Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Süper Lig Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Sivasspor Transfer-News

Sivasspor - In den letzten Tagen hat sich Sivasspor um die Verstärkung des Kaders gesorgt.
Gestern wurden 6 Mio. Euro für die Kaufoption Inanspruchnahme des 23- Jährigen portugiesischen Innenverteidigers Ci¨sar überwiesen. 
Der Traditionsverein freut sich auf die Dienste des Top-Talentes sehr. 
 
Wir konnten Yusuf für einige Worte dazu interviewen: "Ci¨sar ist ein Spieler nach meinem Geschmack. Jung, hungrig, und gut aussehend. Er wird hier hervorragende Arbeit leisten..."


Auf die Frage ob noch weitere Transfers stattfinden werden sagte der Manager: "Ja, es könnte in den nächsten Tagen noch ein sehr großer Transfer abgeschlossen werden. Ich hatte gerade eine Skype-Konferenz diesbezüglich. Jetzt müssen wir abwarten, ob die Bedingungen erfüllt werden."


Autor: yusuf40 - Donnerstag, 04.12.2014

Sivasspor Interview mit yusuf40

Erva Yilmaz: Hallo yusuf40, ich begrüße Sie zu unserem Interview. Sie sind seit dieser Saison Manager von Sivasspor, es ist zwar etwas länger her, aber was hat sie zu diesem Schritt bewegt?

yusuf40: Hallo, mein Hauptaugenmerk war das Stadion. Nun ist das Stadion schon voll ausgebaut. Darüber freuen wir uns sehr. Hierfür haben wir ca. 30 Mio. investiert. Es gab auch einige zukunftsorientierte Transfers. Dieser Spaß hat uns rund 26 Mio. gekostet. Darüber hinaus haben sich nur Kleinigkeiten beim Verein geändert. Mein Vorgänger hat gute Arbeit geleistet, so dass ich den Verein nicht komplett umkrempeln musste.

Erva Yilmaz: Sie haben die Saison auf dem 12. Platz beendet, jedoch kann man bei solch einem talentierten Kader davon ausgehen, dass es die nächsten Saisons wohl bergauf laufen wird mit Sivasspor oder was ist ihr Ziel mit diesem Verein?

yusuf40: Der Tabellenplatz war uns in dieser Saison unwichtig. Natürlich war der Abstieg zu vermeiden. In diesen Gefahrenbereich kamen wir aber wie erwartet nicht. Unser Kader ist sehr talentiert. Deshalb erhoffen wir einen stetigen Aufstieg der Mannschaft. Wir streben dannach eines Tages nachhaltig um die Meisterschaft zu spielen.

Erva Yilmaz: Was haben sie zu ihrem alten Verein BB Ankaraspor zu sagen. Ihr Nachfolger dominert nach wie vor die Liga, trauen sie Furkan auch größerer zu?

yusuf40: Ich bin sehr stolz auf meinen alten Verein. Furkan hat mit der Mannschaft sehr gut weitergespielt. Ankaraspor lebt hoch über den Standards der türkischen Liga. Deshalb wundere ich mich nicht, dass er die Liga dominiert. Aber ich traue ihm mehr zu, z. b. den Meister-Cup-Titel. Diese Saison ist Ankaraspor leider wieder unglücklich früh ausgeschieden.

Erva Yilmaz: Vielen Dank yusuf40.

Autor: yusuf40 - Monday, 29.09.2014

Fenerbahce Istanbul Interview mit John Dahl

yusuf40: Hallo John Dahl,
Haben Sie sich in Istanbul schon eingelebt?
Wie gefällt Ihnen das Leben in Istanbul bisher?

John Dahl: Hallo,
Natürlich habe ich mich bereits eingelebt da ich die Stadt noch sehr gut kenne. Vorallem mein neues Haus mit Blick in die weiten der Stadt und Swiming Pool beeindrucken mich doch sehr.

yusuf40: Wie Sie schon erwähnten waren Sie schonmal in Istanbul beschäftigt. Bei dem größten Rivalen Ihres jetztigen Arbeitgebers. Bei Galatasaray Istanbul
Gibt es Ihrer Meinung nach Unterschiede zwischen den beiden großen Rivalen. Wenn ja, welche?

