Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Ligue 1 Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Istres Manager mistet aus

FC Istres - Das Überangebot an Spielern für die Position "Letzter Mann" hat den Manager des FC Istres veranlasst, ein paar von ihnen die sofortige Freigabe zu erteilen. In der kommenden Saison wird versucht, das Spielsystem peu á peu umzustellen - die hierfür benötigten Spieler werden intensivst beobachtet.


Autor: Saarlaender - Donnerstag, 31.10.2013

SC Bastia SC Bastia stellt neuen Manager vor

SC Bastia - SC Bastia verpflichtet Erva Yilmaz nachdem dieser von FC Groningen beurlaubt wurde, ein erfahrener Manager laut französischen Medien teilweise mit optimistischer und pessimistischem Anblick. Jetzt startet die offizielle Pressekonferenz von SC Bastia mit dem neuen Manager Erva Yilmaz:
 
Pressesprecher: 
Herzlich Willkommen zur Pressekonferenz Herr Yilmaz wird nun ihren Fragen beantworten.
 
L’Équipe (französische Tageszeitung):
Hallo Herr Yilmaz erstmal Willkommen in Frankreich ich mache es kurz und stelle ihnen direkt meine Frage: Warum haben sie sich für SC Bastia entschieden und speziell für die französische Liga?
 
Erva Yilmaz:
Die Frage ist sehr einfach zu beantworten, die Liga ist stark, attraktiv, groß sowie der Verein auch. Das ist eine sehr interressante Herausforderung der Druck, das Niveu all diese Voraussetzungen sind für mich auch sehr neu.
 
Le Parisien (französische Tageszeitung):
Der SC Bastia gehört zum erfolgreichsten Klub der Liga und hat National 11 Titel gesammelt sowie International 2. Welch ein Ziel hat man dann wenn man diese Historie des Vereins betrachtet? Zurzeit befindet man sich auf dem 3 Platz ohne ein Auswärtstor im Konto dazu sind noch 10 Spieltage zu spielen. SC Bastia steht davor seit langem ihre schlechteste Saison zu spielen, wie wollen sie damit umgehen?
 
Erva Yilmaz:
Man kann hierbei keine Prognosen abgeben, diese Saison wird hart das sollte wohl keine Frage sein Ziel wäre es einfach einen internationalen Wettbewerb zu erreichen, trotz der günstigen Tabellenposition wird der kommende Spielprogramm ziemlich schwer werden. Nächste Saison wollen wir dann richtig angreifen und um alle 3 Titeln mitspielen, jedoch wird das nicht so einfach.
 
Pressesprecher: Jetzt bitte die letzte Frage!
 
Le Figaro (französische Tageszeitung):
Wie sehen weitere Planungen im Kader aus, 2 Stammspieler beenden ihre Karrieren und einige Positionen haben Backup Bedarf, wird man diese Positionen füllen oder hat man diesbezüglich sogar andere Pläne?
 
Erva Yilmaz:
Zu den Planungen kann ich nicht viel sagen, wir haben einigen ablösefreien Spielern schon Angebote geschickt. Den Rest muss man nächste Saison entscheiden. Zudem muss man erstmal die finanziellen Problemen in den Griff bekommen, was alles ne Menge arbeit ist.
 
Pressesprecher: Hiermit beende ich die Pressekonferenz schönen Tag noch.

Autor: Erva Yilmaz - Monday, 07.10.2013

AS Monaco AS Monaco verpflichtet Innenverteidiger

AS Monaco - Am 14.07.2013 gibt die AS Monaco die Verpflichtung des hochtalentierten Innenverteidigers O.Enoksen bekannt. Der Verteidiger wurde vom Scout des Vereins entdeckt und daraufhin direkt vom Manager MaWe4585 für 5 Jahre unter Vertrag genommen. Der 23-jährige bildet ab sofort zusammen mit A. Gutermann die Innenverteidigung und soll für mehr Stabilität in der Defensive sorgen.

Autor: MaWe4585 - Sunday, 14.07.2013

AS St. Etienne Interview mit Micha

Undertaker: Hallo micha warun bist du im nationalen pokal sowohl mit den amas als aucg mit den profis so früh ausgeschieden?

