Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

1. Bundesliga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

SK Rapid Wien Fazit aus dem grün weißen Wien

SK Rapid Wien - Der Meisterteller hat endlich Hütteldorf erreicht. Nach einer herausragenden Saison der Grünweißen, welche natürlich auch zu einem Teil mit den internationalen Auftritten der unmittelbaren Gegner zu verdanken ist, wurde die Meisterschaft mit einem Punktevorsprung von 10 Punkten eindrucksvoll gewonnen. „Die Jugendarbeit welche sehr gut funktioniert trägt die ersten Früchte“ so Manager Krawak.

Krawak führt weiters aus: „ Ich möchte mich im Namen von SK Rapid bei allen Vereinen für die faire Saison bedanken und eine schöne spielfreie Zeit ohne Verletzungen wünschen.“



Autor: Krawak - Montag, 11.08.2008

FC Kelag Kärnten Fazit aus Klagenfurt

FC Kelag Kärnten - Leider konnte unser Ziel, denn Gewinn des Intercups, nicht erreicht werden. In der Meisterschaft haben wir unser Ziel, Platz 3, punktgenau erreicht. Für die nächste Saison peilen wir einen Titel an. Welchen aber genau können wir noch nicht sagen. Hier spielt die Auslosung sicherlich eine große Rolle. Am Kader wird nicht viel gebastelt werden. Es werden nur minimale Veränderungen vorgenommen.

Autor: Hans Krankl - Thursday, 07.08.2008

SV Austria Salzburg Fazit in Salzburg !!!!!

SV Austria Salzburg - „Es war eine gute Saison für uns.
International hatten wir etwas Pech in 6 Spielen haben wir 11 Punkte geholt und sind damit  Gruppen zweiter geworden, mit nur einem Punkt Rückstand auf den ersten. Aber das stimmt uns Positiv, mit unserer Mannschaft sind wir International Konkurrenzfähig.
National ist der erreichte vierte Platz auch ein toller Erfolg, wir sind damit sehr zufrieden. Somit Spielen wir in der kommenden Saison wieder International und das war unser Ziel!!!!
Wir haben aber auch gemerkt das wir weiter an unserem Team Arbeiten müssen. Wir werden weiter nach Jungen und guten Spielern suchen und versuchen sie nach Salzburg zu holen!!!!“
Das Antwortet Managerin Vio in einer Lokalen Zeitung auf die Frage wie sie die Letzte Saison beurteilt

Autor: vio - Tuesday, 05.08.2008

Austria Wien Austria Magazin

Austria Wien - Nachdem die Saison nach 32. Spieltagen vorbei ist, zieht man Bilanz bei der Wiener Austria. Präsidium, Management und auch Trainer waren sich einig, die Saison verlief nicht immer nach Vorstellung, jedoch konnte man Ziele erreichen, von denen man zuvor nur geträumt hatte.
 
Meisterschaftsrückblick:
 
Die Wiener Austria konnte anfangs, wohl mithalten am oberen Tabellendrittel, jedoch hatte man übersehen, die wichtigen Spiele zu gewinnen und am Ende reichte es dann nur mehr für den 7. Tabellenplatz. "Man hatte zwar das potential, weiter oben zu stehen, aber aus den eigenen Fehlern, wird man in Zukunft lernen", so Trainer Bernd Schwinger.
 
Pokal:
 
Im Pokal hatte man zwei starke Gegner, welche im Spiel viel Druck machen konnten, am Ende standen zum wiederholten Mal, SV Ried und Austria Wien im Finale gegenüber. Im Finale konnte man dann noch in der regulären Spielzeit, den 3:2 Erfolg über Ried feiern und hatte sich für den Pokalsieger-Cup für die nächste Saison qualifiziert.
 
