Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

ZSKA Moskau +++Marcius bleibt Moskauer+++

ZSKA Moskau - Wie ZSKA Moskau heute bestätigt wurde der Vertrag mit Manager Marcius um eine weitere Saison verlängert.
Nachdem Marcius am 7.Spieltag den Verein übernommen hat und ihn von vorletzten Tabellenplatz auf 10.Platz geführt und zum anschließenden Klassenerhalt hat ist man sehr froh darüber mit ihm auch in die kommende Saison zu gehen, so das Präsidium.


Autor: Marcius91 - Samstag, 22.03.2014

ZSKA Moskau Aufwärts geht's

ZSKA Moskau - Zum ersten mal meldet sich der Manager des ZSKA Moskau zu Wort und gibt ein kurzes Interview. 
 
Presse: Wieso haben sie überhaupt so kurzfristig den Club übernommen? 
 
Manager: Ich habe zu einigen Leuten hier in Russland immer Kontakt gehabt und als die VereinsFührung auf mich zu kam war das eine Ehre für mich.
 
Presse: Was macht ihren Erfolg eigentlich aus?
 
Manager: Ich arbeite sehr ruhig und aber auch sehr intensiv mit den Spielern zusammen und die Chemie stimmte einfach von vorne rein.
 
Presse: Danke das sie sich kurz zeit genommen. 
 
Manager: Danke auch.

Autor: Marcius91 - Wednesday, 19.02.2014

Dynamo Moskau Auf zu neuen Ufern ...

Dynamo Moskau - Am 12. Spieltag war es endlich soweit.
 
Die Baumaßnahmen sind nun endlich abgeschlossen und die Farbe getrocknet.
 
Leider gab es im ersten Heimspiel gegen Rubin Kazan noch keine Tore zu sehen, dafür war das Spiel mit 9 gelben Karten hart umkämpft.
 
In der fast neuen Arena fanden mehr als 56.000 Zuschauer platz.
 
Mit dieser langfristigen Investition erhofft man sich in Moskau in neue Sphären vorzustoßen und vllt eines Tages auch mal unter die Top 4 der Liga zu landen.
 
In diesem Sinne
 
Sport frei
 

Autor: Tarlok - Saturday, 25.01.2014

Dynamo Moskau Interview mit Tarlok

Setenza: dobre djin,Tarlok
Wie ist die Saison aus ihrer Sicht verlaufen und wie zufrieden sind sie mit dem Saisonabschluss?

Tarlok: Ganz ordentlich.

Setenza: Was haben sie für die nächste Saison geplant und was sind ihre Ziele mit Dynamo Moskau?

Tarlok: Stadion wird ja schon erweitert, sonst wie alle hier ... langfristig planen, planen und planen.

Setenza: Konnten sie Vereinslose Spieler zu ihrem Verein lotsen und werden hoffnungsvolle Talente in den Profibereich aufrücken?

Tarlok: Nein und Ja.

Auch Dynamo Moskau wünscht Creel alles Gute weiterhin.

Die Liga verliert seinen Starmanager und viel Erfahrung und Reiz.

Bis dahin.

Setenza: Vielen Dank Tarlok.

Autor: Tarlok - Monday, 28.10.2013

Rubin Kazan Benson bestürzt über Weggang...

Rubin Kazan - Kazan Today:
 
Die Zeichen in Russland deuten auf einen Generationswechsel hin. Bensons exklusiver Kommentar:

  • "Mit Creel ist nun der beste Manager unserer Liga weg. Ich bin über seinen Abschied sehr verwundert. Ich schätze seine Arbeit sehr, auch wenn ich das Wegschenken im Pokalendspiel nicht nachvollziehen kann, er wird dafür seine Gründe haben. Für mich ist er in dieser Saison auf jeden Fall der wahre Pokalsieger (und auf gar keinen Fall Eubo)!!! ALLES GUTE CREEL"
Benny Bensons Managerberater Tom Tomsen äußert sich nach dem Weggang von Creel eher pessimistisch, was den Verbleib seines Mandanten betrifft:
  • "Der sang- und klanglose Abschied wird das Niveau in dieser Liga deutlich senken. Die Liga ist ohnehin bereits seit längerem auf dem Weg nach unten. Eine Größe wie Benson muss sich nicht von diesem Abwärtssog mitreißen lassen. Die Managerneulinge in der Liga sind beim besten Willen keine Herausforderung! Ich sehe weit und breit keinen wirklich ernst zu nehmenden Gegner. Hier nun Meister oder Pokalsieger zu werden, ist wohl einfacher als einem zu klein geratenem einbeinigen Hundebaby bei Nacht den Lutscher zu klauen. Ich werde mich mal umhören ob man Benson nicht einen angemesseneren Arbeitsplatz besorgen kann als ihn diese Windelliga bietet."
Benson wollte sich zu dem Kommentar seines Beraters im Übrigen nicht äußern...
 