Micha: Ich würde das einfach mal ein Stück weit als Pech bezeichnen. Hinzu kommt, dass wir die Prioritäten in dieser Saison ganz klar auf den Inter-Cup gelegt haben, der in unserer Titelsammlung bislang noch gefehlt hat. Dass uns die Niederlage der Profis in der 1. Runde bei den Amateueren des FC Nantes trotzdem aus den Socken gehauen hat, darf nicht verschwiegen werden. Definitiv eine Sensation. Unsere eigenen Amateure haben leider gegen Monaco auch gleich die Segel streichen müssen. Aber auch die lag der Fokus nach dem Aufstieg in die A-Liga drin, diese zu halten.

Undertaker: In der liga bist du auch "nur" auf rang 3 dafür hast du den intertoto cup gewonnen glückwunsch dazu! Lag der fokus auf diesem titel?

Micha: Vielen Dank! Genau, ich habe es ja eben schon erwähnt, der Fokus lag tatsächlich auf dem Inter-Cup. Wir haben eine so starke Truppe, da müssen einfach internationale Titel das Ziel sein. Darunter haben halt die Liga und Pokal gelitten. Wenn man die Liga nicht mit voller Kraft angeht, landet man halt hinter den beiden großen, nationalen Konkurrenten. Das soll aber nächste Saison wieder anders aussehen!

Undertaker: Was sagst du zu den 3 aufsteigern stade brest, oly. nimes und nancy und welche rolle werden sie un der ligue 1 spielen?

Micha: Ich freue mich auf die neuen Absteiger, da sie interessante Farbtupfer in der Ligue 1 sein werden. Welche Rolle die Aufsteiger zu erwarten haben, zeigt ein aktueller Blick auf die Tabelle der 1. Liga. Die drei Aufsteiger stehen zwei Spieltage vor Schluss auch wieder auf den Abstiegsplätzen. Und auch die letzten Spielzeiten haben gezeigt, dass es für die Aufsteiger immer schwerer wird. Denn die französische Liga ist extrem stark geworden, m.E. in Spitze wie auch Breite aktuell die stärkste Liga. Das macht sie schwer zu spielen, aber auch wahnsinig interessant. Ich will auch nicht verschweigen, dass die Aufsteiger auch für mich persönlich interessant sind, da zwei der Vereine mit befreundeten Managern besetzt sind, so dass diese "Derbies" gegen Brest und Nimes besonders interessant sein werden. Ich hoffe natürlich, in diesen Spielen vier Siege einzufahren und dass die beiden Vereine trotzdem nicht absteigen...

Undertaker: Vielen Dank Micha.

Autor: Micha - Thursday, 06.06.2013

Olympique Marseille Interview mit Kelevra85

zecke23: Hallo Kelevra85,
danke, dass Sie sich die Zeit für dieses Interview nehmen...
Nach dem Pokal-Aus gegen Sete nun ein 3:3 gegen Bastia und ein Sieg in Avignon...
Niederlage verdaut, der Blick richtet sich wieder nach oben...
Liegt Ihre Mannschaft sportlich betrachtet im Soll?

Kelevra85: Hallo, nach dem Pokal-Aus war ich doch ein wenig angefressen, aber der letzte Spieltag hat gezeigt das meine Mannschaft das Aus im Pokal schnell verdrängt hat, wir stehen wieder in den int. Plätzen also sind wir so ziemlich im Soll, mal schauen was die nächsten Spieltage bringen.

zecke23: Es bahnt sich ein spannender Kampf um die Internationalen Plätze an...
Der 4. und 5. Platz wird hart umkämpft...
Gleich fünf Teams wollen noch in den Inter-Cup...
Wird Marseille zu den Glücklichen gehören, oder wen zählen Sie zu den Favoriten?


Kelevra85: Wie schon gesagt das werden die nächsten Spieltage zeigen, wer den größeren Willen hat wird sich im Kampf um die Plätze behaupten. Meiner Meinung nach hat Marseille gute Karten, aber es gehört auch viel Glück dazu.

zecke23: Die Saison neigt sich langsam dem Ende zu...
Wie sind Ihre Planungen, Ziele und Wünsche für die nächste Saison?

Kelevra85: Meine Planungen für die neue Saison laufen schon, mein Ziel wird es sein den Kader leicht auszudünnen und junge Spieler aus der Amateurmannschaft hochzuziehen, außerdem Kosten einzusparen. Mein Wunsch ist es natürlich wieder um die int. Plätze mitzuspielen. Ich bedanke mich für das Interview Lg Kelevra85

zecke23: Vielen Dank Kelevra85.

