Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Ligue 1 Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Olympique Marseille Interview mit ATG

Holzbein: Platz 9 in der letzten Saison klingt nach Mittelmaß, dennoch gab es eindrucksvolle Leistungen Ihres Teams wie z.B. den Sieg gegen Metz (seufz). Wie zufrieden sind Sie mit der letzten Spielzeit?

ATG: Also zuerst mal danke für das Interview.Zur letzten Saison kann man nicht wirklich viel gutes sagen auch wenn uns der ein oder andere Überraschungssieg gelungen ist, aber Platz 9 in der Meisterschaft und das frühe aus im Pokal ist leider nicht mehr als Mittelmaß und schön langsam muß man einiges hier im Verein kritisch hinterfragen.

Holzbein: Wird sich mit Blick auf die neue Saison noch etwas in Richtung Neuzugänge tun?

ATG: Im großen und ganzen ist die Kaderplanung für beide Mannschaften abgeschlossen, aber es könnte sich vielleicht der eine oder andere Transfer aufgrund von Verletzungen doch noch ergeben.

Holzbein: Was erwarten Sie von Ihrem Team? Ist der Angriff auf die internationalen Startplätze realistisch?

ATG: Natürlich eine merkliche Steigerung gegenüber der letzten Saison. Der Angriff auf internationale Startplätze ist nicht so leicht bei 2 Superteams und 3 starken Mannschaften sowie 6 ähnlichen Mannschaften, uns eingeschlossen, bei nur 5 internationalen Startplätze. Da muß schon sehr viel zusammenspielen, aber wir werden bis zur letzten Minute des letzten Spieltages alles geben obwohl es im Pokal sicher einfacher ist bei Losglück international vertreten zu sein.

Holzbein: Vielen Dank ATG.


Autor: ATG - Montag, 13.03.2023

Paris Saint-Germain Interview mit Gallardo

Holzbein: Lange sah es so aus, als könne IhrcTeam in der Vergabe um die internationalen Startplätze ein Wörtchen mitreden. Am Ende stand ein ordentlicher 8. Platz. Wie bewerten Sie die letzte Saison?

Gallardo: Wir waren eine Zeit lang dran an den internationalen Plätzen, aber dann waren dir Leistungen leider nicht immer zufriedenstellend. Das liegt einerseits daran das wir uns wegen den finanziellen Schwierigkeiten nur spärlich verstärken konnten und anderseits an den guten Leistungen der anderen Mannschaften. Auch diese Saison werden wir es wieder schwer haben, aber immerhin haben wir es geschafft die Schulden abzubauen und können nun wieder normal wirtschaften.

Holzbein: Die Vorbereitung auf die neue Saison läuft. Wie zufrieden sind Sie mit dem Stand Ihrer Vorbereitungen? Wird sich am Kader noch etwas ändern?

Gallardo: Ich bin bis jetzt mit den Vorbereitungen zufrieden. Wir würden uns gerne noch auf paar Positionen verstärken, leider lässt auch diese Saison das Budget nicht grosse Sprünge zu. Wir haben paar starke Nachwuchsspieler im Team und hoffen auf eine positive Entwicklung.

Holzbein: Leider gibt es in Frankreich noch einige managerlose Vereine. Wie ließe sich das ändern und was machtvfür Sie den Reiz der Ligue 1 aus?

Gallardo: Finde es schade das es noch einige managerlose Vereine gibt. Ich finde es eine interessante Liga mit spannenden Duellen. Ich denke das andere Ligen aus finanzieller Perspektive evt. verlockender sind, kann das aber auch nur anhand der Transferangeboten die ich bekomme beurteilen. Wenn sich Frankreich international gut präsentieren kann wird vielleicht auch die Liga für andere Manager attraktiver. Da ich auch noch nicht so lange als Manager tätig bin ist es schwer für mich das zu beurteilen.

Holzbein: Vielen Dank Gallardo.

Autor: Gallardo - Monday, 13.03.2023

Girondins Bordeaux Interview mit Corbeau

Holzbein: Ihre erste Saisonmin der Ligue 1 liegt hinter Ihnen. Wie bewerten Sie diese?

Corbeau: Insgesamt bin ich ganz zufrieden mit der Saison. Die sportlichen Ziele wurden erreicht und was fast noch wichtiger ist: Ich bekomme langsam ein Gefühl für das Spiel und die Mechanismen. Ich freue mich auf die neue Saison.

Holzbein: Auf Außenstehende wirkte Ihr Team oftmals als Wundertüte. Manchmal wie abgetaucht,so dass man sich fragte, ob in Bordeaux überhaupt noch jemand am Wirken ist, dann aber auch wieder unglaublich stark und fokussiert wie z.B. am letzten Spieltag gegen Metz. Auf welches Gesicht Ihrer Mannschaft dürfen wir uns in der neuen Saison denn öfters freuen?

