Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

CD Teneriffa Interview mit Julian

Tomaso_Di_Sombrero: Julian, am Dienstag findet das Finale in der Copa del Rey statt: CD Teneriffa gegen Fortuna San Sebastian. Es ist der Classico schlechthin. Von den letzten 7 Meisterschaften haben diese beiden Teams 6 untereinander aufgeteilt, von den letzten 5 Pokalerfolgen 4. Was bedeutet diese Partie für Sie persönlich?

Julian: Wir wollen gerne wieder einen Titel holen, aber die Aussichten sind denkbar schlecht. Unsere alten Hasen müssen sich mehr Strecken um das letzte Feuer zu entfachen. SanSe ist immer ganz speziell. Diese Duelle lieben wir.

Tomaso_Di_Sombrero: In den letzten Wochen trafen Sie mehrmals aufeinander. In der Liga siegte San Sebastian mit 3:0 im Halbfinale des Meister-Cups setzte sich SanSe mit 3:3 und 4:3 durch. Weshalb sollte es am Dienstag anders laufen?

Julian: Ja, dafür haben wir das Hinspiel gewonnen. SanSe ist unter Jose zum Krösus der Liga geworden. Ich würde gerne, dass es anders läuft. Aber derzeit ist nicht viel drin. CD muss ganz anders strukturiert werden, dieser Prozess dauert 2 bis 3 Saisons. Dann können wir uns wieder mit den großen Teams messen. Die Erfolge trügen vielleicht. Halbfinale im Meister-Cup, Finale im Pokal. Das wünschen sich viele. Das war aber auch harte Arbeit.

Tomaso_Di_Sombrero: Die letzten Jahre waren zwischen Ihnen und JosepGuardiola von gegenseitigem Respekt geprägt. Was wollen Sie ihm vor dem Finale noch sagen?

Julian: Das Triple würde ich dir gönnen, Jose. Deine Arbeit ist hervorragend. Für die ganze Liga.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Julian.


Autor: Julian - Sonntag, 15.12.2019

UD Levante Ein ausgebufftes Schlitzohr namens freethank

UD Levante - Dass freethank nicht nur ein erfahrener, sondern auch ein mit allen Wassern gewaschener Manager ist, das bewies er heute mal wieder.
Es war gegen 15:36 Uhr als bei UD Levante ein Angebot von Rushden and Diamonds FC für den 24jährigen DM Rafael  Salas Dominguez hereinflatterte. An und für sich nichts außergewöhnliches, wäre da nicht... Ja, wäre da nicht heute um 20:00 Uhr das Halbfinale im Inter-Cup zwischen UD Levante und - genau: Rushden and Diamonds FC.
Also ein Angebot passend zur absoluten Unzeit. 
 
Im Zeitalter des Internets, WhatsApp und YouTube bleibt so eine Sache nicht lange geheim. Während sich das Team also zum obligatorischen Nudelessen versammelte, versuchte sich Dominguez nichts anmerken zu lassen - was auch passabel gelang, abgesehen davon, dass er versehentlich auf die Gabel biss, beinahe an einer Spaghetti erstickt wäre und insgesamt dreimal sein Getränk umschmiss... Also relativ souverän, der Bub.
 
Auf seinen Schützling angesprochen, musste Manager SirUlrich schmunzeln und sagte nur: "Wenn jetzt noch das Hösschen nass ist, muss er mit Pampers spielen - oder vielleicht auch gar nicht."
Und was hielt SirUlrich vom Zeitpunkt des Angebots durch freethank? Da zog er nur die Schultern hoch und sagte: "Lieber jetzt, als während des Aufwärmens." 

Autor: SirUlrich - Tuesday, 10.12.2019

UD Levante ¿La Liga o Copa Inter? - ya veremos...

UD Levante - Das letzte Drittel der Saison 2020-01 bricht an und bei UD Levante steht eine richtungsweisende Entscheidung an - Konzentration auf die Liga oder Vollgas für den Europapokal?
Spätestens seit der Auslosung des Halbfinals im Inter-Cup gestern Abend - man trifft auf das englische Spitzenteam Rushden and Diamonds von Manager freethank - sollte man ein klares Ziel besitzen. Doch wie so oft: so einfach ist es nicht.
 
