Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

SV Werder Bremen Werder feiert Aufstieg

SV Werder Bremen - Meine Damen und Herren,
heute Abend feiert der SV Werder Bremen im heimischen Weserstation den Aufstieg in die Bundesliga. Der Sieg ist garantiert weil Gladbach nicht mehr Tore setzen kann. Balou ist  stolz auf die letzten 4 Jahre. In seiner ersten Saison ist er sofort in die 2. Liga aufgestiegen und jetzt geht es schon in die höchste Spielklasse. Das Wunder von der Weser? Nein sagt Balou. Ein Wunder wäre es in der 1. Liga den Klassenerhalt zu schaffen. Doch jetzt wird erst mal gefeiert.


Autor: Balou - Donnerstag, 16.12.2021

FC Bayern München MIA SAN DRAN #1

FC Bayern München - MIA SAN DRAN #1
 
Herzlich Willkommen,
zur Ausgabe 1 von MIA SAN DRAN - dem unregelmäßig erscheinenden Klubmagazin rund um den FC Bayern und die SGP-Welt.
 
„Am Ende kam es zur Sensation dann doch schneller als erwartet.“
 
Es war die Saison 2016-01 als der FC Bayern überhaupt erst zum dritten Mal einen neuen Manager suchte. JosepGuardiola liebäugelte mit einem Wechsel zum FC Bayern, aber zu diesem Zeitpunkt war der Manager bereits zum FC Gueugnon gewechselt und dem Regelwerk nach war ein erneuter Wechsel nicht möglich. Und so geschah es das 2Bad4u die reizvolle Stelle beim FCB antrat. In der darauffolgenden Saison wechselte JosepGuardiola anschließend zur Fortuna aus San Sebastian.
 
Es muss das Ende der Saison 2017-01 gewesen sein und der Abstieg des FCB in die Drittklassigkeit als JosepGuardiola bei 2Bad4u das erste Mal anfragte ob dieser sich einen Wechsel oder Tausch der Vereine vorstellen könnte. Aufgrund seiner Verbundenheit und Nähe zu München lehnte dieser aber ab. Seid dieser Saison fragte JosepGuardiola beinahe regelmäßig zum Ende einer jeden Saison nach der Lage und der Bereitschaft zu einem Wechsel. Aber jedes Mal wurde diese Anfrage verneint oder aber auch, verständlicher Weise, ignoriert.
Es ist aber auch die Saison, seit dem Manager JosepGuardiola die Geschicke beim FCB beinahe Woche für Woche und Saison für Saison verfolgte, ja fast schon ein Doppelleben neben San Sebastian führte.
 
Mit der Zeit verließen enge Weggefährten Spanien. Julian zog es nach Belgien. Erfreulicherweise kam SirUlrich und baute in Levante großartiges auf. Aber auch ihn zog es weiter nach Schottland. Gerne denkt man an diese Zeit und Duelle zurück. Und so blieb man als „Letztes“ zurück und immer weniger hielt JosepGuardiola in Spanien und San Sebastian.
 
Mittlerweile sind nun einige Saisons vergangen und JosepGuardiola gewann in der Zwischenzeit mit Fortuna San Sebastian alles was es zu gewinnen gab: 5x Meisterschaft, 5x Pokal, 2x Meister-Cup, 1x Pokalsieger-Cup, 1x Int.-Cup und wurde Manager der Saison.
 
Dann kam nun also der frühe Abend des 10.12.2021. Für San Sebastian ging es rechnerisch um keinen Titel mehr, auch der FCB würde die kommende Saison in Liga 2 verbleiben. Beinahe schon routinemäßig erkundigte man sich also bei 2Bad4u über einen Wechsel und diesmal lautete widererwarten die Antwort „ja“! Ein Wechsel ist möglich und mit dem Aberdeen FC wäre ein interessanter Verein für 2Bad4u frei und somit auch endlich der Weg für JosepGuardiola zum FC Bayern. Nach etwas organisatorischem Hin und Her und doch einer Ungewissheit konnte der Wechsel noch am Abend mit viel Spannung und Glück vollzogen werden.
 
Ein lang ersehnter Wunsch geht mit viel Geduld und Beharrlichkeit nun also doch in Erfüllung! Dafür ein großes DANKE und ein SORRY für diese Beharrlichkeit an 2Bad4u!

Autor: JosepGuardiola - Sunday, 12.12.2021

SSV Jahn Regensburg Regensburg vor Mammut-Aufgabe

SSV Jahn Regensburg - Gfleggerter_Bugl, mittlerweile seit mehreren Jahren Manager vom SSV Jahn Regensburg, gilt als besonders scheu in der Öffentlichkeit und lässt sich nur selten sehen. Umso mehr freut man sich nun, dass man ihn zu einem Interview bewegen konnte.
 
Bugl, seit diesem Jahr spielt der SSV Jahn in der Bundesliga. Ist das nicht eine Sensation?
Bugl: Absolut. Als ich vor ewigen Jahren aus Paris in die Oberpfalz gewechselt bin, dümpelte der Verein Jahr für Jahr sportlich in der Abstiegsregion der 3. Liga. Noch schlimmer war aber die finanzielle Situation, die man hier vorgefunden hat. Es war ein kompletter Rebuild nötig.
 
Wie bist du den angegangen?
Bugl: Auch wenn es ein unbeliebter Schritt war: Zuerst mussten die Kosten gesenkt werden. Es ging erstmal darum, den Verein wirtschaftlich wieder auf gesunde Beine zu stellen. Großverdiener wurden abgegeben, günstige Spieler wurden geholt. Wohlwissend, dass dieser turnaround mindestens drei Spielzeiten andauern wird. Und so war es dann auch.
 
