Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Jupiler League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

KVC Westerlo Erstes Interview

KVC Westerlo - Lumadak, haben Sie sich in Westerlo eingelebt?

Ja, ich habe eine Wohnung gefunden. Die Menschen sind sehr herzlich.

Wie bewerten Sie Ihren aktuellen Kader?

Wir besitzen eine gute Qualität, um im oberen Drittel mitmischen zu können.

Internationale Plätze möglich?

Das wird schwer. Wie gesagt, in der oberen Tabellenhälfte wollen wir uns sehen.

Gibt es die ersten Transfergespräch?

Ja. Unser Defensiv-Allrounder hat uns verlassen. Finanziell steht der Verein bekanntermaßen nicht gut da. Daher müssen wir zunächst Geld generieren. Einige Jugendspieler haben wir daher mit Profiverträge ausgestattet.



Autor: Lumadak - Donnerstag, 27.08.2020

KVC Westerlo Neuer Manager bei KVC Westerlo (Belgien)

KVC Westerlo - Lumadak ist der neue Manager beim belgischen Erstligisten KVC Westerlo. Nach dem bereits in dieser Woche darüber spekuliert wurde, gab der Verein die neue Personalie am Samstag (22.08.2020) offiziell bekannt.

Der Rookie unter den Managern soll den Verein wieder zur alten Stärke führen.

"Wir brauchen eine Aufbruchstimmung, um unsere gesteckten Ziele zu erreichen.", so der Manager.


Autor: Lumadak - Sunday, 23.08.2020

Standard Lüttich Interview mit joghurtjan

Tomaso_Di_Sombrero: joghurtjan, die neue Saison startet am Donnerstag. Wie zufrieden sind Sie mit der Saisonvorbereitung?

joghurtjan: Um ehrlich zu sein, hätte sie besser laufen können. Zwar verlief die Arbeit mit der Mannschaft wirklich gut und wir konnten uns sportlich gut vorbereiten. Allerdings konnten wir unseren Kader nicht so verstärken, wie wir es uns vorgenommen haben.

Tomaso_Di_Sombrero: Sie starten gegen den FC Brügge und bei RC Genk. Wie beurteilen Sie das Auftaktprogramm?

joghurtjan: Das Auftaktprogramm hat es natürlich in sich. Mit Brügge haben wir gleich zu Beginn auf einen Mit-Titelfavoriten. Da wir Belgien auch international so gut es geht vertreten wollen, wird es dazu kaum möglich sein, in der Liga ordentlich Tore zu setzen.

Tomaso_Di_Sombrero: Wird es der ewige Zweikampf Standard Lüttich gegen Germinal Beerschot Antwerpen? Oder wen sehen Sie noch vorne dabei?

joghurtjan: Tatsächlich denke ich, dass Brügge dieses Jahr sehr gute Chancen haben wird, im Titelrennen ein Wörtchen mitzureden, da Antwerpen vermutlich alles daran setzen wird, dieses Jahr den lang ersehnten internationalen Titel zu holen und wir Belgien ebenfalls würdig vertreten wollen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank joghurtjan.

Autor: joghurtjan - Tuesday, 23.06.2020

Germinal Beerschot Antwerpen Interview mit Dirkules

Tomaso_Di_Sombrero: Dirkules, Sie gehen als amtierender Meister in die neue Saison. Die Fans hoffen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung - wie sehen sie das?

Dirkules: Da Lüttich an Stärke zugelegt hat, sollte es diese Saison spannender werden. Dazu überlege ich jetzt schon die Saison abzuschenken, um nächste Saison mal am schwächeren Inter-Cup teilzunehmen. Da könnten unsere Siegeschancen vielleicht etwas höher sein als sonst

Tomaso_Di_Sombrero: Wer werden aus Ihrer Sicht am Ende die Top3 Ihrer Liga sein?

