Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Serie A Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Juventus Turin Interview mit FrankyVasquez

Ernst Happel: Hallo Franky, Gratulation zur Meisterschaft.
Die letzte Saison war am Ende eine reine Nervenschlacht. Einzig acker von Lazio Rom wusste wer Meister werden wird, da sein Setzverhalten in den letzten Runden den Meister bestimmt hat.
Alle Manager in Italien sind wohl davon ausgegangen, dass acker am 32. Spieltag zu Hause gegen Sampdoria Genua gewinnt, und somit Juventus zum vorzeitigen Meister macht.
Dann kam aber alles anders. Lazio Rom verlor überraschend das Heimspiel.
Was waren hier deine ersten Gedanken?
Am letzten Spieltag wiederum, als alles mit der Meisterschaft für Sampdoria Genua rechnete, schrieb acker nochmals das Drehbuch um, und bescherte Juventus den viel umjubelten Meistertitel.
Wie ging es dir nach dem Gewinn der Meisterschaft?


FrankyVasquez: Als Sampdoria am 32. Spieltag in Lazio gewann, dachte ich das wars mit der Meisterschaft. Uns ging danach eigentlich darum Platz 2 zu sichern, um im MeisterPokal zu spielen. Sicherlich eine glückliche Meisterschaft, aber auch verdient, weil wir in den vergangenen Saisons auch schon sehr viel Pech hatten.

Ernst Happel: Die heurige Saison wird sicherlich schwieriger werden als die Letzte.
Wo wird Juventus versuchen einen Titel zu erarbeiten?


FrankyVasquez: Wir kriegen einfach keinen SuperStürmer verpflichtet und einen Klasse IV fehlt auch noch, so daß uns zur absoluten Spitze, doch ein paar Punkte fehlen. Von daher wird es sehr schwer einen Titel zu holen. Am ehesten noch im nationalen Pokal, mit ein wenig Losglück.

Ernst Happel: Italien könnte nach der nächsten Saison mit etwas Glück auf Rang 1 im SOIX stehen. Kann Juventus auch in dieser Saison international wieder so Gas geben wie in den letzten Saisonen?

FrankyVasquez: Wir werden alles geben, aber im Meister Pokal ist es sehr schwer. Wir würden gerne die Finalspiele erreichen.

Ernst Happel: Vielen Dank FrankyVasquez.


Autor: FrankyVasquez - Dienstag, 24.05.2022

AC Milan Interview mit Mathias72

Ernst Happel: Hallo Mathias72,

in der letzten Saison hat Milan am letzten Spieltag im direkten Duell gegen Brescia den sechsten Rang und somit die Qualifikation für die internationalen Bewerbe verloren. Wie bitter war dieser letzte Spieltag für dich und wo hast du dieses eine wichtige Tor in der Saison verloren?


Mathias72: Wir hatten alles auf die Karte Inter-Cup gesetzt und waren uns bewusst, dass es in der Liga knapp werden würde. Der Tanz auf 3 Hochzeiten klappt noch nicht so ganz für den AC Milan, aber die Enttäuschung hält sich in Grenzen.

Ernst Happel: Milan hat letzte Saison international alles gegeben. Was erwartest du dir heuer von den internationalen Teilnehmer für Italien?

Mathias72: Alle Teams haben international Vollgas gegeben letzte Saison, das war fantastisch zu sehen. Der feste 3. Startplatz im Inter-Cup sollte genug Motivation sein, auch weiterhin so zu agieren.

Ernst Happel: Ohne internationale Belastung ist für Milan in dieser Saison vermutlich in der heimischen Liga mehr drinnen?
Ist der Gewinn der Meisterschaft ein Thema für Milan?


Mathias72: Wir wollen die beste Platzierung der letzten 20 Saisons erreichen, das heißt: mindestens Rang 3 !!!

Ernst Happel: Vielen Dank Mathias72.

Autor: Mathias72 - Tuesday, 24.05.2022

FC Genua 1893 Interview mit Aris Selmet

Ernst Happel: Hallo Aris,

Meistercupgewinner – wie fühlt es sich an, endlich alle drei internationalen Titel geholt zu haben?


