Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

1. Bundesliga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Kelag Kärnten Österreich fliegt aus den Top 4 im SOIX

FC Kelag Kärnten -
           
 
Nun ist es passiert.
 
Österreich, Stammgast unter den Top 4 des SOIX muss sich erstmals mit Rang 5 dieser Länderwertung zufrieden geben.
 
Obwohl Österreich nach Italien die meisten internationalen Titelträger stellt, zeichnete sich dieser Weg Richtung Süden bereits in den letzten Saisonen ab. Und es wird nicht leicht sein, den Schritt zurück in die Top 4 zu schaffen, wenn man sich die Spitzenvereine der anderen Nationen anschaut.
 
Italien:
 
2 Mannschaften über 130 Stärkepunkte
2 über 120
 
Deutschland:
 
1 über 130
4 über 120
 
Frankreich:
 
1 über 130
2 über 120
 
Österreich und England:
 
1 über 130
1 über 120
 
Niederlande:
 
4 über 120
 
Spanien:
 
1 über 120
 
Somit ist der 4 Rang wohl für die nächste Zeit weg.
Dies bedeutet, dass in Zukunft sich ein Verein wohl durch die Qualifikation schlagen muss, um am internationalen Kuchen mitnaschen zu können.


Autor: Ernst Happel - Dienstag, 06.03.2012

FC Gratkorn Interview mit Jörg Schneider

Chris: Hallo Herr Schneider, wo erreichen wir Sie denn gerade? Ihre Stimme klingt etwas müde. War die Nacht so kurz?

Jörg Schneider: Hallo Chris, ich grase derzeit den Transfermarkt nach fähigen und bezahlbaren Spielern ab. Die Nacht war sehr kurz, so wie die letzte und vorletze. Die letzten Tage in Gratkorn waren, ich drücke es mal in den Worten eines italienischen Managerkollegen aus, "turbolent".

Chris: Wie kam es zu dem für viele doch recht überraschenden Wechsel in die Steiermark? Warum haben Sie den Ihr "Projekt" FC Reading vorzeitig aufgegeben?

Jörg Schneider: Der FC befindet sich in einer schwierigen Phase und sie wissen doch um mein Faible für etwaige Situationen.

Chris: Sie hatten mal erwähnt Ihre Karriere in Gratkorn beenden zu wollen, müssen wir uns ernsthaft Gedanken darüber machen dass Sie demnächst Ihre Karriere beenden werden?

Jörg Schneider: Ich bin noch jung, zumindest fühle ich mich so. Optisch sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Das Haar wird lichter und gegen die grauen Strähnen ist kein Kraut gewachsen. Die besten Anitfaltencrémes haben ihre Wirkung verfehlt und ähm, wie war ihre Frage?

Chris: Vielen Dank Jörg Schneider.

Autor: Jörg Schneider - Sunday, 26.02.2012

FC Kelag Kärnten $ 600.000 Turnier

FC Kelag Kärnten - Wie bereits im letzten Jahr findet auch heuer wieder das Real-Ernst-Happel-Gedenkturnier mit einer Ausschüttung von $ 600.000 statt. Es ist jeder Verein dazu herzlichst eingeladen.

Autor: Ernst Happel - Monday, 20.02.2012

FC Kelag Kärnten Zu schön um wahr zu sein

FC Kelag Kärnten - Endlich ist es Ernst Happel gelungen dan als äußerst schwer zu holenden Amateurmeistertitel zu erringen.
Nachdem man ja schon alle Titel eingesackt hat, hat eben nur noch dieser gefehlt.
 
Somit hat man Sir Coulman in dieser Kategorie einen Titel vorgelegt, ist doch Sir Coulman aktuell der einzige Trainer, der ansonsten alle Titel vereinigen kann. Eben außer den Amateurmeister. Wobei, es war knapp und der Meister hätte ebensogut Inter Mailand heißen können. Oder Real Zaragossa, FC Aarau oder SpVgg Greuther Fürth. Wobei, Real Zaragossa hat diesen begehrten Titel eh schon im Schrank stehen.
 
Gut, somit bleibt nur mehr der Titel im neugeschaffenen Amateurpokal. Dieser ist aber so gut wie unmöglich zu holen. Weil der Gewinn dieses Pokals hat vermutlich den Abstieg aus der 1. Amateurliga zur Folge, da hier die Vereine so dicht aneinanderliegen, dass ein Tanz auf zwei Hochzeiten schier unmöglich erscheint.

