Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League First Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Tottenham Hotspur Moral? Welche Moral?

Tottenham Hotspur - Missmutig tottete Manager McMoney heute Mittag vom Trainingsplatz. Die übliche Meute von Reportern ignorierte er wie meistens, bis aus irgendeiner Ecke eine Frage zu vernehmen war, die McMoney rot anlaufen ließ, er sich umdrehte und fragte: "wer hat das gerade gefragt?". Michael Kingfisher vom Guardian meldete sich und wiederholte die Frage: "wie stehts eigentlich mit dem geplanten Leihgeschäft von LV Rumpel nach Frankreich?"
Da platzte es aus dem erfahrenen Manager heraus: "Seit mehr als 20 Saisons bin ich nun dabei, aber sowas habe ich noch nicht erlebt! Was erlaube Acimovic???" zürnte der Manager. "Wir haben eine Vereinbarung geschlossen. Acimovic vom ES Troyes EC leiht den Spieler und gibt ihm Spielpraxis, zur Finanzierung des Deals kaufe ich so eine Gurke von Innenverteidiger. Es war eine klare Absprache, dass der Vertrag für diesen Spieler nur unterschrieben wird, wenn auch der Leihvertrag unterschrieben wird. Und was macht dieses xxx von Manager? Unterschreibt den Vertrag mit seinem Spieler und teilt mir dann mit, dass man sich Rumpel trotzdem nicht leisten kann. Das ist eine bodenlose Frechheit und hat nichts mit Sportsgeist zu tun. Ich kann nur alle anderen Manager vor Geschäften mit diesem xxx warnen! Wo kommen wir denn dahin, wenn man so miteinander umgeht?"
Sprachs und stapfte davon, ohne weitere Fragen zu beantworten. Du aufgebracht hatte man den Manager in den letzten 10 Jahren selten gesehen.


Autor: Nick McMoney - Dienstag, 13.09.2016

Manchester City Citizens suchen neuen Manager

Manchester City - Citizens auf der Suche nach Nachfolger für Cupsieger
 
Wie am Dienstagmorgen bekannt wurde, ist die Vereinsführung von Manchester City auf der suche nach einem geeigneten Nachfolger für Manager Stanley Cupsieger. "Herr Cupsieger hat uns am Montagabend mitgeteilt, dass er nach seiner achten Saison in Manchester Platz für frische Einflüsse machen möchte." so wird ein Vereinsinterner zitiert. Weiter: "Bis ein geeigneter Nachfolger gefunden wird, hat Herr Cupsieger unser vollstes Vertrauen. Er hat in den vergangenen Jahren viel für den Verein getan. Er hat uns nicht nur zum Aufstieg verholfen, er hat City auch wieder in die Top 5 aus England geführt."
 
"Es wird nicht auf den richtigen Zeitpunkt sondern auf den richtigen Manager gewartet. Ich werde nur Platz machen wenn die Geschäftsleitung gemeinsam mit mir einen geeigneten Nachfolger gefunden haben. Wir brauchen den richtigen Typen für den Verein und die Fans!" so Cupseiger.
 
Sportliche Grüße
Die Geschäftsleitung

Autor: Stanley Cupsieger - Tuesday, 02.08.2016

FC Southampton Radikale Neuausrichtung in Southampton

FC Southampton - Die in der letzten Saison begonnnene Neuausrichtung der beiden Mannschaften wurde auch mit Beginn der neuen Saison konsequent fortgesetzt. Dabei war die Prämisse vor allem, die Mannschaft und den Verein mittelfristig stärker aufzustellen. Neben einem weiteren Ausbau des Stadions bis auf ein Fassungsvermögen von knapp 100.000 Plätzen wurden mehrere Leistungsträger abgegeben, sodass die aktuelle Mannschaft natürlich schwächer als in den vergangenen Saisons ist. Dafür wurde jedoch konsequent auf junge, perspektivvolle Spieler gesetzt, die eine hoffentlich tolle Perspektive vor sich haben. Durch diese Veränderungen wurden nicht zuletzt die Finanzen auf eine endgültig solide Basis gestellt, sodass Kredite oder gar Zwangsverpflichtungen wohl der Vergangenheit angehören sollten. Allein durch die Transfers wurden über 100 Millionen $ eingenommen, die Mannschaft ist mit durchschnittlich 23,5 Jahren die jüngste der Liga.
Bei der Amateurmannschaft wurde versucht, auf einen Mix von erfahrenen und jungen, perspektivvollen Spielern zu setzen. Während für die erste Mannschaft der Klassenerhalt oberste Priorität hat, hofft man, mit den Amateuren oben in der Tabelle ein Wörtchen mitreden zu können.
Viel Erfolg beiden Mannschaften!

