Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Heart of Midlothian Das Triple mit Trabbel und Trubel

Heart of Midlothian - Man sollte meinen es herscht in Edinburgh - zumindest bei den Hearts Anhänger- die allergrößte Freude. Hat man doch gerade, zum ersten Male in der Geschichte, den Inter-Cup gewonnen und dazu auch noch die schottische Meisterschaft und so ganz nebenbei auch noch den schottischen Pokal geholt! Ein lupenreines Triple, was ihrem erfahrenen Manager Sir Coulman auch erst zum zweiten Male überhaupt, in seiner langen Karriere gelang. Aber wo viel Licht ist, gibt es auch Schatten und der Schattenmann heißt Conner Mc Dudel, seines Zeichen Präsident der Hearts, Hauptsponsor und Inhaber einer Dunkelbier Brauerei. Ihm scheint es wohl zu Missfallen, daß in der Presse und der öffentlichen Wahrnehmung Sir Coulman als Vater des Erfolges, oder besser einer ganzen Erfolgsgeschichte, gesehen wird. Dabei würde übersehen werden, daß alleine er verantwortlich wäre für viele Dinge - auf die er jetzt nicht näher eingehen möchte - die gut laufen würden und ausserdem würde ja auch das Gehalt von Sir Coulman aus seinem Sponsoring stammen. Worauf wohl Sir Coulman, bei der Meisterfeier angedudelt meinte "Mc Trabbel solle die Klappe halten und in seiner Plöre ein Bad nehmen." Seitdem herscht auf der Geschäftsstelle richtig Trubel, zumal wohl kürzlich (so sagt man hinter vorgehaltener Hand) ein Angebot eines anderen schottischen Clubs einging, der wiederum Sir Coulman für eine gigantische Ablöse aus seinem Vertrag rauskaufen möchte. Die Fans haben darufhin angekündigt Mc Dudel in seinem Gesöff zu ertränken, falls Sir Coulman den Club verlassen sollte!
Es herrscht also keine Langeweile bei den Blutroten. Sir Coulman lies noch mitteilen, er werde sich nun eine Pappnase aufsetzen und das Wochenende mit Sir Ulrich in Ayr verbringen.


Autor: Sir Coulman - Sonntag, 19.02.2023

Ayr United FC #fstncht_19

Ayr United FC -
Tomaso di Sombrero:
„SirUlrich, schön dass ich Sie erreiche. Haben Sie kurz Zeit für ein Interview?“
 
SirUlrich (singt lautstart):
„Jaaa, hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse, denn jetzt geht sie los unsre Pollonaise...“
 
Tomaso di Sombrero:
„SirUlrich, ich möchte gewiss nicht stören… es ist unwahrscheinlich laut bei Ihnen. Wo sind Sie denn gerade?“
 
SirUlrich (grölend):
„… in Mainz am Rhein... am Rosenmontaaaag, bin ich geboooohoren, am Rosenmoooontaaaaag, in Mainz am Rhein.“
 
Tomaso di Sombrero:
„Ich befürchte wirklich, dass der Moment unpassend ist.“
 
SirUlrich:
„Ach, Tomaso, du Reporterkarikatur… alter es ist Fastnacht, da bin ich natürlich daheim, also im schönen Mainz. Wenn es der Verband schon so hinbekommt, dass der letzte Spieltag an Weiberdonnerstag ist, dann fahre ich danach doch zur Fastnacht. Hier haben wir früher freitags das Quartier leer gesoffen und waren morgens die letzten und samstags war dann feiern im Eisgrub angesagt… und das geht Humba Humba Humba Tääterä, Tääterä…“
 
Tomaso di Sombrero:
„Ok, ich merke sie haben gerade anderes zu tun, als sich mit mir über Ayr zu unterhalten…“
 
SirUlrich:
„EIER? Wir brauchen Eier - sagte das nicht bereits ein berühmter deutscher Fußball-Philosoph?... Rucki-zucki, rucki-zucki, rucki-zucki das ist der neuste Tanz.“
 
Tomaso di Sombrero:
„Ok, lassen wir das für heute. Wann ist es denn besser zu sprechen?“
 
SirUlrich:
„Heute eher nicht, Sonntag ist Umzug in Finthen und abends Tanz auf der Lu, dann am Montag ist natürlich Rosenmontagsumzug und anschließend entweder wieder Quartier oder Eisgrub... bis Aschermittwoch bin ich verloooohoooren, in Mainz am Rhein.“
 
Tomaso di Sombrero:
„Na dann SirUlrich…“
 
SirUlrich:
„der goldisch Meenzer Fassenacht ein dreifach kräftig-donnerndes Helau, Helau, Helau!“
 
Tomaso di Sombrero:
"Meinetwegen."

