Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Serie A Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - 22/02 - Nr. 19

FC Genua 1893 - Wer braucht schon eine achtzehn?
 
Ist das nicht wunderbar?
So werden Wunder wahr!
Komm, wir feiern jetzt den Intercup-Pokal!
 
Andererseits, auch frei nach den Höhnern und ein bisschen Adriano Celentano, Udo und vor allem Trude Herr:
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Se non adesso, dove e quan...
do?
Ditemi quando, ditemi "wann"!
non sparisci mai del tutto,
Wer singe Püngel schnürt
Söök wo'e hinjehührt
Hätt wie ne Zochvuel nit nur ei Zohuss
come un uccello migratore 
non ha solo una casa
Ella, Flori, che è già!
Er zog die Tür zu,
uscì in silenzi-uuuhh!,
Ins andersfarbige Treppenhaus
odore a cera per pavimenti,
borghesia muss raus!
Ich war noch niemals in...
 
- Na gucken wir (und/oder Ihr) mal!
 
- Danke an die umgehenden Gratulanten Ulle, King Kalle alias das Ernstl und natürlich vor allem den aufrecht und auf den ersten Blick unerklärlich zum neunten Mal untergegangenen Nicki, das alte bayrische Cowgirl. Dafür lasse ich Dir - wenn auch unfreiwillig - in Norwegen den Vortritt!
 
- Übrigens Frau Queen. Geile Show, dass wir Europa für Italien so gerockt haben. Klar, war jetzt inoffiziell offiziell auch nicht in der regulären Spielzeit, aber wer sich mit Verlängerungen auskennt, weiß, dass es nicht auf jeden Zentimeter ankommt, vor allem aber, dass n.V. nicht etwa "nach Verlängerung" bedeutet, sondern "nicht verkehrt", (dass die Italiener gewinnen). Gratulation natürlich auch an den Herzensmeistercupsieger, das Karo(muster) des Mittleren Ozeans, und Herrn Sir, den Ursprünglichen!


Autor: Aris Selmet - Dienstag, 20.09.2022

FC Genua 1893 Interview mit Aris Selmet

Tomaso_Di_Sombrero: Aris Selmet, Ihre ersten Worte nach dem Triumph?

Aris Selmet: Was ein sch... anstrengender Tag. Dass heute Europapokalfinale war, ist mir erst irgendwann zwischen einem Haufen Emails an einen Haufen Leute wieder eingefallen. Immerhin war ich vor dem 31. Spieltag der Seria A wieder auf dem Laufenden. Die zweiten bzw. sechsten bis achten Worte waren: Löpt hat gestimmt!

Tomaso_Di_Sombrero: War es überraschend für Sie, dass FC Genua 1893 doch ganz schön in Bedrängnis geraten ist?

Aris Selmet: In Bedrängnis? Es war überraschend für mich und Nick und alle, dass es so schnell vorbei war! Die einzige Erklärung - außer einem Wunder - könnte angesichts der Kartenverteilung unsere brutal starke Einstellung gewesen sein. Aber manchmal glaube ich auch an Wunder, die es immer wieder gibt, wie schon Katja Epstein festgestellt hat. Ein gewisses weiteres Wunder erwarte ich gegen Ende dieser Saison allerdings nicht mehr, auch wenn mich gewisse Kreise darauf bereits angesprochen haben.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Aris Selmet.

Autor: Aris Selmet - Tuesday, 20.09.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - 22/02 - Nr. 17

FC Genua 1893 - "Nick McMoney hat bereits achtmal den Europapokal gewonnen, es steht somit 8 Finalsiege vs. 8 Finalniederlagen, er kann nun mit einem Sieg wieder mehr Siege als Niederlagen erreichen." Könnte er, wenn die Finger reichen und nicht daneben liegen, wird er aber ja nicht. Daher ist die Richtigstellung irrelevant.
 
- Aris Selmet spielt morgen abend sein 4.715tes Spiel, wenn sich nicht auch da jemand verzählt hat. Die Managerstatistik jedenfalls gibt es so wieder.
 
- 1893 kann sich mit einem Sieg morgen (vielleicht auch ohne einen solchen) zum dritten Mal in Folge den Titel des Besten-SOIX-Teams holen. Derzeit folgen im Saisonranking mit Biel/Bienne (3,4 Punkte zurück) und CD Teneriffa (5,0 Punkte zurück) zwei Clubs, die international bereits ausgeschieden sind und auch im nationalen Pokal nichts mehr reißen können. Wer also soll 1893 stoppen? Nick McMoney liegt, acht Titel oder neun oder einen mehr oder weniger dahingestellt, nicht mehr stehend, sondern eben flachliegend auf Platz fünf 6,4 Punkte hinten. Da müsste einiges passieren, allerdings könnte er noch den englischen Pokalsieg holen...
 
