Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Bayern München MIA SAN DRAN #2

FC Bayern München - MIA SAN DRAN #2
 
Guten Tag, Hallo, Moin, Tach, Grüß Gott und Servus,
zur Ausgabe 2 von MIA SAN DRAN - dem unregelmäßig erscheinenden Klubmagazin rund um den FC Bayern und die SGP-Welt.
 
Nun wird es also ernst. Das erste Pflichtspiel der Amateure steht am Sonntag an, ehe die Profis am Donnerstag nachziehen. Somit kann nun auch die Zeit von JosepGuardiola beim FC Bayern so richtig beginnen. Wobei beginnen auch nicht ganz richtig ist. Denn seit dem Ende der letzten Saison hat sich bereits einiges getan und viele Maßnahmen wurden getätigt.
 
U.a. wollte man den Sponsoren danken und stattete ihnen einen Besuch ab. Dies wurde allerdings als "anpumpen" (weiterer Punkt für die Liste "Tipps und Tricks für neue Mitspieler" von Ernst Happel) missverstanden und so landeten unerwartet über 1,1 Mio. Socceronen auf dem Konto. Finanziell war man damit zwar noch nicht im grünen Bereich und zu Beginn der Saison wurde auch noch ein Kredit für die schnelle Handlungsfähigkeit aufgenommen, aber mittlerweile wurde eine genügend große Reserve angelegt, die sowohl den Kredit als auch die Schulden am Ende der Saison tilgen werden. Somit kann hoffentlich in finanziell bessere Zeiten geschaut werden.
 
Auch beim Stadion wurde direkt investiert. Gleich 6.000 weitere überdachte Sitzplätze erhöhen die Kapazität der Allianz-Arena, aber erst mit Fertigstellung in 80 Tagen.
 
Finanziert werden konnten die ganzen Maßnahmen im Wesentlichen durch Umstellung der Formation und der damit verbundenen Verkäufe der vielen Außenverteidigern.
So kehrt man je nach Kader entweder auf das System 3-5-2 oder aber 3-6-1 zurück, wie es JosepGuardiola auch bei Fortuna San Sebastian praktizierte. Langfristig erspart dies eine Position im Kader, welches bei Doppelbesetzung mit Amateurkader die Einsparung von 4 Spielern bedeutet.
 
Erstes Highlight der Saison war bereits die Rückkehr von JosepGuardiola zu einem Freundschaftsspiel an seine alte Wirkungsstätte. Vielen Dank an LordRuse.
 
Schlussendlich steht der FC Bayern der Stärke nach aktuell auf dem 2. Platz der 2. Bundesliga und man blickt gespannt und ein stückweit gelassen auf die Saison.
 
Bemerkenswert: Stand jetzt ist die 2. Bundesliga bei SGP, abgesehen von Norwegen und Polen, die einzige Liga, welche komplett mit Managern besetzt ist.


Autor: JosepGuardiola - Freitag, 14.01.2022

SV Darmstadt Die Spannung steigt!