Autor: SirUlrich - Saturday, 18.02.2023

Hibernian FC Edinburgh Platz 2 und dennoch Spitzenreiter

Hibernian FC Edinburgh -
Vor wenigen Wochen sorgte der Manager der Hibs bei einer Pressekonferenz für staunende Gesichter bei den anwesenden Journalisten, als er verkündete, am Ende der Saison, trotz Elf-Punkte-Rückstand, auf den Ersten Platz zu stehen. Und siehe da, er hatte Recht. Natürlich sicherten sich erwartungsgemäß die Hearts den Meistertitel, doch in der ewigen Tabelle rutschten die Hibs auf Platz 1! "Seit meinem Dienstantritt in der Saison 2009-01 grüßten die Rangers von der Spitze der ewigen Tabelle. Jetzt, 33 Spielzeiten später, stehen wir an der Spitze. Das hielten wir damals für absolut unmöglich."
 
Wie geht es nächste Saison weiter? Fuller (DM, 10) und Medford (RM, 9) beenden ihre Karrieren. Zugänge gibt es bislang keine. Die Fans werden langsam ungeduldig und fordern Spitzenspieler. Schließlich soll die Spitzenposition langfristig verteidigt werden. "Wir beobachten den Transfermarkt. Unsere aktuelle Vereinsphilosophie "erlaubt" uns nur die Verpflichtung inländischer Spieler. Und diese sind rar. Am Geld sollte es aber nicht scheitern." So der Manager.
Ein weiteres Jahr ohne Titel? Womöglich.

Autor: Mützchen - Friday, 17.02.2023

Heart of Midlothian Interview mit Sir Coulman

Mützchen: Hallo Sir Coulman. Der Pokal bereits in der Tasche, Meisterschaft nicht mehr zu nehmen und zum zweiten Mal in Folge im internationalen Finale. Sie müssten eigentlich auf Wolke 7 schweben, ist das so?

Sir Coulman: Also zur Zeit bin ich sicher nicht unglücklich. Aber wer aufhört besser werden zu wollen, ist Morgen nicht einmal mehr gut. Wenn wir wirklich das Triple schaffen sollten, dann werde ich sicher hochzufrieden sein - mindestens für eine Woche.

Mützchen: Von der IC-Qualirunde ins Finale, Pokalfinale und der Liga-Alltag. Es dürfte in der Soccergame-Welt keinen anderen Verein geben, der mehr Spiele absolviert hat. Wie motivieren Sie Ihr Team immer wieder aufs Neue?

Sir Coulman: Ich zeige den Spielern auf was Sie alles erreichen könnten. Für sich selbst, den Verein, die Fans, für die Stadt und auch für ganz Schottland. Haben Sie das verinnerlicht, dann wollen Sie auch mehr! Außerdem wird bei den Hearts sensationell und sehr ausgiebig gefeiert - das hilft auch!

Mützchen: Auf dem Papier sind Sie klarer Favorit gegen Sir Ulrichs Team. In der Liga gab es zuletzt einen 4:3-Erfolg mit einer ruppigen zweiten Hälfte. War das schon ein Vorgeschmack, was die Zuschauer erwarten wird?

Sir Coulman: Ja, ich vermute daß es ähnlich laufen wird. Die Spieler von Ayr werden sich im Finale zerreißen, weil Sie wissen dies könnte vielleicht für längere Zeit ihr einziges internationales Finale sein. Außerdem wird mein erfolgreicher Kollege Sir Ulrich sicher die richtigen Worte finden für seine Jungs. Es bleibt ein spannendes Finale und ich hoffe sehr ohne Elfmeterschießen.

Mützchen: Vielen Dank Sir Coulman.

Autor: Sir Coulman - Sunday, 05.02.2023

Ayr United FC Sangria Fußball Talk im Forum veröffentlicht

Ayr United FC - Der Sangria Talk anlässlich des Finals im Inter-Cup ist im Forum veröffentlicht worden.
Morgen Abend folgt die Ausgabe zum Pokalsieger-Cup und am Montagabend dann die Ausgabe zum Meister-Cup.
 
Ich freue mich über Interesse und über Feedback eurerseits.
Danke an alle teilnehmenden Manager:innen.

