich spielt man nächste Saison im Poklasiegercup.
Also Pension frühestens übernächste Saison oder noch später - tja, es gibt schlimmeres. ;)
 
Glückwunsch an alle europäischen Titelträger (Liverpool, FC Genua und FC Bayern Münschen)

Autor: Ernst Happel - Wednesday, 17.04.2024

AC Florenz La Viola 7.1

AC Florenz - Wenn, dann direkt vollständig: Glückwunsch an Aris und Genoa zum Scudetto und zum Sieg im Pokalsieger-Cup ;)
 
Natürlich auch an Knaster's Reds und Pep's Rote, wobei unsere Daumen ein klein wenig mehr für Happel's Livorno gedrückt waren ;)

Autor: Dude - Wednesday, 17.04.2024

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 24/01 - Nr. 14

FC Genua 1893 - Danke an die Viola für die noch nicht erfolgten Glückwünsche.
 
- Auch sonst gab es noch keine, aber ein Aris Selmet braucht auch selten Glück, Können reicht manchmal.
 
- 13 Punkte Vorsprung bei vier ausstehenden Spielen, aber so wie Neverkusen (viel cooler als Vizekusen) am kommenden Wochenende seine erste Klatsche bekommen wird, so holte sich 1893 gegen Neapel mit endlich einem kompetitiven Manager seine erste Ligaspiel-Niederlage ab. Aber schnuppe. Der Scudetto ist sicher!
 
- Dienstag geht es mit annähernd Topformation ins Pokalsieger-Cup-Finale. Arevalo wird im defensiven Mittelfeld aushelfen müssen, weil sonst die Eingespieltheit leidet, die wichtiger ist, als 1,25 Stärkepunkte. Vielleicht auch OudeKamphuis, das spielt keine Rolle, nicht einmal eine Fazienrolle.
 
- Die Amateure werden mit einer ziemlichen Wahrscheintlichkeit ihre erste Saison seit langer Zeit in der 1.Ama-Liga mit den wenigsten Niederlagen alles Clubs beenden. Bislang 12 Unentschieden bedeuten aber nur einen Platz im oberen Tabellenmittelfeld. Schade, aber auch cool. Mal gucken, ob es noch Steigerungspotential gibt.
 
- Dürfen die RIL-Amateure eigentlich, anders als z.B. Start Kristiansand, eigentlich aufsteigen, wenn kommende Saison ein Priester auf Sherwood Forest das Zepter führt?
 
- 1893 hat den Kaufvertrag für Jenas asiatischen Rechtsverteidiger, der spannenderweise als Leihobjekt letzten Donnerstag gegen 1893 spielte, nach der Rückkehr der Pilunsen aus der Festgeldanlage längst unterzeichnet. Aber der FC Carl Zeiss Jena ziert sich noch. In zwei Tagen ist Ende Gelände (und auch Geländer) - schaunmermal...

Autor: Aris Selmet - Monday, 15.04.2024

AC Florenz La Viola Numero 7

AC Florenz - Aufstieg für die Amateure! In einem spannenden Finale um den Aufstieg in die 3. Amateurliga sicherte sich Florenz am 29. Und 30. Spieltag den entscheidenden Punkt. Das hart umkämpfte 2:2 Unentschieden gegen Nottingham Forest reichte durch den parallelen 1:0 Erfolg des Portsmouth FC gegen Pescara noch nicht, doch mit seinem Treffer in der 18 Minute in der Partie bei Villareal sicherte Marchesetti der Viola den Aufstieg! Nicht, dass das Tor an sich in irgendeiner Statistik Bewandtnis hätte oder man bei den Spaniern gar Punkte holte, doch dar Portsmouth bei Sarpsborg mit 0:3 unter die Räder kam war das Ergebnis in Spanien völlig irrelevant. Mit 3:1 schickten Sicherheitssalamanders Jungens die Viola heim, doch der Jubel brandete bei den Gästen auf. Bei nun noch 4 ausstehenden Partien werden die 13 Punkte genügen um am Ende über dem Strich zu stehen und den roten Teufeln in die 3. Liga zu folgen. Bravo!!
 
Die Coppa geht nach Livorno, herzlichen Glückwunsch an Happl’s Mannen und den Großmeister selbst natürlich auch!
 
In der Serie A ist der Scudetto zwar rein rechnerisch noch nicht ganz vergeben, aber es sind wohl nur noch Träumer, die glauben Genoa sei noch irgendwie vom Thron zu schubsen. Mit den Glückwünschen halten wir uns dennoch zurück bis alles ganz sicher ist.
 