Autor: Kelevra85 - Saturday, 04.05.2013

AC Ajaccio Nie mehr Zweite Liga, nie mehr, nie mehr!!!!

AC Ajaccio - Der AC Ajaccio hat mit Manager Vio denn Aufstieg in die Ligue 1 geschafft!!!!!

„Es war eine harte und Ereignisreiche Saison. Wir sind stolz und genießen denn Augenblick.
Es freut mich besonders für unsere Super Fans die uns so Sensationell unterstützt haben, das war Erstliga reif ;-)
Auch für unsere Junge Mannschaft freut es mich sie haben alles dafür gegeben um am ende in die erste Liga auf zu steigen.
Der Aufstieg war nie unser Saisonziel aber natürlich haben wir immer gehofft und daran geglaubt das wir das packen können, aber völlig ohne Druck und zwang. Und so läßt es sich bekanntlich am besten Spielen!!!!
Jetzt gilt es alles daran zu setzten eine Schlagfertige Truppe zusammen zu stellen die denn Klassenerhalt schaffen kann.
Ich denke es werden einige Spieler zu uns kommen die uns weiter helfen können, auch wenn es sicher nicht leicht wird, wir sind davon überzeugt das wir es schaffen!!!!"
Das ist ein Auszug aus einer PK die Vio nach dem unerwarteten Aufstieg vom AC Ajaccio
Geben hat.

Autor: vio - Sunday, 16.12.2012

AS St. Etienne Interview mit Micha

Ernst Happel: Hallo Micha,

den Pokalsiegercup zum zweiten Mal geholt.AS St. Etienne konnte sich in der Vorrunde erst am letzten Spieltag für das Viertelfinale qualifizieren. Was sagen Sie dazu?

Micha: Im Nachhinein kann man ja mit einem lachenden Auge auf diese in der Tat sehr interessante Gruppenphase zurückblicken. Die lief zugegeben nicht wie geplant, denn eigentlich dachten wir schon zusammen mit Djurgardens locker ins Viertelfinale zu kommen, aber dann haben uns die Außenseiter Vitesse und PAOK ganz schön geärtert. Wobei schon nach dem ersten Spieltag die Warnung da war, da wir den geplanten Heimsieg gegen Djurgardens nicht einfahren konnten. Danach aber das Spiel bei PAOK, trotz einer unglaublichen Überlegenheit aber sensationell nur unentschieden gespielt, was ich bis heute noch nicht glauben kann: http://www.soccergame.de/Daten/Spieldaten.php?H=399&A=69&Sptag=2&Kat=International. Im ersten kleinen Finale dann der lebenswichtige, hart erkämpfte 4:3 Heimsieg gegen Vitesse, aber danach eine deutliche Niederlage bei Djurgardens sowie einem ungefährdeten Heimsieg gegen PAOK. So hätte am letzten Spieltag schon ein Punkt bei Vitesse zum Weiterkommen gereicht, aber es wurde sogar ein furioser 5:3 Sieg. Im Viertelfinale klappte dann auch noch die direkte Revanche gegen Djurgardens. Meine drei Gruppengegner möchte ich an dieser Stelle aber ausdrücklich für ihre Leistungen loben.

Ernst Happel: In der nächsten Saison spielen Sie im Intercup. Ihr Verein gehört wieder zu den Favoriten. Ist der nächste internationale Titel schon wieder zum greifen nahe??

Micha: Momentan treiben uns eher finanzielle Sorgen um als die Pläne für den nächsten Titel. Aktuell ist es echt schwierig den teuren Kader zu finanzieren. So gehe ich zwar schon davon aus, nächste Saison wieder um einen internationalen Titel zu spielen, aber wie es langfristig weiter geht, wenn der Kader bei einem nahezu toten Transfermarkt nicht refinanziert werden kann, wir man sehen müssen...

Ernst Happel: Was macht die französischen Klubs aktuell auf internationaler Bühne so stark?

