Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Eredivisie Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

RBC Roosendaal Quo Vadis H. - J. Liedloff?

RBC Roosendaal - Was wird wohl werden, aus dem RBC Roosendaal und dessen "Heilsbringer"? Die Ergebnisse spiegeln nichts von alledem wieder, was versprochen wurde. Nun muss sich der Trainer, vor den letzten beiden Saisonspielen, unangenehme Fragen stellen lassen. War es wirklich die richtige Entscheidung? Dieser unerfahrene Mann? Was wird passieren, wenn wir ansteigen? Das sind Fragen mit denen sich die Fans und die lokale Presse beschäftigen.
 
Für Liedloff ist die Sache klar: "Wir werden nicht absteigen! Die Ergebnisse geben mir Recht! Ich schöpfe Mut & Vertrauen aus den letzten beiden Spielen und werde mich hier nicht hinreisen lassen, der Mannschaft die nötige Erstligatauglichkeit abzusprechen. Wir schaffen das! Und nächste Saison werden wir erst garnicht in diese missliche Lage kommen. Das verspreche ich den Fans! Mein Vorgänger hat den Verein ausbluten lassen und alle haben dabei zugeschaut."
 
Das klingt nach harter Kritik am Präsidium. Und der Präsident? Was meint er dazu?
 
"Ich war mir anfangs sicher! Er ist der richtige Mann, am richtigen Ort! Allerdings muss ich nun zugeben das wir uns immernoch in einer prekären Lage befinden. Der Abstieg rückt näher. Aber es ist noch nichts entschieden. Wenn wir aber absteigen, müssen wir uns bei einigen Entscheidungen der jüngeren Vergangenheit hinterfragen und es werden Köpfe rollen! Meiner sicher nicht, aber jeder andere ist ersetzbar!"
 
Das klingt aber alles andere als Vertrauenserweckend! Oder ist das schon der eigentliche Rauswurf des Trainers? Fakt ist, der RBC Roosendaal steht am Scheideweg! Die letzten beiden Spiele werden Gewissheit bringen in welches Fahrwasser der Klub gerät. Eines ist aber sicher: H. - J. Liedloff wird wohl geopfert werden, falls der Klub absteigt. Aber wahrscheinlich ist er nur das Bauernopfer auf dem Altar der Lügen, Mauscheleien und Intrigen die rund um das Präsidium in dieser Saison gelaufen sind.
 
Wir, die Presse und die Fans werden das weiter beobachten. Bleibt am Ende nur die Fragen zu klären: "Quo Vadis Homer Jay Liedloff?" Wir wünsche ihen alles Glück der Welt!


Autor: Homer_Jay_Liedloff - Mittwoch, 28.04.2010

RBC Roosendaal Der Heilsbringer ist da!

RBC Roosendaal - Mit großer Freude konnte das Präsidium des RBC Roosendaal die Verplichtung des  absolutenWunschkandidaten bekanntgeben. Mit Homer-Jay Liedloff weht nun ein frischer Wind in der niederländischen Provinz und man verspricht sich sehr viel von ihm. Er versprach: "Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um in den letzten verbleibenden Spielen den Abstieg zu vermeiden. Die Mannschaft hat in riesen Potential, um das Unmögliche doch noch wahr zumachen!" Der Präsident war überglücklich und bedankte sich artig für die schnelle Entscheidung von H-J Liedloff, welcher in einer Nacht- & Nebelaktion seine Zelte in der Heimat abbrach und sofort nach Roosendaal kam! "Es war eine reine Bauchentscheidung, ich konnte nicht anders!", sagte Liedloff und verließ mit großem Enthusiasmus diese PK um mit der Mannschaft zu trainieren.
 
Schauen wir mal, ob er sich nicht zuviel zugemutet hat, denn diese Mannschaft ist praktisch schon abgestiegen und gilt als untrainierbar. Man kann nur hoffen das er die richtigen Hebel findet und umlegen kann.

