Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Allsvenskan Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Djurgardens IF Triple-Interview mit Joshi

Djurgardens IF - Boungirno von der Insel,
Joshi wirkt immer noch gut gelaunt. Kein Wunder nach dem dem Triple-Gewinn.
Dann kommen wir zu eigentlichem, warum die Leute dieses Interview lesen, nämlich wegen dem Inhalt. Dann fangen wir mal an.

Borussiadortmundseid1909: Erstmal ein dreifachen Glückwunsch! Welcher Titel bedeutet dir am meisten?

Joshi: God kväll aus dem Königreich und ein dreifaches Dankeschön für die Glückwünsche. In gewisser Weise sind alle Titel bedeutsam, jedoch sticht der Titel im Pokalsieger-Cup für mich persönlich heraus. In meiner mittlerweile schon etwas längeren Zeit als Manager ist dies nun der erste Erfolg im internationalen Geschäft. Dazu auch der erste internationale Titel für den Verein, einfach eine super Sache.

Bds1909: Wer hatte den größten Anteil an dem Triple-Gewinn? Warum war die Mannschaft diese Saison so erfolgreich?

Joshi: Das Gesamtpaket in der Mannschaft stimmt. Dazu zählt vor allem die Kaderbreite, die zu Saisonbeginn noch einmal punktuell optimiert wurde. So hatte kein Spieler eine zu hohe Belastung während der Saison und die Qualitätsverluste wurden gering gehalten. 

Bds1909: Wird man dich noch weiter in Schweden erleben oder gibt es andere Länder, die dich auch reizen?

Joshi: Djurgardens ist bereits meine achte Station, man kennt mich als 'Wandervogel'. Oftmals habe ich einen Verein verlassen, als es am schönsten war. Und so wird es auch diesmal sein. Nach nur einer - dafür aber sehr erfolgreichen - Saison werde ich Schweden wieder verlassen, so viel steht fest. Wohin es geht allerdings noch nicht. Einige Länder reizen mich, darunter vor allem die wärmeren Regionen.. 

Bds1909: Was entgegnest du den Kritikern, die sagen, in Schweden steht der Meister und Pokalsieger vor der Saison schon fest?

Joshi: Die Kritik ist meiner Meinung nach nur teilweise berechtigt. Zu Saisonbeginn waren sechs von zehn Mannschaften mit einem Manager ausgestattet. Darüber hinaus stand für mich von vornherein fest, vor allem auch auf internationaler Bühne erfolgreich zu sein. Dies bedeutet aber auch, dass ein (Groß-)Teil des Torkontos dafür hinhalten muss. Für mich stand daher vor der Saison überhaupt nicht fest, wer welchen Titel holen wird.

Bds1909: Was gefällt dir eigentlich so gut an deinem Verein Djurgardens IF? 

Joshi: Köttbullar ist hier einfach super! 

Bds1909: Schweden ist in der 5-Jahreswertung auf Platz 14. Wie erklärst du dir das?
 
Joshi: Wenn man als Land im SOIX schon so schlecht platziert ist, müssen eigentlich alle international vertretenen Teams an einem Stang ziehen und versuchen, das Ruder herumzureißen. Das waren in diesem Fall Djurgardens, Solna und Hammarby. Die beiden Letzteren hielten es nicht für nötig, international zu setzen und daher bleibt es beim 14. Rang. Durch gutes Abschneiden hätte man mindestens drei Plätze gut machen können. Aber nun gut mit der Kritik, wir knallen uns vor dem letzten
Ligaspieltag heute noch einmal richtig einen rein. Prost und danke!

Ich bedanke mich für das Interview und hoffe, einiges aus Schweden in die weite Welt tragen zu können!


Autor: Joshi - Donnerstag, 29.06.2017

Djurgardens IF DJURGARDENS HOLT DAS TRIPLE

Djurgardens IF - Schwedischer Meister 2017-01,
 
Schwedischer Pokalsieger 2017-01,
 
Pokalsieger-Cup Sieger 2017-01 (mit nur einer Niederlage im gesamten Wettbewerb).
 
