Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Superligaen Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Aalborg BK Als Meister in die neue Saison

Aalborg BK - Nun geht es also endlich wieder los. Saisonstart in der dänischen Liga. Aalborg BK geht als Meister in die neue Saison. Wir konnten Manager rauti zu verschiedenen Themen befragen:
 
Wer wird Meister?
 
Randers und Bröndby sind die absoluten Favoriten auf den Titel. Wir als Titelverteidiger wollen auch so lang wie möglich oben dran bleiben. Unsere Priorität liegt woanders. Vielleicht gibt es nach dieser Saison den ersten Rekordmeister in Dänemark. Auch Odense hat eine Außenseiterchance.
 
Wer wird Pokalsieger?
 
Tja die Profis wollen in dieser Saison das erreichen was unsere Amateure in der letzten Saison geschafft haben. Das Finale ist unser großes Ziel. Und unsere Amateure wollen die etablierten Mannschaften ärgern.
 
Aalborgs Rolle International?
 
Wir wollen Punkte für Dänemark sammeln. Der internationale Wettbewerb ist finanziell mehr als Lukrativ. Da wollen wir profitieren. Bei einer günstigen Auslosung ist sicher auch die KO Runde machbar.
 
Der Umbruch in der Mannschaft!
 
Wir haben im letzten Jahr sehr viel Geld in das Team gesteckt. Wir hatten zu viele Spieler die viel Geld gekostet haben und wenig Leistung gebracht haben. Nun haben wir einen etwas schwächeren Kader. Wir haben aber in die Zukunft investiert. Wir werden auch mit dieser Mannschaft die Meisterrunde in Dänemark erreichen. Und dann ist alles möglich.
 
Eigene Zukunft!
 
Ich habe mal gesagt dass ich Aalborg erst dann verlasse wenn wir den Meistercup gewonnen haben. Und dazu stehe ich auch weiterhin. Ich bin hier sehr glücklich und bin Stolz was wir hier in den letzten Jahren aufgebaut haben. Ich bin dankbar ein Teil des ganzen sein zu dürfen.
 
Die Saison startet gleich mit dem Knaller Randers vs. Aalborg. Der Vizemeister konnte am letzten Spieltag der vergangenen Saison Meister Aalborg mit 5:0 deklassieren.
 
Da ist noch was offen. Wir wollen die Punkte bei Randers holen.
 
In Aalborg freut man sich auf die kommende Saison.  


Autor: rauti - Dienstag, 30.11.2010

Aalborg BK Meisterrunde gestartet

Aalborg BK - Das war schon eine Überraschung unter der Woche. Der Trainer A.Valckx wurde nach einem Gespräch mit Manager rauti beurlaubt und durch den A-Jugendtrainer D. Flohs ersetzt. Was zur Ablösung Valckx geführt hat ist nicht bekannt. Allerdings galt rauti nicht gerade als Befürwortet des Ex-Trainers. Schon in der letzten Saison wollte rauti einen anderen Trainer holen wurde aber durch das Präsidium überstimmt. Inzwischen ist A. Valckx neuer Trainer bei Lazio Rom. D. Flohs startet verheißungsvoll in die Meisterrunde. In einem überragenden Spitzenspiel gegen den Rivalen aus Odense hieß es am Ende 4:3 für Aalborg. Flohs überraschte mit der Aufstellung von L. Cesnauskis. Der 17 jährige Rechtsverteidiger kam mit dem Druck sehr gut zurecht und schoss auch noch 1 Tor. rauti ist sehr froh dass dieser Spieler noch 5 Saison an den Verein gebunden ist. „Der Junge ist unverkäuflich und spielt eine sehr wichtige Rolle in unserem Defensivverbund.“ Das zweite Spiel konnte auch gewonnen werden. Mit 3:0 wurde der FC Nordsjaelland bezwungen. „Wir waren schon überrascht wie stark wir hier aufgetreten sind. Ich bin sehr zuversichtlich was die nächsten Spiele angeht, “ meinte Trainer Flohs nach dem Spiel. Aalborg führt nun die Tabelle in Dänemark mit vier Punkten Vorsprung vor Dauerrivalen Odense an. Ein weiteres Juwel wurde indessen für den Sturm verpflichtet. Mit S.Aslund kommt ein junger Däne zurück in die Liga der das Fußball spielen bei Sönderjyske gelernt hat. Bei den Blackburn Rovers sammelte er in dieser Saison schon Spielpraxis. rauti: „ Ich freue mich dass der Transfer geklappt hat. Der Junge wird uns in Zukunft viel Freude machen. Wir müssen ihn nun behutsam ans Team ranführen. In der nächsten Saison wird er aber eine tragende Rolle spielen.“
Grundsätzlich sind die Transferbemühungen auf hauptsächlich dänische Spieler festgelegt. rauti scheint eine dänische Nationalmannschaft erstellen zu wollen. Mal sehen mit welchen Namen sich Aalborg noch verstärken wird.   

