Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Super League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Servette FC Mit breiter Brust raus

Servette FC - Genf - Trotz des Ausscheidens aus dem Meister-Cup am gestrigen Abend blickt man in Genf auf eine tolle Europapokalsaison zurück. Im Jahr des großen Umbruchs konnte man lange Zeit als Underdog mit den besten Teams Europas mithalten. Erst die Schlussminuten des letzten Spieltags machten das Ausscheiden offiziell. Bis dahin war es ein großer Fight einer jungen, hungrigen Truppe. Heute ist nicht aller Tage ...


Autor: Sippie - Mittwoch, 10.05.2017

Servette FC Über Basel ins Finale

Servette FC - Genf - Erst gestern Abend zog Servette Genf nach einem packenden Pokalfight gegen Lausanne ins Halbfinale des Pokals ein, 3-2 hieß es nach 90 Minuten. Bereits Sekunden nach dem Abpfiff richteten die Verantwortlichen ihren Blick in die Zukunft und verfolgten gespannt die Auslosung des Halbfinals. Dort wartet nun der FC Basel. Für Sippie kein Grund, in Panik zu verfallen: "Dann muss Basel halt dran glauben. Die haben sich das ja über Jahre hinweg verdient. Dieses Mal sind wir dran und ich glaube fest an das Team!". Anschließend fügte er zwinkernd, aber unmissverständlich hinzu: "Im Finale warten dann der FC Aarau und Holger auf uns - freut mich!". Aarau muss im Halbfinale gegen den FC Biel/Bienne antreten, die diesen Giftpfeil aus Genf sicherlich freudig empfangen werden. 

Autor: Sippie - Wednesday, 03.05.2017

FC Schaffhausen Läuft bei uns

FC Schaffhausen - Schaffhausen feiert - alles läuft nach Plan
Damit hat in Schaffhausen niemand gerechnet. Nach 14 Spielen liegt die Mannschaft auf dem sehr guten 9. Platz.
"Stark, was die Truppe bisher abliefert. Das ist harte, faire Arbeit", meint Manager SirJucker.
 
Die Jungen richtens
Besonders die neuen, jungen Spieler überzeugen.
Verteidiger Peter erzielte zwei Tore, bereitete eines vor.
Zahlreiche weitere junge Spieler kamen regelmässig zum Einsatz und lieferten.
"Wir setzen gezielt auf die Jungen. Dass sich die Mannschaft unter diesen Umständen so schnell aus der Abstiegszone rausballert, hätten wir nicht zu träumen gewagt."
 
Punkten und planen
Natürlich will der FCS in den kommenden Wochen fleissig weiterpunkten. Hinter den Kulissen beginnt aber bereits die Planung für die Zukunft.
"Dank der drastisch gesenkten Lohnkosten läufts finanziell gut. Wir erzielen gar Gewinne. In Zukunft haben wir damit wieder mehr Geld für die Mannschaft zur Verfügung."

Autor: SirJucker - Monday, 17.04.2017

Servette FC Spannender als je zuvor

Servette FC - Genf - Die Zusammenführung beider Ligen in der Schweiz liegt nur wenige Woche zurück. Dennoch ist man in Genf bereits jetzt begeistert von der neuen, großen Liga. "Spannender war es doch noch nie, wenn man mal ehrlich ist. In den letzten Jahren war es eine 3-Klassen-Gesellschaft: Es gab die großen 3, es gab die sicheren Absteiger und ein großes, aber lebloses Mittelfeld. Nun hängen alle Mannschaften eng beeinander, die vermeintlichen Außenseiter holen gegen die Favoriten Punkte. Es ist alles offen", reflektiert Sippie. Aus Genf gibt es ein großes Dankeschön an den Verband, der diese Spannung erst ermöglicht hat.

Autor: Sippie - Saturday, 08.04.2017

FC Luzern ###EILMELDUNG###

FC Luzern - FC Luzern erteilt Manager Matal die sofortige Freigabe.
Wie mehrere Schweizerische Medien berichten gab es seit längerem Verhandlungen mit einem Topklub.
Um welchen Klub es sich da handelt ist nicht bekannt.
Das Präsidium aus Luzern gab ihn letztendlich mit bedauern die Freigabe.
Matal selbst wollte sich nicht dazu äußern auch war er nicht telefonisch äußern.

