Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Ligue 1 Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Paris Saint-Germain Brocky in Paris angekommen!

Paris Saint-Germain - Der neue Manager Brocky (zuletzt Vereinslos, davor Lazio Rom) konnte einen starken Einstand feiern. 
 
Mit den Amateuren gab es in den ersten beiden Spielen ein Sieg und eine Niederlage bei 1:1 Toren.
 
Die Profis blieben an den ersten beiden Spieltagen ungeschlagen mit 5:3 Toren. Im ersten Spiel gab es Auswärts ein 4:2 Torfestival , Heim konnte lediglich nur ein 1:1 erzielt werden.
 
Natürlich sind dies noch keine aussagekräftigen Ergebnisse.


Autor: Brocky - Freitag, 16.10.2015

SC Bastia SC Bastia

SC Bastia - Die neue Saison steht bevor und der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, diese Saison auch international wieder mit zuspielen. Das Chaos im Verein ist beseitigt und nun heißt es nach vorne schauen. Doch eines konnte bisher nicht geklärt werden. Wer der neue Trainer im Verein sein wird. Bisher konnte man keinen verpflichten, nach wievor ist die Funktion nicht gegeben. Also übernimmt weiterhin der Manager die Funktion im Verein. Ob sich da etwas tuen wird, wird man die Tage sehen. Der Markt bietet nichts gutes an und die Funktionen kann der Manager auch allein einstellen. In diesen Sinne auf eine neue Saison.

Autor: DaCapo - Wednesday, 30.09.2015

AJ Auxerre Interview mit Jokerboy

supercoach: Nach der alles überragenden letzten Saison mit 58 geschossenen Toren und nur einem Gegentreffer bei keiner einzigen Niederlage stand folgerichtig der Aufstieg in die Ligue 1. Welche personellen Maßnahmen wurden getroffen, um in der neuen Saison als Aufsteiger bestehen zu können?

Jokerboy: Die Planungen für die neue Saison laufen noch auf Hochtouren und sind noch längst nicht abgeschlossen. Wir wollen unseren Kader noch ein wenig breiter aufstellen, aber dabei die Nachwuchsförderung nicht aus den Augen verlieren. Eine gute Mischung aus Jung und Alt wird dieses Jahr wieder wichtig werden um auch in der neuen Liga erfolgreich Fußball spielen zu können. Selbstbewusst und ohne Angst muss unsere Marschrute sein, dann sollten wir auch in der neuen Saison viel Freude an unserem Team haben.

supercoach: Welches Saisonziel wurde ausgegeben?

Jokerboy: Als Saisonziel kann es nur heißen schnellst möglichst die nötigen Punkte einzufahren, um einen frühzeitigen Klassenerhalt zu sichern. Die Anstrengungen und Arbeit letzte Saison waren schon sehr enorm und sollte nicht in einem Kurzbesuch in Ligue 1 enden. Wir wollen uns weiterhin verbessern und langfristig eine gute Rolle spiele. Aber Schritt für Schritt heißt es momentan und somit ist als primär Ziel der Klassenerhalt nächste Saison das Maß aller Dinge.

supercoach: Wer sind Deine Favoriten auf den Meistertitel und die europäischen Plätze? Und wer wird wohl gegen den Abstieg spielen?

Jokerboy: Das ist schwer zu sagen. Als Aufsteiger und Neuling in der Szene kenne ich bis auf die beiden mit Aufsteiger keine der anderen Mannschaften und somit lasse ich mich gerne überraschen. Wie bereits gesagt hoffe ich das wir nichts mit dem Abstieg zu tuen bekommen werden und vorne sollte die über die gesamte Saison beste Mannschaft sich den Titel holen.

supercoach: Vielen Dank Jokerboy.

Autor: Jokerboy - Tuesday, 29.09.2015

AS St. Etienne Interview mit Micha

Undertaker: Servus Micha, Ihre Saison verlief etwas unglücklich. 4ter in der Meisterschaft. Das Aus im Halbfinale im Pokal und das die bittere Finalniederlage im Pokalsiegercup. Wie fühlst Du dich?

Micha: Ich bin nicht komplett unzufrieden mit der Saison. Die Mannschaft steckt aus finanziellen Gründen momenten ein wenig im Umbruch, Platz 4 spiegelt unseren ungefähren Leistungsstand wieder. Vor allem, weil wir den Fokus auf die Pokalwettbewerbe gelegt haben, ist Platz 4 und das Erreichen eines internationalen Startplatzes ohne Zittern ein großer Erfolg. Absolut stolz bin ich auf das Erreichen des Endspiels im Pokalsieger-Cup. Hier haben wir Frankreich - im Gegendsatz zu einigen Ligakonkurrenten - würdig vertreten. Und wenn man nicht gegen den haushohen Favoriten Osmanlispor unglücklich verlieren darf... ja gegen wen denn dann? Der bittere Beigeschmack der Saison ist das bitter Ausscheiden im Halbfinale des nationalen Pokals in Le Havre, wofür ich bis heute noch keine Erlärung gefunden habe. Ebenfalls weniger erfreulich der Abstieg unserer Amateure aus der A-Liga.