Autor: rauti - Friday, 17.09.2010

Aalborg BK Pokalfinale verloren, aber Meisterrunde erreicht.

Aalborg BK - Der erste Titel in Dänemark ist vergeben. Odense BK konnte sich den Pokal sichern. Im Finale wurden die Amateure von Aalborg mit 4:2 bezwungen. Für den Manager von Aalborg, rauti, aber kein Grund zu großer Trauer.
„Wir standen völlig unerwartet mit unseren Amateuren im Pokalfinale. Ich bin Stolz auf diese junge Mannschaft. Unsere Profis könnten sich im Pokal eine große Scheibe vom Kampfwillen der Bubis abschneiden. Mit Sicherheit werden wir den einen oder anderen Spieler in der kommenden Saison in der ersten Mannschaft wiedersehen.“
Anhänger Aalborgs feierten bis spät in die Nacht mit Anhängern aus Odense.
Aber auch in der 1. dänischen Liga sind Entscheidungen gefallen. Die Vorrunde ist beendet. Die Teams haben sich nun in die Meisterrunde und Abstiegsrunde eingeteilt. Zum dritten Mal in Folge konnte sich hierbei Aalborg für die Meisterrunde qualifizieren. Nach einer Saison ohne internationalen Wettbewerb will rauti unbedingt wieder nach Europa.
„Es ist kein Geheimnis das ich Meister werden will. Wir haben in dieser Saison sehr viel Geld in die Hand genommen. Wir müssen nächste Saison international dabei sein um diesen Standard halten zu können. Wir werden uns auch nicht wieder so in Unkosten stürzen wie in der laufenden Saison. Wir werden uns nur noch gezielt auf ein bis zwei Positionen verstärken. Mehrere Amateure stehen auf den Sprung in die erste Mannschaft. Diesen werden wir ihren vorgezeichneten Weg nicht verbauen.“
Die Meisterrunde startet in gut einer Woche mit dem Klassiker Aalborg gegen Odense. Und da ist ja noch eine Rechnung offen.

Autor: rauti - Friday, 10.09.2010

Aalborg BK Ein Traum lebt

Aalborg BK - Silkeborg IF, AC Horsens und Viborg FF sind nicht nur die Namen von dänischen Erstligisten. Nein. Diese Mannschaften haben die Amateure von Aalborg BK auf dem Weg in das dänische Pokalfinale besiegt. Eine überragende Leistung der Mannen von Trainer Ambjörn Leonhardsen: „Wir stehen zu Recht im Finale. Meine Jungs haben sich diesen Erfolg hart erarbeitet. Ich bin unsagbar stolz auf dieses Team.“
Manager rauti ist genauso stolz: „Es hat sich wirklich jetzt bezahlt gemacht letzte Saison einen Amateurkader zu finanzieren. Nicht nur das sehr gute Spieler nachrücken. Wir stehen im Finale. Egal wie es nun ausgeht. Dieser Erfolg ist uns nicht mehr zu nehmen.“
Im Finale wartet mit Odense BK nun ein Gegner der schon Erfahrung mit dem Pokalsieg hat. Die Amateure von Aalborg werden als krasser Außenseiter ins Finale gehen. Aber das sind sie bisher ja in jedem Spiel gewesen. Auf eins kann man sich aber vorbereiten. Kampflos werden die Jungs den Cup nicht loslassen. Und wer weiß? Am Ende steht dann vielleicht auch Odense auf der Liste der besiegten Erstligisten!