Aris Selmet: Kann nicht klagen. Allerdings wäre ich lieber im Cupsiegerwettbewerb oder wieder im Meistercup angetreten als im Intercup. Die Regel gehört geändert. Der Titelverteidiger muss die Chance bekommen, seinem Namen gerecht zu werden. Nun gibt es keinen, nur einen Vorjshressieger. Dafür Scherzkekse wie Solna oder Kampflostitelträger wie Cambuur oder was immer aus Anatolien kommt.

Ernst Happel: Du gehörst jetzt zu den „großen“ Managern hier bei soccergame, welche so gut wie alles gewonnen haben.
Was ist dein nächstes Ziel hier bei soccergame?
Der Gewinn des Tripels, oder doch eher eine neue Herausforderung in einer anderen Liga?


Aris Selmet: Sogar den Manager des Jahres. Hat es sich gelohnt, für mich zu stimmen, um den Nachteil der "kleinen" Liga abzufedern. Aktuelles Ziel ist das Triple in der SOIX-Teamwertung, also wieder ganz vorne. Wenn dafür das Triple nötig ist oder sonst erreicht wird, auch schön wie Norwegen, siehe Detlev Buck.

Ernst Happel: Italien könne nach dieser Saison auf Rang 1 im SOIX stehen. Wie hoch siehst du die Chancen, dass dies eintritt?

Aris Selmet: An uns soll es nicht liegen. Die Scherzpunkte der Intercup-Quali, die Livorno abgestaubt hat, werden fehlen, da von uns keiner dabei ist. Aber vier Manager haben das internationale Geschäft entdeckt. Was Florenz und Brescia machen, bleibt abzuwarten. Ernsthaft rechne ich eher mit weiterhin Platz 3, vielleicht dem Sprung auf die Zwei, denn eine Nation dürfte zu stark sein!

Ernst Happel: Vielen Dank Aris Selmet.

Autor: Aris Selmet - Monday, 23.05.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 22/01 - Nr. 19

FC Genua 1893 - "Jetzt ist Ende mit Scharmützeln, denn es ist ja draußen warm genug, dass man keine Kopfbedeckung mehr braucht," begründet die Pressefuzzinin der 1893er, Silva Collenette, warum von den zuletzt aufpoppenden Kurz- und Nochkürzermeldungen wieder Abstand genommen wird, um dann noch nachzulegen: "Es hat sich genug ereignet, um mal wieder ausführlicher zu werden."
 
- Die Meisterschaft in der Seria A ist mit einem Paukenschlag zu Ende gegangen. Schon nach dem 33.Spieltag war es dem besonders aufmerksamen Beobachter iin diesem Fall das Ernstl) infolge des Torpunktabzugs für Lazio Rom klar, dass Juventus den Scudetto einfahren würde. 1893 konnte es egal sein, Dritter ist Dritter. Aber als xavi darf man getrost sauer sein, wenn auch acker es der Samp durch sein Setzverhalten in der Woche davor überhaupt erst ermöglicht hatte, sich kurzfristig nahezu sicher als Campeone der Herzen zu sehen.
 
- Apropos Herzen: Der Pott tobt. Schlacke ist wieder da, und RWE setzt sich gegen Preußen durch. Spitzenmäßiges Realo-Dasein. Indem sich Rot-Weiß im echten Leben endlich einmal zum Aufsteiger krönen konnte, wurde es Aris Selmet erleichtert, in Genua zu bleiben. Er hatte zwischenzeitlich mit einem Wechsel an die Hafenstraße geliebäugelt, um den Machern einmal zu zeigen, wie es geht.
 
