Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

CD Teneriffa Neuer Manager in Teneriffa

CD Teneriffa - Der neue Manager, bisher in Zürich tätig, gleich mit offenen Worten in seiner ersten PK.
SG:Ich war sehr angetan als die Verantwortlichen von CD mit mir gesprochen hatten und man mir dien Posten des Managers angeboten hat.
Aktuell muss ich sagen das ich nach einem ersten Überblick hier vor ganz viel Arbeit stehe. Wir haben eine Mannschaft mit vielen guten Talenten aber ausgewogen ist das nicht wirklich 
Auch das der Trainer gehen musste und im Angestelltenbereich bereits schnell Entscheidungen getroffen wurden, ist für mich unerlässlich.
Sorgen bereitet mir der Zustand der Finanzen und vor allem der Zustand des Stadions. Da werden wir in der kommenden Saison ganz viel Arbeit haben.
Es werden aus der aktuellen ersten finaziellen Bewertung auch mindestens 2-3 hochkarätige Spieler den Verein verlassen müssen.
Ich freue mich dennoch riesig diese Herausforderung hier angenommen zu haben. Geduld wird etwas sein das wir hier alle haben müssen. Aber mein Engagement ist ohnehin nicht kurzfristig angelegt.Vielen Dank.


Autor: SirGalahad - Sonntag, 25.10.2020

Fortuna San Sebastian SauSe in SanSe

Fortuna San Sebastian - ... stand auf den T-Shirts nach dem letzten Spiel der Saison, als nach der titellosen letzten Saison nun das Double aus Meisterschaft und Pokal geholt wurde.
Nachdem man sich im Pokalsiegercup verkalkuliert hat und ausschied wurden die Weichen auf Angriff gestellt. So enteilte man in der Liga letztendlich doch dem Rivalen aus Levante und konnte auch im Pokal erneut gegen Levante im Elfmeterschießen die Oberhand gewinnen.
 
Für nächste Saison steht das Ziel schon fest, welches eigentlich schon für die letzten beiden Spielzeiten galt, zumindest wenn es nach Manager JosepGuardiola geht. Aber das Präsidium muss noch überzeugt werden.
 
Aber erstmal kann die Sause beginnen.

Autor: JosepGuardiola - Friday, 23.10.2020

Ciudad de Murcia Zukunft in Murcia ungeklärt !!!

Ciudad de Murcia - Die Zukunft von Vorstandmitglied und Managerin Nicole ist bei Ciudad de Murcia nach wie vor ungeklärt.
Eine Vertragsverlängerung gab es bislang nicht und von seitens des Vereins diesbezüglich auch noch kein Gesprächsangebot.
 
Nicole diesbezüglich:"Ja, meine Zukunft in Murcia ist nach wie vor offen."
 
Vereinsinsider berichteten bereits das der Vorstand diesbezüglich heute zusammen kommen wolle um über ein Verbleib von Managerin Nicole zu beraten.
 
So hieß es das man zwar mit der Entwicklung des Vereins und die Zielsetzung der Profis vollkommen zufrieden sei dennoch gab es auch Kritikpunkte, u.a. das die Amateure innerhalb von 3 Jahren nun zu zweiten mal abgestiegen sind, als auch das schon wieder der Ama-Trainer zur kommenden Saison ausgetauscht wird.
 
Ob es aber heute schon zur finalen Entscheidung kommt darf bezweifelt werden...denn am ende hat der Präsident das letzte Wort und ausgerechnet der Präsident hat ein sehr gutes Verhältnis zu Nicole.
 
Man darf also gespannt sein wie es hier in Murcia weitergeht.

Autor: Nicole - Friday, 23.10.2020

UD Levante Nur ein einziges Mal wirklich besiegt - und dennoch kein Titel

UD Levante - Die Saison 2020-03 nähert sich ihrem Ende und bei UD Levante fällt die Beurteilung schwer. 
Es war der mit Abstand stärkste Kader seitdem SirUlrich das Ruder übernommen hatte, teilweise agierte man am absoluten Maximum. 
 
