Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Ligue 1 Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Metz 12. Lothringen-Cup

FC Metz - Der Lothringen-Cup soll diese Saison in seine zwölfte Auflage gehen. Titelverteidiger ist das Team vom FK Teplice. In Metz freut man sich wieder über ein internationales Teilnehmerfeld, die Anmeldungen laufen.


Autor: Holzbein - Dienstag, 24.05.2022

FC Metz International

FC Metz - P.S.: Wenn sich Manager Holzbein nicht verzählt hat, wurden diese Saison 33 Tore international gesetzt, wovon durch Siege 11 zurück kamen. Damit wurde Frankreich  mehr als würdig vertreten. So soll es schließlich  auch sein!

Autor: Holzbein - Sunday, 15.05.2022

FC Metz Zufriedenheit und Dankbarkeit

FC Metz - Souveräner Durchmarsch in der Intercup-Quali, am Ende unglückliches Aus im Halbfinale, glücklicher nationaler Pokalsieger, ordentliche Platzierung in der Meisterschaft und die Amateure nach dem Abstieg in der letzten Saison stabilisiert - Manager Holzbein blickt mit seinem Team auf eine versöhnliche Spielrunde.
Dank gilt es den vielen treuen und enthusiastischen Fans in Lothringen zu sagen, diese tragen ihr Team seit Jahren und sind ein echtes Pfund.
In Metz freut man sich, auch im nächsten Jahr wieder internationale Topteams zu Gast zu haben. Diese Duelle sind letztlich das Salz in der Suppe. Jetzt gilt es, wieder eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammenzustellen. Die nächsten Wochen werden somit arbeitsintensiv für den Staff, während die Spieler ein wenig Erholung tanken dürfen.

Autor: Holzbein - Sunday, 15.05.2022

Racing Strassburg Allez Allez Alsace IX- L’incroyable championnat – Eine unglaubliche Meisterschaft

Racing Strassburg -
Meister
Unfassbar, sieben Saisons nach der letzten Meisterschaft holt sich Strassburg seine fünfte
Meisterschaft und Snekna holt sich !! 36 !! Saisons nach seiner letzten Meisterschaft
seinen 4. Nationale Meistertitel(3x RCS,1x Dundee). Dies könnte der Soccergame
Rekord, der längsten Zeit zwischen zwei Titeln sein.

Die Meisterschaft konnte man sich bereits nach 32. Spieltagen sichern, nach einem
fantastischen Spiel zuhause gegen Lens, welches man mit 4:2 gewinnen konnte. Die
Party auf den historischen Straßen von Strassburg war riesig und die Freude grenzenlos,
einziges Manko waren die absolut überfüllten Straßenbahnen.
Am 33. Und 34 Spieltag zeigte man dann nochmal trotz schweren Katers und
Ersatzmannschaft, die Stärken der Saison und konnte in Auxerre 4:3 und zuhause gegen
St. Etienne 2:0 gewinnen. Damit ist man mit unfassbaren 90 Punkten(7 Punkte
Vorsprung) und einem Torverhältnis von +52 Toren Meister geworden und dies als
nominell 6. Stärkstes Team.
 
Inter-Cup
Negativ zu erwähnen war diese Saison das Internationale Geschäft, so wurden von den 6
fürs Int. Geschäft zusätzlich erhaltenen Toren immerhin 6+1(7) gesetzt, von denen man
kein einziges wieder erstattet bekommen hat. Doch leider war gegen Kopenhagen nichts
zu holen, vor allem nachdem man gleich das erste Spiel gegen Aarau wegen
Aufstellungsfehlern nicht gewinnen konnte. Wir hoffen die Mannschaft hat aus den
Fehlern gelernt und wird sich hier bald wieder besser anstellen. Dies wird nicht leicht im
Meistercup, hier warten die besten auf RCS, aber auch ein zweiter Tabellenplatz, welcher
zum weiterkommen reichen würde.
 