Corbeau: Weiterhin auf ein Wankelmütiges. Ich war mir zum Beispiel nicht sicher, ob Resttore am Ende der Saison Einfluss auf das Torkonto der neuen Saison haben. Daher habe ich da absichtlich gespart. Die Antwort kenne ich jetzt. Ich bin immer noch Neuling, nähere mich den Feinheiten des Spiels. Von daher kann von Girondins immer noch die eine oder andere Überraschung kommen. Manchmal gewollt, manchmal aus Versehen.

Holzbein: Wie zufrieden sind Sie bisher mit Ihren Transferaktivitäten und was wird sich bei den Girondins noch bis zum Saisonstart tun?

Corbeau: Zunächst war ich überrascht, am Ende der Saison doch etwas Geld zur Verfügung zu haben. Da wir in dieser Saison eine Amateurmannschaft angemeldet haben, habe ich meinen Fokus zunächst auf die Zusammenstellung des Amateurkaders gerichtet; ein Prozess, der noch nicht abgeschlossen ist. Der Profikader wurde punktuell verstärkt. Aber es steckt noch Arbeit vor uns.

Holzbein: Vielen Dank Corbeau.

Autor: Corbeau - Monday, 13.03.2023

SC Bastia Interview mit SirJucker

Holzbein: Nochmals Glückwunsch zur Meisterschaft in der letzten Saison. Ihr Team wird als Titelverteidiger jetzt gejagt werden. Wie werden Sie mit der neuen Rolle umgehen?

SirJucker: Danke vielmals! Wir werden definitiv nicht die Gejagten sein. Nach dem Titel haben einige Topspieler die Karriere beendet, unsere Mannschaft ist weit davon entfernt, wieder top zu sein.

Holzbein: International mussten Sie letzte Saison trotz guter Leistungen bereits in der Intercup-Quali die Segel streichen. Was nehmen Sie aus diesen Erfahrungen für die kommende Meistercup-Saison mit?

SirJucker: Wir sind der absolute Underdog. Wir werden unser Bestes geben. Aber die Qualität der Mannschaft ist für den Meistercup eigentlich nicht ausreichend…

Holzbein: Wie beurteilen Sie Ihren Kader zum derzeitigen Stand der Vorbereitung und an welchen Stellschrauben möchten Sie noch schrauben?

SirJucker: Es wird eine andere Mannschaft auflaufen, wie noch in der Vorsaison. Wir wollen und müssen auf junge Spieler setzen. Darum ist klar, dass wir die Liga quasi herschenken müssen und uns aufs Abenteuer Meistercup fokussieren wollen.

Holzbein: Vielen Dank SirJucker.

Autor: SirJucker - Sunday, 12.03.2023

EA Guingamp Interview mit CMRoger

Holzbein: Ihr Team war lange auf Kurs internationalem Startplatz und ist am Ende der Saison durchaus dramatisch noch abgefangen worden. Wie enttäuscht waren Team und Verantwortliche und was haben Sie getan, um den Blick wieder nach vorn zu richten?

CMRoger: Enttäuscht war man im ersten Moment schon, dennoch war man überrascht wie lange man oben mithalten konnte. Gerechnet hat man mit einer Qualifikation nicht, dafür war die Konkurrenz zu stark und hatte zum Schluss das bessere Glück auf seiner Seite.

Holzbein: Sie sind auf dem Transfermarkt recht aktiv, der Kader weist einige neue Gesichter auf. Ist das eine Art Runderneuerung und was erwarten Sie von der neuen Saison?

CMRoger: Es findet ein Umbruch statt. Viele Spieler werden bald ihre Karriere beenden, und darauf müssen wir reagieren. Ziel ist es zwischen Platz 5 - 8 zu erreichen.

Holzbein: Wenn Sie einen sportlichen Wunsch frei hätten, wie sähe der aus?

CMRoger: Ein Titel zu gewinnen. Doch dazu müsste viel zusammen passen und auch das besagte Glück auf unsere Seite sein.

Holzbein: Vielen Dank CMRoger.

Autor: CMRoger - Saturday, 11.03.2023

SC Bastia Welch Ehre - Merci beaucoup!

SC Bastia - Damit hat Manager SirJucker wahrlich nicht gerechnet! Bei der Wahl zum Manager des Jahres erschien sein Name gestern plötzlich auf der Liste der letzten Drei.
"Ich bin überwaltigt. Der Meistertitel war natürlich ein Riesending für uns. Aber dass dies in der soccergame-Welt so honoriert werden würde, hätte ich nicht gedacht."
 