In beiden Wettbewerben liegt eine unwahrscheinliche Chance, doch in keinem Wettbewerb besitzt man die Pool Position. 
Man kann eventuell tatsächlich erstmals in der Vereingeschichte spanischer Meister werden - in erster Linie begründet im holprigen Saisonstart von Fortuna San Sebastian und der Tatsache, dass sowohl Fortuna San Sebastian als auch CD Teneriffa noch in allen drei Wettbewerben antreten. Doch wenn man seitens UD Levante das Ziel Meisterschaft tatsächlich erreichen möchte, dann muss man sich ab sofort voll und ganz auf La Liga konzentrieren und auf nichts anderes. Denn Verfolger Celta de Vigo hat eben nur noch diesen Wettbewerb im Blick.
Aber kann SirUlrich tatsächlich das Halbfinale im Inter-Cup einfach so herschenken? Ausgerechnet er, der über Saisons hinweg die spanischen Manager ermutigt hat, Spanien in Europa würdig zu vertreten.
Die Partien gegen Rushden and Diamonds werden sehr wahrscheinlich als Außenseiter bestritten. Aber in zwei Halbfinale setzt sich nicht zwingend der Favorit durch, manchmal hilft das Quentchen Glück - wie in der vergangenen Saison, als Fortuna San Sebastian endlich wieder einen Europapokal nach Spanien brachte. Auch das Team von JosepGuardiola war nicht der Favorit.
Und sollte man es dann tatsächlich ins Finale geschafft haben - dann ist in 90 Minuten immer alles möglich... Doch der dafür erforderliche Einsatz bedeutet sehr wahrscheinlich, in der Liga etwas an Einsatz nachzulassen und den ein oder anderen Topakteur auch mal zu schonen - und damit höchstwahrscheinlich die erste mögliche Meisterschaft der Vereingeschichte herzuschenken.
Auf die kurze Frage eines Fans '¿La Liga o Copa Inter?' (auf deutsch also La Liga oder Inter-Cup?) zog SirUlrich heute die Augenbrauen hoch und antwortete nur 'ya veremos' - "wir werden sehen". 

Autor: SirUlrich - Thursday, 28.11.2019

Celta de Vigo Interview mit Brazo

Tomaso_Di_Sombrero: Brazo, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Celta de Vigo belegt aktuell Platz 2 und konnte soeben CD Teneriffa mit 2:1 besiegen. Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Saisonverlauf?

Brazo: Das 2:1 war doch sehr glücklich. Aber die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt nach dem blamablen aus in Europa.
Da hat mal halt gesehen wie weit wir noch weg sind von einem Spitzen Team.
In der Liga läuft es besser als erwartet und im Pokal sind wir leider zu früh ausgeschieden.


Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Brazo: Vor der Saison war Europa das Ziel aber das wäre stand jetzt zu wenig !



Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Brazo: Levante oder der Meister aus 2019-1

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Brazo.

Autor: Brazo - Tuesday, 26.11.2019

Deportivo La Coruna Interview mit Loddar

Tomaso_Di_Sombrero: Loddar, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Deportivo La Coruna belegt aktuell Platz 12 und ist im Halbfinale der Copa del Rey der krasse Außenseiter. Wie zufrieden sind Sie mit der bisherigen Saison Ihres Teams?

Loddar: Die Mannschaft und der Verein sind im Umbruch und wir sind daher sehr zufrieden wie es derzeit läuft.Der Pokal wird ein schönes Erlebnis, vor allem für die jüngeren Spieler.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Loddar: Wir würden gerne einen einstelligen Tabellenplatz erreichen.Also mindestens Platz 9 sollte es schon sein.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Loddar: In den anderen Interviews wurden viele Favoriten genannt, ich kann es wirklich nicht sagen. Zu ausgeglichen ist die Liga. OK, wenn ich unbedingt einen Verein benennen soll, dann sage ich mal Real Madrid.


Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Loddar.

