Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Bayer 04 Leverkusen Zufriedener Start

Bayer 04 Leverkusen - Am 1.Spieltag beim EFFZEh hatten wir keine Chance und haben mit 0-2 verloren.Das Spiel war sehr ausgeglichen,die Standards haben den Unterschied gemacht.Zweimal nicht aufgepasst,so kann man auswärts nicht gewinnen.
Das Heimspiel gegen Hansa Rostock wurde knapp mit 1-0 gewonnen,wieder entschied eine Standardsituation die Partie.Insgesamt sind wir mit dem Start in die Saison in Leverkusen ganz zufrieden.Vor uns liegt noch eine lange,spannende Saison.


Autor: playaelagua_eu - Samstag, 04.03.2017

1. FC Saarbrücken Monettis Big Five

1. FC Saarbrücken -
„Läädies n Schentelmänn“, so schallte es gestern Abend aus den Lautsprechern der Saarhalle. Ein als Clown maskierter Mitfünziger mit leichtem Bierbauch präsentierte den FCS Manager Monetti. Dieser ist noch sichtlich mitgenommen angesichts der Faschingstage an der Saar.
Monetti, von dem man seit Monaten, weder über das erreichte Saisonziel letzte Saison noch über den Saisonstart oder Sonstiges hören konnte hatte ein silberfarbenes Sakko mit Perlmutpailletten, einen dunkelorangen Zylinder und Zitrone gelben Designer Lackletten an.
Er betrat die Bühne und setzte sich sofort in einen beigefarbenen Ledersessel. Schweigend sah er in die Runde, der etwa zur dreiviertel gefüllten Halle. Spieler sitzen mit Ihren Frauen an Tischen und verzehren kleine Häppchen. Funktionäre besprechen sich mit Beratern und der Trainerstab hat sich eine Himbeer-Bowle bestellt. Auf einer großen Leinwand wird Live die Pokalauslosung ausgestrahlt.
„Hessen Kassel“ murmelt Monetti und holt eine blaue Dose Schnupftabak raus.
„Hessen Kassel, das ist ein Los damit habe ich jetzt nicht gerechnet. Da müssen wir in der ersten Runde schon so gut wie alles geben. Allerdings bin ich davon überzeugt eine Runde weiter zu kommen, oder wie seht ihr das“?
Durch die Halle schallerte ein lautes „Jawoll“
Unterdessen hat sich Monetti eine Brise von dem braunen Zeug in die Nase gezogen.
„Nun wo der Pokalgegner auch feststeht kann sich der Verein auf das wesentliche konzentrieren.
Ich will diese Saison mit dem Abstieg nichts zu tun haben und im Pokal sollten wir auch langsam anfangen den ein oder anderen zu Ärgern. Dank mir, steht der Verein jetzt auf gesunden Füßen.Das bedeutet nun ein Fundament zu bauen mit dem Fokus auf jüngere Inländer. Aber Ihr seid es, die diese Saison sämtliche Sainzielen erreichen werdet, weil ihr ein schweinegeiles Team seid.“
Stehender Applaus von den Spielerfrauen, das hat man so auch noch nicht gesehen.
Plötzlich geht das Licht in der Halle aus und der Clown kommt wieder zum Vorschein.Dieser sitzt sich neben Monetti in einen Sessel und fängt an zu singen. UiUIUIUIUIAUWAUWAUWAUWAU, UiUIUIUIUIAUWAUWAUWAUWAU und verschwand wieder.Als das Licht wieder anfing rieb sich Monetti die Augen stöhnte lallend umher. Einer geht noch....
Es ist eine komisch merkwürdige Atmosphäre in der Halle, als neutraler Beobachter weiss man nicht so recht, ist es eine Vereinsveranstaltung oder eine Zirkusdarbietung oder etwa doch noch eine Faschingssitzung.
„Leute Leute, hört mir jetzt genau zu.“ Monetti hob seinen Finger.
„Ich habe das noch nie gesagt, jedenfalls kann ich mich nicht entsinnen. Wir sind der 1.FC Saarbrücken, und damit meine ich jeden der hier in der Halle ist. Der 1. FC Saarbrücken bedeutet Tradition,Herz,Kampfgeist, Liebe zur Region, und und und. Ich war bei Juve ein guter Manager aber hier in Saarbrücken, hier bin ich Zuhause und hier wird demnächst europäischer Spitzenfussball präsentiert. Und ich kann jedem nur raten sein bestes für den Verein zu geben, sonst fährt das Schiff ohne Ihn ab.“
Man konnte merken, dass Monetti sich in irgendetwas rein steigerte. Trotzdem wirke er müde und nicht mehr so kraftvoll wie in früheren Zeiten.
„Ab heute beginnt in Saarbrücken eine neune Zeitrechnung. Die Saison beginnt, und daher werden ab morgen auf dem gesamten Stadiongelände die 5 goldenen Regeln des Vereins sichtbar sein.
Ihr werdet im Vorfeld, besser gesagt heute Abend noch alle diese Regeln unterschreiben.
Es sind meine Regeln, die Monetti Regeln, die Monetti Big4 äh 5.