Pokalsieger-Cup:
 
International, wird geträumt, so stand es zumindest in der Presse, jedoch zeigten die Wiener sich von Ihrer stärksten Seite und man konnte sich schon in der Vorrunde mit 5 Toren Vorsprung, deutlich absetzen. Im Halbfinale schoss man dann die Holländer (PSV Eindhoven) aus beide Stadions und freute sich aufs dritte Duell gegen die Römer vom AS Rom. Im Finale wurde es, beide Mannschaften spielten stark auf und es gelang der Wiener Austria nach dem Erfolg von 2006-01 mit Manager (Jose Maria Jimenez), den zweiten internationalen Erfolg des Vereins feiern.
 
Fazit: In der Meisterschaft konnte man noch Schadensbegrenzung betreiben und international darf man sich auf die nächste Saison freuen, wo sicherlich versucht wird, den Titel zu verteidigen.

Autor: Mephisto - Tuesday, 05.08.2008

FC Wacker Tirol Meisterfeier Verpflcihtungen und Verkäufe

FC Wacker Tirol - Hallo Manager
Nach den letzten beiden Heimspielen war es endlcih zu 100% sicher Das Man Aufgestiegen ist !
Es gab einen 3:0 Sieg und ein  3:3 und das langte dann endlcih zum sicherren Aufsteig man hat 10 Punkte auf den 2 Paltz vorsprung ,natürlich will man jetzt auch noch erster werden und die Meisterschaft in der 2 Liga gewinnen!!
Aber das schönste an dem ganzen ist natürlich auch das über 10 Fans nache dem Spiel mit uns Feierten . Fans Spieler Trainer Vorstand lagen sich alle in den Armen denn nach mehrreren Jahren  2 Liga  ist man nun endlich wieder 1 Klassig ich als Trainer würde gerner diesen Verein noch mehrere  Jahren Trainern und Managern kommt drauf an wie der Vorstand das sieht !!
Nur ein Angebot aus Deutschland zb Saarbrücken ,Neunkirchen oder Nürnberg würden mich von diesem Verein trennen können!!! Meine Ziele sind  Klassenverbleib 1 Sasion unter den ersten 7 2 Sasion International 3 Sasion und in der 4 Sasion Meisterschaft aber das ist ein langer und harter weg bis dahin aber trozdem glaube cih das man das Packen kann !!!
Zu den Verpflichtungen Verkauft Offensives Mittelfeld stärke 7 war falsch 2 Leihspieler werden den Verein verlassen stärke 8 und 9  und bis jetzt gab es noch wenig verstärung man kaufte nur schwache Spiler ein das war ein Fehler denn der Verein aht einfach gekauft ohne zu überlegen damit bin natürlich auch ich gemeint aber troz allem werden wir versuchen für die nächste Sasion noch 3 -4 gute spieler zu uns holen !!!!
 
Wünsche euch allen noch eine schönse rest Sasion
und viel glück in der Neuen Sasion

Autor: Kuddy - Saturday, 02.08.2008

FC Wacker Tirol 1LIGA TIROL IST DABEI

FC Wacker Tirol - Pl         Verein                    Pkt        +/-   
1.        FC Wacker Tirol        67         33
2.        Grazer AK                 59         15
3.        SV Kapfenberg         49           8


Nach dem  30 Spieltag  steht Tirol immer noch auf Platz 1
mit 18 Punkten vorsprung und es sind  nur noch 6 Spiele
in denen es noch 18 Punkte zu Gewinnen gibt !!!
Und durch das besser Torverhältnis ist man zu 100% Aufgestiegen !!!

Ich bedanke mich bei dem ganzen Präsidium einfach allen die
bei dem Aufstieg mit geholfen haben


ES wir d eine riesige PARTY geben in Tirol

Mann rechnet mit 10.000 FANS !!! Nach dem Speil gab es Natürlich auch eine kleine Feier ab erst am Freitag wird richtig GEFEIERT
mfg Kuddy

Autor: Kuddy - Thursday, 24.07.2008

Austria Wien Austria Magazin

Austria Wien - Sensationeller Fußballabend nahm ein fast perfektes Ende für die Österreicher, denn drei Mannschaften standen im Internationalen Wettbewerb im Finale und konnten einen großartigen Fußballabend den Fans bieten.
 