Autor: Matal - Saturday, 18.03.2017

FC Biel/Bienne Willkommen zu Hause, Andi Schinner!

FC Biel/Bienne - +++ Newsticker +++
Einst rettete sein Abgang den FC Biel vor dem Konkurs und ebnete den Weg für unsere weitere Entwicklung. Er war das letzte talentierte Eigengewächs, das aus finanzieller Sicht den Verein verlassen musste, nur leider konnte er sein Potenzial in Lausanne nie zur Geltung bringen und ausschöpfen.
"Das wird jetzt anders, hier und heute beginnt für Andi eine neue Zeitrechnung. Hier werden wir ihn gebührend fördern - es ist eine Rückrufaktion der besonderen Art ... und sicher nicht die letzte. Wir wollen hier und heute ein Zeichen setzen. Ein Zeichen, dass unsere Jugendarbeit vorbildlich ist und wir uns um Ehemalige kümmern. In Biel wird man nie allein gelassen,  wir sind eine Familie, wir sind Biel!" meinte Schatzmeister G.Ierhals und weiter "Sein Debüt wird er heute Abend gegen Gratkorn geben, ich bin mal gespannt was er zu unserem Stadion sagen wird. Er kennt noch die Müllhalde von damals."

Autor: Stephensen - Saturday, 04.03.2017

FC Luzern Luzern News

FC Luzern - In Luzern tut sich im Moment so einiges.
U.a. hat der Klub sich von 12 Spielern getrennt und im gegenzug 10 Neue geholt.
Außerdem hat sich der Klub nach langem hin und her der Kaderverjüngung angenommen.
Deswegen werde man wohl eher im unteren Mittelfeld spielen.
Anders sieht es bei unseren Amateuren aus, von denen man erneut erwarten kann um den Aufstieg mit spielen zukönnen.
Einzige Baustelle ist noch das Stadion wo zahlreiche Bauarbeiten aber kurz vorm Abschluss stehen.Insgesamt ist das Stadion im Top Zustand und um 3610 Zuschauerplätzegestiegen.
Es umfässt eine Zuschauerkapazität von 81.610 Plätzen.
Auserdem wünscht der FC Luzern seinen Schweizerischen Kollegen viel Glück und Erfolg in der Saison 2017-01.

Autor: Matal - Sunday, 26.02.2017

Servette FC 10 Jahre Soccergame - Das große Interview

Servette FC - Heute vor genau 10 Jahren betrat Sippie (damals noch unter dem Namen bvb-fan13) die Soccergame-Bühne. Seitdem hat sich einiges verändert. Von CD Estrela Amadora ging es zu Maritimo Madeira, wo Sippie 2007-02 Pokal-Vize wurde und das erste Mal an einem Titel schnüffeln konnte. Über CD Tenerifa und RW Ahlen ging es schließlich 2008-03 zu Servette Genf. Der Rest ist Geschichte: 4 Meisterschaften (2011-02, 2013-02, 2014-02, 2016-01), 3 Pokalsiege in Folge von 2013-02 bis 2014-02, dazu etliche Silbermedailen als Vize-Meister und Vize-Pokalsieger sowie als Pokalsieger-Cup-Finalist und Meister-Cup-Finalist, mit den Amateuren aus der 10. Liga in die 3. Liga aufgestiegen, ein Stadion mit 107.000 Plätzen und ein finanziell solider aufgestellter Klub. Servette und Sippie - das passt. Wir haben ihn heute zum großen Jubiliäum interviewt: 
 
F: Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, Sippie. Wie fühlt es sich an, auf eine so lange Zeit zurückzublicken? Welche positiven und negativen Erlebnisse kommen dir in den Sinn? 
 
A: Vielen Dank. Das ist eine unglaublich lange Zeit, fast die Hälfte meines Lebens spiele ich Soccergame und habe hier schon einiges mitgenommen. Ob Freude über Titel, Wut über unnötige Niederlagen oder das Vergnügen, viele nette Managerkollegen kennengelernt zu haben, mit denen das Spiel einfach einen großen Spaß macht. 
 