Autor: makaay_roy - Thursday, 07.04.2016

Rushden & Diamonds F.C. Die billigen Ausreden Timbo's

Rushden & Diamonds F.C. - Am vergangenen Donnerstag siegte der FC Portsmouth bei Notts County im Topspiel der Second Division mit 1:0. Doch anstatt Luke Timagros und seinen Pompeys zu gratulieren und einzusehen, dass es in diesem Spiel keinerlei Chance auf einen Sieg gab, suchte Timbo relativ billige Ausreden - übertriebene Härte und absichtliche Fouls sollen für die Niederlage gesorgt haben. Nur stellt sich dabei eine Frage: Aus welchem Grund soll man in der 90. Minute ein absichtliches Foul begehen, wenn das Spiel zu dem Zeitpunkt sowieso schon so gut wie entschieden ist? Eventuell wird das Training bei Notts ja auch so schlecht durchgeführt, dass die Spieler zu zerbrechlich in die Spiele gehen?!
 
Betrachtet man zudem die Sünderliste steht dort nicht ein Rüpel aus Portsmouth, nein. Den ersten Platz in dieser Liste (mit einer roten und drei gelben Karten) belegt ganz ungefährdet Kim Dum - Spieler von.. richtig, Notts County.
Ein Geschenk zu Nikolaus bekommt trotzdessen aber auch Timbo. Die inoffizielle Trophäe für die beleidigste Leberwurst der Saison geht eindeutig an dich. Herzlichen Glückwunsch!
 
 
In diesem Sinne: Einen schönen zweiten Advent und fröhlichen Nikolaus!

Autor: Joshi - Sunday, 06.12.2015

Tottenham Hotspur Interview mit Nick McMoney

Undertaker: Hallo Nick, welche überragende Saison das Tripple gewonnen. Haben Sie das alles schon realisiert?


Nick McMoney: Danke für die Glückwünsche! Ja, realisiert schon, das hat sich ja ein paar Wochen abgezeichnet. Trotzdem war das natürlich eine überragende Saison, aber letztlich auch das, was man an der White Hart Lane auch jedes Jahr erwartet.

Undertaker: Wird es nicht langsam langweilig bei Tottenham? Und reizt Sie nicht mal ein anderes Land?

Nick McMoney: Langweilig? Nie! Ich bin seit 10 Jahren hier und es gibt immer wieder neue Herausforderungen. Die Konkurrenz in England wird immer stärker, da wird es immer schwerer in allen drei Wettbewerben gegen zu halten. Und ich muss ehrlich gestehen: mir bringt es mehr Spaß Kader und Infrastruktur weiter zu verbessern als Tore zu setzen. Daher sind meine Ziele mit den Spurs auch sehr langfristig ausgelegt.

Undertaker: Wie sieht es mit den Finanzen bei Tottenham aus? Zwangsabstieg wegen Fin. Fair Play lassen aufhorchen :)

Nick McMoney: Alles was wir haben, haben wir uns hart erarbeitet. Die Spurs liegen mittlerweile bei einem Jahresumsatz von ca. 300 Mio. Socceros, wir schließen jedes Jahr mit einem kleinen Gewinn ab und haben ein stattliches Festgeldkonto. Wenn investiert werden muss sind wir also jederzeit in der Lage, verkauft wird nur, wenn es adäquate Preise sind.

Undertaker: Vielen Dank Nick McMoney.

Autor: Nick McMoney - Saturday, 22.08.2015

Coventry City Geplanter Abstieg

Coventry City - Wie schon erwartet ist Coventry City abgestiegen. The Undertaker hat gewusst das er nach der Übernahme des Vereins erstmal in Liga2 gehen muss um den Verein komplett neu aufzubauen. 
 