Autor: SirUlrich - Saturday, 04.02.2023

Ayr United FC Interview mit SirUlrich

Mützchen: Guten Tag Sir Ulrich. In der fünften Saison, in der Sie hier im beschaulichen Ayr tätig sind, erreichen Sie das Inter-Cup Finale. Beschreiben Sie uns bitte Ihre Gefühlslage

SirUlrich: Mützchen, das ist alles schwer begreiflich. Es ist unsere allererste Saison auf internationalem Parkett - und dann stehen wir im Finale. Wir freuen uns total, auch wenn wir wissen, dass wir krasser Außenseiter sein werden. Und zumindest bis Dienstagnachmittag darf in und um Somerset jede und jeder träumen.

Mützchen: Souverän durch die Gruppenphase spaziert, anschließend zweimal nach Elfmeterschießen weitergekommen. Was macht Ihre Mannschaft so stark?

SirUlrich: Oh, so werden wir von außen wahrgenommen? Das ist stark. Ich sehe es so: riesiges Glück in der Gruppenphase, riesiges Glück im Viertelfinale, Glück im Halbfinale... Ansonsten ist es diese gefährlich Mischung aus großem Willen und wenig verlieren zu haben.

Mützchen: Und nun ein Blick auf das Duell mit Sir Coulman, was rechnen Sie sich für das Finale aus?

SirUlrich: Gar nichts. Das ist eine andere Hausnummer, das ist der amtierende Meister-Cup-Sieger. Die sind uns Lichtjahre voraus. Aber es ist nur eine einzige Partie - auf 50 Meter habe ich auch mehr Chancen als auf 10 Kilometer. Und wenn wir uns irgendwie in die Verlängerung retten, dann steht es plötzlich 50:50 und die Beine der Favoriten werden so unwahrscheinlich schwer, diese immense Last gegen das Versagen ankämpfen zu müssen, dieser Druck, die Unsicherheit, die dann aufkommt... Ich möchte dann nicht in der Haut der Hearts-Spieler stecken.

Mützchen: Vielen Dank SirUlrich.

Autor: SirUlrich - Saturday, 04.02.2023

Hibernian FC Edinburgh Elf Schotten gegen den Rest der Welt

Hibernian FC Edinburgh -
Elf tapfere Schotten stellten sich im gestrigen Pokalfinale gegen Sir's Weltauswahl und mussten am Ende eine verdiente 2:4-Niederlage hinnehmen. "Letztes Jahr konnten wir die Hearts im Finale nach Elfmeterschießen besiegen, doch dieses Mal war nichts zu holen", resümierte Manager Mützchen und beglückwünschte gleichzeitig seinen Kollegen Sir Coulman zum Pokalsieg.
Morgen startet die PlayOff-Runde der Scottish Premiership mit dem Heimspiel gegen Celtic. Ein Blick auf die Tabelle lässt erahnen, dass die Meisterschaft nahezu schon entschieden ist. "Wenn alles gut läuft, stehen wir am Ende der Saison auf Platz Eins!", fügte der Manager, zum Staunen aller anwesenden Pressevertreter, hinzu.

Autor: Mützchen - Wednesday, 25.01.2023

Heart of Midlothian Schottland gewinnt!

Heart of Midlothian - Im Finale des Inter-Cups wird es sicher einen Gewinner geben der aus Schottland kommt! Denn zum ersten mal in der langen Geschichte von SG stehen zwei schottische Teams im Finale. Das kleine Ayr United FC, unter seinem großartigen und erfahrenen Manager Sir Ulrich, hat sensationell das Finale erreicht! In der Vorrunde das eigentlich stärkere Bielefeld geschlagen. Danach im Viertel u. Halbfinale, als Außenseiter, jeweils Juventus Turin und Servette Genf im Elfmeterschießen geschlagen um nun im Finale dem amtierenden Meister-Cup Sieger Heart of Midlothian gegenüber zu stehen. Der Gewinner steht schon fest - es ist Schottland! Nicht nur die Liga ist die letzten Jahre enorm gewachsen und aufgeblüht, sondern auch das internationale Auftreten der schottischen Teams ist aller Ehren wert! Hier sei dieses Jahr einmal stellvertretend das Team von den Glasgow Rangers FC - mit seiner Managerin Nicole -ganz besonders gelobt! Die Rangers haben kein internationales Spiel abgeschenkt, wohlwissend das der Gruppensieg in der Gruppe nicht mehr zu schaffen war. Ein solches Verhalten macht ganz Schottland stolz und trägt dazu bei, daß die Bravehearts nun im Country Coeff Europas auf Platz 3 stehen! Allen schottischen Managern die hierzu beigetragen haben ein stolzes DANKE!
Man kann diese Liga und Gemeinschaft gar nicht genug loben. Es macht riesig Spaß zu sehen wie sich alles entwickelt und wie abwechslungsreich die Erfolge der einzelnen Mannschaften sind. Hier sei einmal die überraschende letztjährige Meisterschaft von Ross County genannt oder der steile Aufstieg dieses Jahr von Livingston FC, als Team mit der zweit geringsten Teamstärke.
Allen Schotten weiterhin viel Spaß hier - ihr könnt Stolz auf euch sein!