- Eigentlich kann man da nur fragen - und sagen: Aris Selmet, Ihre Meinung?“
Aris Selmet: „Löpt supi!“
 
- Im Nachgang muss man natürlich sagen: Tello wird fehlen, er hat sich leider letzte Woche im Training verletzt. Manchmal ist es nicht der Hexer, der den Ball ins Tor schießt, sondern ein Hexenschuss. Läbbe ist hart, Läbbe geht weidda! Oder. Drago?
 
- Am Donnerstag kann es zudem mit Unterstützung aus Chievo schon nach dem 31.Spieltag der Titel in der Seria A klar sein. Ohne ist es eine knappe gefühlte Stunde so weit.
 
Gert Goldau schob sich mit seinem zehnten Saisontreffer wieder auf Rang eins der Schützenliste. Sturmkollege Amoros ist plötzlich Vorlagengebner par excellence und auf einmal Scorer-König. Zudem übernahm Teamkapitän Schliebs Platz eins in der Sünder-Tabelle. Da ist es nur recht und billig (aber nicht linkisch unter Preis), dass in der Top-Elf der Seria A mittlerweile wieder sechs 1893-Akteure stehen.
 
- Morgen ist Tottemham der Favorit, wobei evtl. 1893 das umdrehen könnte, da die knapp weniger als einen Punkt in der Stärke-Wertung hinten liegenden Italienier mit vollem Einsatz und höchster Brutalität plötzlich 1 oder 2 Bonustore vorne liegen könnten. Oder zieht Nick zurück? Gucken wir mal, was geht! Raumdeckung, Abseitsfalle und normale Spielweise dürften genau nullkommanix zu sagen haben: 136,5 / 150 / 94 / 100 / 86 / 100 / 27,8 heißen die Kennzahlen!

Autor: Aris Selmet - Monday, 19.09.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - 22/02 - Nr. 17

FC Genua 1893 - Titel Nr. 1 ist eingefahren. Erwartungsgemäß wehrte sich Livorno nach Kräften und bemühte sich, ebenfalls das erste seiner beiden Pokalfinals zu gewinnen. Aber letztlich verschossen beide Teams einen Elfmeter, was für 1893 zum Sieg nach Elfmeterschießen reichte! Wie das? Naja, Wagener schob in der 70. Minute einen Strafstoß links am Kasten vorbei und vergab damit die große Chance auf das vorentscheidende 3:1. Im Entscheidungsschießen traute sich der Innenverteidiger dann nicht, nochmal anzutreten - oder vielleicht durfte er auch nicht. Goldau, Theo, Giampii, Grunwald und Kapitän Schliebs trafen irgendwo links unten, oben, in die Mitte oder auch rechts auf tiefen oder hohem Level, Aris Selmet weiß das nie genau, sondern entscheidet nach Gefühl, quasi systematisch unsystematisch. Da er sich immer die Augen zuhält, weiß er auch im Nachgang nicht, wer wohin warum geschossen hat. Ob es das Ernstl mitgeschrieben hat?
 
- In Como und gegen Treviso spielt 1893 Donnerstag in der Seria A. Zwei sogenannte MLVs, zwei Siege? Sechs weitere Zähler zum Titel? Abwarten. Selmet will es nicht über Bonustore, sondern über die Teamstärke machen, wobei voraussichtlich Tello, Wagener, Schliebs und Goldau geschoint werden, da auch die anderthalbste Garde den Tanz so passend auf's Parkett bringen sollte, um wenigstens einmal einzulochen.
 
- Irritiert war Aris Selmet, dass ein 1-Jahres-Vertrag nach der Transfersperre für einen Jugendspieler bedeutet, dass dieser als vertragsloser Spieler ab Saisonende "to grab for others" ist. Ein Altmeister aus Schottland hat das sofort erkannt, und jetzt bleibt abzuwarten, ob der belgische Nachwuchsakteur Gniech bei Ranheim IL bleiben wird. Was das Genua angeht? Unmittelbar nüschts, aber Selmet hat daraus sicher gelernt, Supertalent Gianmarco Pasinati (LM) einen längeren Vertrag anzubieten.
 
