Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC St. Pauli Ein Tor ist ein Tor

FC St. Pauli -
Nach einem Herzschlagfinale muss der FC St. Pauli nun den Weg in die zweite Liga antreten. Wir trafen Manager Fett an seiner Hausbar.
 
Herr Fett, man sagt, dass nicht nur individuelle Fehler in der Schlussphase der Saison für den Abstieg verantwortlich sein sollen. Es gibt auch Kritik an ihrer Person. Herr Fett: Haben Managementfehler den Verein aus der Bahn geworfen?
 
Herr Journalist, wer sagt denn so etwas? Sagen Sie das morgens beim Frühstück zu ihrer Frau oder ihren Kindern? Sagt Katja das morgens beim Absacker im Goldenen Handschuh? Hören Sie Stimmen?
 
Aber Herr Fett, wir vergessen keinesfalls ihre Verdienste um den Verein...(wird unterbrochen)
 
Unfung! Verdienste, pah. Schall und Rauch. Ruhm? Verblasst schneller als Sie ihre Leasingraten abbezahlen können. Wir haben gekämpft, die Jungs haben alles gegeben und es hat nicht gereicht. Das ist ganz einfach. Ich kann niemandem einen Vorwurf machen: Die Konkurrenz war hart und die Gegner ungewöhnlich gut aufgestellt. Es waren ja noch ganz andere Mannschaften im Abstiegsstrudel, die sich mit Glück und Geschick retten konnten. Glückwunsch an Union, Bielefeld und Dresden. Das war knapp! Auch den Saarländern muss man für diese taktisch klug gespielte Saison Respekt zollen. Die haben sich ihre Meisterfeier redlich verdient! Osnabrück, Siegen und Jena wünschen wir viel Glück im internationalen Geschäft.
 
Herr Fett, wie geht es jetzt weiter?
 
Tja, das fragen sie mal lieber das Präsidium... oder die magische Miesmuschel, die hat immer recht. Ich für meinen Teil fahr jetzt erst mal zu Katharina und tu mir was Gutes, und dann muss man ja mal schauen, ob morgen überhaupt die Sonne wieder aufgeht.
Falls ja, werden wir in der zweiten Liga eine gut aufgestellte Mannschaft haben, auch wenn wir uns von dem ein oder anderen Leistungsträger bestimmt trennen müssen.
 
Herr Fett, heißt das, dass Sie dem Verein auch in der nächsten Saison zur Verfügung stehen?
 
Davon sollten Sie unbedingt ausgehen.


Autor: Sepp Fett - Donnerstag, 02.02.2012

1. FC Nürnberg Derbysieger, Derbysieger HEY HEY

1. FC Nürnberg - Mit einem ganz starken Auftritt setzte der FCN am gestrigen Donnerstagabend den Aufwärtstrend fort und fegte den Rivalen der SpVgg Greuther Fürth aus ihrem eigenen "Gummibärenland"-Stadion.
 
Gleichzeitig konnte mit dem Sieg der Klassenerhalt sicher gemacht werden. Der "Irre" sagte nach dem Spiel in der Vorstadt: "Wir haben alles richtig gemacht, die Trainerentlassung in dieser Saison war vielleicht für den einen oder anderen sehr schmerzhaft aber unbedingt nötig. Ich bin selbst täglich bei der Truppe und habe gemerkt, dass der Franzose nicht mehr die Einstellung zum unbedingten Siegeswillen mitbrachte, wie soll er es dann auf die Manschaft übertragen? Die Zuschauerzahlen haben sich in den letzten beiden Spielen deutlich stabilisiert und ich hoffe, dass dies auch am letzten Spieltag so sein wird. In der nächsten Saison wollen wir unsere gute Leistung aus dem letzten halben Jahr fortsetzen und uns wieder frühzeitig den Klassenerhalt sichern!
Man darf nur nicht vergessen das wir am letzte Spieltag dieser Saison noch ein GANZ wichtiges Spiel in München zu bestreiten haben und ich hoffe, dass uns viele Fans dahin folgen werden. Schliesslich wollen wir den FC Bayern ja gebührend in die 2. Liga verabschieden!" sagte der Irre sichtlich erfreut nach dem Spiel.