Autor: Sir Coulman - Sunday, 22.01.2023

Ayr United FC #wsnn_18

Ayr United FC - Nun beginnt also die spannende Phase der Saison und Ayr United FC tanzt noch immer auf allen drei Hochzeiten – für den kleinen Club aus Somerset Fluch und Segen zugleich.
Einerseits ist es wunderschön, so lange in den Wettbewerben vertreten zu sein, andererseits bedeutet es nun eine ungeheure Belastung und einen rapiden Abbau der Kraftreserven, was auf der Zielgeraden brenzlig werden kann.
 
Im Inter-Cup hat der Europapokal-Debütant das Viertelfinale erreicht, war aber bereits bei der Auslosung und dem Gegner Juventus Turin der eindeutige Außenseiter. Eine verletzungsreiche Trainingswoche führte dann dazu, dass die Chancen auf ein Weiterkommen weiter gesunken sind, denn es kann nicht mit der besten Elf aufgelaufen werden. Somit stellt sich die Frage: was nun?
 
Im nationalen Pokal hat Ayr United FC das Halbfinale erreicht und prallt dort auswärts auf den Ligaprimus und Gewinner des Meister-Cups Heart of Midlothian. Es gibt keine schwerere und undankbarere Aufgabe zugleich – und selbst im Falle eines überraschendeb Finaleinzugs wäre der Cupgewinn noch lange nicht sicher. Somit stellt sich die Frage: was nun?
 
Und in der heimischen Liga läuft die Saison bisher zufriedenstellend, der erneute Einzug in die Meisterrunde scheint sehr realistisch – doch dann… reichen die Kraftreserven, um das erklärte Ziel, den Wiedereinzug in den Europapokal, zu erreichen oder bleibt man auf der Zielgeraden mit stotterndem Motor liegen und muss anderen den Vortritt lassen – also genau die Situation, die letzte Saison das Rennen zugunsten von Ayr United FC gedreht hat? Somit stellt sich die Frage: was nun?
 
Realistisch betrachtet muss sich Ayr United FC von einem Pokalwettbewerb nahezu kampflos verabschieden, wenn man die Liga nicht zu einem Glücksspiel verkommen lassen möchte.
Realistisch betrachtet sind bis zu drei Runden und bis zu fünf Partien im Europapokal die größeren Anstrengungen als bis zu zwei Runden und bis zu zwei Partien im nationalen Pokal – und einmal Glück zu haben, das ist eher möglich, als fünfmal Glück zu haben. Was nun?

Autor: SirUlrich - Tuesday, 27.12.2022

Dunfermline Athletic Interview mit Iceman

Sir Coulman: Hallo Iceman, Zuerst einmal ein herzliches Willkommen in der schottischen Liga! Was gab denn den Ausschlag als erste Station Manager von Dunfermline zu werden?

Iceman: Vielen Dank für den freundlichen Empfang.
Wichtige Punkte der ersten Station sind für mich zahlreiche Manager in der Liga. Dazu kommen dann die reizvolle Umgebung am Forth, sowie die abwechslungsreiche Landschaft. Natürlich spielt auch die Entwicklungsmöglichkeit des Teams und das konstruktive Gespräch mit dem Vorstand eine große Rolle. Zusammengefasst bin ich mit dieser Aufgabe sehr zufrieden und suche jetzt noch nach einem festen Quartier, Das Pitbauchlie House Hotel ist ein sehr gut geführtes Haus, aber abends nach der Arbeit am eigenen Kamin zu sitzen, hat mehr Qualität.

Sir Coulman: Hier in Schottland herscht unter den Managern eher ein Miteinander als ein Gegeneinander - war dies auch ein Grund gerade hier seine Karriere zu beginnen?

Iceman: Da ich noch keinen weiteren Manager kenne, kann ich dies nicht bestätigen. Wenn das Klima unter den Kollegen sehr freundlich ist, kann ich dies nur begrüßen. Ich freue mich darauf, hier Fuß zu fassen und das Team weiter zu entwickeln.

Sir Coulman: Ein Blick in die Zukunft - Wo soll es mit Dunfermline Athletic hingehen?