- Apropos auslaufende Verträge: Sage und erzähle und schreibe und zeichne 40 der 67 Spieler, die aktuell bei 1893 unter Vertrag stünden zu Beginn der Spielzeit 2023-01 werden einen dann nur noch für die laufende Saison abgeschlossenen Vertrag haben. Ob das gut oder schlecht ist, ist immer im Einzelfall zu beurteilen. Meistens ist es okay, abzuwarten bleibt, ob das Management die Chance zu erneuten Vertragsschaukeln nutzen wird.
 
- Apropos Schaukel: Affe!
 
- Apropos Affe: Pocken!
 
- Apropos Pocken: Wind - und windig ist es, ja fast schon stürmisch, wenn es jetzt dann in die Vorbereitung auf das Inter-Cup-Finale geht und der Meisterschaftsendspurt in der Seria A ansteht.
 
- Die Amateure holten in zwei Auswärtsauftrtten in Polen und Spanien die erhofften (und erwarteten) sechs Punkte. Damit scheint der Klassenerhalt gesichert. Mehr als ein Drittel der gesamten Punkteausbeute holte 1893 in der Amateurliga 2A in den letzten fünf Spielen (Spieltag 24 bis 28). Ginge das so weiter, wäre sogar noch Platz 2 vorstellbar, aber zehn Punkte hinten bei 18 Punkten zu holen und v.a. noch sechs weiteren Teams vor 1893 kommt der Zwischen- oder hoffentlich lange Endspurt im Sinne der Marathon-Europameisterschaft in München nahezu sicher leider zu spät. 

Autor: Aris Selmet - Tuesday, 06.09.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - 22/02 - Nr. 16

FC Genua 1893 - Nomen est omen: In seiner Zusammenfassung von den internationalen Endspielen hat das Ernstl einzig und allein bei Aris Selmet (beim BVO Emmen) das Wort "Gewinner" verwendet. Wenn das kein Zeichen von oben (bzw. von aktuell Platz 6 irgendwo aus der Mitte) ist.
 
- Aller guten Dinge sind drei. Aktuell steht 1893 nicht nur in der Fünfjahres-Teamwertung, sondern auch in der Saisonwertung auf Platz 1. Schon in den letzten beiden Jahren war der FC Genua 1893 das in der SOIX-Auswertung stärkste Team der Saison. Gelingt der Hattrick? Nach dem Finaleinzug im Inter-Cup gegen ein wenig wehrhaftes Southampton und dem heutigen 3:1-Erfolg bei Lazio Rom mit versehentlich brutalem 150%-Einsatz sieht es nicht schlecht aus, es wurden weitere Zähler gesammelt.  
 
- Auch das Ernstl und Livorno haben es für Italien ins Europapokal-Endspiel gebracht. Bei den Pokalsiegern trifft Happel mit seinen Zahlenbündeln auf den danischen Vertreter Sönderjysk Elitesport. Gewinnt Livorno, kann es voraussichtlich seinen Titel verteidigen, denn in der italienischen Coppa lautet kommenden Dienstag das Endspiel Livorno gegen 1893. Die Genuesen werden nahezu sicher Meister, damit ist Livorno bei den Cupgewinnern dabei.
 
- Für 1893 ist eine Titelverteidigung im Inter-Cup außer Reichweite. Unabhängig, ob Selmets Mannen gegen Tottenham mit McMoney überhaupt den Pokal ergattern. Die Einsätze sind, nach einigen Schwierigkeiten mit der Hotelbuchung, gemacht. Genua freut sich auf das dritte internationale Endspiel hintereinander. Elfmeter werden fleißig geübt.
 
- Die Generalprobe zum Elfmeterschießen zur Spielentscheidung ist voraussichtlich kommenden Dienstag gegen Livorno zu erwarten. Davor treffen die Zahlenbündel um Kapitän Schliebs in wenigen Minuten in der Seria A ebenfalls auf Livorno. Das schonte sich gegen Pescara beim 1:0 vorhin und spielt mit nir wenigen Stammkräften. Battista Bonetti, der für kommende Saison beim FC Metz als Trainer unter Vertrag stehen wird, hat nach dem hohen Aufwand bei Lazio Ausruhen angeordnet, aber die Qualität der Spieler auf dem Feld wird kaum reduziert werden. Auf dem Platz stehen um 21 Uhr: Gregorini - Potter, Tello (für Wagener), Muniz, Rua - Parks, Neeskens, Schliebs, Theo (für Modesto) - Goldau, Amoros, somit zwei positionsgetreue Änderungen im Vergleich zum Erfolg  im Estádio Santiago Lazio vor wenigen Minuten.
 
- Die Amateure peilen am Sonntag nach drei Siegen in Folge in Sosnowiec bei Dondebile und beim managerlosen Levante sechs weitere Punkte und die Sicherstellung des Klassenerhalts an. Auch mit vier Zählern könnten Aris Selmet und der ebenfalls scheidende Coach Alexander Dabrowski gut leben.