Autor: rauti - Wednesday, 25.08.2010

Aalborg BK Pokalschreck Aalborg

Aalborg BK - Was den Profis bisher nicht gelungen ist haben die Amateure von Aalborg geschafft. Das Pokalhalbfinale ist erreicht. Überraschend zwar aber immer verdient. Zwei Erstligisten wurden aus dem Wettbewerb schon rausgeschmissen. Nun wartet im Halbfinale mit Viborg der zweifache Finalist. Viborg wird sicherlich versuchen zum dritten Mal in Folge das Finale zu erreichen. Einfach wird es aber nicht. Wenn Aalborg weiter so im Pokal auftritt wie bisher dann gibt es eine Chance auf das Finale. Das andere Halbfinale bestreiten der 1. dänische Pokalsieger Odense gegen die augenblickliche Topmannschaft aus Sönderjyske. rauti hofft das seine Amateure das Unglaubliche wahr machen werden.

Autor: rauti - Wednesday, 11.08.2010

Randers FC Randers FC plant Amateurkader

Randers FC - Wie soeben aus der Pressekonferenz des Managers von Randers erfahren, plant der Verein im nächsten Spieljahr einen Amateurkader auf die Beine zu stellen.
"Wir sind zuversichtlich, das wir die Bestimmungen erfüllen, und damit auch unseren jungen Talenten Spielpraxis gewähren können," so der Manager Basadoni.
Im Nachwuchsbereich stehen einige Talente bereit, ihr Können zu beweisen.
"In erster Linie soll der Amateurkader ein Sprungbrett für unsere Jungen sein, später einmal in der Profimannschaft spielen zu können, aber auch unsere Oldies, die nicht mehr die Fähigkeit haben auf dem hohen Level zu spielen, können dort beim Ausklang ihrer Karriere den jungen Spielern hilfreiche Tipps auf den Weg geben."
 
In der Profiliga läuft es momentan bestens. Zwar verlor man die letzten beiden Spiele klar, doch von einer Krise will man nicht sprechen.
"Wir sind sicher, unser Saisonziel, also wieder ins europäische Geschäft zu kommen, erreichen werden. Und dann werden wir dort mutiger zu Werke gehen, als wir es dieses Jahr getan haben."

Autor: Basadoni - Sunday, 08.08.2010

FC Midtjylland FC Midtjylland - Aufwärtstrend

FC Midtjylland - FC Midtjylland in einem großartigen Aufwärtstrend!
 
Der FC Midtjylland hat noch ein Wörtchen mit zu reden.
Auch wenn man die Saison schlecht begonnen hat, sind die Schwarz - Roten zurzeit in einem Aufwärtstrend.
Die Schwarz - Roten holten aus ihren letzten 4 Pflichtspielen sage und schreibe 10 von möglichen 12 Punkten und sind demnach seit 5 Spieltagen ungeschlagen und erhöhen somit ihre Punktzahl auf 13.
Im letzten Spiel trennten sich die Schwarz - Roten vom AC Horsens 2:2.

