Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Ligue 1 Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

AS St. Etienne Interview mit Micha

Holzbein: Wie sehen Sie die Entwicklung der französischen Liga?

Micha: Momentan ist tatsächlich eine sehr positive Entwicklung der frantzösischen Liga zu beobachten. Es sind viele erfahrene Manager dazugekommen,die junge und interessante Teams aufbauen. Ich hoffe, dass es in naher Zukunft nicht nur die drei Dauerkandidaten Metz, Toulouse und St. Etienne auf den Titel geben wird und damit auch mehr Mannschaften internationale Erfolge beisteuern können.

Holzbein: Was können wir diese Saison von Ihrer Mannschaft erwarten?

Micha: Die Frage stellen wir uns natürlich auch und ist gar nicht so einfach zu beantwortwen. Im Pokalsieger-Cup sind wir leider in eine Hammergruppe gelost worden. Das wird ein harter Kampf mit Basel und Rushden & Diamonds um den Einzug in die K.O.-Runde. National wird sicher sehr viel von unserem wie auch dem internationalen Abschneiden von Metz und Toulouse abhängen. Wahrscheinlich wird der Meister, der als erstes aus dem internationalen Wettbewerb fliegt. Da das wie immer Guingamp sein wird, muss man ihnen national auch noch eine Außenseiterchance auf den Titel einräumen.

Holzbein: Wenn Sie einen Wunsch frei hätten, welcher wäre das?

Micha: Aktuell werde ich den Wunsch haben wie alle anderen auch. Endlich ein Ende der Corona-Krise, zurück in ein normales Leben und natürlich wieder Zuschauer im Stadion.

Holzbein: Vielen Dank Micha.


Autor: Micha - Samstag, 03.04.2021

SC Bastia Interview mit SirJucker

Tomaso_Di_Sombrero: SirJucker, von Ajaccio zu Bastia. Ganz platt gefragt: darf man das auf Korsika oder gibt das eher Unruhen?

SirJucker: Es gab durchaus ein bisschen Unruhe, aber Bastia ist dann doch die klare Nummer eins auf der Insel und hat auch deutlich mehr Anhänger. Die Volksaufstände haben sich also in Grenzen gehalten.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie ist Ihr erster Eindruck von Ihrem neuen Verein?

SirJucker: Es ist was möglich hier, aber es steht eine Zeit des Aufbaus bevor. Dank solider Finanzen und einem grossartigen Stadion haben wir Möglichkeiten. Jetzt bin ich daran, eine talentierte Mannschaft zusammen zu stellen.

Tomaso_Di_Sombrero: Und wie lauten Ihre Ziele für die neue Aufgabe?

SirJucker: Zuerst einmal geht`s um die Entwicklung des Teams. Es muss gelingen, die Gesamtstärke in den nächsten 1-2 Saisons nachhaltig zu steigern. Und klar, mittelfristig würden wir schon gerne zumindest um die internationalen Plätze mitmischen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank SirJucker.

Autor: SirJucker - Saturday, 03.04.2021

SC Bastia Endlich in Bastia

SC Bastia - Der korsische Traditionsklub SC Bastia verkündet die Verpflichtung von SirJucker als neuen Manager.
"Wir sind zurück in der Ligue1 und haben uns mit dem Schweizer einen echten Fachmann ins Boot geholt. Die Gespräche dauerten keine Stunde", erklärte ein Sprecher des Vereins. 
 
Auch der Manager selbst äusserte sich extrem euphorisch.
"Es ist eine Herzensangelegenheit. In meinem Zimmer hängen tatsächlich fünf Bastia-Shirts. Eines aus den Siebzigern, die anderen aus den letzten paar Jahren. Als ich die Chance bekommen habe den Klub zu übernehmen, war meine Entscheidung bereits gefallen."
 
Wie sieht die Zukunft des Klubs aus?
"Wir kommen von ganz unten. Nach zahlreichen Titeln vor einer Ewigkeit, ist der Klub abgestürzt. Jetzt wollen wir uns wieder nach oben arbeiten. Das Stadion ist top! Die Mannschaft noch eher bescheiden, aber wir wollen eine talentierte Truppe zusammenstellen und mittelfristig einen Sprung nach vorne machen", verrät SirJucker. 
 