Autor: Aris Selmet - Thursday, 01.09.2022

Livorno Calcio Was für Finale in den Internationalen Bewerben

Livorno Calcio - Meistercup
 
Heart of Midlothian gegen FC Liverpool
 
oder 
 
Sir Coulman gegen Kurt Knaster (führer zwei Rivalen in Italien)
 
Sir Coulman steht bei 7 internationalen Titeln.
 
2 mal Meistercup mit Inter Mailand
1 mal Pokalsiegercup mit Inter Mailand
2 mal Intercup mit Inter Mailand
 
1 mal Pokalsiegercup mit Borussioa Dormnund und
1 mal Intercup mit Borussia Dordmund
 
Kommt nun Titel 8 mit einem dritten Verein?
 
Kurt Knaster steht ebenfalls bei 7 internationalen Titeln.
 
1 mal Meistercup mit Brescia Calcio
1 mal Pokalsiegercup mit Brescia Calcio
1 mal Intercup mit Brescia Calcio
 
1 mal Meistercup mit Liverpool
3 mal Intercup mit Liverpool
 
Kommt nun Titel 8 mit Liverpool?
 
 
Pokalsiegercup
 
Livorno Calcio gegen Sönderjysk Elitesport
 
oder
 
Ernst Happel gegen Flying Dutchman (Zwei ehemalige Manager von Kelag Kärnten)
 
Ernst Happel steht bei 7 internationalen Titeln
 
1 mal Meistercup mit SV Spittal
2 mal Pokalsiegercup mit SV Spittal
1 mal Intercup mit SV Spittal
 
1 mal Meistercup mit Kelag Kärnten
2 mal Pokalsiegercup mit Kelag Kärnten
 
Kommt nun Titel 8 mit einem dritten Verein?
 
Flying Dutchman
 
Noch keine internationale Titel und somit der große Underdog in den 3 Finalspielen
 
Intercup
 
Tottenham gegen FC Genua
 
oder
 
Nick McMoney gegen Aris Selmet (Rekordsieger im Meistercup gegen den letztjährigen Meistercupgewinner)
 
Nick McMoney steht bei 8 internationalen Titeln
 
6 mal Meistercup mit Tottenham
1 mal Pokalsiegercup mit Tottenham
1 mal Intercup mit Tottenham
 
Folgt nun Titel 9 mit Tottenham?
 
Aris Selmet steht bei 5 internationalen Titeln
 
2 mal Pokalsiegercup Gewinner mit BVO Emmen
 
1 mal Meistercup mit Genua
1 mal Pokalsiegercup mit Genua
1 mal Intercup mit Genua
 
Holt Aris Titel Nummer 6?
 
Alle Angaben ohne Gewähr (falls ich was unterschlagen habe ;) )

Autor: Ernst Happel - Tuesday, 30.08.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - 22/02 - Nr. 15

FC Genua 1893 - Zahlenspiele sind nicht so erfrischend wie Wasserspiele, aber immerhin:
 
- 8, 8, 7, 7, 3, 3 - das sind die Verletzungstage der sechs nicht einsatzfähigen Spieler 1893s. Biran und Valdivia acht, Tello und Grunwald sieben, Zhirkov und Zandona drei. Damit fallen Tello und Grunwald für das Inter-Cup Halbfinale gegen Southampton aus. Der fehlende Innenverteidiger schwächt 1893, Grunwald kann gleichwertig ersetzt werden. Dennoch geht der designierte italienische Meister gegen den englischen Tabellenvierten als leichter Favorit in die Runde.
 
- Apropos Runde: Ich gebe eine - ins Eckige!
 
- 3, 3, 2, 3, 2/1, 0, 0 3, 2, [3], 0, 0, 2, 0. Das sind nicht die Lottozahlen, wie man unschwer erkennen kann.
 
- 2.748, 212, 382, 1.359 - das ist die Zahl der Spiele, die Aris Selmet als Manager auf der Bank (oder in der Kneipe oder dem Restaurant, manchmal auch bei der Arbeit am Schreibtisch oder vor dem Fernseher, gesessen haben wir, in der seine Zahlenbündel unter seiner Regie seismographische Erschütterungen zu erzielen versucht haben. Kritisch könnte die 382 werden, denn dazu muss der dritte Einzug in Folge in ein europäisches Endspiel mit 1893 gelingen.
 