Glückwünsche gehen außerdem raus an den FC Biel/Bienne und den FC Basel zum jeweiligen Triumph in den anderen beiden internationalen Wettbewerben.


Autor: Joshi - Tuesday, 27.06.2017

Djurgardens IF Djurgardens dominiert doppelt

Djurgardens IF - Grob die Hälfte der aktuellen Saison ist mittlerweile vorüber. Zeit für ein kurzes Zwischenfazit.
 
Liga: Tabellenführer mit nur einer Niederlage aus 20 Spielen. Da sich sowohl Solna (drei Punkte zurück), als auch Hammarby (sechs) international sang- und klanglos verabschiedeten und dabei keine Tore setzten, besitzen sie in Sachen Torkonto einen Vorteil. Klares Ziel bleibt dennoch die Meisterschaft. Nächste Woche gibt's die direkten Duelle gegen beide Teams. 
 
Pokal: Im Finale des schwedischen Pokals stehen Djurgardens und.. Djurgardens! Stellt sich die Frage: Wo sind die Gegner? Es wird abzuwarten bleiben, ob die Amatuere die Sensation schaffen können und sich den Cup angeln.
 
Pokalsieger-Cup: In einer stark besetzten Gruppe D mit dem FC Kelag Kärnten, den Hibs aus Schottland und Aarhus GF steht am Ende der Gruppenphase der Gruppensieg (4 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage). Das Ziel, die KO-Runde zu erreichen ist damit erfüllt und man ist euphorisch, auch in diesem Wettbewerb noch etwas zu reißen. 
 
Amateurliga: Platz drei in der 3. Amateurliga. Auf einen Aufstiegsplatz fehlen derzeit vier Punkte. Wird eine spannende zweite Saisonhälfte mit einem hoffentlich guten Ende. 
 
Amateurpokal: Die Amateure stehen nicht nur im nationalen Pokalfinale, sondern zudem auch im 16tel-Finale des Amateurcups. Nach Siegen über Valencia (3:2), ManCity (3:0) und Lautern (3:2) erwartet man nun Feyernoord Rotterdam. 

Autor: Joshi - Friday, 05.05.2017

AIK Solna Ah gut, werd ich bedenken.

AIK Solna - Seit Wochen und Monaten wird hier nur noch gejammert und rumgeheult, da platzt einen einfach nur noch der Kragen.
Wenn neue Manager das lesen, verlassen sie das Spiel sofort wieder.
Ach ich krieg den Spieler nicht.
Ach der Spieler setzt keine Tore.
Ach dies, das und jenes.
Ach da hat ein dt. Team gewonnen, oh Gott das ist ja gleich .....
Ignorierte ich sehr lange, aber das ging einfach zu weit.
Sagt mir nicht, ich soll etwas per PN klären, wenn ihr alles nur breit treten tut.
 
Sehr geehrter Herr Marcius91, bisher habe ich sie als vernüftigen Manager kennengelernt, bleiben sie auch weiterhin so. Dennoch muss das auch mal gesagt werden, das ist nur ein Spiel und nichts weiter. Für mich war es das jetzt, es wird keine weiteren Reaktionen mehr geben und meine weitere Tätigkeit hier überdenken !
 