Dirkules: Antwerpen, Lüttich, Zulte Waregem

Tomaso_Di_Sombrero: Und wer hat in Ihrer Liga aus Ihrer Sicht das meiste Potential zum Überraschungsteam 2020-02 zu werden?

Dirkules: Zulte Waregem

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Dirkules.

Autor: Dirkules - Saturday, 01.02.2020

SV Zulte-Waregem Interview mit Basadoni

Tomaso_Di_Sombrero: Basadoni, ein bekanntes Gesicht neu in Belgien. In wie fern war das Verpassen des Inter-Cups ein Grund bei Kuban Krasnodar aufzuhören?

Basadoni: Hallo, meinen Informationen nach haben wir den Inter-Cup nicht verpasst. Nichtsdestotrotz war es leider eine enttäuschende Saison - wir haben die Meisterschaft als Ziel ausgerufen, und diese am Ende nicht feiern können. Glückwünsch an den Kollegen, für mich war es das aber dann nach 4 insgesamt schönen Jahren in Russland.

Tomaso_Di_Sombrero: Was sprach für ein Engagement in Belgien? Was reizt Sie an dieser Liga?

Basadoni: Zu allererst war ich hier noch nie, das war der erste Reiz. Irgendwann in Zukunft die deutliche Dominanz von G.B. Antwerpen zu durchbrechen sicherlich auch ein Grund. Das wird, wenn überhaupt, erst in einigen Jahren klappen.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie ist Ihr erster Eindruck? Welche Ziele sind für Zulte-Waregem mittelfristig realistisch?

Basadoni: Mittelfristig die Konsolidierung des Teamgefüges, dann das Erreichen der europäischen Plätze und dann nach den Sternen greifen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Basadoni.

Autor: Basadoni - Friday, 03.01.2020

Germinal Beerschot Antwerpen Ein letzter Versuch

Germinal Beerschot Antwerpen - Der Entschluss steht fest. Bei einer erneuten Finalniederlage in Europa, wird der Manager Dirkules seine Karriere beenden. Das hat man dem Vorstand nach der Niederlage gegen Aris mitgeteilt. Eine sechste Niederlage in Folge wäre mir zu viel des Guten.

Autor: Dirkules - Wednesday, 01.01.2020

Germinal Beerschot Antwerpen Interview mit Dirkules

Tomaso_Di_Sombrero: Am Donnerstag startet endlich die neue Saison. Sie als amtierender Meister eröffnen die Saison mit einem Spiel bei RSC Anderlecht. Wie bewerten Sie diesen Auftaktgegner?

Dirkules: Eine gute Mannschaft, die der Mannschaftsstärke trotzt und International immer gut setzt.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Saisonziel erachten Sie für Ihr Team in dieser Saison als realistisch?

Dirkules: Der Pokalsieg muss her. Im Meister Cup laufen uns zu viele starke Mannschaften herum, weshalb wir nächste Saison gerne mal mit 137,5 Stärkepunkten im Pokalsieger Cup antreten würden und es im 3. Anlauf im Finale dann gewinnen wollen.

Tomaso_Di_Sombrero: Wenn Sie sich Ihre Vorrundengruppe im Meister-Cup ansehen – wie wahrscheinlich ist es aus Ihrer Sicht, dass Sie ins Viertelfinale einziehen können?

Dirkules: Man kann die Gruppe als machbar bezeichnen. Wir müssen International soweit wie möglich kommen, damit wir in der 5 JW nicht extrem abfallen. 1 Team schenkt ab und von den 3 anderen darf man von der Stärke her nicht zu viel erwarten. Also müssen wir da ordentlich setzen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Dirkules.

Autor: Dirkules - Monday, 29.04.2019

RSC Anderlecht Hut ab...

RSC Anderlecht - ...vor dieser Mannschaft. Geschwächt durch zahlreich verletzte oder gesperrte Spieler lieferte der RSC Anderlecht dennoch eine hervorragende Leistung im Pokalfinale ab. Am Ende war es dann auch nur Pech im Elfmeterschießen, dass der Pott nun nicht in der Vereinsvitrine steht.
Deshalb, Glückwunsch nach Antwerpen.