Micha: Es hat sich in Frankreich inzwischen eine herausragende Liga gebildet, mit starken Mannschaften, sowie treuen und klugen Managern. Die Liga hat mit Guingamp, Bastia und uns drei überragende Mannschaften, die international keinen Gegner fürchten müssen. An der Stelle auch herzlichen Glückwunsch nach Guingamp zum Meister-Cup-Titel. Aber auch hinter den Top 3 hat sich in den letzten Jahre sehr viel getan. Es kommt ein breites Feld an Mannschaften, die vllt. mit Ausnahme von 1 oder 2 Teams an guten Tagen auch uns ganz großen ein Bein stellen können. Diese Ausgeglichenheit der Liga auf hohem Niveau, garniert von drei Teams mit eurpäischem Topniveau, das macht wohl den Reiz dieser Liga aus. Ich würde sagen, aktuell die stärkste Liga in Europa.

Ernst Happel: Vielen Dank Micha.

Autor: Micha - Saturday, 15.12.2012

EA Guingamp Interview mit Hightower

Ernst Happel: Hi Hightower,

nachdem Sie in der letzten Sason im Finale des Intercups den kürzeren gezogen haben, überraschen sie heuer mit dem Gewinn des Meistercups. Was sagen Sie zu ihrem ersten Titel?

Hightower: Guten Abend Herr Happel.

Erst einmal muss ich sagen, dass ich sehr erleichtert bin den ersten Internationalen Titel errungen zu haben.
Wir sind dahin gefahren und haben gesagt: Okay, wenn wir verlieren, fahren wir wieder nach Hause
Mit diesem Motto habe ich versucht dem Team den Druck zu nehmen.
Denn die Enttäuschung aus der vergangenen Saison, Intercup Finale und Meisterschaft verloren zu haben war schon sehr groß. Da saß der Frust schon sehr tief!!!

Jetzt bin ich Überglücklich und stolz auf mein Team.
Großes Lob geht aber auch an B.B. Ankaraspor mit Yusuf, die uns alles abverlangt haben und immerhin zwei Mal mit 2 Toren in Front lagen.
Da bin ich schon ins Schwitzen geraten.
Ich denke der Sieg geht aber letztendlich in Ordnung.


Ernst Happel: Mit dem Gewinn des Meistercups haben Sie das höchste aller Ziele erreicht. Was sind hiermit Ihre nächsten Ziele?

Hightower: Erstes kurzfristiges Ziel ist der Gewinn der Meisterschaft und somit des Doubles. Leider hat Bastia denn Kampf noch nicht aufgeben und es ist noch einmal eng geworden.

Naja, ich bin jetzt seit 18 Spielzeiten bei Soccergame dabei, davon seit 15 Jahren bei Guingamp. Und was solle ich sagen, ich bin noch nicht müde. Die Zusammenarbeit mit dem Vorstand funktioniert blendend. Das Vertrauen das mir hier entgegen gebracht wird ist unbeschreiblich. Wir haben hier viel gemeinsam erreicht. Wir sind vom Durchschnitts Team in der Ligue 1 zu einer Top Adresse in Europa gereift. Jetzt heißt es dieses Niveau zu halten und zu perfektionieren.


Ernst Happel: Frankreich ist international generell im kommen. Heuer gab es 2 internationale Titel für euer Land. Was macht Frankreich so stark?

Hightower: Wir haben sehr erfahrene Manager in Frankreich, die auch schon lange dabei sind.
Leider haben wir vergangene Saison mit Figo Suave einen sehr guten Manager verloren. Ihm wünsche ich viel Erfolg beim FC Everton. Aber mit Luke Timagros haben wir scheinbar einen würdigen Nachfolger gefunden. Ich bin froh über die Entwicklung im Internationalen Wettbewerb. Als ich angefangen habe standen wir noch auf Platz 7 in der 5 Jahreswertung. Nun stehen wir auf Platz 2, dass ist schon ein verdienst Jahrelanger konzentrierten Arbeit.
Dazu kommt das die Nachwuchsarbeit ganz hoch angesiedelt ist. So ist man immer in der Lage Talente in den Profibereich zu intrigieren.


Ernst Happel: Vielen Dank Hightower.

Autor: Hightower - Friday, 14.12.2012

RC Lens RC Lens erreicht Rekordergebnis!