  1. Ich trage das Wappen des 1.FC Saarbrücken auf der Brust, also identifiziere ich mich mit diesen wundervollen Verein. Egal wie alt ich bin und egal wie lange ich an den Verein gebunden bin.Auch wenn es nur eine Saison ist. Ich bin der 1.FC Saarbrücken.
  2. Ich verhalte mich stets Loyal zu Herrn Caesar Luis Monetti und seinem Verein.
  3. Ich helfe mit aller Kraft den 1.FC Saarbrücken zu einer internationalen Topmannschaft zu machen.
  4. Ich werde nach jedem Training noch für eine halbe Stunde die Black Box besuchen. Denn ich will noch besser werden als ich schon bin.
  5. Ich möchte unsere Fans, Sponsoren, und Vertreter von Presse, Funk und Fernseh begeisten und jeder Zeit offen gegenüberstehn, sofern eine Absprache mit Herrn Monetti erfogt ist.
 
Das sind die 5 Regeln die ab heute jeder im Verein zu befolgen hat.
Noch ein Wort zu unserer Black-Box. Hierbei handelt es sich um einen hochmodernen Fussballsimulator der die individuellen Fähigkeiten jedes einzelnen Spielers steigern wird.
Die Box war lange Jahre bei Juventus Turin im Einsatz und wurde mit einer neuen Software gefüttert. Die Juventus Spieler liebten die Black-Box, weil sie so schön unter den Füßen kitzelte.“
 
Monetti hämmerte sich noch eine zweite Brise Schnupftabak auf seinen Handballen und zog in einem Zug das Zeug in seine Nase. Danach setzte er wieder seinen dunkelorangen Zylinder an und wünschte den anwesenden Gästen noch einen schönen Abend.
 
Am Ausgang wo die Formulare bzw. Regeln unterschrieben wurden lief uns der Kapitän Bechthold Haringerüber den Weg und sagte. "Endlich hab ich in meiner langen Karriere nochmal einen Manager kennengelernt der Visionen hat. Ich bin der 1.FC Saarbrücken, ich finde das gut."
 
Danach lichtete sich langsam die Halle und von Monetti war schonwieder keine Spur mehr zu sehen.
 