Am Ende reichte es zum sensationellen zweiten Platz. Eine wunderbare Geschichte.
"Vielen herzlichen Dank an alle, die mir ihre Stimme gegeben haben. Ich freue mich riesig. Und Glückwunsch an Sir Coulman. Er hat sich den Titel wahrlich verdient!"

Autor: SirJucker - Monday, 06.03.2023

FC Metz FC Metz lädt zum 14. Lothringen-Cup

FC Metz - Gegen Ende der Saison wird der Nachfolger von Titelverteidiger FK Teplice gesucht. Oder wird Teplice selbst zum wiederholten Mal in Lothringen erfolgreich sein?
 
In Metz freut man sich wieder auf ein schönes Turnier und hofft auf ein interessantes Teilnehmerfeld. Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht seit diesem Abend.

Autor: Holzbein - Sunday, 05.03.2023

FC Metz Saisonfazit

FC Metz - Wie gut war die Saison des FC Metz denn nun?
Das wird jeder etwas anders beurteilen, je nach Sichtweise und eigenem Schwerpunkt bei der Betrachtung der einzelnen Wettbewerbe:
 
- Meisterschaft: was die Mannschaft drauf hat, hat sie zum Ende hin nochmal gezeigt. 5:1 auswärts beim Titelverteidiger und direkt darauf den neuen Meister mit 5:0 vom Platz gefegt, absolut eindrucksvoll. Dennoch, wer nach 34 Spieltagen oben steht, hat es verdient und so gehen die Glückwünsche nach Korsika. Im Wettbewerb mit starken Teams am Ende Platz 3 - es hätte etwas mehr, ehrlicherweise aber auch weniger sein können.
 
- Pokal: sicher ein Highlight der Saison, schließlich schafften neben den Profis auch die Amateure den Finaleinzug, so dass davon noch lange in Lothringen erzählt werden wird. Mit dem Sieg qualifizierten sich die Profis für den Pokalsieger-Cup der nächsten Saison. Sie werden versuchen, dort eine gute Rolle zu spielen.
 
- Intercup: wieder mal knapp gescheitert. Dieses Mal im Halbfinale, und das ohne Niederlage. Nach einer harten Vorrunde und Siegen im Viertelfinale stand es gegen Midlothian auch nach der Verlängerung des Elfmeterschießens unentschieden, so dass der Münzwurf entscheiden musste. Mit langen Gesichtern trotteten Manager Holzbein, der gesamte Staff und sein Team vom Platz, als das Schicksal den Schotten den Sieg schenkte. Am Ende holten die Hearts auch den Cup - wenn auch zähneknirschend, auch hier ein Glückwunsch (und wieder auf eine Insel).
 
Amateure: als Aufsteiger nie in wirkliche Abstiegsgefahr geraten, zeitweise sogar vorne mitgespielt. Am Ende ein solider Platz im vorderen Mittelfeld im vielleicht "ehrlichsten" Wettbewerb des Soccergame-Kosmos. Unbestritten ein sehr gutes Jahr für die "Azubis" der Lothringer, wenn man auch auf die Finalteilnahme im Coupe de France blickt.


Autor: Holzbein - Saturday, 18.02.2023

SC Bastia Wir sind Meister

SC Bastia - Ein grosser Abend. Ein wunderschöner Abend.
Vor 96'000 Fans im heimischen Furiani hat Bastia den Meistertitel gefeiert. Erstmals seit fast 30 Saisons, nur fünf Saisons nach dem Wiederaufstieg in die Ligue 1.
"Ich bin echt sprachlos. Eine unfassbare Leistung der Jungs. Für diesen Moment bin ich seit vielen Jahren dabei", meinte der sichtlich bewegte SirJucker während den ausufernden Feierlichkeiten im Herzen der Stadt Bastia.
 
Uniti vinceremu!

Autor: SirJucker - Friday, 17.02.2023

RC Lens Interview mit MrGuarana

Holzbein: Spannung pur im Kampf um die Qualifikation für den Intercup und Ihr Team mittendrin! Was wird es am Ende für Sie werden, Platz 4, 5 oder 6?

MrGuarana: Ja, es ist unfassbar knapp. Rechnereien sind hier fasst sinnlos, das Restprogramm aller Mannschaften sind in etwas von der Schwierigkeit der Gegner gleich herausfordernd. Wir hoffen natürlich, dass wir den vierten Platz schaffen, das wäre ein historischer Erfolg für den RC Lens, aber auch Platz sechs ist für unsere Möglichkeiten ein Erfolg, auf dem man aufbauen kann.

Holzbein: Ihr Team ist dieses Jahr deutlich mutiger gegen die vermeintlichen Spitzenteams angetreten und hat sich dafür immer wieder selbst belohnt. Ein Fingerzeig auf die künftige Ausrichtung Ihrer Mannschaft?