John Dahl: Ja diese gibt es Galatasaray war schon immer mit oben dabei und besitzt die bessere Grundstruktur. Was aber mein neuer Job bei Fenerbace nicht schmälern soll da der Verein das Potenzial besitzt in ein paar Saisons doch oben mitzuspielen. Ich hoffe doch das beide Vereine weiter ihr Potenzial ausschöpfen und oben mitspielen können.

yusuf40: In den Zeiten als Galatasaray Manager haben Sie den nationalen Pokal gewonnen. Danach haben Sie laut meinen Recherchen keine Titel mehr gewinnen können.
Wird es Ihnen mit Fenerbahce nochmal gelingen?
Was sind Ihre Ziele bei Fenerbahce Istanbul?

John Dahl: Ja das war doch schon etwas großes damals (grins). Aber wir müssen jetzt erst mal am Boden bleiben und uns nach oben arbeiten. In diesem Verein steckt großes Potenzial das aber mit viel Arbeit und Geduld geformt werden muss also ich rechne in den nächsten Jahren noch mit keinem Titel, würde aber jeden mitnehmen den wir bekommen. ;)

Nun wollen wir uns aber auf diese Saison konzentrieren und den Abstieg verhindern
Danke für das Interview
Jhonny

yusuf40: Vielen Dank John Dahl.

Autor: John Dahl - Tuesday, 10.06.2014

Antalyaspor Interview mit Nico Allert

yusuf40: Hallo Nico Allert,
haben Sie sich in Antalya schon eingelebt?
Wie sind Ihre ersten Eindrücke von der Stadt und der Mannschaft?

Nico Allert: Moin, moin oder lieber Merhaba, ich habe mich tatsächlich hier bereits eingelebt, ich wurde vom ersten Tag an sehr herzlich Empfangen und fühle mich sehr wohl hier. Ja eine nette Stadt hier, noch lebe ich im Hotel 60 km entfernt von hier aber sehr schön.

yusuf40: Momentan befinden Sie sich auf einem Abstiegsplatz.
Wo sehen Sie Ihr Team diese Saison?
Ich denke wohl eher nicht im Abstiegskampf, oder?
Was sind Ihre Ziele für diese Saison?


Nico Allert: Ach wissen sie, die saison ist noch jung. Man kann hier noch nicht vom Abstiegskampf sprechen, aber natürlich will ich unsere Situation auch nicht schön reden wir stehen nicht auf Platz 1. *GRINS*
Ich will am ende der Saison im sicheren Mittelfeld stehen...

yusuf40: Sie waren schonmal in der Türkei tätig. Bei Fenerbahce Istanbul. Dort sind Sie Vize-Meister geworden.
Werden Sie mit Antalyaspor auch so weit kommen?
Was sind Ihre Ziele für die Zukunft?

Nico Allert: Ja das war damals nicht so leicht wie es schien wir hatten eine schlechte finanzielle lage in Istanbul und haben es irgendwie gerockt die Saison zweiter zu werden. Ob es hier soweit kommt kann ich nicht sagen, zunächst warten wir diese Saison ab. Die Planung vom Vorstand und mir sieht vor finanziell ins reine zu kommen und vielleicht auch schon in der nächsten Saison das Internationale Parkett zu betreten. Aber ich möchte nun auch keine Kaffeesatzleserei betreiben, lassen wir uns von unserem Fußball überraschen. Vielen dank und tekrar görmek

yusuf40: Vielen Dank Nico Allert.

Autor: Nico Allert - Monday, 09.06.2014

MKE Ankaragücü Interview mit Beckham

yusuf40: Hallo Beckham,
Vor dem Pokalspiel gegen Galatasaray Istanbul haben Sie gesagt: "Wir gehen die Aufgabe hochmotiviert an, ... Wir haben nichts zu verschenken!"
Doch leider hat Ihr Team 1:2 verloren.
Wie kam es dazu?
Finden Sie, dass das Ergebnis den Spielverlauf gerecht spiegelt?