Und obwohl man nur eine einzige Partie verlor (2:3 bei FC Malaga), steht am Ende kein einziger Titel in der Saisonbilanz.
 
Einzug ins Finale der Copa del Rey - und Niederlage im Elfmeterschießen gegen Fortuna San Sebastian.
Einzug ins Finale des Meister-Cup - und Niederlage im Elfmeterschießen gegen FC Biel/Bienne.
Und in der Meisterschaft musste man am Ende deutlich Fortuna San Sebastian den Vortritt lassen. Der Rückstand des Titelverteidigers betrug am Ende satte 7 Punkte und eine um 16 Zähler schwächere Tordifferenz.
 
Es reicht am Ende eben nicht, möglichst selten zu verlieren, sondern es lohnt sich, möglichst häufig zu siegen. Und das war es dann, was den Unterschied ausmachte. Zwei Unentschieden gegen Real Madrid, sowie weitere Punkteteilungen gegen Fortuna San Sebastian, Celta de Vigo, FC Barcelona, FC Cartagena, Real Oviedo und sogar Schlusslicht CD Numancia sind alles in Allem doch zu viel. 
Und damit weiß man nun auch, was in der Saison 2021-01 das Ziel sein muss: nämlich noch mehr Siege einzufahren und eifrig Elfmeterschießen zu üben. 
 
Nun gilt es aber erstmal den Kader wieder zu planen um entsprechend schlagkräftig zu sein. Erfreulich ist in dem Zusammenhang, dass die Saison mit einem kleinen Plus abgeschlossen werden kann. 

Autor: SirUlrich - Friday, 23.10.2020

CD Teneriffa Interview mit Julian

Tomaso_Di_Sombrero: Julian, schön Sie zu erreichen. Ich hoffe es geht Ihnen gut... Es halten sich hartnäckig Gerüchte, dass Sie gestern Abend letztmalig für CD Teneriffa die Verantwortung hatten. Was ist an diesem Gerücht dran?

Julian: Hallo Tomaso, an diesem Gerücht ist etwas dran. Es gibt eine spannende Möglichkeit, die wir wohl wahrnehmen werden.

Tomaso_Di_Sombrero: Wenn Sie zurückblicken - welche Momente bei CD Teneriffa bleiben in Ihrer Erinnerung?

Julian: Die Duelle gegen SanSe waren immer ein Highlight. Und in Erinnerung bleiben die verlorenen internationalen Finalspiele. So viel Pech haben andere zwar auch, muss aber nicht sein.

Tomaso_Di_Sombrero: Die Fans machen sich bei einem Managerwechsel immer Sorgen um die Zukunft des Vereins. Wie ist CD Teneriffa aktuell aufgestellt? Wie bewerten Sie Ihr "Erbe", sportlich und finanziell?

Julian: CD hat einen starken Nachwuchs. Die Gehaltskosten sind super gut und die Spieler haben in der Regel lange und gute Verträge. Die Perspektive spricht für einen zukünftigen Kandidaten um die Meisterschaft. Finanziell ist der Verein nach dem eingeleiteten Turnaround nicht auf Rosen gebettet. Hat aber viel hoffnungsvolles Spielerkapital.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Julian.

Autor: Julian - Friday, 23.10.2020

Fortuna San Sebastian Interview mit JosepGuardiola

SirUlrich: Hi JosepGuardiola, ich möchte in Zukunft gerne häufiger mal mit dir telefonieren, um gemeinsam Gedanken kreisen zu lassen. Ich hoffe das ist ok für dich. Meine Nummer hast du ja, oder?

JosepGuardiola: Hi SirUlrich, klar gerne, wie heißt es doch so schön: „Halte deine Freunde nahe bei dir, aber deine Feinde noch näher.“ Gerade bin ich aber auf dem Sprung und habe es eilig, weswegen rufst du noch an?

SirUlrich: Vorab, herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft. Das Ding ist durch. 5 Punkte vor, das versemmelt ihr nicht mehr. Ich denke am Ende waren es die 7 Partien mehr, die wir im Europapokal gespielt haben. Was meinst du?

