Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Heart of Midlothian Schweiß, Kampf und Feuerwerk

Heart of Midlothian -
Café "The Milkman" in Edinburgh, Sir Coulman sitzt in seiner Lieblingsecke und studiert die Ergebnisse der schottischen Teams im internationalen Wettbewerb. Shona, seine rothaarige rechte Hand von der Geschäftsstelle betritt ebenfalls das Café und bleibt nach wenigen Metern regungslos und mit offenem Mund stehen..dass, kann niemals mein Chef sein, jagt ihr der Gedanke durch den Kopf?! Er, er....er lächelt und das glänzen in seinem Auge, dass, das kann doch niemals eine Freudenträne sein?? Ungläubig schreitet Sie auf ihn zu - alles klar Sir? "Café zu stark oder schon ein paar Drogen genommen oder heute Morgen mit 3 Frauen im Bett aufgewacht? Was ist los? "Shona meine Liebe, sieh dir das an!" Sir Coulman zeigt auf die Country Coeff Tabelle. "Es ist zwar nur eine Momentaufnahme... aber ist es nicht wunderschön?!"Schottland auf Platz 1.!!!"Weißt du, noch vor ein paar Saisons, war Schottland nichts, gar nichts - zu wenige Manager in der Liga, keine Erfolge, kein WIR Gefühl und Platz 15. in Europa! Und nun sieh dir das an, 5 schottische Vereine kämpfen gegen Windmühlen und kein einziger schottischer Manager hat hergeschenkt, ist das nicht geil?!! Klar werden wir am Ende nicht annährend da oben stehenbleiben, aber erkennst du den Weg, siehst du die Richtung wo es hingeht?! Ich liebe diese Liga! Ein einzelner kann einen Verein aufbauen, aber eine ganze Liga zum Leben erwecken, das geht nur gemeinsam! Nicole dieses Teufelsweib, kann mit den Rangers im PC unter die ersten 2 kommen. Mützchen u. LordRuse haben stärkemäßig kaum Chancen auf Platz 1 in der IC-Gruppe, kämpfen aber weiterhin um wertvolle Punkte! Einzig der AFC könnte noch etwas mehr rausholen, ich werde Harry mal darauf ansprechen, denn an Ehrgeiz mangelt es ihm nicht. "Wie lange können wir noch mithalten?" fragt Shona. "Nun meine Liebe, wir sind zwar in eine Todesgruppe gelost worden, aber das heißt noch lange nicht, dass wir tot sind und wir werden wie echte Schotten alles geben! Mein Freund Kurt Knaster wird uns in kürze endlich mal besuchen kommen-wir werden ihn mit Feuerwerk empfangen und ihm auf dem Platz ein schweißvolles Spektakel bereiten! Unser Verein trägt nicht umsonst ein blutrotes Herz als Wappen! Für Schottland!!!
 
 


Autor: Sir Coulman - Freitag, 24.06.2022

Livingston FC Interview mit John Grimes

Sir Coulman: Hallo John Grimes, Meinen Glückwunsch zu dem Erreichten mit dem Außenseiter Livingston FC! Was sind ihre Ziele in der neuen Saison?

John Grimes: Moinsen und vielen Dank. Die kommende Spielzeit wird ähnlich verlaufen wie die vergangene Saison. Nach wie vor gilt es bei einem kleinen Verein ohne großartige finanziellen Möglichkeiten ein Konstrukt aus hungrigen und talentierten Nachwuchsspielern aufzubauen.

Sir Coulman: Wo sehen Sie sich und ihren Verein in den nächsten 3 Spielzeiten?

John Grimes: Wir werden versuchen in den kommenden 3 Jahren nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Vielleicht gelingt uns sogar eine kleine Überraschung und nehmen an der Meisterrunde teil.

Sir Coulman: Ich sage vielen Dank für das Interview und wünschen ihnen viel Erfolg!

John Grimes: Besten Dank und alles Gute, vor allem immer munter bleiben.

Sir Coulman: Vielen Dank John Grimes.

Autor: John Grimes - Tuesday, 07.06.2022

Dunfermline Athletic Interview mit Parker

Sir Coulman: Hallo Parker,ein weiterer erfolgreicher Manager wechselt in die schottische Premier League, was waren ihre Gründe nun in Dunfermline anzuheuern?