Beckham: Das Ergebnis ist das Resultat unserer Schlafmützigkeit. Hochmotiviert waren meine Jungs höchstens in der Nacht zuvor bei der Geburtstagssause unseres Zeugwarts. Wenn wir annähernd das Engagement auf den Platz gebracht hätten, dass einige beim Feiern zeigten, hätte Galatasary nichts zu lachen gehabt. So aber hatte leider nur unser Gegner etwas zu lachen, da man nicht jeden Tag af eine Truppe trifft, die noch mehr Alkohol im Blut hatte als sonstige lebensnotwendige Bestandteile. Wir müssen unsere Energie nun in die richtigen Bahnen kanalisieren, um die nächsten Partien erfolgreicher zu gestalten.

yusuf40: Was sind Ihre Ziele für diese Saison?
Und möchten Sie uns vielleicht mitteilen, wie es finanziell bei Ankaragücü aussieht?

Beckham: Kurz und knapp: Wir bewegen uns immer am Rande des Abgrunds. Der Transfermarkt ist tot. Es lebe der Transfermarkt.... Wo und wie soll denn ein kleiner, aber personell gut gerüsteter Verein sonst Gelder generieren? Unser Ziel ist das kontinuierliche Heranfühen unseres Nachwuchses. Wenn wir dabei in der Liga noch für die ein oder andere Überraschung sorgen, ist das ok.

yusuf40: Sie sagten, Sie wollen wieder international Spielen. Doch Ankaragücü war in der Vergangenheit im europäischen Wettbewerb oft nicht so erfolgreich.
Denken Sie, dass Sie bei einer eventuellen Wiederteilnahme erfolgreicher werden?

Beckham: Was bezeichnen sie als Erfolg? Allein die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb ist für uns ein Erfolg. Schauen sie sich nur die ganzen Hochkaräter in den diesjährigen Wettbewerben an. Da sind wir doch nur ein gern gesehener Spielball. In der Türkei gibt es aktuell nur ein Team, das den Spagat zwischen Liga und internationalem Geschäft problemlos meistern kann. Und das sind leider nicht wir.

yusuf40: Vielen Dank Beckham.

Autor: Beckham - Monday, 09.06.2014

MKE Ankaragücü Pokal-Splitter

MKE Ankaragücü - Ganz Ankara erwartet mit Spannung das heutige Erstrundenduell zwischen MKE und Galatasaray. Coach Beckham hat die Truppe auf dieses Match eingeschworen, da dies der kürzeste Weg zur erneuten Teilnahme am internationalen Geschäft ist. In der heutigen Pressekonferenz äußerte er sich wie folgt: "Wir gehen die Aufgabe hochmotiviert an, auch wenn wir nur Außenseiter sind. Wir haben nichts zu verschenken!" Die Ultras scheinen für das Spiel auch eine besondere Choreo geplant zu haben. Lassen wir uns überraschen.

Autor: Beckham - Tuesday, 03.06.2014

Sivasspor Die Sivasspor Revolution

Sivasspor - Plötzlich waren alle erstaunt als sie am Flughafen Sivas´ den Fußballmanager Yusuf sahen.
Keiner dachte es sich, aber er war wirklich angereist um seine Unterschrift unter den Vertag als Manager von Sivasspor zu setzen.
 
Doch wieso hat er seine Arbeit in Deutschland aufgegeben?
Auf diese Frage kam nur ein kurzes Statement von ihm: "Ich bin ein Mensch, der sich von niemandem (damit meint er wohl den Vereinspräsidenten Herrn Gauk) etwas vorgaukeln lässt. Jemand der erst vor seiner eigenen Haustüre kehren sollte, sollte bei mir nicht mit Freiheitsparolen ankommen"
Weiter zum Thema wollte er nicht reden.
 
Jedoch soll laut deutscher Presse, der Präsident in Yusuf´s Zimmer gestürmt sein, als er eine Sitzung mit seinem Team hatte. Dabei gab es anscheinend ein hitziges Wortgefecht zwischen den beiden Egos. Das Gespräch soll aus dem Ruder gelaufen sein, daraufhin hat ihn Yusuf wohl vom Zimmer verwießen, und ihm die Türe vor die Nase geschlagen.
 
Was Gauks Problem genau ist weiß man nicht. Es wird gemunkelt, dass ihm das Eingreifen des Managers in die Freizeit der Spieler und die harten Trainings, nicht gepasst haben.
 
 
Jetzt ist Yusuf wieder zurück in der Türkei. Er sagt, er habe hier große Pläne. Doch er möchte sich erst einmal in den Verein einleben, bevor er vor die Presse tritt.

