Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Superligaen Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Midtjylland Interview mit Klappi86

rauti: Willkommen in Dänemark. Was treibt sie zum FC Midtjylland?

Klappi86: Nach zwei Jahren Abwesenheit vom Manager-leben habe ich wieder Lust und Ehrgeitz entwickelt um anzugreifen. Gerade das Umfeld und die Familäre Struktur hat mich dazu bewogen.

rauti: Was wollen sie in dieser Saison erreichen? Was müssen sie am Kader noch verändern?

Klappi86: Ich denke kurzfristig eine gutes Team aufbauen zu können, was sich langfristig in der Dänischen Liga profilieren kann.

rauti: Was erwarten sie von ihrer ersten Saison in Dänemark?

Klappi86: Wir hoffen auf das obere drittel.

rauti: Vielen Dank Klappi86.


Autor: Klappi86 - Mittwoch, 15.08.2012

Randers FC Harte Saison erwartet

Randers FC - Mißmutig und nachdenklich wirkte Manager Basadoni auf einem Spaziergang auf dem Vereinsgelände der Randers. "Wir sind schon längst nicht mehr auf Rosen gebettet", flüsterte er einem Journalisten zu. Was mag da los sein?
Aus sicheren Quellen will man angeblich wissen, dass es finanziell nicht mehr gut aussieht beim dänischen Spitzenklub. Leistungsträger sollen den Verein verlassen, und das Gehaltsbudget entlasten. Der linke Star-Verteidiger Steegmann hat den Verein schon leihweise verlassen "dürfen". "Wir konnten damit etwas Geld einnehmen, und dazu über 2,5 Millionen an Gehalt sparen. Leider ein notwendiger Schritt." Vorbei die Träumereien, ein in Europa gleichwertiges Team aufbieten zu können. "Wir werden wie jedes Jahr absoluter Außenseiter im Meistercup sein", so der Manager. Außerdem wirkte sehr abwesend bei der Frage, ob er noch lange beim Verein bleiben wolle. "Ich will und kann niemanden versprechen, nächstes jahr noch hier zu sein. Ich sehne mich nach meiner Heimat. Aber man wird dann beizeiten schauen." Schon letztes Jahr deutete Basadoni an, in die Serie A wechseln zu wollen. Damals ist es an der Liebe zu den Randers gescheitert. Aber wie lange wird diese Liebe anhalten?
 
- Randers Post -

Autor: Basadoni - Monday, 30.07.2012

FC Nordsjaelland Interview mit river

rauti: Willkommen bei Soccergame und in Dänemark. Was hat sie zum FC Nordsjaelland getrieben?

river: Mich hat Skandinavien schon immer fasziniert.Deshalb musste ich auch nicht zweimal überlegen, als das Angebot kam.

rauti: Was haben sie vorgefunden? Was muss noch geschehen um in der neuen Saison die Ziele zu verwirklichen?

river: Bin zufreiden mit dem Kader. Es sind sehr viele junge Spieler dabei, die sich noch weiterentwickeln können. Trotzdem versuche ich natürlich noch den ein oder anderen Spieler zu verpflichten.

rauti: Was für Ziele haben sie persönlich? Welche Ziele gehen sie mit dem FC Nordsjaelland an?

river: Ein Platz unter den ersten 6 sollte es schon sein, also die Meisterschaftsrunde.

rauti: Vielen Dank river.

Autor: river - Tuesday, 24.07.2012

Sönderjysk Elitesport Interview mit Jörg Schneider

rauti: Willkommen in Dänemark. Viele Manager bei Soccergame sind sehr überrascht das sie nach Sönderjyske gewechselt sind. Wie kam es zu diesem Schritt?

Jörg Schneider: Vielen Dank für die herzliche Begrüßung! Nun ja, in Gratkorn wollte man hoch hinaus. Aber das ist mit mir nicht zu machen! Ich bin Feuerwehrmann und kein Meistermacher und da kam mit der Fastabsteiger aus Sönderjyske gerade recht.

rauti: Was dürfen wir von ihnen erwarten? Welche Ziele stecken sie sich selber?

Jörg Schneider: Da knüpfe ich gerne an meine erste Antwort an. Wir wollen mit aller Macht die Klasse halten.

rauti: International spielt Dänemark keine Rolle. Was muss sich ihrer Meinung nach ändern, damit Europa die Dänen fürchtet?

Jörg Schneider: In Dänemark wird erst seit 2009-02 professionell Fußball gespielt. Das man da jetzt noch nicht mit den großen Fußballländern mithalten kann ist doch mehr als verständlich. Ich denke in drei oder vier Saisons werden die dänischen Spitzenteams internationales Niveau erreichen.

rauti: Vielen Dank Jörg Schneider.