SV Darmstadt - Gerade mal einen Monat ist es her, dass in Darmstadt der Ausnahmezustand ausgerufen wurde. Weniger aufgrund der Corona-Schlinge und ihren damit verbundenen, allumfassenden Reaktionsmaßnahmen, denen sich seit nun ca. 2 Jahren keiner auf dieser Welt entziehen kann. Vielmehr war es das fussballerische Wintermärchen kurz vor Weihnachten, welches die Fans aus Südhessen in emotionale Wallungen gebracht hatte. In einem nervenaufreibenden „Finale“ am vorletzten Spieltag, bei dem die letzten beiden verbliebenden Bewerber um einen Aufstiegsplatz in den Ring traten, setzte sich überraschend der Underdog aus der Rhein-Main-Region gegen Mannheim durch, die damit ihren knappen Vorsprung in der Tabelle herschenkten und auch keine Unterstützung mehr von den Baden-Württembergischen Kollegen aus Reutlingen (es blühte ein 4:2-Niederlage gegen die 98er) erhielten. Das Mannheim-Darmstadt-Derby (ein anderer Name für die Partie zwischen den beiden Traditionsvereinen, die gerade einmal 50km trennt, ist jedenfalls nicht genauer überliefert) aus der Saison 2021-03 wird jedenfalls in die Annalen beider Klubs gehen: trotz einer 4:0-Auswärtsführung für Darmstadt blieb die Partie bis zur letzten Minute spannend. Bis zur 88. Minute dauerte es, ehe Philip Reitmaier das erste Mal für Waldhof traf. Dann allerdings war der Knoten für die Hausherren geplatzt und es klingelte noch zweimal im Kasten von Aljoscha Zelinski. Beide Treffer erzielte hierbei der junge Alex Pasulko (92. und 93.) in der Nachspielzeit. In der Eisschlacht von Mannheim wurde es mit fortschreitenden Spieldauer immer nebeliger – ein Abbruch kam aber für beide Vereine nicht in Frage. Eine edle und sportliche Geste der Mannheimer, die hierdurch schlussendlich nicht zum erhofften Ergebnis kamen. Von dieser Seite wünschen wir John Dahl und seinen Mannen für die kommende Saison viel Glück! Dieses werden die Darmstädter allerdings ebenfalls dringend benötigen. Trotz des sportlichen Aufstiegs war die Mannschaft zu Beginn der neuen Saison in keiner Weise konkurrenzfähig für Liga 2. Erst ein Jahr zuvor war der Verein aus der Regionalliga in die 3. Liga aufgestiegen. Um den neuerlangen Profistatus zu festigen wurde ein umfangreiches Konzept erstellt, welches unter anderem den Aufbau eines jungen, talentierten Teams beinhaltete, welches langfristig im Verein gehalten werden sollte. Durch Investitionen in die Jugendarbeit, die Infrastruktur und das Stadion sollten weitere nachhaltige und gewinnoptimierende Elemente in das Model integriert werden. Der frühzeitig realisierte Aufstieg kam daher (subjektiv gefühlt) zu früh – gerade der Mannschaft mangelte es an enzsprechender Klasse und Erfahrung. Umso glücklicher ist Manger Domedeik daher, dass er mit Adauktus Gounaris, Regis Quirarte, Leslie Kevan, Batista Rubin Sanneh und Zura Lukin gleich fünf alte Haudegen kurzfristig ausleihen konnte, welche insgesamt allein schon auf 1548 Ligaspiele zurückblicken und ihr Können bereits unter Beweis gestellt haben. Auch die weiteren Transfers sollen von der Strategie der Entwicklung von Talenten keinen Abbruch leisten. Eine knappe Woche vor dem Start lässt sich folgendes zusammenfassen: 13 Neuzugänge stehen 8 Abgängen gegenüber. Und trotz des kleinen Etats sieht sich Darmstadt gut gerüstet zumindest ein Stolperstein in der Liga zu werden. Sollte der Abstieg vermieden werden, gleicht dies dem Aufstiegswunder. Und wenn nicht wird der erstmalige Ausflug in höhere Sphären nicht zum Fiasko. Die treuen Fans der Lilien sind schon jetzt gespannt auf die neuen Gegner, größeren Stadien und welche Münchner Bratwurst wirklich am besten schmeckt.

Autor: Domedeik - Friday, 14.01.2022

VfL Wolfsburg Manager verlässt den Verein und geht Richtung Heimat

VfL Wolfsburg - Es war ein schwerer Entschluss so Wolfsburger. Nach sechs Saisons geht hier ein Kapitel zu Ende. Heute Nachmittag setzte der Manager das Präsidium von seiner Zukunft in Kenntnis. Wolfsburger zieht es in seine Heimat nach Thüringen wo man den Verein aus seiner Region übernehmen möchte. 
 
Den Werksverein übernahm man mit 100 Spielern im Kader und ein Minus von knapp 45 mio nach den Aufstieg aus der Oberliga in Liga drei. Ebenso war das Station nicht wirklich das beste. Nun hat die VW Arena 80.000 Plätze zudem ein Kader der für die dritte zu stark ist und für die zweite Liga etwas zu schwach ist. Im Nachwuchs tummeln sich ein paar riesige Talente Sodas der Verein da gut aufgestellt ist. Finanzjell ist Wolfsburg auch gesund mit ein zweistelligen Kontostand. Der Verein ist gut aufgestellt auch im Amateurkader der mit um den Aufstieg spielen könnte. 
 
Für Wolfsburger haben die Wölfe immer einen Platz in seinen Herzen doch nun geht's in die Heimat. Danke Wolfsburg und seinen Fans! 

Autor: Wolfsburger - Monday, 03.01.2022

TSV 1860 München Interview mit freethank

JosepGuardiola: Freethank, herzlich Willkommen in der 2. Liga und herzlich Willkommen in München! Von der Premier League in die 2. Bundesliga. Sie hatten bereits durchsickern lassen aufgrund Ihrere Heimat gewechselt zu sein. War es tatsächlich Heimweh oder steckt mehr dahinter?

freethank: ERst einmal wünsche ich allen ein gesundes neues Jahr. Nun, ein bisschen Heimweh ist schon dabei, aber letztendlich ist es auch eine logische Konsequenz zum Verlauf der letzten Jahre.

