Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

1. FC Saarbrücken +++ Pressemitteilung+++

1. FC Saarbrücken - Wie heute bekannt wurde hat Mausmann ganz unverhofft das Amt des  Managers beim 1.FC Saarbrücken niedergelegt. Mit sofortiger Wirkung wird sein Ziehvater Caesar Luis Monetti den Managerposten übernehmen und damit wieder ins operative Tagesgeschäft einsteigen.
Monetti, der schon Manager bei Juventus Turin war und bis heute Präsident des FCS war äußerte sich dazu wie folgt. " Mausmann und ich führten gestern Abend ein langes Gespräch. Ich sagte ihm dass ich auf dem Präsidententhron schon einige Pickel oberhalb des Oberschenkel bekommen habe. Mausmann teilte mit, dass er am liebsten Geschäftsstellenleiter  im Verein wäre, da wäre er näher an der Sekretärin Susi Wuschig. Ich respektierte seinen Wunsch und wünsche ihm viel Erfolg in unserer Geschäftstelle in jeder Hinsicht."




Autor: Caesar Luis Monetti - Mittwoch, 15.07.2015

1. FC Saarbrücken +++ Pressemitteilung+++

1. FC Saarbrücken - Wie soeben bekannt wurde hat sich der 1.FCS in beiderseitigen Einverständnis von seinem Fanbeauftragten Ultrahool getrennt. Von Seiten des Präsidiums war zu hören dass man sich aus mangelnder Loyalität zum Präsident Monetti getrennt habe.
Der Fanbeauftragte lies verlauten "Das do versteen ich jetzt widda nit"

Autor: Mausmann - Monday, 29.06.2015

1. FC Saarbrücken Konfetti für Monetti

1. FC Saarbrücken -
Gestern Abend fand die 1. Mitgliederversammlung unter der Federführung von Mausmann und Monetti statt.Ca.700 Leute kamenGestern in die Saarhalle, genau gesagt 698. Hermann, der Besitzer der „Roschdwurschdbud“ die vor dem Block 7 steht sagte noch „Ich bin mo gespannt was das do wird“.
Pünklich um 20.00 Uhr begann die Versammlung. Mausmann betrat gerade das Podium als ein Schrei aus der dritten Reihe zu hören war.
„Is das do alles? Hann mir nid mee Leit?“ An versammelten schauten um sich rum und zuckten mit den Schultern. Als erstes lässt Mausmann die Hinrunde Revue passieren und wies darauf hin das man absolut im Soll ist. Außerdem würde sich der Verein sehr positiv entwickeln. Monetti der generell immer sehr gelassen wirkt, scheint heute Abend sichtlich nervös zu sein. Immer wieder flüstert er seinem Nachbar A.Hainer, der Scout des Vereins etwas ins Ohr und wühlt dabei hektisch in seinen Sakkotaschen rum. Mausmann fährt unterdessen seine Rede fort und versichert das man gute Chancen hat die Klasse zu halten. Er wolle den FCS langfristig zu einem europäischen Spitzenklub formen. Diese Sätze werden mit tosendem Aplaus aplaudiert.
Anschließend tritt Monetti vor das Mikrofon. Mit einem „Nabend zusamme“ eröffnet er seine Rede. Zuerst bezieht Monetti Stellung zu seinen ehemaligen „Eigenartige“ Trainingsmethoden bei Juventus Turin, die in diversen italienischen Gazetten derzeit zu lesen sei. „Ich könnte mich nicht entsinnen“ antwortet Monetti zu diesem Thema kurz und bündig. Anschließend sprach Monetti den Stadionumbau an, der wohl noch mehrere Monaten andauern wird. Wieder schaut Monetti seinen Scout an. Es folgen diverse Bedankungen an den Stadionbeauftragten der desöfteren auch mit Verschlechterungen am Bau von sich reden gemacht hat. Plötzlich springt in der 5. Reihe der Fanbeauftragte Ultrahool (wie er von Freunden genannt wird) auf. Sein korrekter Name ist übrigens niemandem im Verein bekannt.
„ Ich habe im Nebenraum ein Handy gefunden.Gehört das jemanden hier in der Halle“? brüllt er wie im Stadion. 4 Arme schossen sofort wie Raketen hoch. Darunter der Arm von Scout A. Tainer und Monetti meldete sich. Die anderen beiden gingen unter.
Auf einmal fängt Ultrahool an eine ganz merkwürdige Atmosphäre in der Halle zu verbreiten.
„Ich glaube das Handy ist unserem Präsident Monetti, weil da intensive Kontakte in die Seria A gespeichert sind. Monetti spielt uns hier die heile Welt vor und in Wirklichkeit plant er seinen Abschied aus Saarbrücken nach Italien. Es besteht Mailkontakt zum AC Milan, dessen Manager Timbo zum Saisonende den Verein verlassen wird. Mehrere Telefonate mit Brescias Manager Kurt Knaster wurden geführt und vor 2 Tagen wurden intensiv Mails mit Pescaras Manager Manolo getauscht. Aus einer Mail an Kurt Knaster ging hervor, dass Monetti am nächsten Spieltag nicht in der Ludwigsparkarena sei, sondern beim Spiel FC Parma gegen AC Milan. Das sind doch alles komische Zufälle, oder?“ Ein Kopfschütteln und lautes Raunen ging durch die Saarhalle, sogar erste Pfiffe gingen Richtung Monetti.
„Darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten meine Herren“? Reagierte Monetti mit tiefer Stimme.
„Ähm es ist so.Ich der große Maestro wie ich in Italien genannt werde, habe heute mein Handy verloren.Hat es jemand gefunden?“ witzelte er und bat Ultrahool ihm sein Kommunikationsgerät zu bringen. „Es ist richtig, ich fahre am Donnerstag nach Parma und werde mir dort mit Knaster un das Spiel anschauen. Danach werden wir eventuell noch Parmas Manager Dr.Mabuse treffen. In Italien ist das so üblich dass man mal in ein anderes Stadion geht. Außerdem waren Dr.Mabuse und auch Kurt Knaster schon des öfteren in der Ludwigsparkarena anzutreffen. Ferner möchte ich nach Spieler schauen die zu unserem Verein passen. Desshalb kommt auch unser Scout A.Hainer mit. Er hat jetzt die Möglichkeit zu beweisen was er kann. Ich würde doch nie zum AC Milan gehen, es geht doch nur um den FCS“.betonte der Präsident und krümpelte die Hemdsärmel hoch. Danach wechselter er sofort das Thema und fragte „ Darf ich jetzt endlich zum Projekt 2020 kommen“?
In diesem Moment wird eine gewaltige Powerpoint Präsentation mit dem Namen Saarbrücken 2020 an die riesige Wand der Saarhalle geworfen.