Autor: yusuf40 - Sunday, 11.05.2014

Sivasspor Interview mit Magic00

yusuf40: Hallo Magic00,
nochmal ein etwas verspätetes herzliches Willkommen in der türkischen Liga unsererseits!
Wie haben Sie Sivasspor vorgefunden. Muss viel gearbeitet werden damit man wieder um die Meisterschaft mitkämpfen kann?

Magic00: Hallo, ja es wird noch eine weile dauern bis wir wieder Oben mitspielen können, da sich die Mannschaft im Umbruch befindet. Wir wollen eine Mannschaft mit nur Inländern und das wird gar nicht so einfach.

yusuf40: Sie sind ein sehr erfahrener Manager. Und haben schon viele Teams betreut.
Was hat Sie an der Türkei und an Sivasspor besonders gereizt, dass Sie diesen Schritt gewagt haben.
Und wie sehen Sie die akutelle Lage des türkischen Fußballs?

Magic00: Ich habe mich für Sivasspor entschieden, weil ich hier Perspektiven für die Zukunft sehe. Die türkische Liga ist gar nicht so schlecht, doch, sollte vielleicht die Meister- bze. Abstiegsrunde abgeschaft werden.

yusuf40: Kurze Frage noch zum Ende. Planen Sie langfristig mit Sivasspor?
Oder wird Sivasspor in Ihrem Lebenslauf nur ein Kurzaufenthalt sein?

Magic00: Im Moment plane ich mit Sivasspor, doch sollte man niemals nie sagen, denn wenn ein aktraktiver Verein bei mir anfragt, werde ich mir das Angebot anhören.

yusuf40: Vielen Dank Magic00.

Autor: Magic00 - Wednesday, 22.05.2013

Trabzonspor Interview mit Ugur44

yusuf40: Selam Ugur, die Saison 2013-1 ist bald vorüber.
Ist man in Trabzon mit den Ergebnissen zufrieden?

Ugur44: hmm gute Frage. International hätten wir mehr gehofft aber gegen eine TopMannschaft leider ausgeschieden. Glückwunsch nochmal nach Italien.

yusuf40: Im Pokalsieger-Cup kam Trabzonspor bis ins Halbfinale. Die ganze Türkei hat im Rückspiel gegen Brescia mitgefiebert. Leider hat es am Ende wegen einem Tor nicht geklappt.
Hätten Sie zu Beginn der Saison prognostizieren können, dass Sie so weit kommen?

Ugur44: Leztes Jahr lief es sehr gut international und daran wollten wir festhalten. Ich bin zufrieden :)

yusuf40: Können Sie uns Ihre Pläne für die nächste Saison mitteilen?

Ugur44: hmm...abwarten. Wenn das Präsidium es will werde ich meinen Vertrag verlängern in Trabzon.

yusuf40: Vielen Dank Ugur44.

Autor: Ugur44 - Wednesday, 22.05.2013

Besiktas Istanbul Interview mit Erva Yilmaz

yusuf40: Hallo Herr Yilmaz,
die Saison neigt sich dem Ende zu.
Der internatinale Platz zur nächsten Saison ist abgesichert. Sind Sie zufrieden mit dieser Saison?

Erva Yilmaz: International bin ich sehr zufrieden, national hätte es besser laufen können, jedoch haben viele Vereine im Gegensatz zur letzten Saison viele Tore gegen Besiktas gesetzt, so musste man sich mit Punkteverlusten begnügen, auch war das Setzverhalten von mir falsch. Aber dennoch bleibt ein Trost, dass man nächste Saison weiterhin international spielen wird.

yusuf40: Im Meister-Cup durften Sie heuer Ihr Debüt feiern. Prompt haben Sie es bis ins Halbfinale in der höchsten Spielklasse geschafft. Und ganz Istanbul feiert immernoch diesen Erfolg.
Möchten Sie uns etwas darüber erzählen?

Erva Yilmaz: Es war sehr überraschend hätte man mir vor 2 Saisons gesagt, dass wir ins Halbfinale des MC Cups einziehen, würde ich denjenigen als Spinner darstellen. Ich denke viel muss man sonst nicht drüber erzählen. Es reicht wenn man lieber diesen Erfolg genießt.

yusuf40: Ihr Wechsel in die Niederlande scheint nur noch formsache zu sein.
Darf ich fragen wieso Sie diesen Schritt gehen?
Und wie sehen Sie den Fortschritt, und die aktuelle Lage des türkischen Fußballs?