JosepGuardiola: Was sind Ihre Ambitionen mit dem TSV 1860 München? Worauf können sich die Fans gefasst machen? Werden Sie änhlich lange bleiben wie bei Fortuna San Sebastian und Rushden & Diamonds F.C.?

freethank: Ich war 14 Saisons in San Sebastian. FSS habe ich zur spanischen Spietze gemacht, ehe dann Pep den Verein in hervorragender Manier zur europäschien Spitze gemacht hat. In R&D war ich ebenfalls 14 Saisons und habe auch diesen Verein mehrere Titel national und endlich auch international zukommen lassen. Bei den 60igern wird das anders werden. Erstes kurzfritiges Ziel ist nicht abzusteigen und dann schauen wir mal weiter. Ich werde entspannter das irrsinnige Treiben auf dem Transfermarkt lächelnd beobachten und sicherlich des öfteren den Kopf schütteln, aber ich mache die Jagd nicht mehr mit.

JosepGuardiola: Apropos San Sebastian. Mit JosepGuardiola beim FC Bayern München ist Ihr Nachfolger bei San Sebastian nun ihr direkter Stadtrivale in München. Beide Manager konnten sich auf hohem Level bereits beweisen. Ist München zu klein für die beiden Manager?

freethank: Nein! Überhaupt nicht. Ich denke, die Ambitionen sind auch klar geregelt. Die Roten wollen sicherlich so bald wie möglich die 2. Liga verlassen. Die Blauen werden noch einige Zeit rumdümpeln und vielleicht irgendwann mal, mit etwas Glück, die 1. Bundesliga erreichen.

JosepGuardiola: Vielen Dank freethank.

Autor: freethank - Monday, 03.01.2022

VfL Wolfsburg Überraschend Platz 11 noch geholt

VfL Wolfsburg - Den Klassenerhalt feierten die Profis schon vor den letzten beiden Spieltagen. Damit ist nun eine starke Saison der Wolfsburger vorbeigegangen. Am Ende reichte es für die Niedersachsen sogar für Platz 11. Der Manager von 1860 München hat wohl die letzten beiden Spiele nicht getippt! Denn man rechnete mit Platz 12 in Wolfsburg. Als zweitschwächstes Team startete man in die Saison und am Ende holt man den Klassenerhalt frühzeitig! Damit hat man das Saisonziel erreicht und sogar mehr. Die Freude darüber ist riesengroß bei den Niedersachsen.
 
Glückwünsche gehen an die Aufsteiger aus Union Berlin, Kaiserslautern und Werder Bremen. 
 
Auch die Amateure starteten mit den Saisonziel Klassenerhalt in die Saison. Am Ende hat man dieses Ziel erreicht. 
 
Am Stadion wurde auch wieder viel getan. Nun hat man 250 VIP Logen und ein Fassungsvermögen von 80.000 Plätzen in der Volkswagen Arena. Zwei Blöcke (10 und 20) müssen noch umgebaut dann sollte das Stadion den im reellen mehr als ähneln.
 
Eine starke Saison der Wolfsburger ist somit zu Ende gegangen. Nun ist man gespannt welche Spieler Aufgewertet werden. 


Autor: Wolfsburger - Friday, 17.12.2021

FC Bayern München MIA SAN DRAN #1

FC Bayern München - MIA SAN DRAN #1
 
Herzlich Willkommen,
zur Ausgabe 1 von MIA SAN DRAN - dem unregelmäßig erscheinenden Klubmagazin rund um den FC Bayern und die SGP-Welt.
 
„Am Ende kam es zur Sensation dann doch schneller als erwartet.“
 
Es war die Saison 2016-01 als der FC Bayern überhaupt erst zum dritten Mal einen neuen Manager suchte. JosepGuardiola liebäugelte mit einem Wechsel zum FC Bayern, aber zu diesem Zeitpunkt war der Manager bereits zum FC Gueugnon gewechselt und dem Regelwerk nach war ein erneuter Wechsel nicht möglich. Und so geschah es das 2Bad4u die reizvolle Stelle beim FCB antrat. In der darauffolgenden Saison wechselte JosepGuardiola anschließend zur Fortuna aus San Sebastian.
 