  1. Die Jugendarbeit wird radikal umgestellt.Spieler mit ein oder zwei Sternen werden im Verein langfristig keinen Platz finden.
  2. Die erste Mannschaft wird zu einer europäischen Größe geformt. Der Amakader dient nur noch als Sprungbrett.
  3. Intensive Sponsorensuche. Der 1.FCS muss wieder ein Aushängeschild für jeden Sponsor sein.
  4. Offensive Mitgliederwerbung, dazu schlug Monetti vor, jedes Mitglied soll bei der nächsten Mitgliederversammlung ein neugeworbenes Mitglied mitbringen.
Tobender Aplaus und geschlossene Einigkeit war nun im Vordergrund, Von der Hallendecke regnete es mittlerweile Konfettis Danach beendet Monetti seinen Vortrag und lädt alle zu einem gemeinsamen Umtrunk ein.
 
Trotzdem bleibt an dem Abend ein bitterer Beigeschmack hängen. Irgendjemand will gehört haben,wie Monetti gegen 02.00 Uhr in einer Bierlaune zu seinem Scout gesagt haben soll.“Die hab ich jetzt mal froh gemacht“.

Autor: Mausmann - Sunday, 28.06.2015

1. FC Saarbrücken Interview mit Mausmann

Kurt Knaster: Hallo, Mausmann. Schön, daß Du dir Zeit für dieses Interview nimmst. „Die Liga lebt“ schrieb vor einiger Zeit ein Kollege aus der Bundesliga in den News. Oder besser dieser BVB-Schreiberling Schablonsky. Der hatte in den 80er Jahren eine zwielichtige Kaschemme in Saarbrücken. Was macht der in Dortmund, frage ich mich da. Welche Seilschaften sind, ja, werden auf einmal wie wenn, ach, komm, hör mir auf. Also, jetzt die Frage: Lebt die Liga? „Ich glaube in der ganzen Liga läuft was falsch.“ wurdest Du zitiert.