Autor: Homer_Jay_Liedloff - Friday, 09.04.2010

FC Utrecht Glükwunsch an Sparta

FC Utrecht - Herzlichen Glückwunsch an die Manschaft des Sparta Rotterdam und nartürlich
auch Meyersen.
Ich fand ja es haben beide Manschaften gut gespielt aber am Ende in der 90.min
hat der bessere gewonnen.
Nochmal Glükwunsch &
Tschüüüs

Autor: SaLu - Wednesday, 31.03.2010

Sparta Rotterdam Sparta holt den Cup

Sparta Rotterdam - In einem spannenden und bis zum Schluss nervenaufreibendem Finale knnte sich Sparta mit 3:2 (2:1) durchsetzen.
 
Der Siegtreffer wurde in der Nachspielzeit erzielt, obwohl der FC Groningen erst kurz zuvor ausgleichen konnte.
 
Der Manager zeigte sich sehr zufrieden und lobte seine Truppe über den grünen Klee.
 
Dies war für Manager Meyersen der erste Titel in seiner Karriere, wir werden sehen, ob er Rotterdam weiter nach vorne bringen kann.
 
 
Es berichtete Karlo Kolumnus

Autor: Meyersen - Tuesday, 30.03.2010

BVO Emmen Dann muss es ein anderer Titel werden

BVO Emmen - Die unglückliche und kuriose Niederlage im Pokal hat der BVO Emmen gut verdaut. Coach Selmet hatte - entgegen seiner Ankündigung - nicht das Top-Team auflaufen lassen. Sowohl Ajax und Emmen spielten aber mit vollem Einsatz: 3-3 stand es nach 120 Minuten. Das Elfmeterschießen musste entscheiden. Und da traf ... sage und schreibe genau ein Spieler. Wie geht das denn? Von den Emmener Schützen visierten zwei das Stadiondach an, einer die Eckfahne, Kohlmann war so erschöpft, dass er dem Ball kein Power mehr geben konnte und dieser vor der Torlinie zum Liegen kam. Lediglich Cees Prokoph brachte so etwas wie einen Elfer zusammen, aber sein Knaller traf den Ajax Keeper mitten ins Gesicht und sprang von der Nase an die Latte und von dort aus dem Tor. Schluss, aus, Ende - Emmen wird seinen Titel nicht verteidigen. Es sieht so aus, als sollte Holland einen neuen Cupsieger bekommen - außer Ajax zieht das Ding jetzt durch!

In der Liga ließ sich Emmen von der Niederlage aber nicht schocken. Seit zwölf Spielen ist die Elf jetzt ungeschlagen, aus den letzten sechs Partien sprangen gar 16 Punkte heraus. Nur Leeuwarden konnte beim 1-1 einen Zähler bei sich behalten. Mit 31 Punkten liegt der BVO einen Zähler hinter Eindhoven auf Rang 2 der Ligatabelle. Nur Champion Almelo scheint da noch mithalten zu können. Utrecht steuerte nach seinem souveränen Saisonstart in eine Krise: gerade einmal vier magere Pünktchen gelangen bei den letzten sechs Auftritten, u. a. kassierte man auch in Emmen eine Niederlage.
 
Zuletzt gibt es auch aus dem Europapokal Positives zu berichten. Dem 3-0 Erfolg gegen Funchal folgte zwar in Mouscron eine Niederlage, aber da Verona überraschend Funchal ein Unentschieden abrang, genügt nun bereits ein Sieg gegen Verona oder ein Unentschieden gegen die Portugiesen zur Sicherung des Viertelfinaleinzugs. Selmet will die Sache schon gegen Italiens Pokalsieger klarmachen: "Verona ist raus, sie ist zudem inzwischen fast 40 und wird hässlich. Da sollten wir gewinnen, und dann ist der Käse gegessen," zeigte er seine Qualitäten als Niederländer mit der Anspielung auf das Nationalgericht.

Autor: Aris Selmet - Saturday, 06.03.2010

FC Utrecht Topspiel ohne 4 Stammspieler

FC Utrecht - Der FC Utrecht reist am komenden Donnerstag nach Eindhoven ohne 4 Stammspieler
Diese Spieler sind verletzt:
 
N. Simplico
J. Paz
A. Khakpour
F. Kezman
 
Aber nach einer Niederlage in 15 Spielen sind die Spieler des FCU sehr motiviert und sie werden alles geben diese Statistik zu halten.