Autor: Irrer - Friday, 27.01.2012

FC Schalke 04 Endlich wieder 1. Bundesliga!

FC Schalke 04 - 4 Spieltage vor Schluss ist der FC Schalke 04 definitiv aufgestiegen.
Hier ein kurzes Statement des Managers:
Zu erst einmal möchte ich mich bei allen bedanken, die zu diesem Erfolg beigetragen haben: Trainer, Spieler, Fans, Verantwortliche.... In der Saison 2008-01 stieg Schalke aus der Bundesliga ab und wurde bis in die 3. Klasse durchgereicht! Deshalb soll man auch meinen Vorgänger mdin nicht vergessen, der den Traditionsklub wieder in die 2. Liga führte. In den 4 verbleibenden Spielen werden vermehrt Ergänzungsspieler zum Einsatz kommen, da wir auch diesen Kräften Einsatzzeiten geben wollen. Dass der Kampf um den Klassenerhalt in der nächsten Saison schwer wird, dessen sind wir uns alle bewusst, aber im Augenblick hat das Feiern ganz klar Vorrang.
 
Erwähnen wir noch dass Schalke 04 nach Lazio Rom der 2. Traditionsklub ist den Manager Pircpirc wieder in die höchste Klasse geführt hat. Auch dazu die Meinung des Managers: Mir macht es manchmal sehr viel Freude, Vereinen mit Fans wieder dahin zu führen, wo sie eigentlich hingehören!

Autor: Pircpirc - Thursday, 19.01.2012

FC Carl Zeiss Jena Und dann gehts Schlag auf Schlag...

FC Carl Zeiss Jena - Trainer Rösl musste vorzeitig seinen Hut nehmen. Die Tobsucht des talentiernten Trainers ist ihm zum Verhängniss geworden. Leider konnte der Verein unter ihm nicht an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen, allerdings konnte Manager wetdog ein Ass aus dem Ärmel schütteln: Oliver Kiely. Unter dem selbstbewussten Engländer holte Jena 4 Meisterschaften, darunter einmal das Triple und ein weiteres Mal den MC.Manager wetdog lies per Mail verlauten: "Oli ist ein Glücksfall für uns. Er hievt uns wieder auf die Erfolgsspur und ist genau der Richtige für die Neustrukturierung des Kaders."
Na wenn das mal keine Ansage ist, es wird auf jeden Fall eine spannende nächste Saison!

Autor: wetdog - Friday, 30.12.2011

Bayer 04 Leverkusen Aufräumarbeiten in Leverkusen gehen weiter

Bayer 04 Leverkusen - Wie heute bekannt wurde räumt der neue Manager weiter auf.Der gesamte Stab vom Trainer bis zum Jugendtrainer wurden heute beurlaubt.
Manager Supergom:
Auch wenn nicht alle etwas dafür können, aber sie haben akzeptiert was hier in Leverkusen veranstaltet wurde.Es ist einfach unfassbar.Fehlt nur noch das sie mitgeholfen haben das Stadion zur Ruine zu machen....Ich werde hier zunächst mal alles in Personalunion machen.
Ich hoffe das wir die Klasse halten und dann vom Parkplatz bis zur Sprecherkabine alles wieder neu aufbauen können.
Vielleicht schaffe ich es ja bis zur Rente oder so....
Ein sichtlich frustrierter aber kämpferischer Manager, dem offenbar wirklich etwas daran liegt was aus dem Werksclub wird.
Und nach dem Sieg in Köln kann er bei den Fans ohnehin nichts wirklich mehr falsch machen.Hoffen wir auf bessere Zeiten.