F: Du hast schon einige Titel gesammelt in den letzten Jahren. Welcher Titel fehlt noch? Folgt dieses Jahr der fünfte Meistertitel? 
 
A: Eindeutig: Der Meister-Cup. Den will ich unbedingt irgendwann nach Genf holen. Eher wird man mich hier auch nicht los. Die fünfte Meisterschaft kommt dieses Jahr etwas zu früh, dafür stecken wir zu sehr im Umbruch. Mit Paulus und Dürnberger hören am Saisonende zwei Stützen des Teams auf, die seit Jahren die nötige Defensivstabilität erbrachten. Da auch Liese vor kurzer Zeit zurückgetreten ist und Spieler wie Alfredo und Reckert auch nicht mehr die Jüngsten sind, müssen wir das neue Team erstmal an die hohen Anforderungen gewöhnen. 
 
F: Zum Abschluss: Gibt es Manager, die dir in den 10 Jahren ganz besonders in Erinnerung geblieben sind? 
 
A: Ja. Der jährliche Konkurrenzkampf mit Stephen macht unheimlich Spaß und von ihm konnte ich einiges lernen. Ansonsten sind national natürlich Portuso, SirJucker oder jetzt auch wieder Mastermind Manager, zu denen man aufblicken kann. International ist es unfassbar, welche Konstanz von NickMcMoney oder KurtKnaster ausgehen. Es gibt einige Manager, mit denen ich seit Jahren den Kontakt halte. Und das ist gut so. 
 
F: Vielen Dank und eine erfolgreiche Saison!

Autor: Sippie - Saturday, 11.02.2017

FC Schaffhausen Der Neustart

FC Schaffhausen - In Schaffhausen ist im Moment viel los.
"Die Bauarbeiter gehen auf dem Vereinsgelände ein und aus. Die Sanierung des maroden Stadions ist im Gang", erklärt Manager Sir Jucker.
 
Das Geld hat der Verein übrigens nur, weil einige Spieler für gutes Geld verkauft werden konnten.
"Zudem haben wir einige teure und alte Spieler verleihen können. Wir sparen fast 15 Millionen Lohnkosten im Vergleich zur Vorsaison."
 
Aufgestockt wurde der Kader durch eigene Junioren. Zwei bis drei werden gleich zum Stamm der NLA-Mannschaft zählen.
"Dazu haben wir zwei junge Spieler verpflichtet. Dokhoyan (20, Stärke 9, Talent 4) kam ablösefrei, ein Glücksgriff. Ausserdem verstärkt Peter (7) die Abwehr."
 
In Schaffhausen ist ab sofort eine junge, deutlich günstigere Mannschaft am Werk. Die Ziele?
"Durch die Aufstockung ist der Druck kleiner geworden. Die Gefahr abzusteigen ist klein. Ich erwarte, dass die Mannschaft im unteren Mittelfeld mitspielt. Mehr wird kaum drin sein. Dank der massiven Einsparungen hoffen wir aber, den Verein auf solide Beine zu stellen und nächste Saison wieder deutlich stärker zu sein."
 
Allen eine gelungene Saison!

Autor: SirJucker - Saturday, 11.02.2017

Servette FC Einen Schritt zurück, um Anlauf zu nehmen

Servette FC - Die Saison lief für die Truppe von Servette Genf nicht so wie geplant. In der Liga musste man sich erneut Stephensen und dem FC Biel/Bienne geschlagen geben, im Pokal ist man viel zu früh ausgeschieden und im Meister-Cup scheiterte man knapp in einer Horrorgruppe - und, weil man aus Respekt auf ein Toresetzen gegen Pescara verzichtete. Alles in allem: Kein Titel, keine Chance. 
 
Die neue Saison 2017-01 soll nun wieder die Wende bringen. Dazu wird ein Feinschliff am Kader vorgenommen: Ältere Spieler - so unter anderem Lazaridis (DM, 12) und Dürnberger (DM, 12) - müssen gehen, talentierte Spieler rücken nach. So wird Sippie in der kommenden Saison vor allem auf Spieler wie Morena (24, OM, 11), Dolzer (20, RM, 9), Kiely (21, DM, 10) oder Hager (23, LM, 10) setzen und um diese herum eine neue, schlagkräftige Truppe aufbauen. 
 