Hier nochmal die letzten Testspiele:
 
FC Luzern - FC Utrecht 6:7
FC Kopenhagen - FC Utrecht 3:4
FC Utrecht - AC Bellinzona 5:4
FC Utrecht - Kuban Krasnodar 3:2
AIK Solna - FC Utrecht 4:3
FC Utrecht - ADO Den Haag 2:0
 
Erfolgreichster Torschütze des FCU ist der RV N. Simplico.
Wir verabschieden uns und wünschen allen Managern viel Glück. (:

Autor: SaLu - Monday, 15.02.2010

BVO Emmen Von Soll und Haben

BVO Emmen - Mit 15 Punkten nach acht Ligaspielen, der Tabellenführung in der Vorrundengruppe 3 des Pokalsiegercups und dem Sieg in der ersten nationalen Pokalrunde steht der BVO Emmen nach Ansicht seines Managers Aris Selmet „ganz ordentlich“ da.
Zwar ist in der Ligatabelle der FC Utrecht bei derzeit sieben Zählern Vorsprung schon weit enteilt, aber die Mitfavoriten PSV Eindhoven (17), Veendam (15) und Almelo (12) sowie Aufrüstungs-Wunder Sparta Rotterdam sind in unmittelbarer Schlagdistanz bzw. liegen in der Tabelle hinter dem amtierenden Pokalsieger. „Utrecht hat den Vorteil, aktuell über einen ordentlichen Kader zu verfügen, wenn auch einige Spieler ihren Leistungszenit bereits überschritten haben,“ erklärt Selmet das Phänomen unter Anspielung auf den sehr hohen Altersschnitt im Kader des Teams vom Rande der Randstad. Nachdem das Team seit dem Wiederaufstieg immer nur im Mittelfeld angesiedelt war, sieht Selmet den Vorteil von SaLu darin, dass das Team von vielen Gegner vielleicht einfach nicht für voll genommen wird. So erklären sich aus seiner Sicht auch die wenigen Gegentore. Auf lange Sicht denkt Selmet aber, dass der Vorteil des besten Trainers dem BVO noch einige Extra-Zähler einbringen wird, so dass auch Utrecht noch eingefangen werden kann.
Enttäuscht zeigte sich Selmet, der mit seinen Mannen die ersten beiden Partien auf internationalem Parkett gewann und damit gleich wieder wichtige Punkte für Holland in der 5-Jahres-Wertung beisteuerte, von den niederländischen Vertretern im Inter-Cup: „Abschenker sollten in der Liga bestraft werden! Leeuwarden wird das kommenden Donnerstag zu spüren bekommen, gegen Veendam habe ich es noch übersehen, dass die auf unserem Spielplan standen. Wer sich durch Nichtsetzen international einen Wettbewerbsvorteil in der Liga zu erschleichen sucht, sollte den in einen Wettbewerbsnachteil umgewandelt bekommen. Emmen wird immer alles geben – auf allen drei Hochzeiten!“
Als wollte der Verein dies bestätigen, wurde in der lokalen Presse heute verlautbart, dass der Club für einen Erfolg im dritten Europapokalspiel der Saison gegen die Insulaner aus Madeira eine Sonderprämie ausgelobt hat, über deren Höhe allerdings der Mantel des Schweigens gelegt wurde. Im Pokalsiegercup werden sicher in den beiden übernächste Woche anstehenden Begegnungen gegen Funchal und das starke Team aus Mouscron die Weichen gestellt: „Wir werden dafür sorgen, dass es künftig bei Soccergame Nebelux heißt, denn das Koninkrijk Nederland trumpft über allen Gelbiern,“ riskierte Aris Selmet schon einmal eine dicke Lippe.
Dass er Amsterdam im Landespokal als ernst zu nehmenden Gegner ansieht, überrascht dahingehend fast. „Das wird ganz schwer, auswärts bei Ajax! Die sind nicht mehr die Nr. 1 im Land, aber immerhin so gut, dass sie jeden schlagen können. Ganz sicher auch Emmen – aber wir haben Blut geleckt. Vier Siege zum Titelgewinn. Leichter geht es nicht. Es gilt einen Titel zu verteidigen, da wird Amsterdam doch nicht im Wege stehen wollen?“