Es muss das Ende der Saison 2017-01 gewesen sein und der Abstieg des FCB in die Drittklassigkeit als JosepGuardiola bei 2Bad4u das erste Mal anfragte ob dieser sich einen Wechsel oder Tausch der Vereine vorstellen könnte. Aufgrund seiner Verbundenheit und Nähe zu München lehnte dieser aber ab. Seid dieser Saison fragte JosepGuardiola beinahe regelmäßig zum Ende einer jeden Saison nach der Lage und der Bereitschaft zu einem Wechsel. Aber jedes Mal wurde diese Anfrage verneint oder aber auch, verständlicher Weise, ignoriert.
Es ist aber auch die Saison, seit dem Manager JosepGuardiola die Geschicke beim FCB beinahe Woche für Woche und Saison für Saison verfolgte, ja fast schon ein Doppelleben neben San Sebastian führte.
 
Mit der Zeit verließen enge Weggefährten Spanien. Julian zog es nach Belgien. Erfreulicherweise kam SirUlrich und baute in Levante großartiges auf. Aber auch ihn zog es weiter nach Schottland. Gerne denkt man an diese Zeit und Duelle zurück. Und so blieb man als „Letztes“ zurück und immer weniger hielt JosepGuardiola in Spanien und San Sebastian.
 
Mittlerweile sind nun einige Saisons vergangen und JosepGuardiola gewann in der Zwischenzeit mit Fortuna San Sebastian alles was es zu gewinnen gab: 5x Meisterschaft, 5x Pokal, 2x Meister-Cup, 1x Pokalsieger-Cup, 1x Int.-Cup und wurde Manager der Saison.
 
Dann kam nun also der frühe Abend des 10.12.2021. Für San Sebastian ging es rechnerisch um keinen Titel mehr, auch der FCB würde die kommende Saison in Liga 2 verbleiben. Beinahe schon routinemäßig erkundigte man sich also bei 2Bad4u über einen Wechsel und diesmal lautete widererwarten die Antwort „ja“! Ein Wechsel ist möglich und mit dem Aberdeen FC wäre ein interessanter Verein für 2Bad4u frei und somit auch endlich der Weg für JosepGuardiola zum FC Bayern. Nach etwas organisatorischem Hin und Her und doch einer Ungewissheit konnte der Wechsel noch am Abend mit viel Spannung und Glück vollzogen werden.
 
Ein lang ersehnter Wunsch geht mit viel Geduld und Beharrlichkeit nun also doch in Erfüllung! Dafür ein großes DANKE und ein SORRY für diese Beharrlichkeit an 2Bad4u!

Autor: JosepGuardiola - Sunday, 12.12.2021

VfL Wolfsburg Starke Hinrunde der Wölfe

VfL Wolfsburg - Mit aktuell 30 Punkten stehen die Wölfe auf Platz sieben in der zweiten Liga nach 18 Spieltagen. Als Aufsteiger von Liga drei und zweitschwächster Verein in Liga zwei kann man das als starke Hinrunde bezeichnen. Das Ziel ist und bleibt der Klassenerhalt am besten mit 40 Punkten. Nun muss man die restlichen angestrebten Punkte einfahren für das Saisonziel. Allerdings geht den Wölfen die Luft aus wenn man das Torkonto betrachtet. Es wird also nicht einfach werden in der Rückrunde. 

Autor: Wolfsburger - Friday, 22.10.2021

VfL Wolfsburg 6 Punkte für den Klassenerhalt

VfL Wolfsburg - Die Profis starten mit zwei Siegen in die neue Saison.
Vfl Wolfsburg - FC Hansa Rostock 2:1
TSV 1860 München - Vfl Wolfsburg 2:3
 
Der Manager sagte nach den beiden Spielen. Wir brauchen keine Höhenflüge haben nach den guten Start. Es sind 6 Punkte für den Klassenerhalt und nicht mehr. Die Saison wird lang und schwer genug das zu packen. Gerade Auswärts wird nicht viel zu holen sein!
 
Im Heimspiel kamen rund 58.000 Zuschauer in die Volkswagen Arena. Damit sind die Wölfe sogar Spitzenreiter in Liga zwei! Zu keinen anderen Spiel kamen mehr Zuschauer an Spieltag eins und zwei. Die Investitionen ins Stadion haben sich gelohnt! Auch in der Saison investierte man 4,8 Millionen für überdachte Sitzplätze in Block 11 und 12. Nach den Umbau hat die Volkswagen Arena dann ein Fassungsvermögen von 80.000 Plätzen. Mittlerweile investierte Manager Wolfsburger rund 40 Millionen ins Stadion seit sein Amtsantritt.