Mausmann: Die Liga lebt? Das ich nicht lache. Ich persönlich habe keinen blassen Schimmer was in dieser Liga lebt. Aber naja vielleicht bin ich noch etwas zu sehr verwöhnt von Italien. Mit der italienischen Skandalliga ist diese Bundesliga nicht zu vergleichen. Aber das ist ein anderes Thema. Ach was musste ich als schmunzeln wenn ich die verschiedensten Gazetten durchstöberte.
Ja dieser Schablonski, der schreibt ab und an was. Der hatte in den 80zigern diese komische Saufstube aber zwielichtig würde ich diese Bude jetzt nicht gerade nennen, schließlich war ich da auch einige Male drin.
Zitiert, zitiert, ich höre immer nur ich werde zitiert. Mag ja sein das ich den ein oder anderen Satz schonmal gesagt habe. Ich hatte mich nur gewundert warum deutsche Mannschaften im internationalen Geschäft einfach so abschenken. Dann braucht man auch nicht in europäischen Wettbewerben mitzumachen. Hinsichtlich der SOIX gesehen, denn Deutschland steht momentan auf dem 7.Platz und da wäre potenzial nach oben. Aber vielleicht vergleiche ich da noch zu sehr mit Italien.
Fakt ist ich muss mich noch etwas an diese Liga gewöhnen, denn ich bleibe solange in Saarbrücken bis ich alle Titel gesammelt habe.

Kurt Knaster: Hinsichtlich einer anderen Thematik kann man auch die Frage stellen, ob die Liga lebt. Sir Coulman hat ja sozusagen das Pressemonopol. Naja, Du veröffentlichst ja manchmal was. Ist aber auch schon lange her. Da tut sich nicht viel in der Bundesliga. Stört Dich das? Vermisst Du den italienischen Blätterwald?

Mausmann: Wenigstens schreibt Sir Coulman mal was sonst gäbe es garnichts zu lesen. Den Sir kenne ich ja auch schon ein paar Jährchen, wir lernten uns mal auf einem FanClub Casting kennen. Ich glaube damals knüpfe der Sir mit Schablonsky schon erste Kontakte.
Ich hatte die letzten 2 Monate keine Zeit zu schreiben. Der FCS hat soviele Baustellen da gilt es andere Prioritäten zu setzen als zu schreiben. Zumal ich mit Monetti ja noch 4 Wochen in Urlaub war.
Aber ich sagte ja bereits, bei den italienischen Gazetten wurde es nie langweilig.



Kurt Knaster: Noch eine Frage zum FCS: Saarbrücken hat den ältesten Kader der Bundesliga. Nächste Saison stehen für Profi- und Amateurabteilung zusammen nur 25 Spieler zur Verfügung. Erstligareif sind von denen nur 7 Mann. Wie geht’s weiter rund um den Ludwigspark?

Mausmann: Immer weiter, Immer weiter sagte schonmal irgendein Titan. Ich kam nach Saarbrücken, da waren 7 Spieler im A-Kader. Wie soll es weitergehen? Die Hinrunde ist gespielt und wir stehen auf einem Abstiegsplatz, ich habe ja vor der Saison schon gesagt, es wird ganz schwierig die Klasse zu halten. Nun konzentrieren wir uns aber erstmal auf die Rückrunde. Wenn wir die Klasse halten, werden wir auch nächste Saison eine dementsprechende Mannschaft haben.

Kurt Knaster: Vielen Dank Mausmann.