Autor: Caesar Luis Monetti - Wednesday, 01.03.2017

1. FC Saarbrücken 3 Saar Pokal

1. FC Saarbrücken - Der 1.FC Saarbrücken lädt ein zum 3. Saar Pokal.
Für den Turniersieg sind 250.000 vorgesehen.
Der 2. Platz bringt 150.000 und der 3. Platz immerhin noch 100.000.
Meldet euch an, es wird sich lohnen und ich würd mich freuen

Autor: Caesar Luis Monetti - Sunday, 05.02.2017

FC St. Pauli Baumeister ballert Bolton zu Boden

FC St. Pauli - St. Pauli holt den ersten internationalen Titel ans Millerntor.
In der 18. Saison unter Manager Fett hat St. Pauli heute Abend in einem packenden Finale die Bolton Wanderers bezwungen. Die Hamburger legten furios los und dominierten in der ersten Halbzeit den Gegner nach Belieben. Erst im zweiten Drittel wachten die wackeren Wanderers auf und kamen zum zwischenzeitlichen 3:3 Ausgleich. Und dann war da noch der Spieler, der heute den Unterschied ausmachte. Adelfons Baumeister, mit 13 Millionen teuerster Einkauf der Ägide Fett, zeigte großen Fußball, schnappte sich den Ball an der Mittellinie, tänzelte durch die gegnerischen Reihen, den Ball immer am Fuß, ließ auch dem bis dahin nahezu fehlerfreien Heath nicht den Hauch einer Chance und ballerte das Leder humorlos in die Maschen. Grandios.
Wer aber dachte, die wagemutigen Wanderers würden nun klein beigeben, sah sich getäuscht. Hier wurde sich nichts geschenkt. Nachdem erst Zaki und anschließend auch noch Frers knapp am Kasten vorbei zielten, stürmte Pizarro mutterseelenallein auf Röpert zu. Eine Herausforderung die dieser rustikal beantwortete, was zu der folgerichtigsten roten Karte dieser Saison führte, wie Manager Fett nach dem Spiel ohne Umschweife zugab. Hier hätte sich das Spiel noch einmal wenden können. Fast nicht nötig zu sagen, dass es in der 87. Minute dann abermals Adelfons (Baui) Baumeister war, der St. Pauli endgültig in den siebten Himmel und die Wanderers in das Tal der Tränen schickte. Anschließend brachen alle Dämme und eine Flut aus kackweißbraun ergoß sich in den Stadionkessel. Manager Fett stammelte unserem Reporter in einem unbemerkten Moment noch ergriffen alliterierend in sein Mikrofon: „Was isse woosen wassudu.“ Was keiner der Umstehenden wirklich verstand.
Aus für gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen wurde unserem Außenreporter noch zugetragen, dass vor dem ausverkauften Millerntorstadion, in dem die Partie zeitgleich übertragen wurde, spontan mit dem Bau einer zweiten Hand Sepps aus Bierbuddeln begonnen worden sei. Seltsames Millerntor.
Was bleibt? Ein tolles Finale zweier großer Mannschaften. Die Wanderers konnten ihren Erfolg vom Winter 2014 nicht wiederholen, aber Respekt an Manager Meier, der eine vielversprechende Mannschaft zusammengestellt hat, mit der er sicher nicht sein letztes internationales Finale gespielt hat.
St. Pauli hat nach der knapp verpassten Meisterschaft der Vorsaison nun endlich einen internationalen Titel, und selbst Manager Fett schien nach dem Schlusspfiff seltsam versonnen. Wie immer von einer dichten Qualmwolke umgeben säuselte er mit leicht schrägem Blick: „Fußball ist die Krankheit, deren Heilung er zu sein vorgibt." Äh, ja.
Wer fehlt? Kurt Knaster wurde im Stadion zwar gesehen, soll aber angeblich keines der acht Tore direkt miterlebt haben. Von schon erwähnten gut unterrichteten Kreisen wurde er mit den Worten zitiert: „War ich wohl gerade Bier holen.“