3.
Glückwünsche aus dem Elsass gehen dagegen an die anderen Internationalen
Teilnehmer. Jeder von Ihnen erreichte die Playoffs und lieferte sein bestes für Frankreich,
leider mal wieder ohne Erfolg. Besonders schade mal wieder für Toulouse die damit
dieses Jahr unverdient Titellos bleiben, wir drücken für den Intercup nächstes Jahr die
Daumen, hier dürften „Le Violets“ Mitfavorit sein.
Vielen Dank allen Managern für eine für mich unvergessliche Saison, Vive la France

Autor: Snekna - Friday, 13.05.2022

SC Bastia Zufrieden ja - euphorisch nein

SC Bastia - "Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht. Nicht mehr, aber auch nicht weniger", meint Manager SirJucker nach dem letzten Ligaspiel.
Am Ende landen wir also auf Platz 7 - in etwa das, was man von der Mannschaft erwarten durfte. Hier kommt das korsische Kurzfazit der abgelaufenen Spielzeit:
 
"Es ist das beste Ergebnis seit 18 Saisons für den SC. Wir gehören definitiv wieder zur erweiterten Spitze. Das darf uns stolz machen."
 
Was in Bastia allerdings etwas nagt ist die Tatsache, dass der grosse Wurf, das Highlight, ausgeblieben ist.
 
"Schnell raus im Cup, schnell raus aus dem Rennen um Europa in der Liga. Wir haben die ganz Grossen nicht ärgern können."
 
Und trotzdem: Die Entwicklung des Klubs ist vielversprechend. 
 
"Wir haben einiges investiert vor der Saison. Allzu viel Geld ist nicht mehr vorhanden. Aber diese Truppe ist sehr gut aufgestellt. Wenn wir es schaffen, sie punktuell nochmal zu verstärken, gehen wir in Richtung 125 bis 130 Stärkepunkte. Dann sind die grossen Dinge möglich."
 
Und so kommt nur Stunden nach dem Ende der letzten Saison schon eine Ankündigung aus Bastia:
 
"Nächste Saison wollen wir ins internationale Geschäft. Punkt."


Autor: SirJucker - Friday, 13.05.2022

FC Metz Glückwunsch nach Teplice

FC Metz - Erneut gewann der FK Teplice den Lothringen-Cup. Letztendlich verlief das Finale recht einseitig, am Ende stand ein deutliches 3:0 gegen Nowy Sacz.
 
Der FC Metz bedankt sich bei seinen Gästen für ein faires und torreiches Turnier und freut sich bereits auf die 12. Auflage, die hoffentlich in der nächsten Saison stattfinden wird.

Autor: Holzbein - Saturday, 07.05.2022

FC Metz Halbfinaltag in Lothringen

FC Metz - Beim Lothringen-Cup steigen heute die Halbfinalpartien. Dabei treffen mit Nieciecza und Nowy Sacz die beiden torhungrigsten Teams des Viertelfinals aufeinander, was die Fans auf ein Spektakel hoffen lässt.
Nicht minder spannend wird es im zweiten Match des Abends, wenn das tschechische Spitzenteam aus Teplice auf die Gastgeberbesieger von Miedz Legnica trifft.

Autor: Holzbein - Saturday, 30.04.2022

FC Metz 11. Lothringen-Cup startet

FC Metz - Am Wochenende beginnt die 11. Auflage des mittlerweile traditionsreichen Lothringen-Cup. Nachdem das Turnier in den letzten Jahren oftmals einem norwegischen Pokalturnier ähnelte, ist in dieser Saison mit Aalesunds nur ein Vertreter aus dem hohen Norden am Start. Das Team trifft im Viertelfinale auf Teplice, das den Cup in der Vergangenheit auch schon gewinnen konnte und sicher wieder zu den Favoriten gehört.
Die Hälfte der Teilnehmer kommt dieses Mal aus Polen. Gleiwitz trifft dabei auf Nieciecza, Nowy Sacz auf den Chelsea FC, der von der Insel anreist und Miedz Legnica auf den Gastgeber.
 
Der FC Metz freut sich wieder auf sportlich faire und torreiche Spiele. Nachdem Titelverteidiger Maia nicht am Start ist, wird es auch wieder einen neuen Titelträger geben.