 
 
 


P.S.: Auch Kazan Today wünscht Creel auf all seinen zukünftigen Wegen nur das Beste!!!
 
 


Autor: Benny Benson - Monday, 28.10.2013

FC Saturn Ramenskoje Interview mit Eubo

Setenza: dobre djin Eubo,
erstmal Glückwunsch an den neuen Pokalsieger der Russischen Premier Liga.Das Finalspiel fand gegen Shinnik Jaroslavl statt und wurde mit 2:1 gewonnen.Wie zufrieden sind sie mit dem Saisonabschluss?

Eubo: Unter dem Strich sind wir sehr zufrieden mit der Saison In der Meisterrunde war unser Augenmerk darauf unsere jungen Spieler heranzuführen. Deshalb ist das Abschneiden für Außenstehende evtl enttäuschend, nicht aber für uns. Die Krönung war eindeutig der Pokalsieg.

Setenza: Sie sind nun nächste Saison International im Pokalsieger-Cup vertreten,wie werden sie die Doppelbelastung angehen und wie sehen ihre weiteren Pläne für die Zukunft aus?

Eubo: Gute Frage. Warten wir zunächst mal die weitere Entwicklung unserer Jugend ab. Nach der Vorbereitung werden wir unsere Ziele definieren.

Setenza: Konnten Sie einige ablösefreien Spieler zu sich locken und wie sieht ihre Kaderplanung für die kommende Saison aus?
Gibt es hoffnungsvolle Talente die in den Profibereich aufrücken werden?

Eubo: Wir haben einen ablösefreien Transfer tätigen können. Trotzdessen liegt unserr Hauptaugenmerk auf dem Nachwuchs. Hier leisten unsere Jugendtrainer sensationelle Arbeit.

Setenza: Vielen Dank Eubo.

Autor: Eubo - Sunday, 27.10.2013

Rubin Kazan Interview mit Benny Benson

Setenza: dobre djin,Benson
am Ende der Saison auf Platz drei und somit International qualifiziert.Zwie Punkte hinter dem Meister...eng wars.
Wie ist die Saison aus ihrer Sicht verlaufen und wie zufrieden sind sie mit dem Saisonabschluss?

Benny Benson: Ein absoluter Witz!!!

Ein Meister mit angezogener Handbremse, der es nicht mal nötig hat im Pokalfinale Tore zusetzen... Was ist nur aus dieser Liga und vor allem unserem Pokal geworden? Ich bin fassungslos! Nun hat UNSER Meister sogar noch 9 Tore übrig, die kann er sich jetzt in seinen Trophäenschrank stellen...

ABSOLUTER BULLSHIT!!! UND GIFT FÜR DIE LIGA UND DAS SPIEL AN SICH!!!

Wenn man den letzten Spielspaß nehmen möchte, ist man auf solch eine Art und Weise auf einem sehr guten Weg!!!

Setenza: Was haben sie für die nächste Saison geplant und was sind ihre Ziele mit Rubin Kazan?

Benny Benson: Ich werde diese Saison und vor allem die merkwürdigen Vorkommnisse analysieren und dann eine Entscheidung treffen...

Setenza: Konnten sie Vereinslose Spieler zu ihrem Verein lotsen und werden hoffnungsvolle Talente in den Profibereich aufrücken?

Benny Benson: Auf zukünftige Personalplanspiele habe ich zur Zeit absolut keinen Bock!!!

UND TSCHÜSS...

Setenza: Vielen Dank Benny Benson.

Autor: Benny Benson - Saturday, 26.10.2013

Krylia Sowjetow Samara Interview mit heiner stuhlfauth

Setenza: dobre djin,heiner stuhlfauth
Wie ist die Saison aus ihrer Sicht verlaufen und wie zufrieden sind sie mit dem Saisonabschluss?

heiner stuhlfauth: Ich persönlich bin sehr zufrieden.Wir haben uns vor der Saison den 6.Platz als Ziel gesetzt und den haben wir auch erreicht.Wir dürfen nun aber nicht den Fehler begehen uns damit zufrieden zu geben.

Setenza: Was haben sie für die nächste Saison geplant und was sind ihre Ziele mit Krylia Sowjetow Samara?

heiner stuhlfauth: Wir planen langfistig.Nächste Saison wollen wir uns in der Tabelle um eien Platz noch nach oben vorarbeiten.Natürlich wollen wir auch irgendwann mal Europäsch spielen und wer weis,vieeilich ist eines Tages auch mal die Meisterschaft drin.