Autor: Aris Selmet - Friday, 12.02.2010

FC Utrecht Rückblick & Ziele

FC Utrecht - Der FC Utrecht hat in der vergangenen Saison eine solide Leistung
gezeigt.Nun hofft die Manschaft,Trainer und Manager SaLu für die nächste Saison
einen Internationalen Platz zu erreichen!
Die Manschaft hat sich durch ein paar Spieler verstärkt,aber durch eine Strafe(Doppelaccount) ihre besten Spieler an die Spielerpfändung gegangen sind.
Ist Utrecht damit nur noch auf Platz 4 der besten Holländischen Liga!
In der letzten Saison holte sich Utrecht insgesamt 12 Siege die Hälfe von
Manager SaLu dabei haben sie aber insgesamt 13 Spiele verloren  4 unter SaLu.
Jetzt hofft man mindestens auf 18 Siege und unter 10 Niederlagen!
Jetzt möchte Trainer SaLu noch etwas zu  'The Sal' sagen:
Sehr geehrter herr Sal,
Ich möchte mich bei ihnen nochmals bedanken das sie meinen Account wieder Freigegeben haben!
Vielen Dank!
SaLu.
Und wir freuen uns auf einen Schöne und spannende Saison!


Autor: SaLu - Thursday, 07.01.2010

FC Utrecht Kompliment an Hagimeister

FC Utrecht - Hallo Manager,
Ich finde wir sollten uns alle für "Hagimeister" bedanken.
Ich habe und schätze ihn immer noch sehr mit einer Manschaft aus der 3.Liga so viel daraus zu machen und die Spiele gegen Wimbledon waren echt Klasse.
2 Spiele die ich nicht aus den Augen lassen konnte und ich fand sie sehr beindruckend.
Ich schätze ich kann ein DANKE von allen Managern sagen.
Und groß angesprochenes Tschüss.


Autor: SaLu - Wednesday, 28.10.2009

FC Utrecht 8 Spiele ungeschlagen. Nun 2 Schwere Gegener

FC Utrecht - Der FC Utrecht ist mit 8 Spielen in Folge ungeschlagen im Moment die Stärkste Manschaft der Liga. Mit nur 2 Unentschieden und 6 Siege in der Liga stehen sie im Moment  auf Platz  8.Manager SaLu und Trainer Verschüre sind sehr zufrieden mit der Manschaft.
Der Torschützen Beste A. Rijsbergen(LM)wird am kommenden Donnerstag nur auf der 6er Position spielen.
Da der neue LM H. Futre auch seine Chance bekommen soll sich zeigen zu können.
Jetzt noch mal alle Spiele in der Übersicht.

FC Utrecht - Vitesse Arnheim    2:0

FC Utrecht - RBC Roosendaal    1:0

AZ Alkmaar - FC Utrecht    1:3

FC Utrecht - Sparta Rotterdam    3:0

Willem II Tilburg - FC Utrecht    1:2

FC Utrecht - ADO Den Haag    2:2

NAC Breda - FC Utrecht    2:2

FC Utrecht - PSV Eindhoven    3:0


          Freundschaftsspiele(2 Niederlagen)

FC Utrecht - Kuban Krasnodar    3:5

FC Utrecht - KVC Westerlo    3:4

Nun kommt ein etwas Schwächerer gegner auf FC Utrecht hinzu und ein etwas besserer.Sie müssen nun gegen den Tabellen 10. FC Groningen.
Und gegen den Tabellen 2. Ajax Amsterdam.
Wir freuen uns auf den Donnerstag und hoffen viel Erfolg für die Manschaft.
Nartürlich auch für die anderen.
Tschüüüs.