Die Fans sind da gespalten, aber hoffen doch das ein sofortiger Wiederaufstieg mit jungen hungrigen Spielern  möglich ist.
 
Man darf gespannt sein, wie Coventry sich in der 2.Liga schlägt und man hofft, auch durch den Schuldenabbau das der Verein wieder in die richtige Spur kommt.
 
Alles andere als der sofortige Wiederaufstieg wäre für alle eine Enttäuschung vorallem das Präsidium wird hier mächtig Druck machen.
 
The Undertaker verspricht alles dafür zu geben!
 
 


Autor: Undertaker - Saturday, 22.08.2015

Manchester City Halbzeitfazit in Manchester

Manchester City -
Beide Mannschaften auf Erfolgskurs, Inter-Cup Auslosung erwartet

 

Zum Halbzeitfazit in Manchester hat die „Sports News“ am heutigen Montagmorgen City Manager Stanley Cupsieger interviewt:

 

„Mit der aktuellen Situation der beiden Mannschaften bin ich sehr zufrieden. Die Profis sind auf dem Kurs der erneuten Teilnahme am Inter-Cup und meine 2. Mannschaft tut das was sie tun soll – Spaß am Spielen haben und Erfahrungen sammeln. Dass sie das auch noch relativ erfolgreich in der Liga machen ist nochmals erfreulicher. Ein direkter Wiederaufstieg ist nicht unbedingt das Ziel, aber wir werden natürlich unser Bestes geben.  

Im Pokal sind leider beide ein wenig zu früh ausgeschieden, aber so bleibt mehr Zeit für die das alltägliche Brot – die Liga. Einzig und allein meine Profiabteilung hat noch eine weitere Belastung vor der Brust. Sie wollen im Inter-Cup gutes Licht auf unser Land werfen. England steht aktuell ganz gut da und das soll auch so bleiben. Wir hoffen auf ein gutes Los, es gibt da ein oder zwei Teams die wir uns als Gegner erhoffen. Dass der Inter-Cup keine Karnevalsveranstaltung ist wissen wir selbstverständlich aber es gibt doch Mannschaften die ein vermeintlich einfacheres Los darstellen. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit dem Kollegen Carlotti aus Livorno die Titelverteidigung etwas zu erschweren. Wer weiß was die Auslosung und die darauf folgenden Spiele bringen. Fakt ist, wir werden uns nicht kampflos geschlagen geben.“


Autor: Stanley Cupsieger - Monday, 22.06.2015

Tottenham Hotspur Verlorener Sohn kehrt heim an die White Hart Lane

Tottenham Hotspur - Für alle überraschend wechselt der langjährige Stammtorwart der Spurs Barny Ambrose in die Provinz nach Belgien. Manager McMoney: "In der Sommerpause war Barny zum Entspannen am Ballermann, dort hat er drei junge belgische Top-Models kennengelernt und wollte seitdem unbedingt in die Swinger-WG nach Lüttich. Der Deal läuft allerdings zunächst nur ein Jahr. Man weiß ja, wie langlebig solche Beziehungen sind." Kaum sprach der erfahrene Manager dies mit einem Augenzwinkern, ließ er sogleich die nächste Bombe platzen. Als Ersatz haben die Spurs heute Petr Stimac zurückgeholt. Der routinierte Keeper stieg bis 2012 zum Helden an der White Hart Lane auf, seine Slalomläufe bis in den gegnerischen Strafraum sind bis heute legendär. Zuletzt in Portugal war es ihm entschieden zu warm, so dass er das Rückkehrangebot dankend annahm.
Stimac: "Ich habe einen langfristigen Vertrag zu Hause unterschrieben und habe vor, diesen auch zu erfüllen. Rente ist was für Weicheier!" Bei diesem Satz hielt er rein zufällig ein Foto seines Ex-Kollegen Colin Berntsen in die Luft, der ja bekannterweise im Alter von nur 30 Jahren nach dieser Saison seine Karriere beenden möchte und sich der Zucht seiner südmongolischen Blauhaar-Ratten widmen möchte. Klar, dass Manager McMoney dies nicht akzeptierte und in ihn postwendend in die Türkei abgab. Dies störte Bernsen aber wenig, kommentierte er dies doch nur launisch mit "immerhin liegt die Türkei näher an der Mongolei." Echte Typen brauchen die Spurs - so wie Gerry Kyle, der als Ersatz für Berntsen mit seinen 33 Lenzen noch nicht einmal ansatzweise ans Karrierende denkt.
Ordentlich was los in der ungekrönten Hauptstadt des SG-Universums.