- Allerdings sind bei Selmet und 1893 seltsame Gepflogenheiten eingekehrt. Erst einige Zeit nachdem die Tinte unter dem x-ten Vertrag mit Greuther Fürth getrocknet war (jedenfalls angetrocknet), was den siebzehnten Spielerabgang zum Saisonende besiegelte, verkündete Clubpräsidentin Myla Camparanello höchstpersönlich den ersten - und bisher einzigen - Neuzugang: Der ruandische Nationalspieler Agin Elimelech kommt für eine Ablösesumme, die sich auf 18,2 Mio. Socceronen belaufen soll, vom LFC von der Insel in die Lombardei. Er soll die Nachfolge von Arco Mermanns antreten und im Laufe der Saison die Führungsrolle von Berndt Jessl übernehmen - um sie dann ggf. zu Beginn der darauffolgenden Spielrunde wieder für eine halbe Saison an diesen abzugeben usw.
 
- Erfreuliche Verbesserungen stellten das Trainerteam und Celina Offronomaschile (Masseurin) bei Pedro Maria Muniz fest. Der 26jährige Portugiese könnte schon kurzfristig in die Fußstapfen von Arnold Wagener treten und neben Kapitän Tello eine schlagkräftige Innenverteidigung bilden. Zunächst aber muss er einen gewissen Formrückstand aufholen, so dass Wagener zunächst noch den zweiten Innenverteidiger geben sollte.
 
- Stark umworben ist Achilleus Linoxilakis, der letzte Saison erst auf Wien zu den 1893ern stieß. Stand jetzt sieht Aris Selmet aber keinen Anlass, ihn wieder abzugeben, zumal Schatzmeisterin Fiducia Patriquini von vollsten Kassen bei Steuerfreiheit (Saisonminus) berichtet. Nach der Verpflichtung von Elimelech sollen noch weitere 40 Millionen Socceronen bereit stehen, um den Kader zu verjüngen und ggf. zu verstärken. Unter anderen umfasst das die acht Milliönchen, die Alemania Aachen für A-Junior Oberdan Orlando per Fixablöse überwiesen hat.
 
- 1893 wird in der Saison 22/02 im Intercup starten. Es wird also keine Titelverteidigung im Meistercup geben. Aber auch im Intercup gibt es einige illustre Gegner. Finalgegner R&D schaffte es allerdings nicht mehr, Tottenham abzufangen, so dass sie - wenn ich die Regeln nicht falsch verstanden habe - international komplett außen vor sein werden. Aber neben Tottenham finden sich z.B. Southampton mit makaay_roy, Saarbrücken mit Caesar Luis Monetti, Feyenoord mit Supertom, die Hibernians mit Mützchen oder Fortuna San Sebastian mit John in diesem Wettbewerb wieder.
 
- Das zweite Jahr in Folge hat 1893 in der Saison-SOIX-Teamwertung Platz 1 belegt. Dass Aris Selmet bei der Wahl des Managers der Saison nicht entsprechend gewürdigt werden wird, ist klar, aber dieser Titel ist - ebenso wie natürlich der Meistercup - wirklich etwas wert. Zu Saisonbeginn mit dem Wegfall der enttäuschenden Statistik der Saison 20/03 wird Genua gleich an vier bis fünf Konkurrenten vorbei (Biel/BIenne ist aktuell gleichauf Sechster) auf Platz 2 der 5-Jahres-Wertung gespült werden und sich dann bemühen, auch den FC Nordsjaelland zu überholen. Nicht einfach, in der wieder stärker werdenden Seria A. 
 
- In diesem Zusammenhang: Willkommen an Kuddy, der die Geschicke des AS Rom leiten wird. Möge er bald an erfolgreiche Zeiten unter Fußballverrückter anknüpfen können.
 
- Heiteres Aufsteigerwünschen? Klar doch: Parma Calcio 1931 (oder auch AC Parma in der Historie), Hellas Verona und Cagliari Calcio werden gewünscht!

Autor: Aris Selmet - Monday, 16.05.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 22/01 - Nr. 18d +++ BISSCHENLÄNGERKURZMELDUNG +++

FC Genua 1893 - Da ackert man (ich auch) die ganze Saison und wird dann (ich nicht) verk - acker- t...
 
- Gratulation in die verbotene Stadt zum Scudetto.
 
- Glückwunsch (außer gegen mich) nach Genua für Platz 2 und die nächste Runde, w-acker geschlagen - im wahrsten Sinn des Wortes!
 
