Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

1. Bundesliga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Kelag Kärnten Wenn 2 sich streiten...

FC Kelag Kärnten - ... freut sich der Dritte.
 
Unter diesem Motto muss man wohl die letzte Runde abhaken.
Rapid Wien und Kärnten wollten im direkten Vergleich den entscheidenden Vorsprung für die Meisterschaft rausholen. Ein 3:3 Remis brachte aber keinen Verein weiter. Und da Spittal mit zwei Minimalsiegen von 1:0 6 Punkte ins trockene brachte, haben sich die Rollenverhältnisse auf einen Schlag geändert.
 
Plötzlich ist Spittal der neue Meisterschaftsanwärter.
Somit haben die Spittaler die historische Chance, nach dem Triple mit Meisterschaft, Pokalsieg und Intercup in der letzten Saison heuer dies  zu wiederholen. Allerdings mit den höherwertigen Meistercup.
 
Aus ehemaliger Spittalmanager würden wir dies den Spittalern natürlich gönnen. Aber noch steht uns unser Hemd näher.
 
Somit wird die Meisterschaft eine ganz enge Partie zwischen Rapid Wien, Spittal und Kärnten.
Sollte Spittal alle restlichen 4 Spiele gewinnen, brauch man in Kärnten 3 Siegen um vor Spittal zu bleiben. Allerdings würde dann Rapid Wien mit 4 Siegen an den Kärntner Vereinen vorbeiziehen.
Auf alle Fälle sind 2 Tatsachen für die Meisterschaftsentsxcheidung ausschlaggebend.
Zum einen wird vermutlich Kufstein zum Meistermacher, müssen die Tiroler doch noch gegen alle 3 Titelarpiranten drann. Zum Anderen stehen Kufstein und Spittal im Europacupfinale. Rapid Wien und Kärnten können eventuell darauf hoffen dass Kufstein und Spittal in der heimischen Meisterschaft nicht mehr mit vollen Kräften auflaufen.
 
Auf alle Fälle bleibt es spannend.
Der Titel wär natürlich allen 3 Vereinen zu gönnen.
Wir denken am Ende wird der glücklichere Verein ganz vorne stehen.


Autor: Ernst Happel - Sonntag, 07.08.2011

FC Kelag Kärnten Zwei österreichische Vereine im Internationalen Finale...

FC Kelag Kärnten - ...aber leider nicht Kärnten.
 
Es wäre ein schöner Einstand von Trainer Ernst Happel gewesen, mit Kärnten gleich im ersten Jahr den Titel im Intercup zu holen. Da er aber nicht eingeplant war, macht die Niederlage im Halbfinale gegen Kufstein auch nichts.
Wir drücken jetzt Kufstein fest die Daumen, damit die den Pokal gegen West Ham United  nach Österreich holen.
 
Genial spielt heuer Spittal im Meistercup.
 
Die Truppe von Mephisto steht sensationell im Finale und trifft dort ebenso auf ein Sensationsteam. Auf den französischen  Vizemeister St. Etienne.
Im Laufe des Turniers  wurden alle Favoriten ausgeschalten.
Jena (136,27) strauchelte bereits in der Vorrunde an den jetzigen Finalisten (Spittal (121,10) und St. Etienne(121,94).
Tottenham (134,75) sagte ebenfalls bereits in der Vorrunde Adieu.
Inter Mailand (133,80) gab im Viertelfinale ebenso den Löffel ab wie auch Djurgardens (134,59).
Und schlussendlich erwischte es nun den letzten der 5 großen Favoriten auf den Titel, nämlich Wimbledon (132,44).
 
Und so wird es heuer einen gewaltigen Überraschungssieger im Meistercup geben.
Wie halten natürlich Spittal die Daumen.
 
Im Pokalsiegercup steht dafür der große Favorit Chievo erwartungsgemäß im Finale.
Der Gegner ist  Bastia.

Autor: Ernst Happel - Tuesday, 02.08.2011

FC Kelag Kärnten Wird Rapid Wien zum lachenden Vierten??

FC Kelag Kärnten - Heiß geht es her in der österreichischen Bundesliga.
 
Rapid Wien führt knapp vor Kärnten und bereits 7 Punkte vor Kufstein und Spittal. Und dies bei 8 ausständigen Runden noch.
 
Und ein gewisser Umstand könnte für Rapid Wien sprechen.
 
Spittal und Kufstein stehen im Pokalfinale und nehmen sich gegenseitig die Kraft fürs Bundesligafinale weg.
 
Außerdem stehen Spittal, Kufstein und Kärnten im Europacuphalbfinale, wo alle drei Klubs ebenfalls Kraft liegen lassen werden.
 
Diese Umstände könnten für den zweiten Meistertitel von Rapid Wien sprechen.
 