Autor: Sepp Fett - Tuesday, 10.01.2017

1. FC Nürnberg Stellungnahme

1. FC Nürnberg - Der 1.FC Nürnberg wird sich von NIEMANDEN, schon garnicht von einem ehemaligen Vertretter für Holzglühlampen sagen lassen wann, wo und wieviel Tore er irgendwo setzen soll! Das rumgeheule der offiziellen des BVB is nicht mehr zu ertragen! Mir ist dein Gelaber völlig Wurst, von mir aus gehst du dahin wo du her gekommen bist! Aber da ist man ja auch froh das du nicht mehr da bist!!! Siehe News in Italien!
Allen anderen wünschen wir einen guten Rutsch und viel Erfolg im neuen Jahr! 
Schalke und der FCN

Autor: Irrer - Sunday, 01.01.2017

FC St. Pauli FC St. Pauli trauert

FC St. Pauli -
Manolo, wir werden dich nie vergessen.
Du warst ein so freundlicher und guter Mensch,
ein so guter Freund.
Ciao Manolo
 
Wir werden nicht aufhören
Deiner, in Deinem Sinne,
zu gedenken.

Autor: Sepp Fett - Thursday, 03.11.2016

1. FC Saarbrücken Gedenkminute in Saarbrücken

1. FC Saarbrücken - Am Donnerstag wird  im Saarbrücker Ludwigspark vor dem Spiel gegen den KSC eine Schweigeminute für Manolo stattfinden.
Der FCS wird in diesem Spiel ganz in schwarz auflaufen.
Umser Beileid gilt der Familie und Angehörigen in dieser schweren Zeit.
 
Manolo du wirst bei SG fehlen!
Mach es gut auf deiner Reise

Autor: Caesar Luis Monetti - Tuesday, 01.11.2016

1. FC Nürnberg Nürnberg trauert

1. FC Nürnberg - Mit großer Trauer Reagiert der 1.FC Nürnberg auf das Ableben von Manolo!
 
Ohne viele Worte zu verschwenden wünschen wir den nahen Freunden und Verwandten viel Kraft in dieser schweren Zeit!
 
Ruhe in Frieden, Manolo

Autor: Irrer - Tuesday, 01.11.2016

1. FC Saarbrücken Der Rasen ist Schuld

1. FC Saarbrücken - Der Rasen ist schuld
 
Nach der unglücklichen Niederlage bei der Sportfreunde Siegen und dem Remis Zuhause gegen den 1.FC Nürnberg, trafen wir einen sichtlich geschockten Caesar Luis Monetti in den Katakomben.
Unser Reporter Mirko Mikro stellte dem Manager einige Fragen.
 