Autor: supergom - Wednesday, 28.12.2011

FC Carl Zeiss Jena Jena Trainer rastet aus

FC Carl Zeiss Jena - Es geschah kurz nach dem Spiel in Bielefeld. Trainer Rösl rastet aus und prügelt sich mit einem gegnerischen Fan. Kicker konnte den wutentbrannten Trainer wenig später interviewen:
Reporter: Wie kam es zu diesem Ausraster?
Rösl: Irgendwann musste dies ja kommen und so ists besser mir ist geschehen,als einem meiner Spieler. Diese Verschwörung ist einfach nicht auszuhalten...
Reporter: Verschwörung?
Rösl: Tun Sie jetzt nicht so scheinheilig! Das ganze Land weiss davon!
Reporter: Klären Sie mich doch bitte auf?
Rösl: Ja die ganze Liga hat sich gegen Jena verschworen. Wieviele Tore wurden bisher gegen Saarbrücken gesetzt? Praktisch keine. Gegen Jena? En masse!!! Es ist langsam lächerlich wie praktisch die gesamte Liga die Saarländer zum Titel schiesst. Wenn es am Ende der Saison dann heisst,dass Saarland Meister ist, dann muss man die anderen 16 Mannschaften auch noch auf die Schale eingravieren!
Reporter: Ist das nicht der Preis des Erfolgs?
 
Daraufhin musste das Interview abgebrochen werden, da der Trainer drohte handgreiflich zu werden. Der Manager wetdog hat sich anschliessend ähnlich, wenn nicht einiges ruhiger geäussert: "Die Liga spielt gegen uns und nächste Saison auch wir gegen die Liga. All die Jahre hat Jena grossartig unser Land in Europa vertreten, aber damit ist jetzt Schluss! Nächste Saison setzt Jena international aus Protest kein einziges Tor!!!"

Autor: wetdog - Thursday, 22.12.2011

Bayer 04 Leverkusen Leverkusen vor dem Umbruch

Bayer 04 Leverkusen - Auf der heutigen Pressekonferenz überraschte der neue Manager mit der Aussage das Bayer nur mit einem absoluten Umbruch wieder auf die Spur kommen kann.
Manager supergom: Ich habe jetzt nach wenigen Tagen bereits einen Überblick, so viel ist hier auch nicht zu durchblicken....Stadion? Trainerstab und Betreuer ? Finanzen ? Mannschaft?.....so könnte ich weiter machen.Ich kann den Fans nur sagen wir werden alles tun hier eine vernünftige Mannschaft aufzubauen, aber vorher muss die Struktur geändert werden.Das Präsidium hat heute in einer internen Sitzung seinen Rücktritt angekündigt, ich habe absolute Handlungsvollmacht und ich muss hier erst einmal aufräumen - da wurde einiges im Vorfeld verschwiegen.
Bayer muss sich auf einen mehrjährigen Weg einstellen - sollte nicht doch noch ein Wunder in Form eines Geldgebers ergeben, werden wir kleine Brötchen backen.Ich hoffe das wir wenigstens in der 2.Liga den Nauaufbau schaffen können.
Ich  bitte alle uns zu unterstützen denn das was aus Bayer hier gemacht wurde hat der Verein nicht verdient.
Der Manager scheint nach wenigen Tagen bereits frsutriert zu sein, bemekrte aber das er hier langfristig arbeiten will. Die Fans hoffen - wirken aber auch eher traumatisiert.
Quo Vadis Bayer?

Autor: supergom - Thursday, 08.12.2011

FC St. Pauli Rasanter Pokalfight ohne Verlierer

FC St. Pauli -
Mannheimer Morgen      56.364 auf den Rängen und 22 Spieler auf dem Rasen waren sich einig: Das Spiel hatte keinen Sieger verdient. St. Pauli und die Kickers aus Offenbach schenkten sich nichts, und nach einem packenden Viertelfinalspiel im DFB Pokal musste ein Elfmeterschießen entscheiden, was sich in 120 Minuten nicht klären ließ. Im Gegensatz zum Ligaspiel in der Vorwoche, als beide Mannschaften sich ebenfalls im Stadion am Bieberer Berg gegenüber standen, sahen die Zuschauer diesmal ein rasantes Spiel, einen echten Pokalfight zweier ebenbürtiger Mannschaften. Dreimal konnte Offenbach in Führung gehen, und dreimal kamen die Hamburger zurück. Und als alle schon dachten, die Heimmannschaft hätte es nun doch geschafft setzte St. Paulis Denegri, nach einhelliger Meinung der Experten der Spieler des Spiels, zu einem seiner unnachahmlichen Soli an und düpierte zum zweiten mal an diesem Abend die gesamte Offenbacher Hintermannschaft. So stand es am Ende 3:3. Im unvermeidlich folgenden Elfmeterschießen hatten die Offenbacher dann das glücklichere Ende für sich. Das faire Publikum feierte beide Mannschaften, ein großer Fußballabend ging zu Ende, und zum Schluss blieb die Erkenntnis, dass es eng zugeht derzeit in der deutschen Liga. Obwohl Offenbach, eine Mannschaft, die an den internationalen Plätzen kratzt, im eigenen Stadion mit den Fans im Rücken alles versuchte, konnten sie die Kiezkicker, die wohl auch in dieser Saison wieder gegen den Abstieg kämpfen werden, im Spiel nicht bezwingen. Manager Fett zog am Ende eine versöhnliche Bilanz: „Wir haben gewonnen. Mindestens an Erfahrung. Und wir werden wiederkommen.“ Mit Vergnügen.