Gespannt blickt man auf die Vergrößerung der Liga und will zunächst abwarten, wie man sich selbst an die neuen Gegebenheiten anpassen kann. 

Autor: Sippie - Sunday, 29.01.2017

Seite: 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Iceman wird ab sofort das Manageramt von Dunfermline Athletic übernehmen.

Donnerstag, 01.12.2022
 
Karlsruher SCManagerwechsel
Karlsruher SC
Soeben wurde bekannt, dass sich Karlsruher SC von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Brazo(bislang bei Celta de Vigo unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Donnerstag, 01.12.2022
 
NEC NijmegenManagerwechsel
NEC Nijmegen
Mit sofortiger Wirkung hat sich NEC Nijmegen von seinem bisherigen Manager getrennt und Soccerking als Nachfolger eingesetzt.

Dienstag, 29.11.2022
 
Arminia BielefeldManagerwechsel
Arminia Bielefeld
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Arminia Bielefeld zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird PhilippBarra das Manageramt übernehmen. Für PhilippBarra ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Mittwoch, 23.11.2022
 
FC Wacker TirolAkman beurlaubt.
Nach nur 2 gab Emre Akman am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Manager Parker teilte diese Entscheidung am Abend Emre Akman telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Montag, 31.10.2022
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Soeben wurde bekannt, dass sich FC Wacker Tirol von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Parker(bislang bei Dunfermline Athletic unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 30.10.2022
 
Vejle BKManagerwechsel
Vejle BK
Bei Vejle BK freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Rea, welcher noch bis vor kurzem bei SK Sturm Graz unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Samstag, 29.10.2022
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Die Mannschaft von FC Barcelona wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Volker88 bereits einig.

Freitag, 28.10.2022
 
Thisted FCManagerwechsel
Thisted FC
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton neuer Manager bei Thisted FC. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 27.10.2022
 
FC Kelag KärntenManagerwechsel
FC Kelag Kärnten
Bei FC Kelag Kärnten freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Klose, welcher noch bis vor kurzem bei Tokatspor unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Dienstag, 25.10.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Soeben wurde bekannt das man sich bei Girondins Bordeaux zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Corbeau wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Samstag, 22.10.2022
 
Ross County FCHartson bei Ross County FC entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Elliott Hartson.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Hartson, der Ioanis Tsionanis beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 21.10.2022
 
Heart of MidlothianHeart of Midlothian beurlaubt Trainer!
Omar Rabier ist nicht länger Trainer des Premier League-Klubs Heart of Midlothian.

Wie die Klubführung am Donnerstag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Donnerstag, 20.10.2022
 
Maritimo MadeiraMaritimo Madeira beurlaubt Arsi Mammedov!
Erstligist Maritimo Madeira hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Arsi Mammedov mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies gab der Verein am Donnerstagabend auf seiner Internetseite bekannt.

Als Interimslösung wurde Yaroslav Dickov präsentiert. Der 59-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 20.10.2022
 
FC SevillaManagerwechsel
FC Sevilla
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird FinnMadsen neuer Manager bei FC Sevilla. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Dienstag, 18.10.2022
 
BVO EmmenManagerwechsel
BVO Emmen
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Goalgetter86

Goalgetter86, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von BVO Emmen vorgestellt.

Samstag, 15.10.2022
 
AFC TubizeManagerwechsel
AFC Tubize
Soeben wurde bekannt das man sich bei AFC Tubize zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Kehle wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Samstag, 15.10.2022
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Kuhni, Manager von RW Oberhausen wechselt mit sofortiger Wirkung zu Zenit St. Petersburg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 14.10.2022
 
FK Nischni NowgorodManagerwechsel
FK Nischni Nowgorod
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FK Nischni Nowgorod zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Hitzfeld Bernd das Manageramt übernehmen. Für Hitzfeld Bernd ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Donnerstag, 13.10.2022
 
Brühl St. GallenManagerwechsel
Brühl St. Gallen
Der Verein Brühl St. Gallen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Terzic, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Mittwoch, 12.10.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018