Autor: Nick McMoney - Thursday, 02.04.2015

Manchester City Rommel entscheidet sich für Spitzenkonzept der Citizens

Manchester City -  
 
Der Montagmorgen ging für die sportliche Leitung der Citizens mit einer grandiosen Nachricht los:
 
Der niederländische Stürmerstar Virgil Rommel entscheidet sich für Manchester!


Auf Nachfragen der Reporter vom Nachrichtenblatt „Sports News“ gibt Cupsieger einige Details zu den Vertragsverhandlungen mit dem neuen Spitzenspieler bekannt:
 
„Wir haben uns viel mit dem Spieler beschäftigt und ihm auch deutlich gemacht welche Ziele wir verfolgen. Wir haben ihm zugesichert, dass wir alles nur erdenkliche Mögliche tun um mit ihm zusammen nächstes Jahr international zu spielen. Und genau dafür brauchen wir Virgil! Wir sind uns durchaus bewusst, dass sein Vertrag eine große Investition ist für einen Club der nicht international spielt aber genau das ist unser Ziel fürs nächste Jahr und wir haben die Möglichkeiten in Manchester auch mal tiefer in die Tasche zu greifen. Virgil war mein absoluter Wunschspieler und das haben ich ihm auch deutlich so gesagt.“
 
Auch Rommel gab einer Handvoll ausgewählter Reporter ein Interview:
 
„Ich habe mich bewusst nicht für das beste Team entschieden sondern für das beste Konzept! Herr Cupsieger und ich haben uns sehr lange und intensiv unterhalten. Er hat mir klar gemacht, dass ich eine wichtige Stütze im Team werden soll. Ich soll eine Führungsrolle übernehmen, die ich in keinem anderen Team in dieser Form erhalten hätte. Kein anderer Verein, der mit mir in Kontakt getreten ist, konnte mich in einer so überragenden Art überzeugen wie es die Citizens um Herrn Cupsieger konnten!"
 
Die harsche Kritik an seiner Entscheidung hat bei ihm nur ein müdes Lächeln hervorgerufen
 
„Ob ich jetzt im Inalnd spiele oder nicht, ist meine Entscheidung. England hat nun mal die beste Liga dieser Welt und Man City hat einfach in meinen Augen das beste Konzept. Niemand konnte da mithalten!"
 
Wir dürfen gespannt sein, ob die Man City die Qualifikation für den Inter-Cup schafft und wie sich Rommel in England etablieren wird.


Autor: Stanley Cupsieger - Thursday, 05.02.2015

Tottenham Hotspur Interview mit Nick McMoney

Kurt Knaster: Kommenden Dienstag steht das Viertelfinale im Meistercup an. Wie sind Ihre Erwartungen, Ihre Hoffnungen? Wie stellen Sie die Mannschaft ein? Sehen Sie sich als Favorit oder als Außenseiter?

Nick McMoney: Es ist natürlich ein Highlight im HALBFINALE zu stehen (Knaster schaut beschämt auf den Boden). Ich erwarte wie auch schon im Viertelfinale torreiche und enge Spiele. Auf dem Papier sind wir sicher Favorit, aber - ohne jammern zu wollen - wenn ich mir so meine Verletzen und Gesperrten anschaue, da ist die Elf die nicht spielen kann fast stärker als die die auf dem Feld stehen wird. Trotzdem: wir werden Bastia weghauen!

Kurt Knaster: Ist Ihnen bewußt, daß es möglich ist, einen historischen Sieg im Meistercup einzufahren? Glauben Sie, daß Sie sich für Ihren Verein, für Ihr Land, vielleicht unsterblich machen? Könnte doch sein. Oder?