MrGuarana: Ja, das war ganz klar eines unserer Ziele in diesem Jahr. Wir wollen in Frankreich zu den besten Teams der Liga gehören und das schafft man nur, wenn man vereinzeilt auch gegen die ganz Großen Punkte entführt. Das ist uns zum Glück diese Saison ganz gut gelungen. Wir werden versuchen uns in der Saisonpause noch personell etwas zu verstärken, mal sehen, was dann nächstes Jahr möglich ist.

Holzbein: Angenommen, es klappt mit dem Intercup, auf was können sich Ihre heißblütigen Fans in Ihrem tollen Stadion freuen?

MrGuarana: Wer international spielt, der muss natürlich auch alles für den Erfolg geben. Sollten wir es wirklich schaffen, dann haben wir sicherlich nicht den olympischen Gedanken, sondern wir wollen für Frankreich, für Lens, für unsere Fans Punkte holen. Vielleicht haben wir nicht die stärksten Einzelspieler, aber im Kollektiv können wir etwas bewegen und vielleicht auch hier den ein oder anderen Gegner überraschen.

Holzbein: Vielen Dank MrGuarana.

Autor: MrGuarana - Sunday, 12.02.2023

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Die Mannschaft von FC Porto wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Taz bereits einig.

Dienstag, 09.07.2024
 
Legia WarschauLegia Warschau verabschiedet sich von Waniek!
Der Vorstand von Legia Warschau hat Trainer Anatolij Waniek mit sofortiger Wirkung entlassen.

Das teilte der Verein am Mittwoch mit.

Mittwoch, 26.06.2024
 
AC FlorenzAC Florenz beurlaubt Trainer!
Nach nur 12 gab Mendes Lafon am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Lafon selbst gab das Aus nach einem zweistündigen Gespräch mit Manager ERipole bekannt.Lafons Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Montag, 17.06.2024
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Ein Managerwechsel wird von AC Florenz vermeldet. Der Verein hat sich mit ERipole(bislang St. Johnstone FC) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 17.06.2024
 
SSC NeapelManagerwechsel
SSC Neapel
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SSC Neapel zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Hummli13 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Freitag, 07.06.2024
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Dude, Manager von AC Florenz wechselt mit sofortiger Wirkung zu Atletico Madrid und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.06.2024
 
Real MadridManagerwechsel
Real Madrid
Bei Real Madrid freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SupaScoopa, welcher noch bis vor kurzem bei SSC Neapel unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.06.2024
 
FC VaduzManagerwechsel
FC Vaduz
Das Setenza kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Blackburn Rovers unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Vaduz zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Setenza ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 28.05.2024
 
US PalermoManagerwechsel
US Palermo
Das sandra kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Hertha BSC Berlin unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei US Palermo zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt sandra ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Samstag, 18.05.2024
 
Dundee FCDundee FC beurlaubt Ferhat Adin !
Am Montagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Ferhat Adin bekannt.

Mannschaftskapitän zeigte sich geschockt. Der Verein gab als Auslöser für die Entlassung "Differenzen über die zukünftige sportliche Ausrichtung" an.

Das Duo Arnfinn Jansson/Youl Alidor Viana, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Montag, 13.05.2024
 
FK TepliceManagerwechsel
FK Teplice
Soeben wurde bekannt, dass sich FK Teplice von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Terzic(bislang bei Willem II Tilburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 12.05.2024
 
FC CartagenaManagerwechsel
FC Cartagena
Ein Managerwechsel wird von FC Cartagena vermeldet. Der Verein hat sich mit Lucinda(bislang FC Zug 94) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 11.05.2024
 
Atalanta BergamoManagerwechsel
Atalanta Bergamo
Ein Managerwechsel wird von Atalanta Bergamo vermeldet. Der Verein hat sich mit Vasektomie(bislang Tom Tomsk) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCZwangspause für Johansson bei Dundee FC
Am Donnerstagvormittag musste Manager Hamilton eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Gabriel Johansson, Trainer von Dundee FC ist am Donnerstagvormittag fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Johansson daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCManagerwechsel
Dundee FC
Bei Dundee FC freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton, welcher noch bis vor kurzem bei FC Kopenhagen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Ein Managerwechsel wird von FC Barcelona vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Schwarz-Weiß Bregenz) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Das Loddar kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei VfL Wolfsburg unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Wacker Tirol zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Loddar ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Mittwoch, 08.05.2024
 
FC MaiaFC Maia beurlaubt Coach Rinaldi!
Die Saison hat noch nicht begonnen, doch der Trainer ist schon weg: FC Maia hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Sandro Rinaldi, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager LaNoise wissen.

Montag, 06.05.2024
 
AS RomManagerwechsel
AS Rom
Soeben wurde bekannt, dass sich AS Rom von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Caesar(bislang bei Nottingham Forest unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei Dynamo Moskau unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018