M.M: Herr Monetti, Vielen Dank, Vielen Dank, Vielen Dank
C.L.M: Für was?
M.M: vielen Dank
C.L.M: Für was denn?
M.M: Naja, heute ist mein erster Arbeitstag und dann interviewe ich gleich so einen wie Sie, zumal Sie in den letzten Monaten die Öffentlichkeit doch recht scheuten.
C.L.M: Stimmt, aber es gab viel Arbeit hier in Saarbrücken und es gibt immer noch sehr viel zu tun
da wollen wir keine Reden schwingen sondern uns auf das wesentliche konzentrieren. Wobei es in Deutschlands Medienlandschaft weitaus ruhiger ist als in Italien. Wenn ich mich zurückerinnere als ich noch bei Juve war, hätten die Pressevertreter in Reihen vor meinem Anwesen gestanden. Aber in Deutschland macht man sich wohl nicht soviel aus Fussball, da gibt es wohl wichtigere Dinge.
M.M: Aber Herr Monetti, was kann es denn wichtigeres als Fussball im Leben geben?
C.LM: Herr Mikro Mirko, äh Herr Mikro ich merke Sie haben keine Hausaufgaben gemacht, oder sagt Ihnen Promi Biggest Brother oder wenn demnächst Deutschland den Superdirmel wieder suchtoder Den Dschungelkaiser? Aber man sieht es ja auch an den Zuschauerzahlen. Heute war eine hochkarätige Mannschaft aus Nürnberg bei uns und es waren nur 46.336 Zuschauer da.
Aber was sich heute hier abgespielt hat, hab ich noch nie erlebt.
M.M: Kann ich verstehen, ich bin auch noch ganz perplex. Was halten Sie vom Spiel,
C.L.M: Von welchem Spiel? Das war kein Spiel. Entweder ist es eine geplante Aktion der Ultras aus Brescia oder ich oder ich muss in Holland anrufen, oder ich muss mich mit dem Tierschutzbund auseinander setzen. Jedenfalls bin ich froh, dass der Schiedsrichter die Partie nach 65. Minuten beim 2:2 beendet hat.Jedenfalls muss das Spiel wiederholt werden.
M.M: Ich musste noch lachen als ich den ersten Maulwurf sah.
C.L.M: Ja ich auch, der kam von der halblinken Position. Aber nach ca 20 Minuten fand ich es dann nicht mehr witzig.
M.M: Sie sagten es wäre eine geplante Aktion der Ultras aus Brescia, warum?
C.L.M: Schauen Sie, der FCS ist finanziell sehr angeschlagen, schon bevor ich den Verein übernommen habe. Letzte Saison wurden 3 Spieler gepfändet. Daher hat mein langjähriger Managerkollege und wie ich finde der beste in der SG Welt Kurt Knaster ein Malefizspiel äh Benefizspiel angeboten in dem wir alle Einnahmen behalten dürfen. Diese Geste führte ja schon im Vorfeld zu heftigen Diskussionen in Brescia zwischen den Ultras und Manager Knaster.Aber es sickerte nichts zur Presse durch, sonst wüssten Sie es ja auch.Die Ultras wollten das Spiel nicht stattfinden lassen. Nach jetzigem Stand steht auch nicht fest ob die Partien gegen Brescia und das Vorspiel unserer Amateure gegen Manolos Pescara gespielt werden können.
M.M: Aber warum ausgerechnet Maulwürfe.
C.L.M: Keine Ahnung, vielleicht sind sie auf unseren hochmodernen Hybridrasen neidisch: Es gibt nicht viele Vereine die einen Hybridrasen haben. Nur Vereine wie Dalum IF, Ipswich Town oder CD Trofense verfügen über diese High Tech Qualität. Das sind spezielle Matten. Aber der Chef der Firma aus Maastricht ist schon auf dem Weg nach Saarbrücken um sich selbst ein Bild zu malen, äh zu machen.
M.M:Jedenfall ist 1 Punkt aus den ersten zwei Spielen zu wenig.
C.L.M: Dafür kommen wir ins Pokalfinale Und einige Vereine haben am ersten Spieltag schon für uns gespielt.
M.M: Müssen Sie die Mannschaft noch verstärken? Der FCS hat einen sehr dünnen Kader?
C.L.M: Klar muss man sich verstärken, es müssen aber auch die Mittel dafür da sein, oder die Voraussetzungen schaffen.
M.M; Bla Bla Bla
C.L.M: Wie Bla Bla Bla?
M.M: So
C.L.M: Holen Sie das sofort zurück .
M.M: Warum?
C.L.M:Sonst breche ich das Interview ab.
M.M:Nö
 
 
Monetti ließ den Reporter stehn und und fing an wie Wild zu telefonieren, weil eine Gruppe Tierschützer und Rettet den Maulwurf Aktivisten das Stadion stürmen wollen.
Wir werden Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten, sobald sich die Lage beruhigt hat.

Autor: Caesar Luis Monetti - Thursday, 15.09.2016

1. FC Saarbrücken 2. Saar Pokal

1. FC Saarbrücken - Der 1.FC Saarbrücken lädt ein zum 1. Saar Pokal.
Für den Turniersieg sind 250.000 vorgesehen.
Der 2. Platz bringt 150.000 und der 3. Platz immerhin noch 100.000.
Meldet euch an, es wird sich lohnen und ich würd mich freuen

Autor: Caesar Luis Monetti - Sunday, 21.08.2016

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Sportfreunde SiegenManagerwechsel
Sportfreunde Siegen
Die Vereinsführung von Sportfreunde Siegen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Caesar als Nachfolger verpflichten konnte. Für Caesar ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 15.01.2022
 
FC MidtjyllandTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Aquilinus Kocsis ist von FC Midtjylland mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Das teilte der Verein am Freitag mit.