Setenza: Konnten sie Vereinslose Spieler zu ihrem Verein lotsen und werden hoffnungsvolle Talente in den Profibereich aufrücken?

heiner stuhlfauth: Einen Vereinslosen Spieler konnten wir überzeugen zu uns zu wechseln.Aus der Jugend kommen 3 junge Spieler,ob sie den Sprung schaffen werden wir sehen.Ihre Chance bekommen sie aber alle drei.

Setenza: Vielen Dank heiner stuhlfauth.

Autor: heiner stuhlfauth - Saturday, 26.10.2013

Zenit St. Petersburg Interview mit 2Bad4u

Setenza: dobre djin,2Bad4u
Nach einer längeren Pause sind sie nun in St.Petersburg angekommen.Wie ist die Saison aus ihrer Sicht verlaufen und wie zufrieden sind sie mit dem Saisonabschluss?

2Bad4u: Hallo, Ja es war eine wirklich lange Pause aber diese habe ich gut genutzt und bin Froh diesen Verein übernommen zu haben.
Ich konnte nur ein paar Spiele machen aber mit diesen bin ich nicht sehr Zufrieden und es wurde Zeit das die Saison vorbei ist.
Es steckt noch viel Arbeit im Team dieses zu Formen damit man nichtmehr gegen den Abstieg spielen muss, aber ich bin dabei.

Setenza: Was haben sie für die nächste Saison geplant und was sind ihre Ziele mit Zenit St.Petersburg?

2Bad4u: Nächste Saison kann und muss wieder besser werden. Langfristig ist das Ziel wieder ganz oben mitzuspielen aber die nächste Saison wird als Aufbaujahr genutzt um das Team gezielt zu verbessern und zu Stärken.
Das Ziel lautet sicherer Mittelfeldplatz.

Setenza: Konnten sie Vereinslose Spieler zu ihrem Verein lotsen und werden hoffnungsvolle Talente in den Profibereich aufrücken?
Ist ein Amateur Mannschaft für die nächste Saison geplant?

2Bad4u: Derzeit laufen noch Verhandlungen mit neuen Spielern. 3 Neuzugänge stehen bereits fest und das Team soll sich auch verändern. Deswegen steht auch die hälfte zum Verkauf bereit.
Talente sind sicher dabei, aber ob es für sie für den Profikader reichen wird ist erstmal fraglich.
Ein Amateurteam ist geplant und dieses ist auch Pflicht wenn man Langfristig plant Erfolgreich zu sein.
Ich kann allen Fans nur sagen, ich gebe mein bestes um diesen Verein wieder nach oben zu bringen.

Setenza: Vielen Dank 2Bad4u.

Autor: 2Bad4u - Saturday, 26.10.2013

Rubin Kazan Benson sorgt für Eklat bei Pressekonferenz

Rubin Kazan -
Kazan Today
 
Das Spitzenspiel zwischen Spartak Moskau und Rubin Kazan wurde von schweren Ausschreitungen überschattet. Mehrfach kam es aufgrund von unkontrolliertem Pyrotechnikeinsatz und dem Werfen von Gegenständen (u.a. Bestuhlung, Flaschen, Geldmünzen) zu Spielunterbrechungen. Zudem versuchten mehrmals Mitglieder der sogenannten Ultrasubgruppe „Sons of Ben“ das Spielfeld zu stürmen. Auslöser dieser unschönen Szenen war offenbar die strikte Weigerung des gastgebenden Managers den Rubin-Introsong „Run to the hills“ beim Einlauf der Mannschaft aus Kazan abzuspielen. Der Heavy-Metal-verschmähende Vereinsmanager hatte dabei möglicherweise nicht beachtet, dass sich im Vorfeld des Spiels verschiedene gewaltbereite Gruppierungen aus Arnheim und San Sebastian mit Kazan-Anhängern zum „I. Internationalen Sons of Ben Tag“ in Moskau verabredet hatten, um direkt nach einem gemeinsamen Saufgelage das Spiel von „ihrem“ Lieblingsmanager zu verfolgen. Somit wurde bei dem ehedem hektischen Spiel der Sport, durch die bürgerkriegsähnlichen Zustände auf den Rängen, völlig in den Hintergrund gestellt.
 