- 21, 3 - das sind die erste und zweite Quersumme des CFC Genua. Zugleich ist es der Geburtstag von Aris Selmets Mama, die leider schon von uns gegangen ist.
 
-  10, 8 - das ist die Zahl der aktiv (mehr oder weniger) gemanagten und der freien Vereine der Seria A. Leider wieder etwas verschlechtert nach dem Aussteigen von Goalgetter86 in Brescia, der eigentlich auf dem besten Weg zu sein schien, den Club wieder in früher gewohnte höhere Gefilde zu führen. Schade.
 
- 7, 18, 20, 24, 34, 49 - das sind die Lottozahlen, unklar ist nur, von welchem Mittwoch oder Wochenende.
 
- 63, 5/58, 22/36/5, 57/6, 21/42 - das ist die Zahl der Spieler von 1893 (ohne verliehene Zahlenbündel), anschleßend unterteilt in Torwart/Feldspieler, Italiener/sonstige UEFA-Staatsangehörige/Nicht-UEFA-Spieler, Spielfähige/Verletzte, Spieler, deren Vorname mit A beginnt/Spieler, deren Vorname mit anderen Buchstaben beginnt.
 
- Ein Schelm, wer denkt, die Namensammler hätten schnell die Lust verloren, obwohl vier Bs (Jessl, Giampii, Kleinböhl, Taubert) und drei Cs (Parola, Öztürk, Jongbloed) diese These noch in gewissem Umfang stützen mögen.
 
- 95, 31/10/1517 - apropos Thesen in Wittenberg!
 
- 100, 3 - Zahl der theoretisch noch möglichen und der durchaus nicht komplett unrealistisch angestrebten Punktzahl 1893s nach Abschluss der laufenden Seria-A-Saison sowie der von 1893 in dieser Saison hoffentlich geholten Titel. Dazu verweise ich auch auf eine Zahlenreihe weiter oben.
 
- 112 - Hochmut (und Fallhöhe) Aris Selmets in Prozent bzw. Doppel-Yards angesichts des bisherigen Saisonverlaufs.

Autor: Aris Selmet - Friday, 26.08.2022

 Brescia Calcio ohne Manager:in

- Brescia Calcio wurde heute von seinem bisherigen Manager Goalgetter86 um eine Vertragsauflösung gebeten.
Ungern, aber mit Verständnis für den Wunsch des bisherigen Managers, stimmte der Verein aus der Serie A diesem Wunsch zu.

Autor: SirUlrich - Wednesday, 24.08.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - 22/02 - Nr. 14

FC Genua 1893 - 1893 tanzt weiter auf drei erHochzeiten. Im Halbfinale der Copa erwies sich Chievo nicht als Stolperstein. Spätestens mit dem 3:1 durch Alderich Schliebs schien alles klar, mit dem 4:1 vier Minuten später durch Ex-Sturmführer Arne-Larsen Grunwald war der Drops gelutscht. Und es ist ein süßer und kein saurer Drops.
 
- Als Lutscher erwiesen sich auch die letzten sieben Gegner von 1893 in der Seria A. Zuletzt reihten sich heute die Fiorentina und die Roma in die Reihe der Teams ein, gegen die die Genuesen ohne eigenen Toreinsatz mit einem Zu-Null-Sieg vom Platz gingen. Die beiden Erfolge, v.a. der in Florenz, waren finanziell allerdings teuer erkauft, denn Prämienzahlungen an die Akteure, v.a. Blanchflower und Theo, aber auch Ergänzungsabwehrspieler Taglialatela sorgten dafür, dass Schatzmeisterin Fiducia Patriquini erstmals in dieser Saison trotz eines Heimspiels mit einem Minus (von ca. 123.000 Socceronen) aus einem Spieltags-Donnerstag ging. Das macht aber auch nicht viel, denn weiterhin sind über 50 Millionen auf dem Konto gebunkert. Mangels Investitionsmöglichkeiten wird der Fiskus diesmal wohl kein beniaminus, sondern eher ein goliathinus sein bzw. ein entsprechendes Stück abbekommen.
 
- Apropos abbekommen: Abbekommen hat 1893 die Southies vom FC Southampton. Die Engländer, derzeit in der Premier League nach dem Sieg gegen Tabellenführer Rushden auf Platz drei in Lauerstellung und klar vor z.B. dem FC Liverpool platziert, waren der Wunschgegner von Aris Selmet. Deutlich schwächer als Tottenham oder Toulouse, die sich im anderen Semifinale gegenüberstehen werden, sind makaay_roys Mannen allerdings auch nicht. 
 