Autor: Mausmann - Friday, 12.06.2015

1. FC Saarbrücken Retter gesucht

1. FC Saarbrücken - Das es in der Vereinsführung des 1.FCS drunter und drüber geht ist ja seit etlichen Jahren bekannt. Aber das der gegenwärtige zustand so miserabel und desolat ist, hätte ich nicht gedacht.
Als gestern ein Anruf vom Saarbrücker Oberbürgermeister in meinem mobilen Telekommunikationsgerät war ich erst verblüfft. Zuerst dachte ich man wünscht mir ein Frohes Osterfest oder mir würde der legendäre "Mir sin do" Orden verliehen. Aber schon sehr schnell wurde klar, es geht um den 1.FCS.
"Wir brauchen hier in Saarbrücken einen Feuerwehrmann der die Existenz des FCS am leben hält. Es ist 15 Sekunden vor 12" so die flehenden Worte des Stadtoberhauptes.
Obwohl ich mich bei Juventus Turin sehr wohl fühlte war klar daß ich diese Herausforderung annehme.
Als ich dann heute morgen erstmals das Vereinsgelände und die Geschäftsstelle besuchte traute ich meinen Augen nicht. Um den FCS steht es schlimmer als ich befürchtet habe. Der Ludwigspark ist zu einer Ruine verkommen. Auf manchen Rängen sieht man vor lauter Unkraut nicht auf das Spielfeld worauf vom Verband wegen höchster Unfallgefahr 7 Blöcke gesperrt wurden.
Der Spielerkader der 1. Mannschaft besteht aus nur 10 Akteuren und bei den Amateuren sind es gerade mal 14 Spieler die noch das blau-schwarze Trikot tragen.
Es werden also dringend Spieler gesucht. Aber von welchem Geld? Geld ist in Saarbrücken keins vorhanden, der aktuelle Kontostand lag heute morgen bei über minus 6 Mio und das Kreditvolumen ist völlig ausgeschöpft. Wenigstens konnte man in den letzten Tagen noch einen vernüftigen Hauptsponsor an Land ziehen.
Aus lauter Verzweiflung mußte ich heute die einzige Perle die der Club hat auf die Versteigerungsliste setzen. Es handelt sich um den Spieler Kahl, ein 21 järiger RV mit Stärke 11 und einem geringen Gehalt. Ich möchte den Jungen nicht abgeben, aber es ist die einzige Möglichkeit an Bares zu kommen um günstige Spieler zu bekommen damit die Kaderbestimmungen eingehalten werden können.
In dieser Saison wird der Klassenerhalt wohl nicht zu realisieren sein, aber wir werden kämpfen.
 
Wir sind vom FCS, Blau Schwarz ist unser Dress
und wenn der FCS marschiert, weiß ein jeder was passiert.
FC vor noch ein Tor.
Wir halten treu und fest zu unserem FCS
und ganz egal wo wir auch stehn
der FCS wird niemals untergehn!

Autor: Mausmann - Tuesday, 07.04.2015

MSV Duisburg Interview mit dondebile

B502: Hallo dondebile , schön das sie uns für ein Interview zu Verfügung stehen . 4 Punkte aus den ersten 6 Spielen Platz 16 in der Liga und das frühe Pokal aus gegen den KSC in der ersten Runde . Viele Fans sind überrascht nach der tollen letzten Saison diese Entwicklung beim MSV zu beobachten , woran liegt das ? was ist ihre Einschätzung zur momentanen Situation ?

dondebile: Das es diese Saison nicht so laufen wird wie in der letzten Saison war mir eigentlich klar.
Wir sind finanziell nicht sonderlich gut aufgestellt und müssen unsere Grundlagen verbessern. Aus diesem Grund haben wir einige unserer Spieler verkaufen müssen. Mit den Erlösen die wir in den nächsten Jahren erzielen, werden wir unser Stadion vergrößern und modernisieren.
Wir wollen als Gründungsmitglied der Deutschen Fussballbundesliga langfristig wieder in die erste Liga. Das sind wir unseren Fans und der Region schuldig. Dazu bedarf es aber einer guten Struktur, wozu auch ein modernes Stadion gehört. Nur mit einem moderenen Stadion können wir die Grundlage schaffen, den MSV dorthin zu befördern, wo er auch hingehört - in die 1. Liga.

B502: Die nachsten Gegner heissen Stuttgarter Kickers und Eintracht Braunschweig . Was rechnen sie sich in den kommenden beiden Spielen aus ? Werden sie taktische veränderungen vornehmen nachdem sich Angel Leca in der Nachspielzeit im Spiel gegen K´Lautern verletzt hat ?

dondebile: Beides sind starke Gegner. Insgesamt hat sich die zweite Liga in den letzten jahren qualitativ verbessert.
Schön wäre es natürlich, wenn wir mal wieder gewinnen würden. Taktische Änderungen überlasse ich dem Trainer. Auch wenn sich Angel Leca nun verletzt hat, haben wir mit Angelo Triki einen wunderbaren Spieler in unseren Reihen, der Angel hervorragend ersetzen wird. Er hat nun eine Chance auf sich aufmerksam zu machen, so dass der Trainer künftig nicht an ihm vorbei kommen kann.