Noch skandalöser als die Geschehnisse bei diesem Spiel war allerdings die Reaktion von Rubins Vereinsmanager, als dieser nach dem Spiel gegen Tom Tomsk (eigentlich) zu den schlimmen Vorkommnissen in Moskau Stellung beziehen sollte:
 
„Dieser Mist interessiert mich heute überhaupt nicht. Wissen Sie was mich wirklich richtig ankotzt: Die deutliche Wettkampfverzerrung, welche in dieser Liga vor sich geht. Es kann doch nicht angehen, dass Mannschaften wie Tom Tomsk aber auch Luch-Energia Vladivostok immer fleißig gegen direkte Verfolger von Shinnik Jaroslavl punkten, aber wenn es gegen Jaroslav geht, konsequent den Schwanz einziehen und die Punkte kampflos hergeben. Absoluter Bullshit!!! Ich weiß nicht ob die sich wirklich vor Angst in die Hosen scheißen oder einfach nur sehr sehr gut mit Creel befreundet sind, aber das macht doch so keinen Sinn und vor allem keinerlei Spaß mehr!




Ich sage wirklich nichts gegen die riesigen internationalen Erfolge die Creel, auch zum Wohl der Liga, eingefahren hat. Machen wir es doch einfach gleich so, dass wir uns alle in der Liga darauf einigen absolut nichts gegen unseren Besten zu setzen! Der bringt uns dann die internationalen Erfolge und wir, die Unwürdigen, spielen dann den zweiten Platz aus...




Klar hat Jaroslavl eine super Mannschaft, die sich Creel auch super aufgebaut hat, unschlagbar ist er aber nicht. Wie wir diese Saison sehen konnten, können ihn durchaus auch Mannschaften schlagen, welche nicht über zusätzliche internationale Tore verfügen! Es ist doch wirklich sehr sehr merkwürdig, dass es da zwei Mannschaften gibt, die niemals etwas gegen ihn setzen, obwohl es ihre Mannschaftsstärke durchaus hergeben würde, aber dann, wie jetzt im Fall von Tom Tomsk, nochmal ganz brav gegen seine Meisterschaftskonkurrenten Tore raus hauen, selber jedoch von dieser Aktion "scheinbar" wenig bis gar keinen Nutzen mehr ziehen. Diese Taktik ist so leicht vorhersehbar, dass ich aber natürlich auch Creel keinen Wahrsager brauche um das Ergebnis immer wieder vorauszusehen...Mir fällt dafür kein vernünftiger Anreiz ein...





Einen Grund habe ich dabei vergessen: man zaubert so ein schönes fettes Lächeln in das Gesicht von unserem Kumpel, dem TRIPLE-MEISTER!!! Wie ich bereits zum Ausdruck gebracht haben werde, kotzt mich die Aktion „Ein Herz für unseres Managers des Jahres“ wirklich extrem an. Und nur nebenbei: Solche solidarischen Gesten unter Liga-Kollegen beruhen ganz bestimmt nicht auf seinem Vorbild. Man sollte sich dafür nur einmal seinen super freundschaftlichen Transferakt mit Dynamo Moskau anschauen...“



Autor: Benny Benson - Friday, 04.10.2013

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 
Tromsö ILAdalward Tarnat bei Tromsö IL beurlaubt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Tromsö IL Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Adalward Tarnat. Der wurde einen Tag nach der 1:2-Pleite am Mittwoch bei Molde FK mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Artur Emmerling übernommen.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bohemians 1905 PragManagerwechsel
Bohemians 1905 Prag
Bernie, Manager von SpVgg Greuther Fürth wechselt mit sofortiger Wirkung zu Bohemians 1905 Prag und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Standard LüttichManagerwechsel
Standard Lüttich
Soeben wurde bekannt, dass sich Standard Lüttich von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Chappi(bislang bei FC Kelag Kärnten unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Ab sofort werden die Fäden bei Bröndby IF von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Sero mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 03.10.2022
 
Hertha BSC BerlinHerrmann bei Hertha BSC Berlin entmachtet.
Hertha BSC Berlin hat sich am Sonntag von Trainer Rick Herrmann getrennt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Herrmann, der Aristedes Ocio beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sampdoria GenuaSampdoria Genua entlässt Trainer!
Sampdoria Genua hat sich am Sonntag von Trainer Lamine Colleau getrennt.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer übernommen.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sandefjord FotballVertrag mit Valverde aufgelöst!
Sandefjord Fotball hat den Trainer am Sonntagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 60-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Als Nachfolger werden Cato Backasch und Lassi Bisgaard gehandelt.

Sonntag, 02.10.2022
 
Celtic GlasgowWer folgt auf Larsson ?
Celtic Glasgow und Trainer Gardar B. Larsson gehen künftig getrennte Wege.

Der 44-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Samstagnachmittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Samstag, 01.10.2022
 
Lyngby FCManagerwechsel
Lyngby FC
Ein Managerwechsel wird von Lyngby FC vermeldet. Der Verein hat sich mit Portuso(bislang FC Basel) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 29.09.2022
 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018