Während als Nachfolger zunächst Sölvi Sandt gehandelt wurde, soll nun zunächst der Trainer der Zweiten, Gavin Brooker, die Geschicke leiten.

Freitag, 14.01.2022
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Der Verein FC Midtjylland hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Fox die Geschicke des Vereins leiten.

Donnerstag, 13.01.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

SC Heerenveen hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Politano geleitet.

Dienstag, 11.01.2022
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Soeben wurde bekannt, dass sich Fenerbahce Istanbul von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Hamilton(bislang bei Trabzonspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 11.01.2022
 
SK Sturm GrazSK Sturm Graz zieht Konsequenzen!
Die Amtszeit von Andri L Offermanns bei SK Sturm Graz ist beendet.
Wie der Klub am Sonntagmorgen bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Rea, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 1 rangiert.

Der entlassene Offermanns wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Sonntag, 09.01.2022
 
RSC AnderlechtVertrag mit Djalminha aufgelöst!
RSC Anderlecht hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Ashkan Djalminha, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Djalminha, der Vagn Nielsen beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Andres-Nicolis de Zeeuw, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Samstag, 08.01.2022
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Ein Managerwechsel wird von RSC Anderlecht vermeldet. Der Verein hat sich mit PATI(bislang Como Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 08.01.2022
 
CF BelenensesAus für Kevin Curri!
Trainer Kevin Curri ist von CF Belenenses mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Curris Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 07.01.2022
 
CF BelenensesManagerwechsel
CF Belenenses
Der Verein CF Belenenses hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Klose, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Freitag, 07.01.2022
 
AJ AuxerreManagerwechsel
AJ Auxerre
Valhalla, Manager von Blackburn Rovers wechselt mit sofortiger Wirkung zu AJ Auxerre und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 07.01.2022
 
Legia WarschauAllbäck beurlaubt.
Am Donnerstagnachmittag trennte sich Legia Warschau nach Informationen mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Björn Tore Allbäck.

Manager CMRoger teilte diese Entscheidung am Nachmittag Björn Tore Allbäck telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Rea das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 06.01.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Bei SK Slavia Prag freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Basadoni, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.01.2022
 
Borussia NeunkirchenManagerwechsel
Borussia Neunkirchen
Soeben wurde bekannt, dass sich Borussia Neunkirchen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Loddar(bislang bei Sportfreunde Siegen unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 04.01.2022
 
ZSKA MoskauZSKA Moskau entlässt Trainer!
Nach nur 0 Spielen im Amt kam für Trainer Keith Peacock bei ZSKA Moskau das vorzeitige Aus.

Erst am Dienstagmorgen hatte der 44-Jährige am Rande der Partie bei den angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Conny selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-9. der Premier Liga leiten.

Dienstag, 04.01.2022
 
VfL WolfsburgManagerwechsel
VfL Wolfsburg
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von VfL Wolfsburg zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sprittek das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtBjarni Källstrom muss gehen.
Nach nur 0 Spielen ist für Bjarni Källstrom als Trainer beim FC Rot-Weiß Erfurt Schluss.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Källstrom, der beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Montag, 03.01.2022
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Soeben wurde bekannt, dass sich ZSKA Moskau von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei Bröndby IF unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 03.01.2022
 
FC Rot-Weiß ErfurtManagerwechsel
FC Rot-Weiß Erfurt
Ein Managerwechsel wird von FC Rot-Weiß Erfurt vermeldet. Der Verein hat sich mit Wolfsburger(bislang VfL Wolfsburg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 03.01.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018