Aus Kärntner Sicht könnten sich aber für alle 4 Vereine ein Titel in der heurigen Saison ausgehen. Spittal wird Meistercupsieger, Kärnten Intercupsieger, Kufstein holt den heimischen Pokal und Rapid Wien den Meisterteller.
 
Andererseits haben aber sowohl Spittal als auch Kufstein die Chance 3 Titel in dieser Saison zu holen. Und sie werden wohl nichts unversucht lassen um diese seltene Chance auch zu nützen. Und am Ende könnten Kärnten und Rapid Wien mit lehren Händen da stehen.

Autor: Ernst Happel - Saturday, 23.07.2011

SV Austria Salzburg Trainer des SV Salzburg schreiben nationalen Pokal ab.

SV Austria Salzburg - Profitrainer Almund Irmscher schrieb heute, bei der erfrühten Pressekonferenz zum Pokalspiel, offiziell das Pokalspiel gegen den FC Kelag Kärnten ab.
"Es ist natürlich ein Ehre gegen Kelag Kärnten schon in der ersten Runde zu spielen, aber auch gleichzeitig großes Pech. Deshalb werden wir uns komplett auf die Meisterschaft und den internationalen Pokal konzentrieren. Wir werden dieses Spiel als Vorbereitung für die Meisterschaft nutzen."
 
Auch Amateurtrainer Olaf Rothenbach war der gleichen Meinung:" Insgesamt hat der SV Salzburg an diesem Tag einen Rabenschwarzen erwischt. Beide Auslosungen waren zu tiefst erschütterlich."
Nach der Pressekonferenz sagte er das Gleiche wie Almund Irmscher, dass sie sich nur auf die Meisterschaft konzentrieren und unbedingt den Aufstieg schaffen wollen!
 


Autor: Jan97 - Friday, 06.05.2011

DSV Leoben Finale!

DSV Leoben - Nach dem 4:2 gegen FC Schwanenstadt steht der DSV Leoben im Cup-Finale. Der letzte Gegner auf dem Weg zum Titel heißt SV Spittal. Dieser bezwang den FC Kelag Kärnten mit einem mühelosen 2:0.
"Das war ein fantastisches Spiel! Endlich bekommen auch unsere Fans das zu sehen, was wir eigentlich können", meinte Agilwart Ogaba, der mit 3 Treffern zum Spieler des Tages gewählt wurde.
"Unser Ziel ist jetzt natürlich der Pokalsieg, der uns einen Platz im internationalen Geschäft sichern würde; aber gegen Spittal wird das ein schweres Stück Arbeit. Die sind zwar eine Klasse besser, aber im Pokal ist alles möglich", so Manager Sego. "Wir dürfen auch die Liga nicht vernachlässigen! Da stehen uns 10 Endspiele bevor, in denen es um jeden Punkt geht. Wir müssen auf jeden Fall erstklassig bleiben!"
Das Erreichen des Pokalfinales spült noch einmal einen ordentlichen Geldbetrag in die Kassen des finanziell angeschlagenen DSV Leoben. Die letzten Gehaltsverhandlungen führten zu einer Steigerung der Gehaltsausgaben um satte 33%. "Da müssen wir uns wohl zum Saisonende von einigen Leistungsträgern trennen, falls wir den Klassenerhalt und das internationale Geschäft verpassen sollten. Der Trainer müsste dann verstärkt mit dem Nachwuchs arbeiten."

Autor: Sego - Thursday, 10.02.2011

SV Mattersburg Meagon wechselt für knapp 3 Mio zum VFL Wolfsburg

SV Mattersburg - "Wie mir soeben mitgeteilt wurde wechselt der STU Meagon 26 Jahre Stärke 6 für ca. 3 Mio zum VFL Wolfsburg. Der Verein werde aber keinen neuen Spieler holen und vertraut dem jetzigen Kader. Das Geld wird in den Stadionausbau gesteckt. Der SV Mattersburg baut sein Stadion auf 96.000 Zuschauer aus!" sagte Rosi Kitzelmoser vom Mattersburger Abendblatt und beruft sich auf eine sichere Quelle.

Autor: Power - Denny - Saturday, 11.12.2010

SV Austria Salzburg „Ich werde denn Verein verlassen!!!“

SV Austria Salzburg - „Ich werde den Verein verlassen" mit diesen Worten begann die PK in Salzburg!!!!!