Inter-Cup
 
FC Kelag Kärnten musste gegen Cagliari Calcio im Inter-Cup Finale antreten, bei ausverkauften Stadion, durften die Kärntner eine gleich starke Mannschaft aus Italien empfangen, es war von Anfang an eine sehr ausgeglichenes Spiel. Experten konnten keinen klaren Favoriten nennen, dennoch war eines ganz klar, beide wollten den Titel mit nachhause nehmen. Das Spiel entschied sich dann erst im Elfmeterschießen, so groß die Trauer der Kärntner auch wahr, ist man froh, überhaupt so weit gekommen zu sein und im nächsten Jahr, wird man versuchen, auch das letzte Spiel zu gewinnen.

Finale    
 Heim     Gast     15.07.2008
 Cagliari Calcio - FC Kelag Kärnten   8:7 (n.E.)

 
 
 
 
Pokalsieger-Cup
 
Unglaublicher Auftritt der Wiener Austria. Ganz Wien feierte eine tolle und leistungsstarke Mannschaft, welche in keiner Hinsicht, schwächen zeigte. In einer tollen Begegnung gegen AS Rom, konnte man ohne ins Elfmeterschießen zu müssen, in der Verlängerung noch den wichtigen Siegestreffer erziehlen und als Sieger das volle Stadion verlassen.
 
Der Manager (Mephisto) war über Glücklich, diesen Titel nach Österreich zu holen und möchte diesen auch in der nächsten Saison, ordentlich verteidigen. Der fixe Startplatz im nächsten Jahr, ist schon einmal der erste Schritt, um die Mannschaft darauf vorzubereiten, da es ja vor einer Saison im Inter-Cup nicht gereicht hat. In der Meisterschaft wird nun Schadensbegrenzung betrieben.

 Finale    
 Heim     Gast     15.07.2008
 Austria Wien - AS Rom   4:3

 
 
 
 
Meister-Cup
 
SV Spittal musste wohl gegen einen der stärksten gegner in Europa antreten. Espanyol Barcelona und SV Spittal lieferten sich ein heiß umfochtenes Spiel, beide Mannschaften wollten den Sieg. Da es in der regulären Spielzeit und in der Verlängerung keinen Sieger gab, musste man auch hier ins Elfmeterschießen. Das Stadion kochte direkt vor lauter Spannung und es konnte doch noch der Titel geholt werden.

 Finale    
 Heim     Gast     15.07.2008
 Espanyol Barcelona - SV Spittal   7:8 (n.E.)

 
 
 
 
 
Fazit, das Triple konnte man nicht schaffen, aber man hat gezeigt, Österreich ist im internationalen Wettbewerb Konkurrenzfähig und es ist auch in den kommenden Jahren mit Ihnen zu rechnen. In der SIOX Wertung führen die Österreicher nun die Europäischespitze an und man konnte, die höchste Punktewertung erziehlen. Es gab also Grund genug, die kommenden Tage durchzufeiern.
 
Allen sechs Mannschaften ist zu Gratulieren, denn es war kein leichtes Spiel, überhaupt ins Finale einzuziehen. Die Österreicher können sich nun bis zum Start der neuen Saison über diesen Sieg freuen und wir dürfen gespannt sein, ob es einen der drei Sieger gelingen wird, diesen Titel zu verteidigen.