Florenz kämpft derweil, wenn auch auf Grund von Kondition, Müdigkeit und Sperren zunehmend mit stumpfen Waffen, um den Einzug an die europäischen Fleischtöpfe! Lediglich 8 Punkte trennen Platz 2 und Platz 7 und Florenz liegt Punktetechnisch exakt in der Mitte. Meistercup, Pokalsiegercup, Intercup und das Tal der Tränen – in den letzten 6 Partien geht es um Alles oder Nichts für diese Teams und die direkten Duelle dürften es in sich haben. Morgen Abend startet das große Finale. Forza Viola!


Autor: Dude - Wednesday, 10.04.2024

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
US PalermoManagerwechsel
US Palermo
Das sandra kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Hertha BSC Berlin unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei US Palermo zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt sandra ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Samstag, 18.05.2024
 
Dundee FCDundee FC beurlaubt Ferhat Adin !
Am Montagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Ferhat Adin bekannt.

Mannschaftskapitän zeigte sich geschockt. Der Verein gab als Auslöser für die Entlassung "Differenzen über die zukünftige sportliche Ausrichtung" an.

Das Duo Arnfinn Jansson/Youl Alidor Viana, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Montag, 13.05.2024
 
FK TepliceManagerwechsel
FK Teplice
Soeben wurde bekannt, dass sich FK Teplice von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Terzic(bislang bei Willem II Tilburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 12.05.2024
 
FC CartagenaManagerwechsel
FC Cartagena
Ein Managerwechsel wird von FC Cartagena vermeldet. Der Verein hat sich mit Lucinda(bislang FC Zug 94) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 11.05.2024
 
Atalanta BergamoManagerwechsel
Atalanta Bergamo
Ein Managerwechsel wird von Atalanta Bergamo vermeldet. Der Verein hat sich mit Vasektomie(bislang Tom Tomsk) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCZwangspause für Johansson bei Dundee FC
Am Donnerstagvormittag musste Manager Hamilton eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Gabriel Johansson, Trainer von Dundee FC ist am Donnerstagvormittag fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Johansson daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCManagerwechsel
Dundee FC
Bei Dundee FC freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton, welcher noch bis vor kurzem bei FC Kopenhagen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Ein Managerwechsel wird von FC Barcelona vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Schwarz-Weiß Bregenz) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Das Loddar kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei VfL Wolfsburg unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Wacker Tirol zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Loddar ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Mittwoch, 08.05.2024
 
FC MaiaFC Maia beurlaubt Coach Rinaldi!
Die Saison hat noch nicht begonnen, doch der Trainer ist schon weg: FC Maia hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Sandro Rinaldi, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager LaNoise wissen.

Montag, 06.05.2024
 
AS RomManagerwechsel
AS Rom
Soeben wurde bekannt, dass sich AS Rom von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Caesar(bislang bei Nottingham Forest unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei Dynamo Moskau unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Espanyol BarcelonaManagerwechsel
Espanyol Barcelona
Mit sofortiger Wirkung hat sich Espanyol Barcelona von seinem bisherigen Manager getrennt und Vicmafraigar als Nachfolger eingesetzt.

Sonntag, 05.05.2024
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
rappelthom, Manager von FC Barcelona wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Sturm Graz und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 05.05.2024
 
Austria WienManagerwechsel
Austria Wien
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Austria Wien hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Jonny geleitet.

Samstag, 27.04.2024
 
FC ChelseaManagerwechsel
FC Chelsea
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Chelsea zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird AngeloLips95 das Manageramt übernehmen. Für AngeloLips95 ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Samstag, 27.04.2024
 
FC ToulouseManagerwechsel
FC Toulouse
Bei FC Toulouse freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird John, welcher noch bis vor kurzem bei FC Portsmouth unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 26.04.2024
 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
FK Jablonec hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Capsoni das Amt übernehmen.

Mittwoch, 24.04.2024
 
FC MaiaFenwick bei FC Maia entmachtet.
Davie Fenwick, Trainer von FC Maia ist am Sonntagnachmittag fristlos entlassen worden.

Das teilte der Verein am Sonntag mit.

Sonntag, 21.04.2024
 
Standard LüttichManagerwechsel
Standard Lüttich
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea neuer Manager bei Standard Lüttich. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 14.04.2024
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018