B502: Wird der MSV evtl personell nachlegen müssen ? Wo sehen sie ihr Team am 34ten Spieltag ?

dondebile: Personall nachlegen müssen wir nicht. Wir sind von der Qualität her durchaus in der Lage den Klassenerhalt ohne weitere Zukäufe zu bewerkstelligen. Mehr ist auch gar nicht unser Ziel, der Klassenerhalt.
Auch in denächsten Jahren sehe ich keine großen Probleme. Unser Nachwuchs ist so gut, dass da immer wieder hervorragende Talente den Spung in die erste Mannschaft schaffen werden.

B502: Vielen Dank dondebile.

Autor: dondebile - Saturday, 15.11.2014

RW Oberhausen Interview mit euro

B502: Einen Schönen guten Tag Herr Euro , schön das sie sich zu einem Interview bereit erklärt haben . Sie sind erst seit kurzen bei RWO haben sie sich schon eingelebt ?

euro: Ja, ich habe mich hier sehr gut eingelebt und wurde hier sehr freundlich empfangen. Also ich kann nicht klagen vorallem die Nachtklubs sind hier sehr gut aber, das wollen wir hier nicht weiter vertiefen.

B502: Der Saisonstart ist etwas unglücklich verlaufen ,meist knappe Niederlagen und ein unentschieden und das gestriege Pokal aus gegen den VFB . So richtig zufrieden können sie nicht sein oder ? war Reutlingen zu verlassen ein Fehler ?

euro: Klar es hätte besser laufen können aber unzufrieden bin ich nicht. Wir stehen momentan, da wo man uns erwartet, im Abstiegskampf. Das Pokalaus war für mich keine Überraschung und unser Augenmerk lag eh auf der Liga denn da brauchen wir die kräfte um den harten Abstiegskampf zu überleben!
Nein, es war kein fehler den SSV zu verlassen. Ich fühlte mich dort wohl aber, ich wollte mein Glück mal in der ersten Liga versuchen und mit Oberhausen habe ich das Potenzial gesehen was aufzubauen.

B502: In der Liga warten der KSC und Chemnitz auf sie was werden sie im verglaich zu den vergangenen Spielen ändern und was rechnen sie sich für die Partien am Donnerstag aus ?

euro: Vielleicht werde ich paar Spieler austauschen vielleicht aber auch nicht das wird ganz spontan entschieden. Der KSC ist auf Augenhöhe mit uns und da sollte wenn möglich ein Dreier rausspringen und gegen den CFC sind die Punkte auch drin ich verspreche den Zuschauern, packende und Spannende Spiele.
So nu muss ich aber weiter zum Training meine Jungs warten nur darauf das ich die Medizinbälle auspacke.

B502: Vielen Dank euro.

Autor: euro - Wednesday, 12.11.2014

VfB Stuttgart Interview mit Dudlmudl

B502: Sehr geehrter Herr Dudlmudl, vieln Dank das sie sich für unser Interview Zeit nehmen . Zunächst mal würde uns und unsere Leser interessieren wie sie den Saisonstart wargenommen haben . Der VFB liegt nach den ersten 4 spieltagen auf Platz 8 . 2 Siege 2 Niederlagen kann man da schon von einem verpatzten Saisonstart sprechen ?? Wo sehen sie den VFB am 34ten Spieltag ?

Dudlmudl: Von einem verpatzten Auftakt zu sprechen wäre sicherlich falsch. Dennoch ist es sicher nicht so gelaufen wie wir uns das vorgestellt haben. Vor allem die lasche Einstellung in der Inter-Cup Quali war doch sehr ärgerlich. Wir haben die gemachten Fehler aber erkannt und auch schon das ein oder andere Einzelgespräch geführt. Außerdem haben wir die Zügel im Training merklich angezogen.
Am Ende der Runde wollen wir wie immer ins internationale Geschäft. Der Kader hat auf jeden Fall die Stärke und auch die Breite, um das zu schaffen. Wie weit es dann nach vorne geht, hängt von vielen Faktoren ab. Da lassen wir uns überraschen.

B502: Nach dem Ausscheiden in der Inter-Cup Quali wurden vermehrt Stimmen laut , das nicht genug für ein positives Abschneiden geleistet wurde . Was sagen sie zu den Vorwürfen aus Dortmund , Gelsenkirchen und co ? Zudem ja die Vereinsfühung aus Dortmund ihnen im Bezug auf die Ligaduelle eine klare Kampfansage gemacht hat .