- Inter-Cup, wir kommen. Auch wenn Inter mal wieder raus ist.
 
- Apropos raus: Raus bist Du noch lange nicht, sag mir erst, wer Vizemeister ist...
 
- Apropos aha: oho! aha! Feiner Kräuterlikör! Es lebe Caterina Valente, guten Morgen!

Autor: Aris Selmet - Thursday, 12.05.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 22/01 - Nr. 18c +++ GANZKURZMELDUNG +++

FC Genua 1893 - Heute abend stehen die letzten Spiele der Saison an. Wenn das keine Nachricht wert ist.
 
- Wird Ambrosio Borghi einer der bis zu maximal vier Chancen nutzen, doch noch einen Saisontreffer zu schießen?
 
- Quizfrage: Welche Spieler hat Aris Selmet in den letzten 15 Saisons geliehen?
 
- ByFjord's qualifizierte Äußerung hat das Management von 1893 auf eine Idee gebracht: Wer will Andrejs Dajka haben? Er kann für einige Socceronen unter Marktwert gehen (wenn es schnell geht, natürlich inklusive des allerdings erfahrungsgemäß geringen Abwertungsrisikos).

Autor: Aris Selmet - Thursday, 12.05.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 22/01 - Nr. 18b +++ KURZMELDUNG +++

FC Genua 1893 - Aron Killmaier ist verkauft - er wird kommende Saison für Aris Selmets Konkurrenz in Norwegen, Sarpsborg FF, auflaufen. Zwar gab es etwas weniger Geld als zuletzt aus der Schweiz geboten, dafür unterschrieb die Gegenseite diesmal - allerdings auch mit etwas Anlaufproblemen - am Ende. 
 
- Ebenso hat sich Greuther Fürth im ca. vierundzwanzigsten Anlauf bewegen lassen, mehr als die Anschaffungskosten für Taylor Cools zu bieten (wenn auch nur unwesentlich) und daraufhin den Zuschlag erhalten. Damit stehen jetzt sieben Abgänge fest - Neuzugänge zu neuen Saison gibt es bisher hingegen genau Keinen!
 
- Da das die letzten Male hin und wieder geklappt hat (öfter vermutlich nicht), die die Aufwertungsprognosen/-wünsche für Freitag: Öztürk (+2), Muniz (+1), Milinovic (+1), Vago (+1); Biran (+2), Kleinböhl (+1), Narewski (+1), Kurtulus (+1). 
 
- In dem Zusammenhang bei Betrachten der Aussichten der Leihspieler nochmal aufgefallen: Danke an ByFjord - für nichts. In diese Richtung werden sicher keine Leihspieler mehr über den Tisch oder unter der Theke hindurch gehen.

Autor: Aris Selmet - Wednesday, 11.05.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 22/01 - Nr. 18a +++ KURZMELDUNG +++

FC Genua 1893 - Wie erwartet: Amateure 1893 als Zweiter aufgestiegen, Niederlage und Sieg wie prognostiziert. Glückwunsch an Juve zum Klassenerhalt. Da auch Sampdoria in der 2.Liga A und Livorno in der 2.Liga B die Klasse locker gehalten haben, werden kommende Saison immerhin - aber auch nur - drei italienische Vereine die rot-weiß-grünen Farben vertreten. Ungarische Clubs sind übrigens ebensowenig vertreten wie mexikanische...
 
- Ebenso stimmte die Erwartung, dass der Killmaier-Bieter nicht zeichnen kann. Malen oder schreiben allerdings auch nur nach Aufforderung. Schade drum. Der 30jährige Österreicher und Titelgarant der 1893er der letzten Jahre ist somoit somit wieder zu haben. Es sollte aber mindestens eine "10" vorne stehen und von sechs weiteren Ziffern gefolgt sein!
 