Autor: Holzbein - Friday, 22.04.2022

FC Metz Coupe de France geht nach Metz!

FC Metz - Aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle von deWolf, Ferrante und Romanczuk musste Trainer Kaiser im Finale gegen das starke Team aus Toulouse gehörig umstellen. Obwohl die Lothringer ohne etatmäßigen Stürmer antraten (Mittelfeldmann Remy mimte die einzige Spitze), ging der FC Metz im Laufe des Spiels dreimal in Führung. Jedes Mal konnte Toulouse allerdings zurückschlagen - letztmals mit der finalen Aktion in der Verlängerung in der 120. Minute.
Im folgenden Elfmeterschießen hatten die Lothringer dann das Glück, das ihnen in der letzten Woche im Intercup fehlte: jeder Versuch saß, so dass sich Spieler, Trainer und Verantwortliche nach dem glücklichen Sieg in den Armen lagen. Die mitgereisten Fans aus Metz, die das Spiel gefühlt zu einem Heimspiel gemacht hatten, sangen noch lange nach Spielende und leerten die Getränkestände im und um das Stadion.
Der FC Metz freut sich, sich mit dem Pokalsieg auch im nächsten Jahr wieder auf internationaler Bühne präsentieren zu dürfen.

Autor: Holzbein - Wednesday, 20.04.2022

FC Metz Aus im Elfmeter-Drama

FC Metz - Nach zwei ausgeglichenen Spielen, in denen sich unser FC Metz und die Kontrahenten aus St.Petersburg nichts schenkten, musste das Elfmeterschießen die Entscheidung über den Finaleinzug im Intercup bringen.
Die Russen hatten hier das bessere Ende für sich. Auch wenn die Lothringer enttäuscht den Platz verließen, können sie doch zufrieden auf die eigene Europapokalsaison blicken. Viele Punkte konnten für Frankreich gesammelt werden und das Finale wäre jetzt nur noch die Kirsche auf der Sahne gewesen. Glückwunsch an St.Petersburg und alles Gute für das schwere, aber sicher reizvolle Finale.
Im Saisonendspurt wird das Team von Manager Holzbein nun versuchen, noch das ein oder andere gute Ergebnis zu erzielen.

Autor: Holzbein - Wednesday, 13.04.2022

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Tromsö ILAdalward Tarnat bei Tromsö IL beurlaubt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Tromsö IL Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Adalward Tarnat. Der wurde einen Tag nach der 1:2-Pleite am Mittwoch bei Molde FK mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Artur Emmerling übernommen.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bohemians 1905 PragManagerwechsel
Bohemians 1905 Prag
Bernie, Manager von SpVgg Greuther Fürth wechselt mit sofortiger Wirkung zu Bohemians 1905 Prag und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Standard LüttichManagerwechsel
Standard Lüttich
Soeben wurde bekannt, dass sich Standard Lüttich von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Chappi(bislang bei FC Kelag Kärnten unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Ab sofort werden die Fäden bei Bröndby IF von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Sero mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 03.10.2022
 
Hertha BSC BerlinHerrmann bei Hertha BSC Berlin entmachtet.
Hertha BSC Berlin hat sich am Sonntag von Trainer Rick Herrmann getrennt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Herrmann, der Aristedes Ocio beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sampdoria GenuaSampdoria Genua entlässt Trainer!
Sampdoria Genua hat sich am Sonntag von Trainer Lamine Colleau getrennt.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer übernommen.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sandefjord FotballVertrag mit Valverde aufgelöst!
Sandefjord Fotball hat den Trainer am Sonntagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 60-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Als Nachfolger werden Cato Backasch und Lassi Bisgaard gehandelt.

Sonntag, 02.10.2022
 
Celtic GlasgowWer folgt auf Larsson ?
Celtic Glasgow und Trainer Gardar B. Larsson gehen künftig getrennte Wege.

Der 44-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Samstagnachmittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Samstag, 01.10.2022
 
Lyngby FCManagerwechsel
Lyngby FC
Ein Managerwechsel wird von Lyngby FC vermeldet. Der Verein hat sich mit Portuso(bislang FC Basel) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 29.09.2022
 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018