- Zwei Runden im Intercup, ein Spiel im nationalen Pokal. Für alle diese Partien hat 1893 volle Power zur Verfügung. In der Liga müssen noch ein paar Zähler mehr den Weg auf das Konto finden - und neben den vielen Scheinen und Münzen entsprechenden Platz -, damit der Titel eingefahren wird. Aber das wird schon klappen. Nach gleich zwei Niederlagen der Samp und einem Spielverlust des AC Milan ist der Vorsprung der Mannschaft von Coach Battista Bonetti auf elf bzw. sechzehn Punkte angewachsen. Sechsunddreißig Zähler sind noch zu vergeben, vier Gegner sind manager- und damit annähernd wehrlos, im "schlechtesten" Fall, nämlich bei Niederlagen in beiden Pokalendspielen, stehen 1893 noch 23 minus 8 (Intercup) minus 3 (Coppa), mithin zwölf Extratore zur Verfügung für die weiteren acht Spiele. Das entspricht den Reserven von Sampdoria und ist nur unwesentlich weniger als das, was Mathias72 noch zum Verballern im Magazin hat. Da sollte nichts mehr anbrennen. Allerdings hat Aris Selmet in seinem Leben schon diverse Pizzen im Ofen vergessen!
 
- Mit Saul Mubiala hat 1893 einen jungen hochtalentierten Italiener unter Vertrag genommen. Borussia Neunkirchen bekam eine ordentliche, aber angesichts der Versteigerungsresultate nicht exorbitante Ablösesumme überwiesen. Ähnliche Schnäppchen würde Aris Selmet gerne noch angeboten bekommen oder anderweitig finden. Insbesondere auf den Positionen Torwart (trotz der Steigerung von Öztürk) und Innenverteidigung, wo die Stammkräfte zwischen den Saisonen das dreißigste Lebensjahr vollenden werden, bedarf es der Verjüngung. Mit Neeskens (DM) und Goldau (STU) sind zwei weitere Akteure mit 29 in einem Alter, in dem sie üblicherweise das Adieu oder Ciao von Seiten eines Aris Selmet zu hören bekommen. Aber der Markt ist leergefegt, oder findet sich irgendwo ein 11er oder 12er, der das Alter des (mathematischen) Mittzwanzigers noch nicht überschritten hat und auf Vereinssuche ist? Bewerbungen werden gerne entgegengenommen.
 
- 1893s Amateure sind mittlerweile seit sechs Spielen ohne Niederlage, zuletzt erreichten Alexander Dabrowskis Jungs sogar zwei Siege. Der Trainer aber strebt nach Höherem und will seinen Kontrakt nicht verlängern. Schade eigentlich! Nachfolger soll vermutlich wieder einer der Jugendtrainer werden, aber wegen der Stechmücken im Spiel, gegen die nichts unternommen wird, dürfte die Ablösung nicht schon zur Transfersperre erfolgen, sondern tatsächlich erst zum Saisonende. Entscheiden dürfte sich das frühestens in der kommenden Woche, wobei nicht damit zu rechnen ist, dass Genua einen neuen Amateurtrainer präsentieren wird. Favorit auf den Posten ist momentan C-Jugend-Coach Biavati, allerdings kann A-Jugend-Chef Berti Hein sich noch für eine Beförderung qualifizieren, oder es kommt jemand ganz Neues als formaler Hein-Ersatz. Mal gucken und Teeblätter auspressen.

Autor: Aris Selmet - Thursday, 18.08.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - 22/02.- Nr. 13

FC Genua 1893 - Was steht an? Der Pokal - Routine? Pflichtaufgabe? Sicher kaum, wobei, ein bisschen routiniert rangehen werden voraussichtlich Gregorini - Potter, Wagener, Muniz, Rua (Tollo und Giampi werden draußen bleiben, da eine Geldsperre droht) - Elimelech, Blanchflower, Schliebs, Modesto (Jessl droht eine Gelbsperre, daher raus) - Grunwald, Amoros (Goldau darf keine gelbe Karte bekommen) durchaus.
 
- Die Auslosung im Inter-Cup und den weiteren europäischen Wettbewerben. Es wird folgende Paarungen geben: Sönderjysk gegen Basel, 1893 gegen Toulouse, Liverpool gegen Biel/Bienne, Tottenham gegen Southampton, Pauli gegen Hearts und last but allergelistet Livorno gegen die Mettziegelchen. Aber vielleicht kommt es auch ganz anders. Unwahrscheinlich ist jedenfalls, dass zwei Franzosen oder zwei Italiener gegeneinanderspeilen. Wobei: Fiumicelli gegen Labidi (Pokalsiegercup, zwei kleine Italiener) oder auch Sartre gegen Bouderbala (Inter-Cup, zwei durchschnittliche große Franzmänner*innen) wäre ohne - oder auch mit - Weiteres*m möglich.
 