Erva Yilmaz: Über den Wechsel will ich nicht viel drumherum reden es ist meine Sache, ich wollte schon vorher wechseln. Der Fortschritt in der Liga ist rasant aufgestiegen es haben sich die richtigen Manager in der richtigen Liga gefunden und aus einem Fußballentwicklungsland eine vergleichsweise starke Liga entwickelt. Bald werden hoffentlich die Halbfinal und Finalteilnahmen in den internationalen Wettbewerben kein Zufall mehr sein.

yusuf40: Vielen Dank Erva Yilmaz.

Autor: Erva Yilmaz - Tuesday, 21.05.2013

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 
SSC NeapelManagerwechsel
SSC Neapel
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SSC Neapel zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Hummli13 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Freitag, 07.06.2024
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Dude, Manager von AC Florenz wechselt mit sofortiger Wirkung zu Atletico Madrid und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.06.2024
 
Real MadridManagerwechsel
Real Madrid
Bei Real Madrid freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SupaScoopa, welcher noch bis vor kurzem bei SSC Neapel unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.06.2024
 
FC VaduzManagerwechsel
FC Vaduz
Das Setenza kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Blackburn Rovers unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Vaduz zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Setenza ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 28.05.2024
 
US PalermoManagerwechsel
US Palermo
Das sandra kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Hertha BSC Berlin unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei US Palermo zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt sandra ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Samstag, 18.05.2024
 
Dundee FCDundee FC beurlaubt Ferhat Adin !
Am Montagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Ferhat Adin bekannt.

Mannschaftskapitän zeigte sich geschockt. Der Verein gab als Auslöser für die Entlassung "Differenzen über die zukünftige sportliche Ausrichtung" an.

Das Duo Arnfinn Jansson/Youl Alidor Viana, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Montag, 13.05.2024
 
FK TepliceManagerwechsel
FK Teplice
Soeben wurde bekannt, dass sich FK Teplice von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Terzic(bislang bei Willem II Tilburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 12.05.2024
 
FC CartagenaManagerwechsel
FC Cartagena
Ein Managerwechsel wird von FC Cartagena vermeldet. Der Verein hat sich mit Lucinda(bislang FC Zug 94) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 11.05.2024
 
Atalanta BergamoManagerwechsel
Atalanta Bergamo
Ein Managerwechsel wird von Atalanta Bergamo vermeldet. Der Verein hat sich mit Vasektomie(bislang Tom Tomsk) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCZwangspause für Johansson bei Dundee FC
Am Donnerstagvormittag musste Manager Hamilton eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Gabriel Johansson, Trainer von Dundee FC ist am Donnerstagvormittag fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Johansson daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCManagerwechsel
Dundee FC
Bei Dundee FC freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton, welcher noch bis vor kurzem bei FC Kopenhagen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Ein Managerwechsel wird von FC Barcelona vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Schwarz-Weiß Bregenz) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Das Loddar kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei VfL Wolfsburg unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Wacker Tirol zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Loddar ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Mittwoch, 08.05.2024
 
FC MaiaFC Maia beurlaubt Coach Rinaldi!
Die Saison hat noch nicht begonnen, doch der Trainer ist schon weg: FC Maia hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Sandro Rinaldi, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager LaNoise wissen.

Montag, 06.05.2024
 
AS RomManagerwechsel
AS Rom
Soeben wurde bekannt, dass sich AS Rom von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Caesar(bislang bei Nottingham Forest unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei Dynamo Moskau unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Espanyol BarcelonaManagerwechsel
Espanyol Barcelona
Mit sofortiger Wirkung hat sich Espanyol Barcelona von seinem bisherigen Manager getrennt und Vicmafraigar als Nachfolger eingesetzt.

Sonntag, 05.05.2024
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
rappelthom, Manager von FC Barcelona wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Sturm Graz und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 05.05.2024
 
Austria WienManagerwechsel
Austria Wien
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Austria Wien hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Jonny geleitet.

Samstag, 27.04.2024
 
FC ChelseaManagerwechsel
FC Chelsea
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Chelsea zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird AngeloLips95 das Manageramt übernehmen. Für AngeloLips95 ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Samstag, 27.04.2024
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018