Autor: JoeDoe - Wednesday, 20.02.2019

Germinal Beerschot Antwerpen Interview mit Dirkules

SirUlrich: Dirkules, nicht mehr lange, dann startet die neue Saison 2019-01. Wie groß ist die Vorfreude beim amtierenden Meister Belgiens? 
 
Dirkules: Die Vorfreude ist durch das Unerwartet Double natürlich recht groß. 
Vor allem ist die Vorfreude auf die zusätzlichen Einnahmen durch die Freundschaftspiele gegen MLV's besonders groß, womit wir uns dann in Zukunft ohne große Probleme einen 137,5 Kader leisten können sollten.
 
 
SirUlrich: Die Saisonvorbereitung wurde verkürzt, der Meister-Cup startet früher als sonst… wie zufrieden sind Sie mit der bisherigen Vorbereitung Ihres Teams?
 
Dirkules: Den frühen Meister-Cup Start hatte ich gar nicht mehr im Kopf und habe dementsprechend das Training nicht besonders sinnvoll gestaltet. Wir wären im Meister-Cup gerne in die Gruppe 3 reingerutscht, aber mit der aktuellen Gruppe können wir auch gut leben und müssen halt mehr Tore setzen als es uns lieb wäre.
 
 
SirUlrich: Die Fans träumen natürlich von der Titelverteidigung… wie realistisch ist das? Welche Baustellen sehen Sie derzeit noch bei Ihrem Team?
 
Dirkules: Eine Titelverteidigung ist nur drin, wenn wir uns wieder früher als 
eingeplant aus dem internationalen Geschäft verabschieden. Baustellen gibt es keine mehr. Zwar hätten wir noch gerne etwas Geld unters Volk gebracht und einen 12er gekauft, aber seis drum.

Autor: Dirkules - Thursday, 13.12.2018

RSC Anderlecht Volle Kraft voraus....

RSC Anderlecht -
Nachdem das Engagement beim Zweitverein ad Acta gelegt wurde und dieses verwaltungstechnisch oftmals für Verwirrung sorgte, konzentriert das Management des RSC Anderlecht das Geschäft wieder auf den Hauptverein.
 
Und hier gibt es was neues zu vermelden. Das erste Mal schickt Anderlecht ein Amateurteam ins Rennen.
Die Vorbereitungen dazu laufen schon seit der letzten Saison und dauern noch an.
Dank einer extrem positiven Transferbilanz bisher, kann diese Implementierung ganz ohne neue Schulden bewerkstelligt werden.
Das neue Team besteht, zum größten Teil, aus jungen, entwicklungsfähigen Spielern, die vielleicht auch mal für die Profis in Frage kommen könnten.
Man hofft, in der ersten Amateursaison gut mithalten zu können.
Aber auch für das Profiteam gilt es, die ein oder andere Stellschraube zu justieren, um die gesteckten Ziele in dieser Saison zu erreichen.
Für Beide heißt es demnach: „Volle Kraft voraus!“
 
Ich wünsche allen Mitspielern einen erfolgreichen und fairen Wettkampf.

Autor: JoeDoe - Thursday, 06.12.2018

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
SC BastiaSC Bastia entlässt Djabrail Tukar!
Erstligist SC Bastia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Djabrail Tukar von seinen Aufgaben entbunden.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 03.01.2022
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird ZettelEwald neuer Manager bei AC Florenz.

Montag, 03.01.2022
 
Bröndby IFKarel Geerken muss gehen.
Das Personalkarussell dreht sich weiter kräftig bei Erstligist Bröndby IF. Bröndby IF hat den Trainer am Montagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 56-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Am Morgen leitete bereits Sverre Baardsen das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Montag, 03.01.2022
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Lucinda

Lucinda, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Sonntag, 02.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018