RC Lens - In Lens ist die Hölle los. Zwar konnte das letzte Heimspiel der Saison vor fast ausverkauftem Hause leider nicht gewonnen werden, doch man verabschiedete sich mit einem soliden Unentschieden von den eigenen Fans. Nun wird aber gefeiert. Der RC Lens hat das Saisonziel - oberes Drittel - locker erreicht und damit den aufsteigenden Trend der letzten Jahre fortgesetzt. Mit Platz 5 verbesserte die Mannschaft ihre eigene Bestmarke aus dem Vorjahr und darf sich nun sogar im internationalen Geschäft beweisen. Manager MrGuarana gab während der Feier am Rathausplatz folgenden Kommentar ab: "Wir sind natürlich überglücklich über diesen riesen Erfolg. Die Mannschaft, das Trainerteam und ich haben über viele Jahre konstant gearbeitet, uns stetig weiterentwickelt und unsere Fans haben uns immer großartig unterstützt. Wir haben gewusst, wir dürfen nie zu viel wollen, haben uns immer realistische Ziele gegeben und sind endlich dafür belohnt worden. Als ich nach Lens kam spielten wir gegen den Abstieg und blieben nur durch Glück in der Ligue 1 und jetzt spielen wir in Europa - großartig! Nun kommt aber die schwerste Zeit für uns. Nach so einem großen Erfolg wird es immer schwerer für uns das Ergebnis zu bestätigen, vor allem, weil wir jetzt auch mit einer Doppelbelastung zu Recht kommen müssen - eine ganz neue Situation für uns. Seit feststeht, dass wir in der nächsten Saison auch das erste Mal in der Vereinsgeschichte international spielen dürfen, stecken wir mit dem größten Elan in den Vorbereitungen für die neue Saison. Wir haben uns entschieden das Stadion noch ein wenig auszubauen und zu modernisieren. Bei der Kaderplanung sind wir auch schon sehr weit fortgeschritten, da wir wieder einige Talente aus dem Nachwuchs bzw. dem Amateurkader zu den Profis holen werden. Sonstige Einkäufe wird es wohl eher nicht geben, es ist wahrscheinlicher, dass uns noch der ein oder andere Spieler verlässt. Unser Cheftrainer wird uns leider auch verlassen, doch auch hier können wir vermelden - es gibt schon einen Nachfolger. Beria Mladenov, von Tom Tomsk, wird die Mannschaft übernehmen. Seine Philosophie ähnelt sehr der von Gue, was für die Mannschaft sehr wichtig ist. So, und jetzt wird gefeiert, vielen Dank an alle Kollegen für die tolle Saison und ich wünsche eine schöne Saisonpause."

Autor: MrGuarana - Friday, 20.07.2012

Paris Saint-Germain Neuer Manager bei PSG vorgestellt

Paris Saint-Germain - Nachdem der Abstieg nun so gut wie besiegelt ist, wurde ein neuer Manager bei Paris St. Germain vorgestellt. Sein Name ist Acker. Acker ist im Geschäft kein unbekannter, so führte er bereits Olympique Lyon zurück in die Ligue 1. Zudem managte er den griechischen Chaos-Club AEK Athen und konsolidierte ihn in Sachen Finanzen. Acker gilt schon seit Jahren als eingefleischter PSG-Anhänger und sitzt auch bei diversen anderen Online-Managern, wie Bulimao.info auf dem Chefsessel des Hauptstadtklubs...
Vorangige Ziele sind auch hier die Wirtschaftlichkeit des Vereins. Ein direkter Wiederaufstieg steht übrigens nicht auf der Agenda. Viele Stammspieler werden verkauft werden müssen. Laut Acker ist kein Spieler unverkäuflich und man freut sich auf diverse Angebote. Besonders aus Frankreich ;-)

Autor: acker - Tuesday, 03.07.2012

Seite: 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
SC BastiaSC Bastia entlässt Djabrail Tukar!
Erstligist SC Bastia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Djabrail Tukar von seinen Aufgaben entbunden.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 03.01.2022
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird ZettelEwald neuer Manager bei AC Florenz.

Montag, 03.01.2022
 
Bröndby IFKarel Geerken muss gehen.
Das Personalkarussell dreht sich weiter kräftig bei Erstligist Bröndby IF. Bröndby IF hat den Trainer am Montagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 56-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Am Morgen leitete bereits Sverre Baardsen das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Montag, 03.01.2022
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Lucinda

Lucinda, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Sonntag, 02.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018