Nick McMoney: Historisch, was heißt schon historisch. Das Quadrupel vor zwei Saisons, das war denke ich historisch. Natürlich würde ich mich freuen über den dritten Titel im Meister-Cup, aber unsterblich werde ich dadurch sicher nicht - nichts ist so vergänglich wie Erfolg, nicht war Signore Knaster?

Kurt Knaster: Vielen Dank Nick McMoney.

Autor: Nick McMoney - Friday, 30.01.2015

Seite: 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 
TrabzonsporTrainer ist das schwächste Glied!
Der Traditionsverein Trabzonspor hat sich von seinem Trainer Quido Köller getrennt.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Die Massnahme Köller ist die 18. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Montag, 06.02.2023
 
Desportivo AvesManagerwechsel
Desportivo Aves
Ein Managerwechsel wird von Desportivo Aves vermeldet. Der Verein hat sich mit Valhalla(bislang Östers IF Växjö) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 03.02.2023
 
FC ChelseaManagerwechsel
FC Chelsea
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Chelsea zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Struppi das Manageramt übernehmen. Für Struppi ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 23.01.2023
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
FC Barcelona hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Undertaker das Amt übernehmen.

Montag, 23.01.2023
 
Austria WienAustria Wien beurlaubt Trainer!
Austria Wien muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Austria Wien hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Matt Lineker, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Montag, 16.01.2023
 
FC Slovan LiberecManagerwechsel
FC Slovan Liberec
FC Slovan Liberec hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager bada1991 das Amt übernehmen.

Samstag, 07.01.2023
 
SivassporManagerwechsel
Sivasspor
Sivasspor vermeldet einen Managerwechsel. LePetitMouton wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Donnerstag, 29.12.2022
 
FC Thun 1898Managerwechsel
FC Thun 1898
Die Vereinsführung von FC Thun 1898 hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Franky als Nachfolger verpflichten konnte. Für Franky ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 17.12.2022
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei SV Mattersburg zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Sverker das Manageramt übernehmen. Für Sverker ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 12.12.2022
 
FC SchaffhausenManagerwechsel
FC Schaffhausen
FC Schaffhausen hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager STIRN3000 das Amt übernehmen.

Sonntag, 11.12.2022
 
Halmstads BKManagerwechsel
Halmstads BK
Soeben wurde bekannt, dass sich Halmstads BK von seinem bisherigen Manager getrennt und mit olenilsson(bislang bei Kalmar FF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 09.12.2022
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Iceman wird ab sofort das Manageramt von Dunfermline Athletic übernehmen.

Donnerstag, 01.12.2022
 
Karlsruher SCManagerwechsel
Karlsruher SC
Soeben wurde bekannt, dass sich Karlsruher SC von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Brazo(bislang bei Celta de Vigo unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Donnerstag, 01.12.2022
 
NEC NijmegenManagerwechsel
NEC Nijmegen
Mit sofortiger Wirkung hat sich NEC Nijmegen von seinem bisherigen Manager getrennt und Soccerking als Nachfolger eingesetzt.

Dienstag, 29.11.2022
 
Arminia BielefeldManagerwechsel
Arminia Bielefeld
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Arminia Bielefeld zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird PhilippBarra das Manageramt übernehmen. Für PhilippBarra ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Mittwoch, 23.11.2022
 
FC Wacker TirolAkman beurlaubt.
Nach nur 2 gab Emre Akman am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Manager Parker teilte diese Entscheidung am Abend Emre Akman telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Montag, 31.10.2022
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Soeben wurde bekannt, dass sich FC Wacker Tirol von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Parker(bislang bei Dunfermline Athletic unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 30.10.2022
 
Vejle BKManagerwechsel
Vejle BK
Bei Vejle BK freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Rea, welcher noch bis vor kurzem bei SK Sturm Graz unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Samstag, 29.10.2022
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Die Mannschaft von FC Barcelona wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Volker88 bereits einig.

Freitag, 28.10.2022
 
Thisted FCManagerwechsel
Thisted FC
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton neuer Manager bei Thisted FC. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 27.10.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018