Autor: MarQues - Saturday, 14.01.2017

AIK Solna Nicht mehr nachvollziehbar

AIK Solna - Erst die heftige Reaktionen in England, dann die tolle Berichterstattung aus Deutschland und nun die Entgleisung aus Brescia. Man kann und muss diese öffentliche Kundgebungen nur noch mit Kopfschüttel betrachten.
Die Worte des Manager aus England waren hart, aber die Reaktionen übertrieben.
Das sich dann ein Manager aus Deutschland freut, endlich ein deutschen Gewinner mit St.Pauli zu präsentieren im Inter-Cup, ist einfach normal.
Das dann die Reaktion aus Brescia mit "Nationalismus" gleich zustellen (auch das ist Hetze), übertrifft alles bisher dagestellte. Bei jeden anderen Manager wäre so ein Post gelöscht worden vor veröffentlichen. Dieser Deutsch-Hass geht einen langsam richtig auf die Nerven.
Es ist verdammt nochmal nur ein Spiel, jeder hat seine Meinung und heult nicht gleich rum, wenn die Worte des anderen nicht versteht. Dann sucht euch eine andere Beschäftigung außerhalb dieses Spiel´s !

Autor: MarQues - Saturday, 14.01.2017

Djurgardens IF Die internationale Macht Schweden

Djurgardens IF - Die vierte Saison ist Gian nun Manager von Djugradens IF - und es wird wohl die letzte sein. In seiner Ära holte er ein Mal den heimischen Pokal (2x Vize) und wurde zudem in den letzten beiden Spielzeiten Vizemeister. Klingt eigentlich ganz gut, nur ist die schwedische Liga längst nicht mehr das, was sie vielleicht einmal war. Während sich Dauermeister Solna Jahr um Jahr über die ja so glorreiche Meisterschaft freut und MarQues sich auch in dieser Saison sicherlich mit dem Meistertitel aufgeilen kann, versucht man in Djurgardens international was zu reißen. Immerhin ist Schweden im SOIX, der 5-Jahres-Wertung, auf Platz 16. Schade nur, dass dies gleichzeitig auch der letzte Platz in dieser Wertung ist. 
Aber anstatt daran vielleicht mal etwas zu ändern bzw. zu versuchen, diesen traurigen Rang zu verlassen, bleibt man in Solna und auch in Hammarby davon ganz unbeeindruckt und setzt die zur Verfügung stehenden Tore nur in den nationalen Wettbewerben. 
Beispiel: AIK Solna - ohne Frage ein starker Kader, Tore im Meister-Cup gesetzt bisher: 0. oder: Hammarby IF - im Inter-Cup aktiv, dabei keine 'Todesgruppe', Tore aktuell gesetzt: 0.
Dafür können sich beide Teams weiterhin darum streiten, wer sich diese Saison den Titel in der unattraktivsten (ersten) Liga von ganz Soccergame holt! Djurgardens versucht dagegen weiterhin alleine, wenigstens Griechenland in der Jahreswertung zu überholen und damit die rote Laterne abzugeben. Mit Platz 2 im Pokalsieger-Cup sieht das gar nicht so schlecht aus, das Viertelfinale ist in Sicht.
 



Autor: Gian - Thursday, 03.11.2016

AIK Solna Beileid vom AIK Solna

AIK Solna - Hiermit bekundet der Verein, Manager und alle Fans ihr Beileid an den verstorben Manager Manolo (Pescara Calcio). Alle sind zutiefst erschüttert, kannte man ihn seit langen im Spiel. In Namen aller Manager in Schweden unser herzlichstes Beileid. Am nächsten Spieltag werden wir zu Ehren Manolo eine Schweigeminute in der gesamten Liga abhalten. Ruhe in Frieden Manolo  :(

Autor: MarQues - Monday, 31.10.2016

AIK Solna AIK Solna Meistermannschaft

AIK Solna - Zum Abschluss der Saison und entspannten Urlaubsbeginn wird nochmal ein Überblick über alle Spieler aufgeführt, die diese Saison dem Verein zum Titel geführt haben.
 