Undertaker: Welche Ziele hast Du für die neue Saison?

Micha: Die Ziele sind einfach formuliert: In der Liga besser Abschneiden als diese Saison, im Pokal lassen wir uns mal überraschen und international - wie immer - alles geben, auch für die Nation. Und mit den Amateuren einen guten Saisonstart hinlegen und möglichst lang im Aufstiegskamf dabei bleiben.

Undertaker: Braucht Ihre Mannschaft nicht dringend neue junge Spieler um weiter oben mithalten zu können?

Micha: Natürlich, und wir ziehen auch regelmäßig Nachwuchsspieler in den Kader. Wenn Sie unsere beiden Kader einmal anschauen, dann stammt ein Großteil der Spieler aus dem eigenen Nachwuchs oder wurden sehr jung dazu gekauft. Erfahrene Spieler könnnen wir wegen unserer finanziellen Situation leider nicht dazu kaufen. Aber auch mit unserer Strategie nachrückender, junger Spiele halten wir uns nun schon viele, viele Jahre an der Spitze von Soccergame. Ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings schon, dass sich unser Nachwuchsscout momentan sehr schwer tut, neue Nachwuchsspieler zu finden und unsere Nachwuchsleistungszentrum nicht komplett gefüllt ist.

Undertaker: Vielen Dank Micha.

Autor: Micha - Monday, 24.08.2015

FC Toulouse Meister!

FC Toulouse - Zum allerersten Mal feiert Toulouse den Meistertitel!
Tausende von Fans pilgerten auf den Rathausplatz und liessen die Helden hochleben.
"Eine grosse Sache für uns! Toll, was die Mannschaft geleistet hat. Endlich ist der Kübel in Toulouse", schrie Manager SirJucker in die Menschenmenge.
 
Trotzdem auch etwas Enttäuschung
Neben dem Meistertitel verlief die Saison allerdings enttäuschend in Toulouse.
"Das Out in der ersten Cuprunde war ein Schock. Dann scheiden wir auch international im Achtelfinal aus... Das war schon ein Frust"
 
Wie gehts weiter?
Zuerst wird logischerweise trotz allem gefeiert.
Die Mannschaft wird zum allergrössten Teil zusammenbleiben und soll in der nächsten Saison international brillieren. Ein Meistercup-Titel wird wohl das Ziel sein in Frankreichs Fussballhauptstadt...
 
In diesem Sinne wünsche ich allen zwei gute letzte Runden.
Und dann eine entspannte Saisonpause.


Autor: SirJucker - Saturday, 15.08.2015

SC Bastia Unverständnis

SC Bastia - Mit Verwunderung rieben sich die Fans und der Verein die Augen über die Aussagen des geschiedenen.
Die Zahlen die er beschrieb sind vollkommen ins Lächerliche gezogen und bei weitem nicht dem was man hier vorgefunden hat.
Ja man war gezwungen überteuerte Spieler zuverkaufen, um den finanziellen Schaden zu reparieren.
Der Kontostand war 15 Mille (er vergass bestimmt den ausgeschöpften Kreditrahmen).
Das Stadion war in einen miserablen Zustand, was es auch nicht verschönert das man 20000 zusätzlich miserablen Plätze bauen ließ. Jeder im Spiel weiß das die Einnahmen nur durch Zuschauern kommen kann, und ein "befriedigend" eben kaum Einnahmen bringt. Ja man war eben gezwungen das zu korregieren.
Ja man musste Spieler abgeben, sich gleich mit den ersten Transfers wüsste Beschimpfung per Mail anhören zu lassen. Woher sollte sonst das Geld kommen ????
Ja man hatte auch Glück, Spieler wie Costa oder Jönsson für kleines Geld zu erwerben. Die anderen Spieler war und sind Leihspieler und Back-Ups für die Übergangsaison. Sie alle werden nächste Saison nicht mehr dabei sein.
 
Wenn mein Vorgänger einfach mal den Arsch in der Hose hätte, den Karren wieder aus den Dreck zu ziehen und sich woanders hin zuverschwinden und sich dann mit Beleidigungen, Unterstellungen u.s.w. sich zuäußern, zeigt nicht viel von Wissen. Wenn er es alles als "meine" Lüge darstellt, warum ist er nicht im Verein geblieben woran er "HING" !!! Sich so über Tage in die Geschehnisse einzumischen und beleidige noch dabei zu werden, habe ich hier noch nie erlebt. Aber der Ruf scheint dir ja voraus zueilen !!!
 
PS: In keinsterweise habe ich dich mit meiner vorherigen Mail angesprochen, sowie ich in keinsterweise Interesse habe / hatte, mich deine Beleidigungen per Mail durchlesen zu müssen. Hoffe in Zukunft das in Sakarya es anders machst und mich endlich in Ruhe lässt.