Iceman: Die nähere Zukunft ist durch den Vorstand vorgegeben, Klassenerhalt mit den Profis und Mittelfeld mit den Amateuren. Aktuell sehr schwierige Aufgaben, die Tabellensituation, gerade in der Premier League, ist noch nicht wie gewünscht, aber das Team ist gut und es Bedarf vielleicht nur eine oder zwei Ergänzungen, dann startet es durch.
Langfristig soll das Team stärker werden und in der oberen Tabellenhälfte zu finden sein. Geld für diese Umbauten hat der Vorstand versprochen, nun werden wir sehen, wie es wird.

Sir Coulman: Vielen Dank Iceman.

Autor: Iceman - Sunday, 04.12.2022

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
US PalermoManagerwechsel
US Palermo
Das sandra kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Hertha BSC Berlin unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei US Palermo zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt sandra ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Samstag, 18.05.2024
 
Dundee FCDundee FC beurlaubt Ferhat Adin !
Am Montagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Ferhat Adin bekannt.

Mannschaftskapitän zeigte sich geschockt. Der Verein gab als Auslöser für die Entlassung "Differenzen über die zukünftige sportliche Ausrichtung" an.

Das Duo Arnfinn Jansson/Youl Alidor Viana, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Montag, 13.05.2024
 
FK TepliceManagerwechsel
FK Teplice
Soeben wurde bekannt, dass sich FK Teplice von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Terzic(bislang bei Willem II Tilburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 12.05.2024
 
FC CartagenaManagerwechsel
FC Cartagena
Ein Managerwechsel wird von FC Cartagena vermeldet. Der Verein hat sich mit Lucinda(bislang FC Zug 94) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 11.05.2024
 
Atalanta BergamoManagerwechsel
Atalanta Bergamo
Ein Managerwechsel wird von Atalanta Bergamo vermeldet. Der Verein hat sich mit Vasektomie(bislang Tom Tomsk) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCZwangspause für Johansson bei Dundee FC
Am Donnerstagvormittag musste Manager Hamilton eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Gabriel Johansson, Trainer von Dundee FC ist am Donnerstagvormittag fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Johansson daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 09.05.2024
 
Dundee FCManagerwechsel
Dundee FC
Bei Dundee FC freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Hamilton, welcher noch bis vor kurzem bei FC Kopenhagen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC BarcelonaManagerwechsel
FC Barcelona
Ein Managerwechsel wird von FC Barcelona vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Schwarz-Weiß Bregenz) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 09.05.2024
 
FC Wacker TirolManagerwechsel
FC Wacker Tirol
Das Loddar kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei VfL Wolfsburg unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei FC Wacker Tirol zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Loddar ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Mittwoch, 08.05.2024
 
FC MaiaFC Maia beurlaubt Coach Rinaldi!
Die Saison hat noch nicht begonnen, doch der Trainer ist schon weg: FC Maia hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Sandro Rinaldi, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager LaNoise wissen.

Montag, 06.05.2024
 
AS RomManagerwechsel
AS Rom
Soeben wurde bekannt, dass sich AS Rom von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Caesar(bislang bei Nottingham Forest unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei Dynamo Moskau unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 06.05.2024
 
Espanyol BarcelonaManagerwechsel
Espanyol Barcelona
Mit sofortiger Wirkung hat sich Espanyol Barcelona von seinem bisherigen Manager getrennt und Vicmafraigar als Nachfolger eingesetzt.

Sonntag, 05.05.2024
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
rappelthom, Manager von FC Barcelona wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Sturm Graz und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 05.05.2024
 
Austria WienManagerwechsel
Austria Wien
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Austria Wien hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Jonny geleitet.

Samstag, 27.04.2024
 
FC ChelseaManagerwechsel
FC Chelsea
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Chelsea zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird AngeloLips95 das Manageramt übernehmen. Für AngeloLips95 ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Samstag, 27.04.2024
 
FC ToulouseManagerwechsel
FC Toulouse
Bei FC Toulouse freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird John, welcher noch bis vor kurzem bei FC Portsmouth unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 26.04.2024
 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
FK Jablonec hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Capsoni das Amt übernehmen.

Mittwoch, 24.04.2024
 
FC MaiaFenwick bei FC Maia entmachtet.
Davie Fenwick, Trainer von FC Maia ist am Sonntagnachmittag fristlos entlassen worden.

Das teilte der Verein am Sonntag mit.

Sonntag, 21.04.2024
 
Standard LüttichManagerwechsel
Standard Lüttich
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea neuer Manager bei Standard Lüttich. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 14.04.2024
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018