- Möglich ist auch, und zwar zeitnah, dass 1803 den zweihundertsten Punkt für die 5-Jahres-Wertung der Vereine holt. Das sollte dann gleichbedeutend mit der ÜBernahme der Führung in dieser Wertung sein. Noch liegt der heilige Sebastian (aka John) vorne, der aber zum einen noch von Juppi und LordRuse profitiert und zum anderen gerade gegen den südlichen Teil der Hamptons ausgeschieden ist aus dem Inter-Ciup. Dank 1893 und Livorno, aber auch der diesjährigen (ungewohnten) Anstrangungen von Samp und Brescia sowie dem nimmermüden Juve-Manager liegt Italien in der aktuellen SOIX-Saisonwertung vorne. Das Ernst und Aris werden - aus Eigennutz - alles dafür tun, dass noch viele Punkte hinzukommen. Livorno schont sich dafür ja schließlich schon seit gut drei Jahren in der Seria A.
 
- Seit vier Spielen ungeschlagen sind die Amateure von 1893. Möchte man es weniger posi- und mehr tief sehen, dann sind die Amateure von 1893 seit vier - nein, sogar seit fünf, nein, sogar seit sechs Spielen - ohne Sieg. Wenn das der Siggi wüsste.
 
- Apropos Siggi: Mathias72 ist - derzeit - ein Held! Aber noch keine 80 Jahre alt.
 
- Dennoch wird die Stadt Genua die Dublette holen. Platz 1 und 2 in der Meisterschaft. Milan sollte Platz drei sichern. Ob Brescia noch in den Kampf um die offitzielle Inter-Cup-Qualifikation eingreifen kann (gegen Juve, Chievo und Livorno), ist nicht klar. Die stillen Reserven sind eher still als himmelhochjauchzend. Allerdings muss ja einer der vorgenannten Vereine sich für den Pokalsieger-Wettbewerb auf europäischer Ebene qualifizieren (niemand anderes ist mehr dabei), so dass Goalgetter86 sich sehr berechtigte Hoffnungen und sogar Erwartungen machen, erhoffen und erwarten kann, international auch in der kommenden Saison dabei zu sein. Allerdings müsste er dafür dennoch eines der anderen Teams eon- und überholen, so dass es bei der Hoffnung bleiben wird. Angeblich hat Brescia aber bereits beantragt. künftig in grünen Trikots auflaufen zu dürfen.
 
- Es gilt somit:
* Aris Selmet - voll auf Kurs, wo ist die vierte Hochzeit?
* Tobias Bisch - pirscht sich wieder in Gefilde, wo es Spaß machen kann,
* Roberto Moggi - hm, willetnich?
* Ernst Happel - hölt sich an sein Antriebsgelübde: In der Seria A soll jeder Livorno schlagen (können)
* Hickersberger - es ist unklar, wohin die (deutsche) Welle neu(erdings) schwappt: Ist der da, da, da oder ist er hinter den hohen Bergen?
* xavi - einem geschenkten Gaul schaut man nichts ins Maul - also locker Vizemeister!
* Mathias72 - alles Achtung, stetig bergauf, aber die Gipfelstürmer werden aktuell nicht nur bei den 8.000ern neu vermessen!
* Goalgetter86 - noch nicht ganz die Leistung bestätigt, aber weiter so.
* FrankyVasquez - bleib dran, irgendwann reicht es für irgendwas Glänzendes!
* acker - Beackert der Kollege sein Feld noch? Den guten Weg zwsichen den Hainen und Rainen hat er jedenfalls - rein subjektiv - verlassen.
* ZettelEwald - Hat sich, wenn noch voll aktiv, leider auch ein wenig verzettelt. International abschenken, um national nichts zu reißen, ist recht witzlos, aber sein gutes (und unser schlechtes) Recht!
 
- Apropos reißen: 2 (Milan, Spiel 1), 1 (Pescara, Spiel 2), 2 (Napoli, Spiel 3), 1 (Florenz, Spiel 4), 2 (Roma, Spiel 5), 1 (Juve, Spiel 6), 2 (Venedig, Spiel 7), 1 (Lazio, Spiel 8), Null (Livorno, Spiel 9), Null (Como, Spiel 10) - den 7.7. vergessen wir mal lieber! - 2 (Treviso, Spiel 11), Null (Derbygegner, Spiel 12, Derby Nr. 1!), 1 (Bergamo, Spiel 13), 1 (Perugia, Spiel 14), 2 (Brescia, Spiel 15), 1 (Chievo, Spiel 16), 2 (Siena, Spiel 17), 1 (Milan, Spiel 18), 2 (Pescara, Spiel 19), 2 (Napoli, Spiel 20). Damit hat 1893 Platz 1 souverän gerissen, Stand jetzt (würde Nico Kovac sagen) und von 36 erzielten Toren "nur" zehn aktiv forciert.wobei das bisher einzigen Gegentor durch Adolphus Labidi auch vom Manager des Gegners, dem Ernstl, fociert wurde.
 