JosepGuardiola: Für solch eine Lobhudelei habe ich gerade keine Zeit, aber ich danke dir, lass uns dieses Thema auf das Wochenende verschieben. Dann gibt es sicher noch mehr interessante Dinge zu besprechen.

SirUlrich: Nächste Saison spielen wir beide dann Meister-Cup. Lass uns da richtig Gas geben und für Spanien auf Punktejagd gehen. Keine Ausreden, kein Verzocken... Und wenn es die Lose gut mit uns meinen sehen wir uns im Finale. Abgemacht?

JosepGuardiola: Was? Meister-Cup? Ausreden? Verzocken? Gas?.... Was redest du? Nein, das gibt es nicht. Da gibt es nur ein Gas und zwar Vollgas!
Du Ulle ich muss los, wir hören uns, mach’s gut.

SirUlrich: Vielen Dank JosepGuardiola.

Autor: JosepGuardiola - Monday, 12.10.2020

UD Levante Immer diese Elfmeterschießen

UD Levante - Es läuft das Finale im Meister-Cup zwischen FC Biel/Bienne und UD Levante, nach einem 3:3 ist das Elferschießen in vollem Gange.
Die ersten neun Schützen haben allesamt souverän verwandelt, FC Biel/Bienne führt mit 5:4.
Der zehnte Schütze wird DM Babatz sein.
Ausgerechnet Babatz, der erst zu Saisonbeginn von FC Biel/Bienne zu UD Levante gewechselt ist. 
Ausgerechnet Babatz, der erst mit seinem Treffer zum 3:3 die Verlängerung und somit auch das Elfmeterschießen ermöglicht hat.
Ausgerechnet Babatz... werden die Nerven halten?
 
Ein Blick zurück.
2020-01, Viertelfinale Copa del Rey:
Fortuna San Sebastian schlägt UD Levante im Elfmeterschießen
2020-02, Viertelfinale Copa del Rey:
Fortuna San Sebastian schlägt UD Levante im Elfmeterschießen 
2020-02, Halbfinale Inter-Cup:
FC Liverpool schlägt UD Levante im Elfmeterschießen 
2020-03, Halbfinale Meister-Cup:
UD Levante schlägt FC Toulouse im Elfmeterschießen 
2020-03, Finale Copa del Rey:
Fortuna San Sebastian schlägt UD Levante im Elfmeterschießen
 
Babatz ist nun am Punkt. Er legt den Ball hin. Tritt noch zweimal knapp rechts neben den Ball in den Rasen. Er geht drei Schritte zurück. Schaut auf. Pustet zweimal kräftig durch. Schießt. Der ist gut... Aber der Keeper von FC Biel/Bienne hat das Eck geahnt, macht sich ganz lang... und hat den Ball.
2020-03, Finale Meister-Cup:
FC Biel/Bienne schlägt UD Levante im Elfmeterschießen 
 
SirUlrich schaut auf den Boden. Er schüttelt den Kopf, dann zuckt er mit den Schultern. Er blickt auf, kaut auf seiner Oberlippe und malt mit dem Schuh etwas vor sich auf den Boden. Dann nimmt er beherzt fünf Schritte Anlauf und tritt - im Anzug! - den unschuldigen und ahnungslosen Wassereimer aus seiner Coachingzone...
Und das Ding, das fliegt... gar nicht mal schlecht... wird immer länger und länger... haste nich gesehn sowas... fliegt immer weiter... Achtung, der senkt sich!...scheppernd und mit krawumm - direkt oben rechts ins Kreuzeck. Mega.
SirUlrich schaut auf den Boden. Er schüttelt den Kopf, dann zuckt er mit den Schultern. Er blickt auf, kaut auf seiner Oberlippe und malt mit dem Schuh etwas vor sich auf den Boden. Und dann muss er doch wieder lachen.
Später auf der Pressekonferenz wird er sagen: "Wer weiß, wofür das heute alles gut war."