Autor: Ernst Happel - Monday, 13.02.2012

Austria Wien Forza Viola Wien ist violett

Austria Wien - „Die Daumen sind ganz violett gedrückt, jetzt ist die Nummer eins in Wien geglückt, mit vollem Einsatz und mit tollem Stiel, mit violetter Spielkultur in jedem Spiel, ihr seid in unser Herzen eingraviert, habt zusammengehalten und alles probiert, wir sind stolz auf euch ihr habt soviel gegeben, drum sind wir violett, violett fürs Leben. Die Leute wollten wissen, wer wir sind, jetzt wissen endlich alle wir sind die Nummer eins in Wien, forza Viola Wien ist violett, forza Viola Wien ist violett, die Leute wollten wissen wer wir sind, jetzt wissen endlich alle wir sind die Nummer eins in Wien, die Leute wollten's wissen." schallt es seit Donnerstag Abend unentwegen durch Wien nachdem feststand das Austria Wien auch in der kommenden Saison in Österreichs höchster Spielklasse dabei sein wird, Erzfeind Rapid Wien jedoch den Gang in die Erste Liga antreten muss. Ein 2:1 Auswärtssieg beim Grazer AK genügte den Veilchen dabei um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Die Erleichterung stand dem scheidenden Trainer Reinhold Essele nach dem Spiel förmlich ins Gesicht geschrieben: „Kompliment an meine Jungs wir haben´s geschafft!"

Damit besteht nun auch endgültig Planungssicherheit für die kommende Saison. Mit Seehütter, Zahovaiko, Bick, Masurek, Ertl, Paine, Kovacs, Frech und Fazekas stehen bereits die ersten Neuzugänge für die kommenden Saison fest. „Nachdem wir nun Planungssicherheit haben werde ich zusammen mit Adelhart Happ mit Hochdruck an der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison arbeiten!" Sagte Austria Manager Chris auf der anschließenden Pressekonferenz danach. Viola Per Sempre Austria Forever!

Autor: Chris - Saturday, 28.01.2012

Austria Wien Nerven liegen blank bei Austria Wien

Austria Wien - Bei Austria Wien liegen nach der 1:2 Pleite gegen Rapid Wien die Nerven blank. Die fast schon als gerettet angesehenen Wiener sind nach der achten Niederlage in Folge am Boden zerstört. „Mit dem heutigen Spiel ist klar, dass wir uns wieder mitten im Abstiegskampf befinden" sagte Trainer Reinhold Essele, der das erneute Versagen seines Teams auch nicht verstehen wollte. Manager Chris indes kündigte an, alles zu tun, damit die Austria Erstklassig bleibt.

Die Fans der Violetten pfiffen nach dem Spiel die Mannschaft aus und riefen " Essele raus". Austria-Chefcoach Reinhold Essele soll indes mit dem Zeigen des Mittelfingers auf einen Fan reagiert haben, der nach dem Spiel den Rauswurf des Fußballlehrers gefordert hatte.

Es ist ganz normal, dass die Nerven blank liegen und Emotionen hoch kochen, kommentierte Austria Manager Chris den Vorfall.

Autor: Chris - Thursday, 19.01.2012

SV Ried Generalprobe für pokalfinale mißglückt!!!!!

SV Ried - "Wir haben uns das heutige Spiel sicher anders vorgestellt, wir wollten heute ein Zeichen setzen und es ist uns leider nicht gelungen.
Der FC Kufstein wahr heute klar die bessere Mannschaft aber wie wir alles wissen ist es im Pokal immer etwas anderes!!!! Der Pokal hat seine eigenen Gesetzte und wir werden alles daran setzen das Finale zu Gewinnen. Wir hatten denn Pott schon einmal in der Hand
und wolle dieses Mega geile Gefühl wieder erleben!!!!
Natürlich wissen wir, das wir mit dem FC Kufstein einen richtig schweren Brocken vor der Brust haben aber wir können auch Fußballspielen, ich hoffe es
wird für alle ein Tolles Spiel aus dem wir als Sieger herrausgehen ;-) "
Das ist ein Ausschnitt aus der PK die Manager Wolli nach dem Spiel gegen den FC Kufstein gegeben hat.



Autor: wolli - Thursday, 29.12.2011

Austria Wien Austria trennt sich von Dodd

Austria Wien - Bundesligist Austria Wien trennt sich nach den durchwachsenen Leistungen am Ende der Vorrunde von Trainer Denis Dodd. Dies gab der Verein heute auf einer Pressekonferenz bekannt. Zum Verhängnis wurde Dodd das nichtereichen der Meisterrunde. Wer die Nachfolger von Dodd antritt ist bisslang noch nicht bekannt.