Autor: Wolfsburger - Thursday, 26.08.2021

VfL Wolfsburg Amateure starten gut in die Saison

VfL Wolfsburg - Testspiele
Vfl Wolfsburg (Ama) -   Sporting Braga 1:3
Vfl Wolfsburg (Ama) - Besiktas Istanbul 0:2 
 
Die Saisonvorbereitung verlief holprig bei den Amateuren. Trotzdem brachten die Amateure eine gute Leistung in den zwei Testspielen gegen die Profimannschaften aus Braga und Istanbul. 
 
3. Amateurliga C
Maritimo Madeira (Ama)  -     Vfl Wolfsburg (Ama) 2:3
Vfl Wolfsburg (Ama) - Galatasaray Istanbul (Ama) 3:1 
 
Ein sehr guten Start in die Saison haben die Amateure hingelegt mit zwei Siegen aus zwei Spielen. Aktuell ist man auf Platz drei in der Tabelle. Jedoch ist der Manager bescheiden mit seinen Zielen im Amateurbereich. Das Präsidium gab den Klassenerhalt aus als Ziel und das möchte man erreichen. Im Pokal rechnet man sich auch nicht viel aus. Auswärts bei den Roten Teufeln in Kaiserslautern ist man der Underdog. 
 
Vier Neuzugänge haben die Amateure
Aus der Jugend kommt ein Innenverteidiger mit kleinen Talent und ein Offensiver Mittelfeldspieler mit Riesigen Talent. 
 
Für 4,5 mio kommt der Stürmer Andre Wohlers von FC Nordsjaelland 
und
Für 2,6 mio kommt der Torwart Albrecht Bukart von SV Darmstadt 
 
Somit investiert der Vfl Wolfsburg 7,1 mio nur in die Amateure. Man bleibt der Linie treu nur in Junge Spieler zu investieren. Bei den Profis wurden bisher keine Neuzugänge vorgestellt.

Autor: Wolfsburger - Monday, 23.08.2021

KFC Uerdingen Scholli in Uerdingen angekommen!

KFC Uerdingen - In Uerdingen ist die Euphorie groß. Man ist endlich wieder in Liga 3 und man hat mit Scholli einen erfahrenen Manager ins Boot geholt.
 
Wie geht man als Aufsteiger in die Saison? Denn schaut man sich den Kader an, dann kommt hier sogar ein Aufstieg in Frage, oder?
 
Scholli:"Ich bin sehr froh bei einem Traditionsverein wie Uerdingen zu sein. Leider waren die Finanzen hier gar nicht gut, aber die haben wir tatsächlich schnell in den Griff bekommen und haben dazu noch einen starken Kader. Das Saisonziel ist tatsächlich der direkte Aufstieg in Liga 2, das muss man bei dem Kader einfach sagen. Mein Ziel ist es, Uerdingen dauerhaft in Liga 2 zu etablieren. Der Sprung in Liga 1, kann vielleicht eines Tages mal das Ziel sein, aber für die nächsten 3, 4 Saisons wäre es schön, wenn wir uns in Liga 2 festsetzen. Aber trotz des starken Kaders wird es ja kein Selbstläufer. Die anderen Teams haben auch gute Kader und sehr gute Manager. Es wird eine spannende Saison. Man darf auch nicht vergessen, wenn man einen starken Kader hat, das dann viele gerade diesen Mannschaften ein Bein stellen wollen und es somit sogar schwerer werden könnte, wie für Mannschaften die "schwächer" sind. Ich wünsche allen Managern und Teams eine gute Saison."

Autor: Scholli - Wednesday, 11.08.2021

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
Borussia NeunkirchenManagerwechsel
Borussia Neunkirchen
Soeben wurde bekannt, dass sich Borussia Neunkirchen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Loddar(bislang bei Sportfreunde Siegen unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
VfL WolfsburgManagerwechsel
VfL Wolfsburg
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von VfL Wolfsburg zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sprittek das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtBjarni Källstrom muss gehen.
Nach nur 0 Spielen ist für Bjarni Källstrom als Trainer beim FC Rot-Weiß Erfurt Schluss.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Källstrom, der beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Montag, 03.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtManagerwechsel
FC Rot-Weiß Erfurt
Ein Managerwechsel wird von FC Rot-Weiß Erfurt vermeldet. Der Verein hat sich mit Wolfsburger(bislang VfL Wolfsburg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 03.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018