Autor: Sepp Fett - Wednesday, 07.12.2011

Bayer 04 Leverkusen Neuer Manager in Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen - Die FÜhrung von Leverkusen stellte heute den neuen manager vor. Mit Supergom kommt ein in Deutschland noch unbekanntes Gesicht.
Supergom zu seiner neuen Aufgabe:
Ich habe nach meinem Missverständnis mit PSG in nantes eine tolle Augabe übernehmen dürfen.Als allerdings der Ruf aus Leverkusen kam, auch für mich überraschend, war ich sofort  Feuer und Flamme.Man hat mir hier zugesichert eine Mannschaft und ein Umfeld aufbauen zu können das Leverkusen wieder in eine bessere fußballerische Position bringt.Zunächst werde ich mir alle Bereich anschauen, dann werde ich mich an neue Konzepte machen.
Ich freue mich riesig auf die Aufgabe und spätestens in der nächsten Saison werden wir angreifen.

Autor: supergom - Sunday, 04.12.2011

1. FC Nürnberg Trainer Entlassung

1. FC Nürnberg - Nach den beiden grottenschlechten Spielen der vergangen Spieltage, wurde mit sofortiger Wirkung der "franzosen Schädel" (Originalton vom Irren) Beurlaubt.
"Sowas kann sich ja kein Mensch mit anschauen, dafür sollten die Zuschauer ihr Eintrittsgeld zurückbekommen, polderte der "Irre"
Weitere Aussagen von der Vereinsspitze bleiben bis zur Winterpause aus.

Autor: Irrer - Thursday, 03.11.2011

Seite: 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
1. FC MagdeburgBary beurlaubt.
Drittligist 1. FC Magdeburg hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Fulvio Bary von seinen Aufgaben entbunden.

Manager andipoppe teilte diese Entscheidung am Abend Fulvio Bary telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Freitag, 23.09.2022
 
UD LevanteManagerwechsel
UD Levante
Ein Managerwechsel wird von UD Levante vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Dukla Prag) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Erzgebirge AueManagerwechsel
Erzgebirge Aue
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Marcellius das Training bei Erzgebirge Aue leiten

Dienstag, 06.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
1. FC MagdeburgÜberraschung bei 1. FC Magdeburg! Wer folgt auf Schachner?
Adrian Schachner, Trainer von 1. FC Magdeburg ist am Donnerstagabend fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Schachner daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Donnerstag, 25.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
1. FC Magdeburg1. FC Magdeburg - Trainer gefeuert!
Albero diSalvo ist nicht mehr Trainer bei 1. FC Magdeburg.

Wie Manager andipoppe am Donnerstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 49-Jährigen aufgelöst.

"Wir waren in einigen Punkten einer Meinung, in anderen Punkten eben nicht - und das hat den Ausschlag gegeben", sagte Manager andipoppe am Donnerstag im SHSG-TV.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 28.07.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird LarryLiter das Training bei Girondins Bordeaux leiten

Mittwoch, 20.07.2022
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Tokatspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei CF Belenenses unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 13.07.2022
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Nun also doch - Dynamo Moskau hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Larsson99 das Manageramt übernehmen.

Freitag, 01.07.2022
 
Brechin City FCZwangspause für Farfan bei Brechin City FC
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Murat Farfan.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Kehle wissen.

Der entlassene Farfan wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 01.07.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018