Autor: ManQen - Thursday, 05.08.2010

Aalborg BK Saisonauftakt

Aalborg BK - Nun ist es also endlich soweit. Am Donnerstag startet die neue Saison. Bei Aalborg BK ist die Kaderplanung beendet. Der eine oder andere Spieler soll noch abgegeben werden, aber einen weiteren Neuzugang wird es wohl nicht mehr geben.
Manager rauti:
Wir haben den stärksten Kader seit drei Saison hier in Aalborg. Mit dieser Möglichkeit sollte das Erreichen eines europäischen Wettbewerbs gelingen. Ich bin von dem Team und auch von Trainer Allan Valckx überzeugt.
Trainer Valckx spürt den größer gewordenen Druck.
Trainer Valckx:
Das wir ein sehr starkes Team zusammen bekommen haben freut mich sehr. Natürlich bin ich mir der Aufgabe bewusst. Wir müssen unter die ersten drei kommen. Alles andere wäre eine Enttäuschung. Ich hoffe das wir von Anfang an unsere Qualität abrufen können. Wenn wir gleich oben dran bleiben können wir unser Ziel erreichen.
Mannschaftskapitän Sindre Stynen fordert aber mehr als sein Manager und Trainer.
Stynen:
Ich will endlich mit Aalborg einen Titel gewinnen. Der Pokal ist reizvoll. Aber die Meisterschaft ist mein Traum. Ich glaube wir haben Chancen in dieser Saison um den Titel mitzuspielen. Ich mache meinen Verbleib in Aalborg vom Abschneiden in dieser Saison abhängig.
Stig Borkelmans, bester Torjäger Aalborgs in der abgelaufenen Spielzeit meint:
Ich will in dieser Saison mindestens 13 Tore schießen. Wenn wir einen guten Start hinlegen und Konstanz beweisen können wir den Titel holen. Wir haben ein gutes Team und die besten Fans Dänemarks. Da muss doch was drin sein.
Los geht es in Silkeborg. Das Team hat soeben einen neuen Manager verpflichtet. Dann komm der FC Nordsjaelland. Diese wurden zur Neueröffnung der Energi Nord Arena in einem Freundschaftsspiel mit 3:1 geschlagen. Diesmal dürfte es aber sicher ein hartes Stück Arbeit werden die Mannen von Herrn Schmidt zu besiegen.
Die neuen Logen im Stadion sind fertig. Man hofft das die dänische Königsfamilie des öfteren in dieser Saison in Aalborg vorbei schaut.
Manager rauti:
Wenn die dänische Königsfamilie uns unterstützen möchte ist sie immer herzlichst eingeladen. Ich wäre sogar bereit Königin Magrethe auf die Trainerbank zu lassen.
Man darf also gespannt sein ob Aalborg in dieser Saison öfters Besuch aus dem Königshaus bekommt.
Schwieriger als das Zusammenstellen des Team ist die Suche nach einem neuen Hauptsponsor. Insidern zufolge ist es Manager rauti bisher noch nicht gelungen einen lukrativen Trikotsponsoring Vertrag abzuschließen. Bleibt nur zu hoffen das ihm dies vor Saisonbeginn noch gelingt.

Autor: rauti - Monday, 28.06.2010

Aalborg BK Auf geht`s Aalborg

Aalborg BK - Die neue Saison steht an. In Aalborg freut man sich auf die dritte Saison im dänischen Oberhaus. Die Kaderplanung scheint abgeschlossen. Der Kader wurde mit Jugendspielern und erfahrenen Profis zusammengestellt. Das Präsidium von Aalborg hofft auf eine bessere Platzierung als in der letzten Saison. Manager rauti dazu:
Wir wollen um den internationalen Wettbewerb mitspielen. Ich denke wir haben einen Kader zusammen der dies bewerkstelligen kann. Wir hoffen nun uns in Freundschaftsspielen so zu finden das wir einen sehr guten Saisonstart hinlegen können. Unser Amateurkader besteht in dieser Saison aus sehr vielen jungen und talentierten Spielern. Diese sollen Spielpraxis sammeln und an den Profikader rangeführt werden. Ich sehe in dieser Saison die große Chance völlig befreit aufzutreten. Nach der Vizemeisterschaft in der Saison 2009-02 waren die Erwartungen in der letzten Saison extrem hoch. Nun können wir frei aufspielen. Platz drei berechtigt zur Teilnahme an den europäischen Wettbewerben. Da wollen wir wieder hin. Die Infrastruktur dafür ist geschaffen. Der Kader steht. Von mir aus kann es nun losgehen.
Noch sind es einige Tage bis es wieder losgeht. Aber in ganz Aalborg merkt man eine neue Aufbruchstimmung. Die erste Saison ohne europäischen Wettbewerb scheint den Fans nicht sehr viel auszumachen.
Die Jungs können befreit aufspielen. Ich denke in der letzten Saison waren viele Spieler verkrampft und unsicher. Der Druck war enorm. Wir Fans wollen wieder in die Meisterrunde. Ist die erreicht ist alles möglich.
Manager rauti geht in seine dritte Saison bei Aalborg. Wir drücken dem Team und ihm die Daumen das diese Saison wieder erfolgreich wir. Das Ziel ist klar. Die Qualifikation für Europa soll her.