Tor:
Maser (30 / 0), Röhrig (1 / 0),  Klujew (1 / 0)
 
Abwehr:
Nicht (3/0), Ohlsson (3/0), Svanström (27/3), Huysegems (28/4), Sarioglu (9/0), Todericiu (6/1), Medin (26/5), Poklitar (21/3), Magnusson (2/1)
 
Mittelfeld:
Quinn (30/9), Lund (20/4), Stefanovic (2/1), Daskewitz (1/0), Regh (1/0), Nabiev (28/11), Sjöhage (4/0), Gustavsson (30/10), Gronen (1/0), Sverrison (29/9), Pettersson (2/0)
 
Sturm:
Bögelund (27/15), Hellström (3/0), Hangeland (1/0), Ocak (1/2), Blaedtke (1/0)
 
 
Mit Bögelund stellt der Verein den Topjäger der Liga. Diesen muss er sich mit Schenardi (Djurgardens) teilen. Viele Spieler werden den Verein verlassen, junge neue Talente werden den eingeschlagenen Weg fortführen.

Autor: MarQues - Friday, 29.07.2016

AIK Solna Vierter Erfolg

AIK Solna - Asmund Bögelund machte es perfekt. Sein Hattrick im Spiel gegen GIF Sundsvvall sicherten 2 Spieltage vor Ende der Saison den vierten Meistertitel. Ein Dank gilt der Mannschaft und das Team, das diesen Erfolg ermöglich hat. Auch einen Dank an Djurgardens IF und Hammarby IF, die diese Saison spannend bis zum Schluss gehalten haben. Nun wird gefeiert in den Straßen von Stockholm-Solna.

Autor: MarQues - Thursday, 21.07.2016

AIK Solna 

AIK Solna - Kostenfaktor:
 
250000 € pro Block (und damit nehmen wir das billigste Angebot). Bei mittlerweilen über 50 Blocksanierungen Eingänge steht dem Verein ein Minus von 13 Millionen. Bei noch 2 Monaten offenen Wochen, dazu mindestens 4 Wochen ohne Einnahmen kann man daran erkennen, das man hier locker bei 20 Millionen in einer Saison kommt. Jeder kann sich glücklich schätzen, nicht annähern an diese Zahlen zukommen !


Autor: MarQues - Tuesday, 14.06.2016

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Tromsö ILAdalward Tarnat bei Tromsö IL beurlaubt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Tromsö IL Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Adalward Tarnat. Der wurde einen Tag nach der 1:2-Pleite am Mittwoch bei Molde FK mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Artur Emmerling übernommen.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bohemians 1905 PragManagerwechsel
Bohemians 1905 Prag
Bernie, Manager von SpVgg Greuther Fürth wechselt mit sofortiger Wirkung zu Bohemians 1905 Prag und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Standard LüttichManagerwechsel
Standard Lüttich
Soeben wurde bekannt, dass sich Standard Lüttich von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Chappi(bislang bei FC Kelag Kärnten unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 05.10.2022
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Ab sofort werden die Fäden bei Bröndby IF von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Sero mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 03.10.2022
 
Hertha BSC BerlinHerrmann bei Hertha BSC Berlin entmachtet.
Hertha BSC Berlin hat sich am Sonntag von Trainer Rick Herrmann getrennt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Herrmann, der Aristedes Ocio beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sampdoria GenuaSampdoria Genua entlässt Trainer!
Sampdoria Genua hat sich am Sonntag von Trainer Lamine Colleau getrennt.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer übernommen.

Sonntag, 02.10.2022
 
Sandefjord FotballVertrag mit Valverde aufgelöst!
Sandefjord Fotball hat den Trainer am Sonntagmorgen entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 60-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager xavi "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Als Nachfolger werden Cato Backasch und Lassi Bisgaard gehandelt.

Sonntag, 02.10.2022
 
Celtic GlasgowWer folgt auf Larsson ?
Celtic Glasgow und Trainer Gardar B. Larsson gehen künftig getrennte Wege.

Der 44-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Samstagnachmittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Samstag, 01.10.2022
 
Lyngby FCManagerwechsel
Lyngby FC
Ein Managerwechsel wird von Lyngby FC vermeldet. Der Verein hat sich mit Portuso(bislang FC Basel) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 29.09.2022
 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018