Autor: SaLu - Tuesday, 27.10.2009

Seite: 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
Rangers Football ClubManagerwechsel
Rangers Football Club
Das Nicole kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FSV Frankfurt unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Rangers Football Club zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Nicole ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Samstag, 12.06.2021
 
Sparta RotterdamWer folgt auf Luhukay?
Sparta Rotterdam und Trainer German A. Luhukay gehen künftig getrennte Wege.

Das gab der Eredivisie-Verein am Sonntag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Das Traineramt übernimmt bis zum Saisonende der bisherige Assistent Alcides Wittmaack.

Sonntag, 06.06.2021
 
Sparta RotterdamManagerwechsel
Sparta Rotterdam
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Sparta Rotterdam zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Matal das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Sonntag, 06.06.2021
 
SpVgg BayreuthSpVgg Bayreuth entlässt Stephan Böhringer!
Die 61 Trainerentlassung der Bundesliga ist perfekt. Erstligist SpVgg Bayreuth hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Stephan Böhringer mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Die Massnahme Böhringer ist die 61. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Samstag, 05.06.2021
 
Manchester UnitedManagerwechsel
Manchester United
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird hsvolli neuer Manager bei Manchester United. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Dienstag, 01.06.2021
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Die Pressekonferenz bei SV Austria Salzburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird anika_0 das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.05.2021
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Gallardo das Manageramt übernehmen.

Freitag, 21.05.2021
 
FC ZürichManagerwechsel
FC Zürich
Die Vereinsführung von FC Zürich hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Martin_Fenslau als Nachfolger verpflichten konnte.

Freitag, 14.05.2021
 
West Ham UnitedManagerwechsel
West Ham United
Ein Managerwechsel wird von West Ham United vermeldet. Der Verein hat sich mit LordRuse(bislang Rangers Football Club) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 14.05.2021
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Midtjylland zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Dude das Manageramt übernehmen. Für Dude ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Donnerstag, 13.05.2021
 
TrabzonsporManagerwechsel
Trabzonspor
Die Spekulationen über eine Managerentlassung bei Trabzonspor wurden heute beendet.

Der Verein präsentierte mit Hamilton auch gleich einen Nachfolger.

Donnerstag, 06.05.2021
 
RW OberhausenManagerwechsel
RW Oberhausen
Ein Managerwechsel wird von RW Oberhausen vermeldet. Der Verein hat sich mit Kuhni(bislang Trabzonspor) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 22.04.2021
 
Ciudad de MurciaManagerwechsel
Ciudad de Murcia
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird olenilsson neuer Manager bei Ciudad de Murcia.

Freitag, 16.04.2021
 
SV Zulte-WaregemManagerwechsel
SV Zulte-Waregem
Soeben wurde bekannt das man sich bei SV Zulte-Waregem zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit SB18 wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Dienstag, 13.04.2021
 
FC SchaffhausenManagerwechsel
FC Schaffhausen
FC Schaffhausen hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Holger Stadlhuber das Amt übernehmen.

Mittwoch, 07.04.2021
 
Sheffield WednesdayManagerwechsel
Sheffield Wednesday
Soeben wurde bekannt, dass sich Sheffield Wednesday von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Lattentreffer(bislang bei FC Burnley unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 07.04.2021
 
SK Slavia PragWer folgt auf Takidis?
Nach nur 0 Spielen ist für Aloysius Takidis als Trainer beim SK Slavia Prag Schluss.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Takidis in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Während als Nachfolger zunächst Jaroslaw Sopic gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Alik Maciulevicius, die Geschicke leiten.

Sonntag, 04.04.2021
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
SK Slavia Prag hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Valhalla das Amt übernehmen.

Sonntag, 04.04.2021
 
SC BastiaSC Bastia trennt sich von Coach Rodrigo
Erstligist SC Bastia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Ivo Rui Rodrigo mit sofortiger Wirkung entlassen.

Dies bestätigte der Klub am Montag auf seiner Website.

Montag, 29.03.2021
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Die Pressekonferenz bei Sporting Lissabon brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Jojo_Galaschni das Manageramt übernehmen.

Sonntag, 28.03.2021
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018