Autor: DaCapo - Saturday, 13.06.2015

SC Bastia News

SC Bastia - Nun da wir von zwei Seiten hören müssen, das wir uns international nicht "anstrengen", werden wir mal ein paar Faktoren veröffentlichen. Als erstes habe ich den Verein zu Saisonbeginn übernommen. Welches finanzielles Chaos hier herrschte, war einen nicht bewusst gewesen. Stadion komplett runter gewirtschaft, überteuerte Spielergehälter, der Kredit auf´s Limit ausgeschöpft sowie fast 15 Mille Schulden. Um das zu einigermaßen wieder in Ordnung zubringen, wurden fast 7 Mille in´s Stadion investiert, der Kredit bezahlt sowie die Schulden nur durch schnelle Versteigerungstransfers ermöglicht. Klar es kam fast 40 Mille an Geld rein, doch denoch musste der Verein in Spielern investieren, da in der Amateurmannschaft kaum Inländer spielten. Die internationalen Einnahmen fressen die Ausgaben bei weiten nicht auf, im Gegenteil wir machen im jeden Spiel Minus, da nachwievor Spielergehälter zu hóch sind bzw. diese Verträge nicht verändern können. Und die Mannschaft bewusst "Schwächen" will man nicht. Also bleib der unschöne Weg des Ausscheiden ohne direkt etwas investieren zukönnen. Wem das immernoch stört, kann den Dank gern woanders ausrichten.

Autor: DaCapo - Friday, 12.06.2015

AS St. Etienne Getroffene Hunde bellen...

AS St. Etienne - Der AS St. Etienne möchte hiermit offiziell Solidarität mit Sir Jucker und dem FC Toulouse bekunden. Dem AS St. Etienne war und ist es immer eine große Ehre Frankreich international vertreten zu dürfen. AS St. Etienne hat genau aus diesem Grunde auch viele internationale Erfolge gefeiert und viele Punkte zur Nationenbewertung beigetragen. Genau in dieser Nationenwertung, die Frankreich einst angeführt hat, rutscht die Ligue 1 nun immer weiter zurück und verliert internationale Startplätze. Auch der AS St. Etienne kritisiert die Vereine, die international nichts investieren und die französische Liga in ein schlechtes Licht rücken. Zum Abschluss sei noch auf den Widersinn hingewiesen, eine ganze Saison lang um einen internationalen Startplatz zu kämpfen, um diese internationale Teilnahme in der nächsten Saison mit Füßen zu treten?!
 
Im Sinne der Solidarität und Fairness gegenüber der Liga, dem Land und den anderen Vereinen fordern wir hiermit alle international spielenden Vereine dazu auf, auch im Europapokal alles zu geben.

Autor: Micha - Monday, 01.06.2015

EA Guingamp Ich kann mich BASTIA nur anschliessen

EA Guingamp - Sir Jucker klar kann man seinen Frust kund tun. Nur wenn man nicht weiss was gerade bei einem Verein so abgeht bzw. die Vorgeschichte kennt sollte man den Ball doch flach halten. Mein Vorgänger hat bei einen 12 er Spieler mal einfach so den Vertrag auslaufen lassen DM Alter 26 der nun in Schottland spielt. Die Mannschaft ist total überaltet. Und der Jugendkader liess auch zu Wünschen übrig.
 
Wegen mir kannst Du gerne 2x3 Tore gegen mich setzen. Davon geht die Welt für mich auch nicht unter. Jeder Manager muss versuchen das beste aus seiner Mannschaft rauszuholen. In diesem Jahr leidet eben die Meister Liga bei Guingamp darunter.
 
Grüsse aus Guingamp
 
THE UNDERTAKER

Autor: Undertaker - Sunday, 31.05.2015

SC Bastia Vorwurf aus Toulouse

SC Bastia - Den Vorwurf aus Toulouse, keine Tore gesetzt zuhaben, um irgendwelche Wettbewerbs-Verzerrung zuleisten, werden wir so nicht stehen lassen. Nur weil wir "kein" Tor gesetzt habe, heißt es nicht, das der Verein sich solche "Vorwürfe" und "Heulerei" gefallen lassen muss. Es ist jeden selbst überlassen was er tut und was nicht. Und wenn eben deine Tore setzen willst um es uns "heim-zuzahlen", bitte tue dir keinen Zwang an. Echt unter jegliches Niveau sich so ablassen zu reagieren.

Autor: DaCapo - Saturday, 23.05.2015

Seite: 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
SC BastiaSC Bastia entlässt Djabrail Tukar!
Erstligist SC Bastia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Djabrail Tukar von seinen Aufgaben entbunden.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 03.01.2022
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird ZettelEwald neuer Manager bei AC Florenz.

Montag, 03.01.2022
 
Bröndby IFKarel Geerken muss gehen.
Das Personalkarussell dreht sich weiter kräftig bei Erstligist Bröndby IF. Bröndby IF hat den Trainer am Montagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 56-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Am Morgen leitete bereits Sverre Baardsen das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Montag, 03.01.2022
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Lucinda

Lucinda, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Sonntag, 02.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018