Parker: Die schottische Liga hat sich gut gemacht, 10 von 12 Teams sind besetzt und ich habe hier noch nicht gearbeitet. Ich denke ich werde mich hier wohlfühlen. I

Sir Coulman: Was sind-mittelfristig-ihre Ziele mit Dunfermline?

Parker: Erstmal den Verein "aufräumen". Es ist doch so manches in den letzten Jahren hier liegen geblieben. Mittelfristig sollte aber das Anklopfen an Europa das Ziel sein.

Sir Coulman: 80% der Manager-innen in Schottland sind "alte Hasen"! Für Sie eher ein Ansporn oder eher eine Last gegen Sie anzutreten?

Parker: Ich finde das toll. Das spornt doch an und der Umgang miteinander, so munkelt man, sei sportlich fair. Und außerdem treffe ich auf den ein oder anderen mit dem ich schon in anderen Ligen im Wettbewerb stand.

Sir Coulman: Vielen Dank Parker.

Autor: Parker - Monday, 06.06.2022

Ayr United FC #lsghts_13

Ayr United FC - Endlich geht es wieder los.
 
In Somerset fand in dieser Saisonvorbereitung ein gehöriger Umbruch statt – zu verdanken hatte man dies dem gut gefüllten Konto und der Ungeduld des Managers.
 
„Wir haben in der vergangenen Saison ein sehr gutes Ergebnis nach Steuern erzielen können, was uns in unserer Entwicklung schneller voranbrachte, als gedacht. Nun ist es möglich, gemeinsam mit unseren Fans, den nächsten Schritt zu machen“, so Manager SirUlrich. Das Team wurde auf vielen Positionen verbessert, die Leistungsdichte wurde optimiert.
 
„Weiterhin nur ambitionslos unter 'ferner kickten' geführt zu werden, ist mir zu wenig, dafür bin ich zu ehrgeizig. Wir möchten zumindest eine realistische Chance haben, um einen Startplatz im Europapokal mitzuspielen“, so der Manager weiter.
 
Als Kampfansage möchte SirUlrich diese Aussagen nicht verstanden wissen, wohl aber als frisch getankten Elan und gesundes Selbstvertrauen.
 
Morgen eröffnen, wie gewohnt, die Amateure die neue Spielzeit und am Donnerstagabend starten dann auch die Profis in die Saison – los geht’s, bei FC Ayr United FC freut man sich so richtig.

Autor: SirUlrich - Saturday, 04.06.2022

Hibernian FC Edinburgh Neue Herausforderung

Hibernian FC Edinburgh -
Nach 26 Spielzeiten in Folge im Meister- oder Pokalsieger-Cup, starten die Hibs zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der Hauptrunde des Inter-Cup. Zwar spielte man in der Saison 2011-1, beim allerersten internationalen Auftritt, in diesem Wettbewerb, scheiterte aber damals in der Qualifikation. Manager Mützchen: "Wir hoffen auf ein besseres Abschneiden im internationalen Geschäft, als letztes Jahr. In einer Gruppe mit Biel und Tottenham gelost zu werden, war unser Genickbruch." Beide Mannschaften zogen, wie zu erwarten, ins Finale ein. Doch auch im Inter-Cup werden einige Größen Europas antreten, wie bspw. die eben erwähnten Spurs, oder auch der FC Genua, Arminia Bielefeld oder Servette FC. Zum Favoritenkreis zählt sich der schottische Rekordmeister schon mal nicht. "Nach unserem Kaderumbruch fehlt ein gutes Stück zur europäischen Spitze, sind aber mit unserer Philosophie zufrieden und sehen aktuell keinen handlungsbedarf", fügte der Manager hinzu.


Und national? 
"Der Pokal ist der kürzeste Weg zum Titel. Natürlich wollen wir die Trophäe wieder in unserer Vitrine stehen haben. Nur in der Liga sehen wir momentan kein vorbeikommen an den Hearts. "Wir werden uns bestenfalls direkt dahinter einreihen und hoffen in der Saison 2022-03 auf einem Startplatz im Pokalsieger-Cup", so der Manager bescheiden und angriffslustig.

New layer...