Im Stade Armand Cesari herrscht Aufbruchstimmung. 

Autor: SirJucker - Wednesday, 24.03.2021

FC Metz Amateure steigen auf!

FC Metz - Nachdem die Amateure des FC Metz in der letzten Saison den Aufstieg knapp wegen des schlechteren Torverhältnis verpassten, haben sie es in diesem Jahr geschafft! Nach dem 3:0 gegen Doncaster stürmten die vielen Fans der Amas den Platz und begannen direkt mit den Aufstiegsfeierlichkeiten! 
Wünschen wir dem jungen Team für die nächste Saison alles Gute, besonders natürlich den Klassenerhalt!

Autor: Holzbein - Sunday, 07.03.2021

FC Metz Zwei Halbzeiten wie im Rausch...

FC Metz - ...die erste im Spielrausch und die zweite wie betrunken... Die Spieler werden sich nicht in der Halbzeit... Schade, mal wieder.
Glückwunsch nach Dänemark, auch wenn es schmerzt...

New layer...

Autor: Holzbein - Tuesday, 02.03.2021

FC Metz Are you ready to rumble - Get in the Ring!

FC Metz - Die Mannschaft wärmt sich aktuell auf dem Endspielrasen auf. Pineda wurde gerüchteweise gesichtet, wie er diverse Glückscents in den Strafräumen verbuddelte. Gleich wird sich das Team noch einmal in der Kabine einschwören - mit rasanten Bildern der letzten Rugby-WM.
In Metz wird das Deutschherrentor in rot und weiß angestrahlt. Sowohl die Glocken der Kathedrale als auch die des Temple Neuf de Metz werden heute bereits 10 Minuten vor 20 Uhr erklingen. Hells Bells in Reinform.
Spannung und Vorfreude steigen - dieser Pokal muss einfach das für morgen gecharterte Partyboot auf Seille und Mosel bereichern!
Allez und auf sie mit Gebrüll!

Autor: Holzbein - Tuesday, 02.03.2021

FC Metz Die Aufstellung ist da!

FC Metz - Hier die Elf, die Manager Holzbein heute in die Schlacht wirft:
 
Tor: Pineda
Abwehr: Ioakim, Lambrichts, Evra, Nuinez, Debolla
Mittelfeld: Kalambay, Zaluk, Arbinger, Charin
Angriff: Pelle
 
Lasst die Jungs als Helden nach Hause kommen!

Autor: Holzbein - Tuesday, 02.03.2021

FC Metz Ruhe vor dem Sturm

FC Metz - In etwas mehr als einer Stunde kämpft der FC Metz um die Krone im Europapokal der Pokalsieger. Die Stadt ist schon jetzt wie leer gefegt. Wer nicht im Stadion live dabei sein kann, fiebert vor dem heimischen Fernseher mit. Fahnen und Schals schmücken die Straßenzüge und in den meisten Wohnzimmern steht ein guter Roter auf dem Tisch. Allez Les Rouges! Vive La France! Allez Metz! Möge David Goliath besiegen! Oh, wie wär das schön! Mon Dieu!

Autor: Holzbein - Tuesday, 02.03.2021

Racing Strassburg Interview mit Snekna

Tomaso_Di_Sombrero: Snekna, wieder daheim... wie ist das Gefühl, nach so langer Zeit wieder nach Hause zu kommen?