- Auch Taylor Cools ist zu haben. Der coole defensive Mittelfeldspieler muss mindestens den Kaufpreis von Saisonbeginn einbringen, damit er gehen darf. Das sind 1.905.000 Socceronen. Greuther Führt müht sich seit Tagen, ja Wochen, vergeblich, seinem Manager dieses Geld aus den Rippen zu leihe(r)n. Krauss und Caligiuri hingegen dürfen nur gegen Top-Angebote gehen, denn sie sind ja noch keine 30, weder gefühlt noch real!


Autor: Aris Selmet - Monday, 09.05.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero 22/01 - Nr. 18

FC Genua 1893 - Wie geil, abgesehen vom Ergebnis, wäre das:
1. Sampdoria Genua, 68:22 Tore (+46), 85 Punkte
2. Juventus Turin, 64:19 Tore (+45), 85 Punkte
3. 1893 Genua, 62:17 (+45),  85 Punkte.
Pescara ole!, Geht Fische sammeln! Hauptsache, es bleibt beim MLV, ales andere ginge überhaupt nicht! Außerdem nen 98,91%igen Glückwunsch an xavi! Wahrscheinlicher sind ja sowieso eher 87, ggf. 86 und 85 mit weniger als 45 Toren Differenz!
 
- Wieder ist ein Vertrag über den Abgang von Killmaier unterschrieben - wieder dauert es, bis die andere Seite zeichnet. Vielleicht kann sie nur malen oder schreiben, aber nicht zeichnen. Das wäre dumm gelaufen!
 
- Ranheim hat 39 Spieler mit einem Ende der anstehenden anstrengende Saison endenden Vertrag. Bei 1893 sieht es anders aus. Da sind es derer 43. Wobei allerdings Leihspieler nicht berücksichtigt sind (z.B. Daumantas, der aber eh gehen wird), und zwei der Zahlenbündel (Classen, Mermans) ihre Verträge anderswo auslaufen lassen werden.
 
- Apropos anstrengend: Doch auch bei Euch Frauen, da gibbet Zicken! Ganz ehrlich, die kannsse knicken! So saß ich einst hier auf dem Hocker, Wetter war gut, ich war ganz locker. Trank dann nen Pils, war sehr belebend, schaute - wie immer - dumm durch die Gegend. Dort am Tische, drei Männer beim Skat. Hörten beim Reizen, watt der andere hat. Der eine gewann, legte Null Ouvert. Sagte: "Datt fällt mir jetzt schwer! Ihr sachtet "weg", und auch ich muss jetzt geh'n. Tut mir leid, aber - es war wieder schön!" Die andern geschockt: "hast Du nen Schuss!" Und genau so ist es: Skat kann keiner mehr, maximal schocken, aber selbst das wird eng! Hau aufn Tisch, sag es wird später, such bei XY nicht irgendn Täter. Sag ihr mal: "Frau, ich mach heut ne Sause, ich komm richtig voll um drei Uhr nach Hause!"
 
- Andrei Gakhokidze (28, Tor), Alvaro Perez Abel (25, Libero), Pierre-E. Toure (21, Libero), Raffael Thamm (28, OMI) und Toifilou Regis (23, Stürmer) heißen die jüngsten - wobei manche schon 28 Jahre alt sind - Neuzugänge in Genua. Die wenigsten werden das erste Saisonspiell der Saison 2022/02 im gelb-blauen Trikot der 1893er erleben. V.a. Toure, Abel und Regis sollen in engen Verhandlungen mit der Charlton Athletic stehen, nachdem Greuther Fürth gerüchteweise einen Dompteur für den 600+-Spielerkader gefunden haben mag. Oder gehen sie zu Egaleo AO Athen, den Kidderminster Harriers oder dem FK Ural Swerdlowsk Oblast? Na, wer wird der neue MLV-Aufwischer-Abnehmer für Fallobst?
 
- Nach dem gesicherten Aufstieg in die 2.Amateur-Liga gedenkt der CFC Genua dem Landesrivalen Juventus Turin im Abstiegskampf Schützenhilfe zu leisten. Keeper Balthasar Kleinböhl soll angewiesen sein, mindestens drei Eier ins Nest zu legen oder legen zu lassen. Dafür hat er sein Hörgerät auf Vordermann gebracht und eine Legebatterie eingebaut. Gegen Aalesunds ist dann zum Abschluss weitere Schützenhilft in Form eines Siegs geplant.
 