Autor: Mützchen - Wednesday, 25.05.2022

Heart of Midlothian Vom Alter und 31 Emotionen

Heart of Midlothian - Kaum war das letzte Spiel der Saison zu Ende wurde Sir Coulman vor die Kamara gezerrt. Wie immer nervte Archibald Harforth vom Lokalsender Edi-TV, mit den immer gleichen Fragen, wie fühlen Sie sich...bla bla bla..Sir Coulman bemerkte eigentlich nur das der Reporter seinem Namen zurecht verdient - er ist ein Arschling und hoffentlich bald fort, so wie seine Haarpracht -wobei..wer im Glashaus sitzt.. Dann kam doch was Neues aus seinem Mund "Sir Sie sind jetzt bei 2-8-31!" "Ähh und was soll das bitte sein?" Na, seit Sie hier in Schottland sind, haben Sie heute ihr 2. Double geholt, ihren 7 u. 8. schottischen Titel und in ihrer persönlichen Vita sind es die Titel 30. u. 31 - was sagen Sie dazu?" "Oh Mann, scheiße bin ich alt!" schoss es dem Sir aus dem Mund, wobei er sogleich selbst bemerkte, dass mit dem Alter zwar Titel immer noch schön sind, aber eigentlich andere Dinge viel bemerkenswerter sind! Die schottische Premier League zum Beispiel- in noch keiner Liga zuvor gab es eine so harmonische und respektvolle Gemeinschaft! Es ist nicht ein "Idiot" unter den ganzen Managerkollegen u. Kolleginnen, man respektiert sich, hilft sich auch mal mit Ratschlägen, aber am Spieltag gibts für 90 min. keine Freunde! Aber danach wird zusammen das ein o. andere Glas Whisky ( Mister John G.) gekippt. Die Amas diese Saison haben um 1 blödes Gegentor den Aufstieg in die 1.Liga verpaßt, da war Emotion drin. Wir haben beim Meistercupfinalist ein 3:3 geholt, was uns sagt -wir sind auf einem richtig guten Weg! Das war eigentlich alles wertvoller als die nackte Zahl Titel Nr. 31. Sooo aber nun stossen wir endlich an: Auf das Alter, auf die Freundschaft, auf Schottland und (wie ein alter Japanischer Kollege immer sagte) lauf diggi Tiddis! Slàinte mhath !

Autor: Sir Coulman - Friday, 13.05.2022

Rangers Football Club Zukunft offen...

Rangers Football Club - Nicole lässt ihre Zukunft bei den Rangers offen trotz gültigen Vertrages. 
Die sportliche Entwicklung als auch die Wirtschaftliche Entwicklung stimmt, dennoch wenn man an manchen Tagen sich mit anderen Dingen beschäftigt merkt man plötzlich wie unwichtig es manchmal ist. 
Besonders der Umgang unter den Managern ob es nun das persönliche Gespräch ist oder auch in gewissen Situationen merkt man einfach das es vielleicht nicht mehr das richtige für einen ist.
Klar habe ich einen Vertrag für die kommende Saison daher werde ich mich in den nächsten Wochen nochmal dazu äußern, so nachdenklich erlebt man Nicole selten.

Autor: Nicole - Sunday, 24.04.2022

Aberdeen FC Kein Abstieg!

Aberdeen FC - Der FC Aberdeen konnte sich zuletzt mit zwei Siegen gut Präsentieren und schaffte somit auch das Fundament um in dieser Saison nicht Abzusteigen.
Trainer 2Bad4u hatte einiges mit dem Kader zu tun so dass dies ein Übergangsjahr sein musste bei dem die Qualität im Vordergrund stand.
Mit dem Klassenerhalt konnte man Gleichzeitig zwei weitere Spieler für die Zukunft gewinnen. Mit diesen Spielern sollte man nun den Kader haben um ein Stückchen größer zu Denken. In der kommenden Saison sollen die Playoffs erreicht und natürlich weiter an der Qualität vom Kader geschraubt werden.
Die Liga macht Spaß und Aberdeen sehnt sich nach großen Fußballspielen in denen man zu den Spitzenteams der Liga gehört!

Autor: 2Bad4u - Saturday, 16.04.2022

Hibernian FC Edinburgh Besser als gedacht

Hibernian FC Edinburgh -
So kommentierte Manager Mützchen den bisherigen Saisonverlauf. Denn wie bereits in der Vorsaison angekündigt, wurde der Kader weitestgehend umstrukturiert, was geringfügige, aber bemerkbare Stärkeeinbußen mit sich zog. Es wurden alle nicht-Schotten aussortiert. Nur die Ausländer, die aus der eigenen Jugend stammen, durften bleiben. Es ist die Vereinsphilosophie, auf Einheimische und die eigene Jugend zu setzen. Einzig der IV Ndiwa entspricht nicht den Kriterien, was aber daran liegt, dass trotz zahlreich abgegebener Angebote, kein passender Ersatz gefunden wurde.