Autor: SirUlrich - Tuesday, 06.10.2020

UD Levante Die Aufstellung

UD Levante - Gute zwei Stunden vor dem Finale im Meister-Cup gab UD Levante die Aufstellung für die heutige Partie bekannt. Nach wesentlichen Überraschungen suchte man vergeblich - zumindest wenn man bereits erwartet hatte, dass der etwas formschwache Spielführer Dominguez nicht zur Startelf gehört.  

TOR - Terrier 
LIB - Arzu 
IV - Ali (C) 
IV - Wolfram 
DM - Saridogan 
DM - Babatz 
RM - Kanyuk 
LM - Southgate 
OM - Uche 
ST - M. Bom 
ST - Tumburus 

In der Tat kein einziger Spanier in der Startelf... skandalös. Im Falle eines Sieges aber so was von pups.  

Autor: SirUlrich - Tuesday, 06.10.2020

UD Levante Sangria Talk Spezial ist online

UD Levante - Die aktuelle Ausgabe des "Sangria Talk Spezial" anlässlich des Finale im Inter-Cup ist im Forum veröffentlicht.
Morgen folgt die Ausgabe zum Finale im Pokalsieger-Cup.
Am Montag schließt die Trilogie mit dem Talk zum Finale im Meister-Cup. 
Allen Teams viel Erfolg, allen Lesern viel Vergnügen. 

Autor: SirUlrich - Saturday, 03.10.2020

Fortuna San Sebastian Interview mit JosepGuardiola

Julian: Hi Jose, mein alter Freund. In dieser Saison spielt man wieder um die Meisterschaft. Was ist Ihre Prognose?

JosepGuardiola: Julian, welch eine Freude mit dir zu plaudern. Die aktuelle Punktgleichheit mit Levante drückt es gut aus. Ich denke es wird ein spannender Endspurt. Wo für Levante noch immer alles möglich ist, auch wenn der SirUlrich sich naturgemäß bescheiden verhält.

Julian: Im Pokalfinale wartet mit UD Levante der mit Abstand größte Konkurrent, der Sie hätte treffen können. Was ist Ihnen wichtiger, die Liga oder der Pokal?

JosepGuardiola: Das wir früher oder später im Pokal aufeinandertreffen, davon war auszugehen. Jetzt im Finale wollen wir natürlich auch den Sack zumachen.
Ob Liga oder Pokal, da habe ich bis jetzt keine Präferenz. Hauptsache mindestens ein Titel springt am Ende der Saison heraus.

Julian: Wie lange bleiben Sie noch Manager bei SanSe? Für welche Teams oder Ligen würden Sie einen Wechsel vollziehen oder in Bedacht ziehen?

JosepGuardiola: Ungewiss. Mein Vertrag hier läuft jährlich aus, wird bisher jedoch auch jährlich verlängert. Derzeit gibt es nur einen Verein für den ich alles stehen und liegen lassen würde, welcher dies ist bleibt an dieser Stelle mein Geheimnis. Der Gedanke an einen Tapetenwechsel kam allerdings schon. Aber derzeit gefällt mir SanSe und die Mannschaft zu gut und den Intercup mit SanSe zu gewinnen ist noch immer ein Ziel. Von daher bleibe ich, erstmal.

Julian: Vielen Dank JosepGuardiola.

Autor: JosepGuardiola - Wednesday, 16.09.2020

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
SC BastiaSC Bastia entlässt Djabrail Tukar!
Erstligist SC Bastia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Djabrail Tukar von seinen Aufgaben entbunden.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 03.01.2022
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird ZettelEwald neuer Manager bei AC Florenz.

Montag, 03.01.2022
 
Bröndby IFKarel Geerken muss gehen.
Das Personalkarussell dreht sich weiter kräftig bei Erstligist Bröndby IF. Bröndby IF hat den Trainer am Montagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 56-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das teilte der Verein am Montag mit.

Am Morgen leitete bereits Sverre Baardsen das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Montag, 03.01.2022
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Lucinda

Lucinda, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Sonntag, 02.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018