Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Gala, Teil 2 (08.08.2021)
Die spannende Frage bei der diesjährigen Gala zum Manager:in der Saison war weniger, wer es werden würde, sondern viel mehr, ob Starmanager Kurt Knaster stark unter Druck geraten würde.
 
Der große Kurt Knaster, der in den letzten fünf Saisons viermal zum Manager der Saison gekürt wurde, darunter der legendäre Hattrick 2020-03 / 2021-01 / 2021-02 – einzig 2020-02 wurde er durch JosepGuardiola übertrumpft… und diese Saison? Kurt Knaster holte den Meister-Cup und unterlag im Finale des FA-Cups extrem knapp, JosepGuardiola gewann die Copa del Rey und sicherte sich durch den Gewinn des Inter-Cups die internationale Dreierkrone. Diese beiden Manager sollten also weit vorne landen, sollte man denken.
 
Doch auch andere Manager konnten mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen. Aris Selmet holte genauso das Double, wie Holzbein, Goalgetter2018 oder auch GS1905, joghurtjan und Mr. NiceGuy. Und was ist mit playaelagua_eu, der erstmals die Deutsche Meisterschaft erringen konnte? Oder Ernst Happel – der nach langer Abstinenz zurückkehrte und direkt die Meisterschaft in La Liga verteidigte? Von Stephensen, der sein FC Biel/Bienne zurück an die Spitze der Schweiz führte, ganz zu schweigen. Herausforderer gab es also reichlich.
 
Für die Gala waren die fünf besten Manager eingeladen worden, um die Trophäe dem Sieger zu übergeben. Insgesamt waren 151 Stimmen abgegeben worden, die Top5 konnten davon insgesamt 63 Stimmen auf sich vereinen, was 41,7% aller Stimmen entsprach.
 
Nun ging die Preisverleihung richtig los und es wurden folgende Manager auf die Bühne gebeten:
- Holzbein: Meister und Pokalsieger in Frankreich, erstes Double für ihn, zudem Aufstieg der Amateure
- JosepGuardiola: Inter-Cup-Sieger, Gewinner der internationalen Dreierkrone (Sieg aller drei internationalen Titel), Pokalsieger in Spanien und Finalist im Amateurpokal, einst Manager der Saison 2020-01
- playaelagua_eu: erstmals Meister in Deutschland
- Sepp Fett: Deutscher Pokalsieger, einst Manager der Saison 2017-02
Zur Überraschung vieler betrat zudem SirUlrich die Bühne, der zwar erneut Meister in Polen werden konnte, den aber dann doch eher kaum jemand auf der Rechnung hatte. Und damit einher ging selbstverständlich die Frage: „Wo ist Kurt Knaster? Der Gewinner des Meister-Cups?!“
 
===
 
Es ist wie es ist, die 5 Ergebnisse wurden graphisch angezeigt. Ein Balken mit satten 23 Stimmen, ein Balken mit 13 Stimmen und drei Balken mit jeweils 9 Stimmen – am Ende also ein klarer Sieg, aber für wen?
 
Zunächst leuchteten nacheinander die Gesichter der Manager mit den jeweils 9 erhaltenen Stimmen auf, als da wären: Holzbein, JosepGuardiola und Sepp Fett. Herzlichen Glückwunsch allen Dreien zum gemeinsamen Dritten Platz der diesjährigen Wahl.
 
Somit waren also noch zwei Manager in der engeren Verlosung. Und während das Gesicht von playaelagua_eu als Zweitplatziertem im Hintergrund aufflackerte, wurde es auf der Bühne selbst unübersichtlich, hektisch und ein wenig tumultartig.
 
Kurt Knaster stürmte, das Haar zerzaust, die Fliege auf halb acht, das Hemd verschwitzt und nicht korrekt geknüpft und eine weiße Papierfahne aus der Hause hängend, auf die Bühne. Er rief laut „Bin ich schon dran? Läuft die Show noch? Wie weit seid ihr?“. Im selben Moment stand SirUlrich eher unbemerkt von seinem Stuhl auf und ging unauffällig durch den Seitenausgang von der Bühne. In diesem Moment erschien auch schon auf der Videowand bei Platz 1 und satten 23 Stimmen das Gesicht von Kurt Knaster, der somit das vierte Mal in Folge zum Manager der Saison gekürt wurde.
 
Noch etwas unsicher fasste der Erfolgsmanager den Abend zusammen: „Alles ganz komisch heute. Ich hatte vor der Gala zufällig noch SirUlrich getroffen, der mir einen Drink spendierte und wie immer blödes Zeug von sich gab. Irgendwie wurde mir dann flau im Magen und ich wollte nochmals aufs… also mich frisch machen. Auf der Toilette traf ich dann nochmals auf SirUlrich, der gefühlt ewig Hände wusch. Und dann bin ich aufs Klo und muss da – weshalb auch immer – irgendwie eingeschlafen sein. Als ich wieder wach wurde, klemmte die Tür und ich kam nicht mehr raus. Ich habe gerufen, geschrien, gebrüllt – also wie am Spielfeldrand… es dauerte etwas, bis man mich hörte und befreien konnte. Nun ja, egal. Jetzt bin ich ja hier. Schön, das mit dem Titel. Kann man nie genug von bekommen… Danke an alle.“ Und auch wir reihen uns nun in die Gruppe derer ein, die Kurt Knaster einmal mehr gratulieren. Viermal in Folge Manager der Saison – eine richtig stolze Leistung. Chapeau.
 
Die letzten Spielerwechsel
Scoutpool SPIELERVERPFLICHTUNG
Torstensson, R. (Stärke 1, 22 Jahre, Talent:)
FC 08 Homburg
1. FC Köln SOFORTIGER WECHSEL
Glasser, T. (Stärke 3, 27 Jahre, Talent:)
Ablöse: 720.000
TSG Hoffenheim
SV Austria Salzburg VERSTEIGERUNG
Göttlicher, B. (Stärke 4, 23 Jahre, Talent:)
Ablöse: 990.000
AJ Auxerre
SV Austria Salzburg VERSTEIGERUNG
Flotho, P. (Stärke 8, 23 Jahre, Talent:)
Ablöse: 14.315.000
Korona Kielce
FC Toulouse SOFORTIGER WECHSEL
Courtois, L. (Stärke 6, 17 Jahre, Talent:)
Ablöse: 4.417.595
Sivasspor



 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018