Managerin Vio gab, wie schon von vielen Experten vermutet, bekannt dass sie denn SV Salzburg verlassen wird.
„Ich stehe mit einigen Klubs in Kontakt aber entschieden ist noch nichts, ich denke aber dass es sich nur noch um wenige Tage handeln wird bis ich mich entschieden haben!!!!
Mit unserem neuen Amateurteam habe ich den letzten Schritt für die Zukunft des SV gestellt, mein Nachfolger übernimmt ein gutes Team mit der Stärke von 113,11 und einem Altersdurchschnitt von 24,84 Jahren.
Ein Stadion mit einer Kapazität von 58.550 Zuschauern.
Finanziell ist der Verein gesund und ich hoffe mein Nachfolger wird meinen/unseren Weg weiter gehen und den Verein weiter nach oben führen!!!
Ich verlasse Salzburg mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ich hatte hier eine schöne Zeit aber jetzt muss ich denn nächsten Schritt für meine Entwicklung machen!!"

Nach der PK konnte man gut erkennen, dass Vio dieser Schritt nicht leicht gefallen ist und einige Fans hoffen, dass Sie doch noch in Salzburg bleibt!!

Autor: vio - Monday, 15.11.2010

SV Ried Top Talent kommt nach Ried!!!

SV Ried - Auf der  heutigen PK gab Manager Wolli bekannt das der SV Ried einen neuen Spieler für die neue Saison verpflichten konnte!!
"Wir können mit Stolz bekannt geben das wir das Top Talent  Mattie Burley  nach Ried lotzen konnten!!! Der Mittelfeldspieler wurde von vielen Topclubs umworben und hat sich dann für uns entschieden, das macht uns Stolz und Glücklich.
Das zeigt das wir auf dem richtigen Weg sind!!
Mit seinem Exclub FC Reading konnten wir uns recht schnell einigen, so das dem Wechsel nichts mehr im weg stand.
Mattie soll auf lange sicht stamspieler auf der rechten Mittelfeldseite werden und wir sind absolut von ihm überzeugt!!!!"
Das ist ein kurzer ausschnitt aus der PK mit Wolli

Autor: wolli - Thursday, 11.11.2010

DSV Leoben Trainerwechsel

DSV Leoben - DSV Leoben trennt sich von seinem bisherigen Trainer Aribert Roder. "Nichts gegen Ari, aber immer nur gegen den Abstieg zu kämpfen ist nicht unser Ziel, auch wenn's ihm Spaß gemacht hat. Da war er ganz gut drin ... wir haben mit ihm den Klassenerhalt geschafft. Aber wir wollen endlich mal weiter oben mitspielen. Für die nächste Saison haben wir daher Hendrie deWinter, bisher beim SV Zulte-Waregem, verpflichtet. Er ist ein erfahrener Trainer mit einer sehr guten theoretischen Basis (er hat bereits 10 Schulungen absolviert), und wir erwarten von ihm, dass er dies auch in die Praxis umsetzen wird!" So Manager Sego auf der Jahresabschlusskonferenz des DSV Leoben.
"Je nach finanzieller Lage darf sich Hendrie deWinter auch noch 1-2 gute Spieler wünschen. Wir müssen die Situation analysieren und eventuell auf einige vielversprechende Talente verzichten, um den Ansprüchen des Trainers genüge zu tun."
"Ik hoop, dat wei eine chute Saison spielen werden. Ik ben motifiert und dat werden ook die Spieler sein, nachdem ik sie trainiert habe. Ik erwarte Ordnung en Disziplin!" Das war das kurze Statement von Hendrie deWinter, der demnächst einen Deutschkurs besuchen wird.

Autor: Sego - Sunday, 07.11.2010

SV Mattersburg TW Nijskens sucht neue Herausforderung

SV Mattersburg - Der TW Nijskens 26 J. Stärke 10 möchte den Verein am Saisonende verlassen um sich sportlich zu verbessern. Er möchte den Gang in Liga 2 nicht mitmachen weil er sonst keine Chancen hätte, für sein Heimatland zu spielen. Einerseits trifft uns das hart weil er ein guter Keeper ist andererseits ist das eine Chance für einen jungen Keeper. Ob wir eine neue Nr.1 aus den eigenen Reihen aufbauen oder jemanden verpflichten liegt u.a. am Gebot des neuen Arbeitgeber für Nijskens....Bei der Ablöse werden wir dem Spieler entgegenkommen....Auszug aus einer Pressemitteilung des SV Mattersburg

Autor: Power - Denny - Monday, 25.10.2010

Seite: 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
SC BastiaSC Bastia entlässt Djabrail Tukar!
Erstligist SC Bastia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Djabrail Tukar von seinen Aufgaben entbunden.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 03.01.2022
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird ZettelEwald neuer Manager bei AC Florenz.

Montag, 03.01.2022
 
Bröndby IFKarel Geerken muss gehen.
Das Personalkarussell dreht sich weiter kräftig bei Erstligist Bröndby IF. Bröndby IF hat den Trainer am Montagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 56-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Am Morgen leitete bereits Sverre Baardsen das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Montag, 03.01.2022
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Lucinda

Lucinda, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Sonntag, 02.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018