Snekna: Ich bin einfach unglaublich glücklich, endlich wieder bei meinem Lieblingsverein zu sein. Jahrelang auf diese Chance gewartet und dann Anfang der Saison die Chance knapp verpasst, da eine Woche zu spät aufs Handy geschaut . Ich hatte mich dann aber dazu entschieden trotzdem wieder als Manager einzusteigen und die Chance bei PSG wahrzunehmen. Hier konnte ich wieder viel lernen und ich denke ich konnte PSG auch voran bringen. Besonders hervorzuheben wären hier die neuen Stürmer von Paris, mit denen Sie bestimmt noch ein paar Saisons Spaß haben werden, sowie der hervorragende erste Platz der Amateure, wo ich hoffe das sie die 9 Punkte Vorsprung auf einen nicht Aufstiegsplatz halten können,
Ich würde mir auch wünschen das PSG schnell einen neuen Manager bekommt, sehe hier aber keine so große Chancen.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie ist Ihr erster Eindruck von Ihrem Team?

Snekna: Ich komme hier in ein gemachtes Nest. Wir haben hier das dritt jüngste Team der Liga und trotzdem sind die Jungs sehr stark, da kann ich mich auf keinen Fall beschweren und es ist mir fast ein bisschen peinlich. Hier möchte ich mich bei meinen Vorgängern/Nachfolgern bedanken, insbesondere bei Jogger88, skiapode und Domedeik, die hier gute Arbeit geleistet haben und für diese starken Bedingungen in Straßburg gesorgt haben.

Tomaso_Di_Sombrero: Wo werden Sie zuerst den Hebel ansetzen? Was ist für Sie die oberste Priorität?

Snekna: Meine erste Amtshandlung war es, erfahrenere Jugendtrainer zu installieren, hier geht es um die Zukunft, da muss meiner Meinung nach investiert werden. Mein Ziel hier sollte allgemein sein langfristig Erfolg zu haben und hoffentlich immer in den Top 6 mitzumischen und nicht nur kurzfristige Erfolge zu erzielen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Snekna.

Autor: Snekna - Thursday, 04.02.2021

 Snekna wechselt zu Racing Strassburg

- Es war immer Sneknas größter Wunsch seit seiner Rückkehr zu soccergamepro: wenn eines Tages "sein" Racing Strassburg wieder einen Manager suche, dann möchte er wieder zurückkehren.
Der 02.02.2021 war nun also der Tag, an dem wieder zusammenkam, was zusammengehört.
Wir wünschen Snekna viel Freude, langes Wirken und Gut Leder. 

Autor: SirUlrich - Tuesday, 02.02.2021

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Tromsö ILAdalward Tarnat bei Tromsö IL beurlaubt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Tromsö IL Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Adalward Tarnat. Der wurde einen Tag nach der 1:2-Pleite am Mittwoch bei Molde FK mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Artur Emmerling übernommen.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bohemians 1905 PragManagerwechsel
Bohemians 1905 Prag
Bernie, Manager von SpVgg Greuther Fürth wechselt mit sofortiger Wirkung zu Bohemians 1905 Prag und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Standard LüttichManagerwechsel
Standard Lüttich
Soeben wurde bekannt, dass sich Standard Lüttich von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Chappi(bislang bei FC Kelag Kärnten unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Ab sofort werden die Fäden bei Bröndby IF von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Sero mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 03.10.2022
 
Hertha BSC BerlinHerrmann bei Hertha BSC Berlin entmachtet.
Hertha BSC Berlin hat sich am Sonntag von Trainer Rick Herrmann getrennt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Herrmann, der Aristedes Ocio beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sampdoria GenuaSampdoria Genua entlässt Trainer!
Sampdoria Genua hat sich am Sonntag von Trainer Lamine Colleau getrennt.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer übernommen.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sandefjord FotballVertrag mit Valverde aufgelöst!
Sandefjord Fotball hat den Trainer am Sonntagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 60-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Als Nachfolger werden Cato Backasch und Lassi Bisgaard gehandelt.

Sonntag, 02.10.2022
 
Celtic GlasgowWer folgt auf Larsson ?
Celtic Glasgow und Trainer Gardar B. Larsson gehen künftig getrennte Wege.

Der 44-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Samstagnachmittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Samstag, 01.10.2022
 
Lyngby FCManagerwechsel
Lyngby FC
Ein Managerwechsel wird von Lyngby FC vermeldet. Der Verein hat sich mit Portuso(bislang FC Basel) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 29.09.2022
 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018