Autor: Mephisto - Saturday, 19.07.2008

FC Wacker Tirol 2 Niederlagen wie man es vorraus gesehen hat

FC Wacker Tirol - Man hat beide Auswärtsspiele verloren wie man schon vor wenigen Tagen
gesagt hatte in Tirol aber deswegen sind wir nciht enttäuscht es kamen auch spieler
zum einsatz dei sonst nich spielen aber verloren is Verloren aber mman ist sich sicher das man gegen den direkten konkurenten weder 3 punkte einfährt nur gege leoben könnte es wieder eine Niederlage geben
 
mfg kuddy

Autor: Kuddy - Thursday, 17.07.2008

FC Wacker Tirol Teams im überblick Teil 3

FC Wacker Tirol - Die derzeit 2 Letzten
 

9. LASK Linz 26 7 7 12 35 46 -11 28
Man hätte nicht damit gerechnet das man auf dem 9 Platz nach dem 26 Spieltag stehen würde nun aber kam es doch dazu man wollte eig im Mittelfeld der Tabelle mti spielen aber der Fussball Gott wollte es einfahc nciht aber Abstiegen wird man auf keinen fall mehr

10. Enjo SCR Altach 26 4 2 20 18 52 -34 14
10er und letzter Platz sher schwache Sasion von Altach ich hätte sie im Aufstiegskampf erwartet aber nicht auf dem letzten Platz mit nur 14 Punkten und schon fast Abgestiegen die Mannschaft war einfahc nicht Reif genug man müsste an ein Fussball wunder galuebn wenn man den Klassenerhalt noch packen will aber ich drücke die daumen das sie es noch Packen !!!
 
ALso Fazti der Sasion es ist und war eine neue Erfahrung für mich es sind tolle Manager dabei denen ich mehr gegönnt hätte als mir ich freue mich zwar das ich 1er bin aber manch ander hätte es acuh verdient na was solls so ist Fussball halt HART UND UNGERECHT Trozdem es amcht RIESEN SPA? HIER DABEI sein ZU DÜRFEN und ncoh vielen dank an die Spielleitung und an alle anderen die mit machen einfahce klasse das Spiel SUPER LEISTUNG

Autor: Kuddy - Tuesday, 15.07.2008

FC Wacker Tirol Teams im überblick Teil2

FC Wacker Tirol -
3. SV Kapfenberg 26 14 6 6 53 35 18 48
Der Sc kapfenberg war und ist ein Aufstiegsfavorit  man hat eine gute Saison gespielt man stand zwischen zeitlcih auch auf einem Aufstiegspaltz aber man hat zu vieler Tore verbraucht und nun muss man schauen woher die tore kommen sollen aber nächste Sasion wird das zu 100% was mit dem Aufstieg

4. SK Sturm Graz 26 11 4 11 30 29 1 37
Sturm Graz zwischenzeitlcih ziemlich weit unten gestanden man hat sich bis auf den 4 Platz vor gearbeitet man will mehr in Graz man will den Aufstieg schaffen wenns es aber auch sehr schwierig sein wird aber nächste Sasion wir man wenn man den Aufstieg nich packt trozdem zum kries der Favoriten gehören

5. FC Koblach 26 10 6 10 35 32 3 36
Man stand auf dem letzten Tabellenplatz nun ist man 5 aber merh wird auch wohl nicht merh drin sein denn die wende kam erst nachem dem Managerwechsel  natürlich würde man sich freuen wenn es ein WUNDER von Koblach doch ncoh geben sollte aber damit rechnen nicht merh viele vll wird es nächste Sasion doch nopch was wenn man den Manager weiter behalten sollte

6. SC Austria Lustenau 26 9 7 10 37 44 -7 34
Spielte die ganze Zeit eher im Mittelfeld rum (Tabelle) durchschnitliche leistung zu mehr wird es aber nicht mehr reichen ich denke das man erst in 2 Jahren fest mit dem Aufstieg rechnen kann Troz allem noch alles gut

7. FC Kufstein 26 7 8 11 29 35 -6 29
Das selbe wie Lustenau die Mannschaft  ist noch sehr jung und unerfahren hätte man vll 2-3 gestande ne Haudegen würde man sie weiter oben in der Tabelle sehen doch dies ist leider nicht zu getroffen