Autor: rauti - Wednesday, 16.06.2010

Aalborg BK Tränen in Aalborg! Borkelmans für Dänemark

Aalborg BK - Trauer, Entsetzen, Enttäuschung und Wut herrschten nach Abpfiff in der Energi Nord Arena. Gerade wurde der FC Kopenhagen mit 1:0 niedergerungen. Leider beendet der noch Vizemeister die Saison auf dem undankbaren 5. Platz.
Es war mehr drin in dieser Saison. Wir haben leider in der Vorrunde einiges an Punkten verschenkt. Vom Torverhältnis will ich erst gar nicht sprechen. Nun gelten alle Gedanken der kommenden Spielzeit. Wir wollen in den europäischen Wettbewerb. Wir habe eine junge und hungrige Mannschaft. Mit uns muss man nächste Saison rechnen, meinte ein sichtlich enttäuschte rauti nach dem Heimspiel.
Viele Fans sind richtig wütend:
Klar hätten wir einfach mehr Tore schießen müssen. Aber warum manch andere Mannschaften ihr eigentliches Potential nicht ausschöpfen können wir nicht nachvollziehen. Das riecht schon förmlich nach Absprache. Nächste Saison werden wir dafür sorgen das unser Club nach vorn kommt. Wir stehen voll und ganz hinter dem Team.
rauti hofft das ein junger Stürmer noch den Sprung in den EM-Kader Dänemarks schafft.
Stig Borkelsmans hätte es verdient mit zur EM zu fahren. Es wäre eine Riesenerfahrung für ihn. Er ist ein absolut teamfähiger Spieler dem man eine Chance geben muss.
Borkelmans freut sich über das Vertrauen seines Managers, wollte sich aber zu dem Thema nicht äußern.
Ob Trainer Valckx über die Saison hinaus noch bleibt wird sich in den nächsten Tagen zeigen.  Es soll Unstimmigkeiten zwischen Trainer und Manager geben die eine weitere Zusammenarbeit unmöglich machen sollen.
rauti will in der neuen Saison wieder angreifen und Aalborg in den internationalen Wettbewerb führen.




Autor: rauti - Friday, 07.05.2010

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
UD LevanteManagerwechsel
UD Levante
Ein Managerwechsel wird von UD Levante vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Dukla Prag) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird LarryLiter das Training bei Girondins Bordeaux leiten

Mittwoch, 20.07.2022
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Tokatspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei CF Belenenses unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 13.07.2022
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Nun also doch - Dynamo Moskau hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Larsson99 das Manageramt übernehmen.

Freitag, 01.07.2022
 
Brechin City FCZwangspause für Farfan bei Brechin City FC
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Murat Farfan.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Kehle wissen.

Der entlassene Farfan wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 01.07.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Der Verein SC Heerenveen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird SGDDaniel, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 21.06.2022
 
SV PaschingManagerwechsel
SV Pasching
Nun also doch - SV Pasching hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Sandro das Manageramt übernehmen.

Samstag, 18.06.2022
 
Germinal Beerschot AntwerpenManagerwechsel
Germinal Beerschot Antwerpen
Ein Managerwechsel wird von Germinal Beerschot Antwerpen vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang SV Darmstadt) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 16.06.2022
 
Brechin City FCManagerwechsel
Brechin City FC
Die Mannschaft von Brechin City FC wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Kehle bereits einig.

Montag, 13.06.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018