Autor: Jörg Schneider - Thursday, 19.07.2012

Randers FC Interview mit Basadoni

rauti: Dänemark zieht den Hut vor dem Rekordmeister. Wie fühlen sie sich Basadoni? Was sie bisher erreicht haben wird ihnen ja so schnell niemand nach machen.

Basadoni: Natürlich war das wieder eine besondere Saison für mich. Rekordmeister in Dänemark zu sein erfüllt mich mit nicht wenig Stolz, dennoch gibt es noch ordentlich Potential nach oben.
Wir würden gerne in Europa eine Rolle spielen, aber dafür reicht die Qualität nach wie vor nicht aus. Daran muss die Liga arbeiten.

rauti: Dänemark rückt immer näher zusammen. Wie beurteilen sie ihre Chancen die Liga auch zukünftig zu dominieren?

Basadoni: Ich schätze die Chancen als nicht sehr hoch ein. Dänemark rückt in der Tat immer näher zusammen, da ist an Dominanz überhaupt nicht zu denken. Wir versuchen immer um den Titel mitzuspielen, wissen aber auch, dass die Konkurrenz nicht schläft. Unsere Fans dürfen jetzt nicht davon ausgehen, dass der Titel die Regel wird, auch wenn wir jetzt den Titel-Hattrick geschafft haben.

rauti: Was war ihr Highlight in der abgelaufenen Saison? Was wünschen sie sich für die Zukunft?

Basadoni: Jeder Sieg war ein Highlight für mich, jeder Punkt war hart erkämpfte Arbeit und deshalb bin ich auch sehr stolz auf mein Team.

Leider hat sich das Soccergame-Grundgerüst etwas verschlechtert, jedenfalls aus meiner bescheidenen Sicht. Die Spieler verdienen viel zu viel Geld, der Transfermarkt ist komplett eingeschlafen, und spätestens ab Halbzeit der Saison steht das Soccergame-Leben still. Da passiert einfach zu wenig, und auch wenn es mir der Eine oder Andere Manager übelnimmt oder mir nachsagt, ich solle nicht jammern: Ich denke, das Spiel sollte individueller werden, es sollte mehr Platz für Fehler aber auch für gutes Managment geben. Man sollte uns einfach mehr Möglichkeiten geben. Mir ist bewußt, wie schwierig es ist, Veränderungen gewisser Größenordnung in das Spiel zu integrieren, nichtsdestotrotz sollte jedem von uns Kritik und Zweifel zugestanden werden. Dankeschön!

rauti: Vielen Dank Basadoni.

Autor: Basadoni - Thursday, 19.07.2012

Aalborg BK Ein kurzes Resümee

Aalborg BK -  

rauti, Manager von Aalborg BK, traf sich die Tage mit einem Redakteur des dänischen Sport Magazins Danmark Sports. Hier nun einige Auszüge aus dem Treffen.
 
Saison 2012-01
 
Ich bin sehr zufrieden mit dieser Saison. Egal wo wir am Ende liegen werden. Wir standen erneut im Pokalfinale und konnten uns als erstes dänisches Team für ein Viertelfinale im europäischen Wettbewerb qualifizieren. Wir hätten es mehr als verdient am Ende auf Platz drei zu landen. Wirtschaftlich was es unsere bisher beste Saison.
 
Abgang mehrere Manager in der laufenden Spielzeit
 
Es ist natürlich immer schade wenn Vereine ohne Manager dastehen. Aber das haben andere Ligen auch. Die großen Ligen üben immer einen gewissen Reiz aus. Auch ich stand schon kurz davor Aalborg zu verlassen. Aber das wird erst einmal nicht passieren. Vielleicht sollte die Liga aufgestockt werden um einen höheren Reiz auszuüben.
 
Ausblick kommende Saison
 
Wir haben uns defensiv mit einem ablösefreien Spieler verstärkt. Wir wollen weiter unser Team immer nur Stück für Stück verändern. Mehrere Vertragsverhandlungen stehen zur kommenden Saison an. Das Stadion wird weiter ausgebaut. Ich glaube wir können in der neuen Saison mit um den Meistertitel spielen. Springt diese Saison Platz 3 raus werden wir auch international wieder alles versuchen um in die KO Runde zu kommen.

Autor: rauti - Monday, 18.06.2012

Aalborg BK Aalborg gratuliert Odense

Aalborg BK - In einem packenden Finale musste sich Aalborg Odense im Elfmeterschießen geschlagen geben. 
Glückwunsch. Ich hoffe Odense vertritt uns würdig nächste Saison im Europacup.