- Zahlreiche Meister stehen fest. Aber in England hängt es am seidenen Faden. Der FC Millwall wird, sofern er nicht Frankyboy Mill damals gegen Bayern kopiert, den Faden in Stile einer Rennmaus abbeißen und Knatterton zum Meister machen. Schön, dann steht der Kollege wieder zu Wahl für den Coach des Jahres und die Veranstaltung können wir knicken. Kniggen? Naja, höflich ist er ja immer!

Autor: Aris Selmet - Friday, 06.05.2022

FC Genua 1893 Neues vom Cimitero - Glückwünsche

FC Genua 1893 - Das Postfach lief heiß - naja, lauwarm. Aus datenschutzrechtlichen und moralischen Gründen sind die "Irren", die hier gratuliert haben, namentlich nicht entfleucht, aber nun:
 
Es fing an mit:
"Hallo Aris,
nun bist du endgültig im Soccergamepro-Olymp angekommen.
Internationale Dreierkrone, herzlichen Glückwunsch.
Und ohne Zweifel verdient.
Feiere (dich) schön."

Das feiere Dich schön ist zwar eine mittelbare Aufforderung zur Veröffentlichung, aber Namen sind ohnehin Schall und Rau(s)ch.
 
Dann:
"Aris du alter Gauner
Herzlichen Glückwunsch zum Sieg im Meister Cup."
 
Bald gefolgt von:
"Bravo, Bravissimo.
Alles gewonnen!
Have a break, have a ...
Vielleicht Wechsel nach England?
Aber ersma is Feiern angesacht.
Hau rein!"
Der KitKat-Club in der Köpenicker Straße 76 ist tatsächlich wieder geöffnet (und nicht mehr Testzentrum), aber noch ist die Saison ja nicht vorbei. Und England? Dann doch eher dritte deutsche Liga mit einem passenden Club.
 
Anschließend dann noch ein kurzes "Gratuliere" von einem, der ein Teil der in der Unendlichen Geschichte auftretenden Ygramul oder eines ähnlichen Wesens (Fluffy?) war - während Aris Selmet eher der Morla ähnelt -, und sich schon vor Anpfiff über die Chancen ausgelassen und Glück und Erfolg gewünscht hatte.
 
- Übrigens hat Selmet sich nach genauer Studie der Tabellen- und Spielkonstellation festgelegt: Juve wird Meister, Genua Zweiter und Dritter. 1893 dürfte dabei tendenziell auf den Inter-Cup zusteuern, aber noch ist eine Titelverteidigung im Meistercup nicht aussichtslos.

Autor: Aris Selmet - Wednesday, 04.05.2022

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
UD LevanteManagerwechsel
UD Levante
Ein Managerwechsel wird von UD Levante vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Dukla Prag) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird LarryLiter das Training bei Girondins Bordeaux leiten

Mittwoch, 20.07.2022
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Tokatspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei CF Belenenses unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 13.07.2022
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Nun also doch - Dynamo Moskau hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Larsson99 das Manageramt übernehmen.

Freitag, 01.07.2022
 
Brechin City FCZwangspause für Farfan bei Brechin City FC
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Murat Farfan.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Kehle wissen.

Der entlassene Farfan wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 01.07.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Der Verein SC Heerenveen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird SGDDaniel, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 21.06.2022
 
SV PaschingManagerwechsel
SV Pasching
Nun also doch - SV Pasching hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Sandro das Manageramt übernehmen.

Samstag, 18.06.2022
 
Germinal Beerschot AntwerpenManagerwechsel
Germinal Beerschot Antwerpen
Ein Managerwechsel wird von Germinal Beerschot Antwerpen vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang SV Darmstadt) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 16.06.2022
 
Brechin City FCManagerwechsel
Brechin City FC
Die Mannschaft von Brechin City FC wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Kehle bereits einig.

Montag, 13.06.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018