8. DSV Leoben 26 8 4 14 34 44 -10 28
Man stand zwischen durch auf dem 4 Tabellenplatz da war die eupforieh doch sher groß das man mit um den Aufstieg spielen würde doch daraus wurde nichts und man rutschte in der Tabelle auf den 8 Rang ab leider aber das wird sich in den nächsten Jahren ändern

Autor: Kuddy - Tuesday, 15.07.2008

Seite: 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 
SSC NeapelManagerwechsel
SSC Neapel
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SSC Neapel zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Hummli13 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Freitag, 07.06.2024
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Dude, Manager von AC Florenz wechselt mit sofortiger Wirkung zu Atletico Madrid und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.06.2024
 
Real MadridManagerwechsel
Real Madrid
Bei Real Madrid freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SupaScoopa, welcher noch bis vor kurzem bei SSC Neapel unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.06.2024
 
FC VaduzManagerwechsel
FC Vaduz
Das Setenza kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Blackburn Rovers unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Vaduz zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Setenza ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 28.05.2024
 
US PalermoManagerwechsel
US Palermo
Das sandra kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Hertha BSC Berlin unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei US Palermo zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt sandra ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Samstag, 18.05.2024
 
Dundee FCDundee FC beurlaubt Ferhat Adin !
Am Montagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Ferhat Adin bekannt.

Mannschaftskapitän zeigte sich geschockt. Der Verein gab als Auslöser für die Entlassung "Differenzen über die zukünftige sportliche Ausrichtung" an.

Das Duo Arnfinn Jansson/Youl Alidor Viana, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Montag, 13.05.2024
 
FK TepliceManagerwechsel
FK Teplice
Soeben wurde bekannt, dass sich FK Teplice von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Terzic(bislang bei Willem II Tilburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 12.05.2024
 
FC CartagenaManagerwechsel
FC Cartagena
Ein Managerwechsel wird von FC Cartagena vermeldet. Der Verein hat sich mit Lucinda(bislang FC Zug 94) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 11.05.2024
 
Atalanta BergamoManagerwechsel
Atalanta Bergamo
Ein Managerwechsel wird von Atalanta Bergamo vermeldet. Der Verein hat sich mit Vasektomie(bislang Tom Tomsk) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCZwangspause für Johansson bei Dundee FC
Am Donnerstagvormittag musste Manager Hamilton eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Gabriel Johansson, Trainer von Dundee FC ist am Donnerstagvormittag fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Johansson daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCManagerwechsel
Dundee FC
Bei Dundee FC freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton, welcher noch bis vor kurzem bei FC Kopenhagen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Ein Managerwechsel wird von FC Barcelona vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Schwarz-Weiß Bregenz) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Das Loddar kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei VfL Wolfsburg unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Wacker Tirol zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Loddar ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Mittwoch, 08.05.2024
 
FC MaiaFC Maia beurlaubt Coach Rinaldi!
Die Saison hat noch nicht begonnen, doch der Trainer ist schon weg: FC Maia hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Sandro Rinaldi, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager LaNoise wissen.

Montag, 06.05.2024
 
AS RomManagerwechsel
AS Rom
Soeben wurde bekannt, dass sich AS Rom von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Caesar(bislang bei Nottingham Forest unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei Dynamo Moskau unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Espanyol BarcelonaManagerwechsel
Espanyol Barcelona
Mit sofortiger Wirkung hat sich Espanyol Barcelona von seinem bisherigen Manager getrennt und Vicmafraigar als Nachfolger eingesetzt.

Sonntag, 05.05.2024
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
rappelthom, Manager von FC Barcelona wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Sturm Graz und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 05.05.2024
 
Austria WienManagerwechsel
Austria Wien
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Austria Wien hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Jonny geleitet.

Samstag, 27.04.2024
 
FC ChelseaManagerwechsel
FC Chelsea
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Chelsea zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird AngeloLips95 das Manageramt übernehmen. Für AngeloLips95 ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Samstag, 27.04.2024
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018