Mützchen musste viel Kritik von mehreren Seiten über seine Vorgehensweise einstecken. Beispielsweise prophezeite die ortsansässige Zeitung, 'The Scotsman', schon vor dem Rundenstart "die schlechteste Saison seit über 20 Jahren".


Die Fans stehen geschlossen hinter dem Verein und dem Manager. Denn trotz der Umstände kletterten die Hibs in der Scotish Premier League, dank einer Siegesserie von sieben gewonnenen Spielen in Folge, auf Rang 3. Der Abstand zur Spitzengruppe ist momentan aber noch zu groß, um ins Meisterschaftsrennen einzugreifen. "Das machen Airdrieonians und die Hearts unter sich aus", fügte Mützchen hinzu.


International musste sich der amtierende Pokalsieger schon in der Vorrunde aus dem Wettbewerb verabschieden. "Wir wurden mit den zwei Titelfavoriten in eine Gruppe gelost. In den ersten beiden Gruppenspielen, gegen Tottenham und Biel, spielten wir mit hohem Einsatz, wurden aber in die Schranken gewiesen, so war ein Weiterkommen unmöglich", zeigte sich der Manager einsichtig. Einzig gegen Hammarby konnten zwei Dreier eingefahren werden, sowie ein Remis im Rückspiel gegen die Spurs. Am Ende standen sieben Punkte und der undankbare Platz 3 auf dem Papier.


Im Pokal reist Edinburgh zu den Ayr United Amateuren. Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, ist bekannt. Dennoch ist das Erreichen der nächsten Runde Pflicht.

Autor: Mützchen - Saturday, 05.03.2022

Heart of Midlothian Leider keine Überraschung

Heart of Midlothian - Alles gegeben aber am Ende war es ein Unentschieden zu viel und somit 2 fehlende Punkte die den Ausschlag gaben - Leider! Die Gruppe 2 im MeisterCup war hart umkämpft und die stärkste Mannschaft die jemals das Trikot der Hearts getragen hat, wurde zwar der beste Drittplazierte aller MC-Gruppen, aber leider trozdem nur Dritter!
"Wir können Stolz sein auf unsere Leistung, mit Herz und Leidenschaft gekämpft - wie es sich für Schotten gehört! Wir haben weder uns noch unser Ressourcen geschont und gehen mit erhobenen Hauptes vom Platz. Die Punkte die wir erspielt haben hilft Schottland ein wenig nicht noch weiter im SOIX zu verlieren. Wir werden es wieder und wieder versuchen und eines Tages werden wir uns für den Aufwand belohnen!" So die Worte von HoM Manager Sir Coulman bei der abschließenden PK.

Autor: Sir Coulman - Thursday, 03.03.2022

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
UD LevanteManagerwechsel
UD Levante
Ein Managerwechsel wird von UD Levante vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Dukla Prag) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird LarryLiter das Training bei Girondins Bordeaux leiten

Mittwoch, 20.07.2022
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Tokatspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei CF Belenenses unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 13.07.2022
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Nun also doch - Dynamo Moskau hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Larsson99 das Manageramt übernehmen.

Freitag, 01.07.2022
 
Brechin City FCZwangspause für Farfan bei Brechin City FC
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Murat Farfan.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Kehle wissen.

Der entlassene Farfan wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 01.07.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Der Verein SC Heerenveen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird SGDDaniel, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 21.06.2022
 
SV PaschingManagerwechsel
SV Pasching
Nun also doch - SV Pasching hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Sandro das Manageramt übernehmen.

Samstag, 18.06.2022
 
Germinal Beerschot AntwerpenManagerwechsel
Germinal Beerschot Antwerpen
Ein Managerwechsel wird von Germinal Beerschot Antwerpen vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang SV Darmstadt) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 16.06.2022
 
Brechin City FCManagerwechsel
Brechin City FC
Die Mannschaft von Brechin City FC wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Kehle bereits einig.

Montag, 13.06.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018