Autor: rauti - Tuesday, 05.06.2012

FC Midtjylland Interview mit zecke23

rauti: Willkommen in Dänemark. Was hat sie gereizt sich dem FC Midtjylland anzuschließen?

zecke23: Meine Aufgabe beim FC Cartagena sah ich als erledigt an.
In den viereinhalb Saisons gelang der Sprung von Abstiegskandidaten der 3.Liga zum ´nen Top-Team der 2.Liga. Der Aufstieg in die 1.Liga war, bzw. ist der Mannschaft so gut wie nicht mehr zu nehmen, man kann sogar die Saison als Meister abschliessen. Auch bei den Amateuren gelang der Aufstieg zweimal in Folge und ist diese Saison auch ein drittes Mal sehr wahrscheinlich.
Das Umfeld war/ist hervorragend. Man verfügt über einen zukunftsorientierten und talentierten Kader.
Auch finanziell gesehen schwimmt der Verein in Geld.
Somit war für mich die Luft etwas raus, der wirkliche Reiz fehlte.
FC Midtjylland ist mir ein sympathischer und namhafter Verein, der meiner Meinung nach nicht in den Niederungen verschwinden darf.
Somit war der Reiz für mich sehr gross sich der Herausfoderung zu stellen und den Verein zu helfen.



rauti: Die Aufgabe ist nicht leicht, aber auch nicht unmöglich. Welche Änderungen müssen sie vornehmen um die Klasse zu halten?

zecke23: Dem Verein fehlen wirkliche Leistungsträger. Vorallem in der Defensive, aber zum Teil auch in der Offensive mangelt es an Erstliga-tauglichen Spielern . Da war meine vorherige Mannschaft stärker besetzt. Um die Klasse zu halten müssen dringend Verstärkungen her. Da der Verein finanziell nicht auf Rosen gebettet ist, ist es meine Absicht den Kader gezielt mit zwei, oder drei Leihspielern zu verstärken.
Ja, und dann hoffe ich, dass die Mannschaft die nötigen Punkte einfahren kann und die Konkurenz etwas stolpert. Es sind noch zehn Spiele zu absolvieren. Das wird zwar eng, aber es ist noch nix verloren.


rauti: Was dürfen wir von ihnen hier in Dänemark erwarten?

zecke23: Das primäre Ziel lautet Klassenerhalt. Um alles darüber hinaus mach ich mir erstmal keine wirklichen Gedanken.


rauti: Vielen Dank zecke23.

Autor: zecke23 - Tuesday, 29.05.2012

Aalborg BK BVO Emmen vor der Brust. Odense im Hinterkopf

Aalborg BK - BVO Emmen heißt der Gegner im Viertelfinale des Pokalsiegerwettbewerb. Ein extrem schweres los wie Manager rauti findet.
Emmen ist klarer Favorit. Ich denke unsere Chancen stehen unter 10%. Aber das sah in der Gruppenphase genau so aus.
Nach dem Einzug in das Finale des nationalen Pokals träumt rauti von der Titelverteidigung.
Odense ist eine harte Nuss. Wir wollen in der nächsten Saison wieder im internationalem Geschäft sein. Ein Sieg wäre die Krönung dieser bisher sehr guten Saison.
In der Liga ist die Meisterrunde so gut wie erreicht. Nur mit dem Titel wird es in dieser Saison nichts werden.
Randers wird Meister. Wir haben trotz dreifacher Belastung noch immer die Chance auf Platz drei. Den wollen wir erreichen. Die Mannschaft hat einen Riesensprung gemacht. Ich denke wir können in der neuen Saison um den Titel mitspielen.

Autor: rauti - Monday, 21.05.2012

Aalborg BK Aalborg einen Schritt weiter Richtung Titelverteidigung

Aalborg BK - Finale! Die Fans sind überglücklich. Nun geht es gegen Odense. Kein leichtes Spiel. Aber der Cup könnte in Aalborg bleiben. Der Traum lebt.

Autor: rauti - Tuesday, 08.05.2012

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
UD LevanteManagerwechsel
UD Levante
Ein Managerwechsel wird von UD Levante vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Dukla Prag) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird LarryLiter das Training bei Girondins Bordeaux leiten

Mittwoch, 20.07.2022
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Tokatspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei CF Belenenses unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 13.07.2022
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Nun also doch - Dynamo Moskau hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Larsson99 das Manageramt übernehmen.

Freitag, 01.07.2022
 
Brechin City FCZwangspause für Farfan bei Brechin City FC
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Murat Farfan.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Kehle wissen.

Der entlassene Farfan wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 01.07.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Der Verein SC Heerenveen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird SGDDaniel, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 21.06.2022
 
SV PaschingManagerwechsel
SV Pasching
Nun also doch - SV Pasching hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Sandro das Manageramt übernehmen.

Samstag, 18.06.2022
 
Germinal Beerschot AntwerpenManagerwechsel
Germinal Beerschot Antwerpen
Ein Managerwechsel wird von Germinal Beerschot Antwerpen vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang SV Darmstadt) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 16.06.2022
 
Brechin City FCManagerwechsel
Brechin City FC
Die Mannschaft von Brechin City FC wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Kehle bereits einig.

Montag, 13.06.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018