- Apropos forciert: Forza Italia, lass uns das rocken, Kollege Happel, geschont hast Du Dich dafür genug! Eurofighter 2.3 - und ein 25:24 im Pokalfinale der Coppa! Wie sagte schon der berühmte Schnupfer (oder sein Vorfolger oder Nachgänger!): Machet, Ernstl!
           

Autor: Aris Selmet - Thursday, 11.08.2022

Seite: 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 
SSC NeapelManagerwechsel
SSC Neapel
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SSC Neapel zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Hummli13 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Freitag, 07.06.2024
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Dude, Manager von AC Florenz wechselt mit sofortiger Wirkung zu Atletico Madrid und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.06.2024
 
Real MadridManagerwechsel
Real Madrid
Bei Real Madrid freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SupaScoopa, welcher noch bis vor kurzem bei SSC Neapel unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.06.2024
 
FC VaduzManagerwechsel
FC Vaduz
Das Setenza kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Blackburn Rovers unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Vaduz zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Setenza ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 28.05.2024
 
US PalermoManagerwechsel
US Palermo
Das sandra kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Hertha BSC Berlin unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei US Palermo zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt sandra ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Samstag, 18.05.2024
 
Dundee FCDundee FC beurlaubt Ferhat Adin !
Am Montagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Ferhat Adin bekannt.

Mannschaftskapitän zeigte sich geschockt. Der Verein gab als Auslöser für die Entlassung "Differenzen über die zukünftige sportliche Ausrichtung" an.

Das Duo Arnfinn Jansson/Youl Alidor Viana, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Montag, 13.05.2024
 
FK TepliceManagerwechsel
FK Teplice
Soeben wurde bekannt, dass sich FK Teplice von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Terzic(bislang bei Willem II Tilburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 12.05.2024
 
FC CartagenaManagerwechsel
FC Cartagena
Ein Managerwechsel wird von FC Cartagena vermeldet. Der Verein hat sich mit Lucinda(bislang FC Zug 94) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 11.05.2024
 
Atalanta BergamoManagerwechsel
Atalanta Bergamo
Ein Managerwechsel wird von Atalanta Bergamo vermeldet. Der Verein hat sich mit Vasektomie(bislang Tom Tomsk) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCZwangspause für Johansson bei Dundee FC
Am Donnerstagvormittag musste Manager Hamilton eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Gabriel Johansson, Trainer von Dundee FC ist am Donnerstagvormittag fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Johansson daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCManagerwechsel
Dundee FC
Bei Dundee FC freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton, welcher noch bis vor kurzem bei FC Kopenhagen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Ein Managerwechsel wird von FC Barcelona vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Schwarz-Weiß Bregenz) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Das Loddar kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei VfL Wolfsburg unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Wacker Tirol zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Loddar ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Mittwoch, 08.05.2024
 
FC MaiaFC Maia beurlaubt Coach Rinaldi!
Die Saison hat noch nicht begonnen, doch der Trainer ist schon weg: FC Maia hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Sandro Rinaldi, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager LaNoise wissen.

Montag, 06.05.2024
 
AS RomManagerwechsel
AS Rom
Soeben wurde bekannt, dass sich AS Rom von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Caesar(bislang bei Nottingham Forest unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei Dynamo Moskau unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Espanyol BarcelonaManagerwechsel
Espanyol Barcelona
Mit sofortiger Wirkung hat sich Espanyol Barcelona von seinem bisherigen Manager getrennt und Vicmafraigar als Nachfolger eingesetzt.

Sonntag, 05.05.2024
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
rappelthom, Manager von FC Barcelona wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Sturm Graz und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 05.05.2024
 
Austria WienManagerwechsel
Austria Wien
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Austria Wien hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Jonny geleitet.

Samstag, 27.04.2024
 
FC ChelseaManagerwechsel
FC Chelsea
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Chelsea zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird AngeloLips95 das Manageramt übernehmen. Für AngeloLips95 ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Samstag, 27.04.2024
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018