Autor: Chris - Sunday, 25.12.2011

FC Kelag Kärnten 2.193.000 - Neuer Einnahmenrekord

FC Kelag Kärnten - Mit einem lachenden und einem weinenden Auge endete der heutige Spieltag.
 
Gegen Trabzonspor kamen heute 80.150 Zuschauer ins Stadion und spülten die Rekordsumme von 2.193.000 in die Taschen des Kassiers.
 
Bedauerlicherweise endete das Spiel mit 3:3.
Nach dem bereits mageren 1:1 zu Hause gegen SV Zulte-Waregem bedeutet dies das fast sichere Aus der Kärntner in der Vorrunde.
 
Aus österreichischer Sicht drückt man nun den FC Kufstein die Daumen.
Ein Pokalsiegercupsieg würde den einen oder anderen SOIX Punkt für Österreichs schwächste Saison bringen.
 
Obwohl Österreich im Schnitt einen internationalen Titel einfährt, droht uns der Vierte Rang im SOIX abhanden zu kommen.
Wir hoffen wieder auf bessere Saisonen aus österreichischer Sicht.

Autor: Ernst Happel - Tuesday, 29.11.2011

SV Austria Salzburg Saisonvorbereitungen soweit Abgeschlossen!!!

SV Austria Salzburg - Seit meinem Amtsantritt vor der Saison hier beim SV Salzburg, war die Mannschaft in einer sehr guten Verfassung. Was auch der vorher abgeleisteten Arbeit von Jan97 zu verdanken war! Dennoch musste ich einige kleinere Veränderungen an der Mannschaft vornehmen. Diese aber nur mit der Einteilung für die 1.Mannschaft sowie der Amateurmannschaft zu tun hatte. 
 
Mit Almund Irmscher (49/A/6) haben wir einen neuen Trainer geholt. Wir erhoffen uns von Ihm, dass er unseren Klub ins internationale Geschäft über die nächsten Jahre führen kann. Allerdings soll er in erster Linie versuchen, einen besseren Platz als Platz 10 wie in der vergangenen Saison zu erreichen! 
 
Was die Transfers angeht, mussten wir uns wegen eines finanziellen Engpasses eher zurückhalten. Insgesamt haben wir 6 Neue geholt, allerdings davon 2 ausgeliehen und 4 aus der Jugend geholt!!! 
Somit haben wir mit Matty Bridges (18/ENG/DM/2) von Aston Villa und Albert Solz (17/DEU/DM/3) von Borussia Dortmund für die Amateurmannschaft ausgeliehen. Einen Profivertrag haben Till Claassen (17/A/groß/LIB/6)Berndfried Schwaba (17/A/groß/RM/6), Bernried Flock (17/A/mittel/TOR/4) und Abel Zewe(17/A/mittel/STU/4) erhalten. Wobei die beiden als letztes genannten erst in der Amateurmannschaft Fuß fassen sollen!
 
Auch haben wir Spieler abgegeben: Und zwar sind mit) Ed Hemele (25/BEL/LV/1) zum FC Fulham und Bernardino Tramezzani (22/ITA/LM/1) zu Lazio Rom 2 Spieler bislang weggegangen. 
Wir wollen eh noch insgesamt 8 Spieler abgeben.
 
Die Saison für die 1.Mannschaft beginnt am 26.9 mit dem Testspiel gegen den französichen 1.Ligisten AC Arles-Avignon! 
Die Saison für das Amateurteam begann schon am 23.9 mit dem Testspiel gegen ebenfalls einen französichen 1.Ligisten. Und zwar war Girondins Bordeaux zu Gast, gegen das man 1:1 Remis spielte!!! 
 
Mit sportlichem Gruß 
 
bada1991

Autor: bada1991 - Sunday, 25.09.2011

Seite: 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
SC BastiaSC Bastia entlässt Djabrail Tukar!
Erstligist SC Bastia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Djabrail Tukar von seinen Aufgaben entbunden.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 03.01.2022
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird ZettelEwald neuer Manager bei AC Florenz.

Montag, 03.01.2022
 
Bröndby IFKarel Geerken muss gehen.
Das Personalkarussell dreht sich weiter kräftig bei Erstligist Bröndby IF. Bröndby IF hat den Trainer am Montagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 56-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Am Morgen leitete bereits Sverre Baardsen das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Montag, 03.01.2022
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Lucinda

Lucinda, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Sonntag, 02.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018