Dudlmudl: Mit der Kampfansage kann und muss ich leben. Ich kann nicht beeinflussen was Sir Coulman so von sich gibt. Er redet viel wenn der Tag lang ist und am Ende werden die Dinge meistens nicht so heiß gegessen wie sie gekocht werden.
Was das Ausscheiden in der Quali angeht, habe ich ja schon erwähnt, dass ich damit nicht zufrieden war. Es wird sicher nicht wieder vorkommen, dass meine Mannschaft mit einer so laschen Einstellung in ein internationales Spiel gehen wird.

B502: In der ersten Runde im Pokal sind sie zu Gast in Oberhausen , was rechnen sie sich dort für Chancen aus ? Ist der Nationale Pokal ein Wettbewerb in dem der VFB richtig angreifen wird ?

Dudlmudl: Wir nehmen den Pokal immer ernst. Es ist der schnellste Weg ins internationale Geschäft. Und Geld gibt es dabei auch noch zu verdienen.
Gegen Oberhausen erwartet uns sicher ein heißer Tanz. Vom Papier her sind wir sicherlich der Favorit. Aber auch Oberhausen ist nicht optimal gestartet und wird alles geben, damit sie vor eigenem Publikum endlich den ersten Sieg einfahren. Trotzdem wollen wir auf jeden Fall in die nächste Runde einziehen. Ohen Wenn und Aber.

B502: Vielen Dank Dudlmudl.

Autor: Dudlmudl - Tuesday, 11.11.2014

1. FC Nürnberg Interview mit Irrer

Undertaker: Hallo Irrer, was sagen Sie dazu das die Sportfreunde Siegen, das Double gewonnen haben?

Irrer: Glückwunsch. Vielleicht versuchen sie ja mal Deutschland in Europa würdig zu Vertreten!

Undertaker: Die Saison lief ja nicht gerade berauschend für Nürnberg, was sind Ihr Ziele für die neue Saison?

Irrer: Es ist eine schwere zeit beim ruhmreichen FCN. Leider entwickeln sich die Zuschauerzahlen nicht wie gewünscht, dadurch fehlen natürlich Einnahmen.Keiner hatte von uns erwartet das wir dreimal Deutscher Meister werden, das sollte man nicht vergessen. Wir werden versuchen unsere Finanzen in Ordnung zu halten und hin und wieder für eine Überraschung sorgen.

Undertaker: Wird es neue Spieler in Ihrem Kader geben, wenn ja welche bzw. in welchem Bereich werden Sie Veränderungen vornehmen`?

Irrer: Es werden ein paar junge Talente zu uns stoßen, aber im großen und ganzen können wir keine Superstars nach Franken holen, Ausser wir bilden sie selber aus.

Undertaker: Vielen Dank Irrer.

Autor: Irrer - Friday, 26.09.2014

RW Oberhausen Parker verlässt RWO

RW Oberhausen - Heute wurde bekannt das Manager Parker in seiner 9.Saison bei RWO, wie vor geraumer Zeit schon angedeutet, den Verein verlassen wird.
Vom Manager war wie immer keine Stellungnahme zu bekommen.
 
Seitens Präsidium hielt man sich bedeckt.
 
Parker hat offenbar bereits einen neuen Verein und soll dort bereits die Vorbereitung auf die nächste Saison in die Hand nehmen.
 
Nach langen erfolgreichen Jahren muss RWO jetzt mit dieser Veränderung gut umgehen.
 
Man ist gespannt was nach der Ära Parker bei RWO passiert.

Autor: Parker - Friday, 22.08.2014

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
Borussia NeunkirchenManagerwechsel
Borussia Neunkirchen
Soeben wurde bekannt, dass sich Borussia Neunkirchen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Loddar(bislang bei Sportfreunde Siegen unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
VfL WolfsburgManagerwechsel
VfL Wolfsburg
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von VfL Wolfsburg zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sprittek das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtBjarni Källstrom muss gehen.
Nach nur 0 Spielen ist für Bjarni Källstrom als Trainer beim FC Rot-Weiß Erfurt Schluss.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Källstrom, der beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Montag, 03.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtManagerwechsel
FC Rot-Weiß Erfurt
Ein Managerwechsel wird von FC Rot-Weiß Erfurt vermeldet. Der Verein hat sich mit Wolfsburger(bislang VfL Wolfsburg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 03.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018