Autor: Loddar - Sunday, 24.11.2019

Ciudad de Murcia Interview mit Nicole

Tomaso_Di_Sombrero: Nicole, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Ciudad de Murcia belegt aktuell Platz 5 und hat im Inter-Cup durchaus für Furore gesorgt. Wie zufrieden sind Sie mit der Leistung Ihres Teams?

Nicole: Ja, also in unserer Position und mit den wenigen Mitteln die uns zur Verfügung stehen muss ich total zufrieden sein.
International deutlich weitergekommen als gedacht und dennoch kämpfen wir erneut um Europa ja was soll ich da noch sagen...

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Nicole: Wir wollen natürlich wieder nach Europa ganz klar...die großen zu ärgern ja das hat was *lach*... also Platz 5 wäre natürlich ein absoluter Traum aber es wäre jetzt nicht schlimm wenn wir nächste Saison eben nur National vertreten wären.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Nicole: Im Moment sieht mir das nach ein Vierkampf aus ...
Teneriffa und San Sebastian sind allerdings noch International vertreten daher wird es ein Kampf auf Biegen und Brechen zwischen Vigo und Levante, aber ich tippe dann doch eher auf de Vigo als neuen Spanischen Meister.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Nicole.

Autor: Nicole - Friday, 22.11.2019

CD Teneriffa Interview mit Julian

Tomaso_Di_Sombrero: Julian, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... CD Teneriffa belegt aktuell Platz 3 und ist noch in allen drei Wettbewerben vertreten. Trotz der zuletzt geringen Ausbeute mit einem Punkt aus den Begegnungen gegen Celta de Vigo und Sevilla AC - man kann zufrieden sein auf Teneriffa. Oder wie bewerten Sie die bisherige Saison Ihres Clubs?

Julian: In Anbetracht der Tatsache, dass die Liga sehr eng beieinander ist und wir auf drei Hochzeiten tanzen, nicht befriedigend. Da geht noch mehr und das wissen wir, leider befinden wir uns noch in einem absoluten Umbruch, der ist eindeutig nach hinten wirft. Wir wollen und können mehr. Klar wollen wir Meister werden und Pokalsieger. Aber das wollen andere Teams auch. Sehe da gute Chancen für Celta in dieser Saison, was die Meisterschaft angeht.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Julian: Schwierig zu sagen, wir spielen in allen Wettbewerben mit und da können wir vielleicht am Ende mit dem Einzug ins internationale Geschäft glücklich sein. Ich denke aber, dass wir mal wieder dran sind mit der Meisterschaft.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Julian: Schwierig zu sagen. Levante ist wohl als Underdog zu nennen, trotz dem Zweitstärksten Kader vor meiner Truppe (Umbruch). Celta hat auch viel Einsatz gezeigt diese Saison international wie alle Teams, die vorne sind. Das wird ganz eng. Bei SanSe hängt es von der MC Saison ab meiner Ansicht nach. Das wäre für mich aber auch der wichtigere Titel - weil er Länderübergreifend ist.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Julian.

Autor: Julian - Friday, 22.11.2019

Fortuna San Sebastian Interview mit JosepGuardiola

Tomaso_Di_Sombrero: JosepGuardiola, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Fortuna San Sebastian belegt aktuell Platz 4 und ist genau wie CD Teneriffa noch in allen drei Wettbewerben vertreten. Wie zufrieden sind Sie bislang mit dieser Saison?

JosepGuardiola: Beim letzten Interview, an Spieltag 10, sah es noch düster aus: Platz 11 und 11 Punkte Rückstand auf den ersten Platz und 7 Punkte Rückstand auf die internationalen Plätze. Damals hatten wir uns schon nicht mehr so viel ausgerechnet. Aber nun belegen wir Platz 4 und sind auf einem internationalem Platz und es sind nun mehr 5 Punkte auf Platz 1.
Dazu der kommende und packende 21. Spieltag, an denen die TOP 6 platzierten die Punkte unter sich ausspielen.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


JosepGuardiola: An Spieltag 10 war die Marschroute noch am Ende einen internationalen Platz zu belegen. Dabei wird es, Stand jetzt, auch bleiben.
ABER wir werden schauen was da noch nach oben geht!

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


JosepGuardiola: Es wird einer der TOP 4 werden!
Fortuna San Sebastian, UD Levante, CD Teneriffa oder Celta de Vigo.
Vieles hängt natürlich auch mit den anderen Wettbewerben zusammen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank JosepGuardiola.

Autor: JosepGuardiola - Friday, 22.11.2019

CD Teneriffa Einzig ins MC Halbfinale

CD Teneriffa - Heute Abend hat CD Teneriffa den niederländischen Vertreter  Cambuur Leuwarden im Viertelfinale des Meister-Cups ausgeschaltet. Man steht überragend im Halbfinale und ist gespannt, wie das Märchen weitergeht. 
 
Viva Espagna!
Glw auch an SanSe und UD! Respekt an die anderen spanischen internationalen Teilnehmern. Starke starke Runde bisher.

Autor: Julian - Tuesday, 19.11.2019

Deportivo La Coruna Interview mit Loddar

Tomaso_Di_Sombrero: Loddar, Sie belegen mit Ihrem ersten Club, den Sie betreuen, Deportivo La Coruna nach zehn Spielen Platz 10. Wie zufrieden sind Sie damit?

Loddar: Wir sind damit durchaus zufrieden.Hätten den ein oder anderen Punkt mehr haben können.In meiner ersten Saison geht es darum Ruhe in den Verein zu bringen und die Mannschaft langsam zu entwickeln.

Tomaso_Di_Sombrero: Ihr Club hat das Viertelfinale in der Copa del Rey erreicht und trifft da auf Ciudad de Murcia. Welche Chancen rechnen Sie sich auf einen Einzug ins Halbfinale aus?

Loddar: Es ist Pokal und es gibt immer eine Chance. Der Favorit ist aber ganz eindeutig Murcia.

Tomaso_Di_Sombrero: Ich sagte es eingangs: es Ihre Premierensaison. Wie gut haben Sie sich bereits in Spanien eingelebt?

Loddar: Sehr gut. Es macht Spaß, zum Teil auch tolle Tipps von anderen Managern bekommen und eine in weiten Teilen ausgeglichene Liga. Derzeit ist das doch alles ganz rund.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Loddar.

Autor: Loddar - Sunday, 20.10.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Tromsö ILAdalward Tarnat bei Tromsö IL beurlaubt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Tromsö IL Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Adalward Tarnat. Der wurde einen Tag nach der 1:2-Pleite am Mittwoch bei Molde FK mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Artur Emmerling übernommen.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bohemians 1905 PragManagerwechsel
Bohemians 1905 Prag
Bernie, Manager von SpVgg Greuther Fürth wechselt mit sofortiger Wirkung zu Bohemians 1905 Prag und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Standard LüttichManagerwechsel
Standard Lüttich
Soeben wurde bekannt, dass sich Standard Lüttich von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Chappi(bislang bei FC Kelag Kärnten unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Ab sofort werden die Fäden bei Bröndby IF von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Sero mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 03.10.2022
 
Hertha BSC BerlinHerrmann bei Hertha BSC Berlin entmachtet.
Hertha BSC Berlin hat sich am Sonntag von Trainer Rick Herrmann getrennt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Herrmann, der Aristedes Ocio beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sampdoria GenuaSampdoria Genua entlässt Trainer!
Sampdoria Genua hat sich am Sonntag von Trainer Lamine Colleau getrennt.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer übernommen.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sandefjord FotballVertrag mit Valverde aufgelöst!
Sandefjord Fotball hat den Trainer am Sonntagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 60-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Als Nachfolger werden Cato Backasch und Lassi Bisgaard gehandelt.

Sonntag, 02.10.2022
 
Celtic GlasgowWer folgt auf Larsson ?
Celtic Glasgow und Trainer Gardar B. Larsson gehen künftig getrennte Wege.

Der 44-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Samstagnachmittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Samstag, 01.10.2022
 
Lyngby FCManagerwechsel
Lyngby FC
Ein Managerwechsel wird von Lyngby FC vermeldet. Der Verein hat sich mit Portuso(bislang FC Basel) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 29.09.2022
 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
UD LevanteManagerwechsel
UD Levante
Ein Managerwechsel wird von UD Levante vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Dukla Prag) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018