Und dann gings in kleinen Schritten aufwärts.
Bugl: Das stimmt. Ein für mich wichtiger Schritt war dann auch, als man sich endlich wieder eine zweite Mannschaft leisten konnte. Diesen Unterbau finde ich sehr wichtig. Wenn er auch kostspielig ist.
 
Letztes Jahr stieg dann die erste Mannschaft in die Bundesliga auf und auch die Zweite schaffte den Sprung in die Amateurliga 3.
Bugl: Das ist richtig. Und in beiden Ligen sind wir nun als krasser Außenseiter am Start und versuchen jeweils, den Klassenerhalt zu schaffen.
 
Große Verstärkungen hat es aber nicht gegeben.
Bugl: Nein. Um ehrlich zu sein war die letzte Spielzeit sehr teuer. Viel teurer als man das einkalkuliert hatte. Wir mussten das in dieser Transferperiode ausgleichen und versuchen nun, verschlankt wirtschaftlich wieder besser da zu stehen und gleichzeitig sportlich den Klassenverbleib zu erreichen.
 
...was von außen gesehen etwas naiv erscheint, angesichts der Transferbilanz.
Bugl: Das kann ich auch nachvollziehen. Mit Nuri Turay hat uns eine Stütze der letzten Jahre verlassen, mit Crasson ein Spieler, der als solche für die Zukunft eingeplant war. Und natürlich ist mit Alex Ruppenstein fast schon eine Vereinslegende nach Paris gewechselt. Auf der Zugangsseite steht dann mit Shirokov nur ein Spieler, der in der Reservemannschaft nicht mal einen uneingeschränkten Stammplatz hat. Aber die wirtschaftlichen Zahlen haben gezeigt, dass wir knapp 30 Millionen an Transferüberschuss erzielen mussten. Das wichtigste ist nun mal, einen gesunden Verein zu haben. Dass die Trauben sportlich jetzt hoch hängen, das bestreitet niemand. Dennoch möchte ich noch anmerken, dass wir noch immer ein gesundes Gerüst haben. Wenn auch die Breite in den beiden Kadern durchaus ein Ansatzpunkt für die nächsten Spielzeiten sein wird.
 
Sind weitere Abgänge nötig?
Bugl: Nein. Wir haben die Hausaufgaben gemacht und befinden uns in einem Konsolidierungsjahr. Nächste Saison werden wir wieder investieren können. Insbesondere, wenn der Klassenerhalt gelingt.
 
Vielen Dank für die Einblicke. Und möge das nächste Interview nicht so lange auf sich warten lassen wie dieses hier. ;)

Autor: Gfleggerter_Bugl - Thursday, 16.09.2021

1. FC Saarbrücken 13. Saar Pokal

1. FC Saarbrücken - 1. FC Saarbrücken -
Der 1.FC Saarbrücken lädt zum 12. Saar Pokal ein .
Für den Turniersieg sind 250.000 vorgesehen.
Der 2. Platz bringt 150.000 und der 3. Platz immerhin noch 100.000.
Meldet euch an, es wird sich lohnen und ich würd mich freuen.

Autor: Caesar Luis Monetti - Sunday, 08.08.2021

RW Oberhausen Neuer Manager bei RWO vorgestellt

RW Oberhausen - Tomaso_Di_Sombrero: Kuhni herzlich Willkommen in Oberhausen, gestern noch Manager in Trabzon heute bei RWO wie kam's dazu?
Kuhni: ganz einfach, es gab einen Anruf, ein konstruktives Gespräch mit der Vereinsspitze von RWO, alles hat gepasst und nun bin ich hier!!
Tomaso_Di_Sombrero: was gab letztlich den Auschlag für RWO? Sie waren ja in Trabzon in den drei Jahren ihres Engagements nicht erfolglos. Zwei Meisterschaften einen Pokalsieg konnten Sie mit Ihrer Mannschaft holen. In der letzten Saison gar ohne eine einzige Saisonniederlage. Und aktuell war Ihre Mannschaft wieder vorn, während RWO nicht gut in die Saison gestartet ist.
Kuhni: wenn man als Manager die Chance erhält in eine der stärksten Liga zu wechseln überlegt man nicht lange. Wenn es dann noch einen solchen Traditionsverein wie RWO betrifft, mit einer tollen Mannschaft, einen prima Umfeld und überragenden Fans, fällt die Entscheidung leicht. Mein Vorgänger Captain Horst hat hier hervorragende Arbeit geleistet und ein bestelltes Feld hinterlassen.
Tomaso_Di_Sombrero: Was werden Sie anders machen auf was können sich die Fans freuen, was sind Ihre Ziele?
Kuhni: zunächst einmal möchte ich meine Mannschaft noch besser kennenlernen. Sicher wird es die ein oder andere taktische Neuausrichtung geben. Kurzfristig wollen wir uns natürlich in der Liga stabilisieren und das internationale Geschäft am Saisonende sollte möglich sein. Wir wollen erfolgreichen attraktiven angriffsorientierten Fußball spielen und gemeinsam mit den Fans, Erfolge feiern!!
Tomaso_Di_Sombrero: vielen Dank fürs Interview und viel Erfolg!
 
 


Autor: Kuhni - Sunday, 25.04.2021

Hertha BSC Berlin Interview mit clown70

Tomaso_Di_Sombrero: clown70, willkommen in der Ersten Bundesliga, willkommen bei Hertha BSC. Wie ist Ihr erster Eindruck von Ihrem neuen Verein?

clown70: Im Grunde ein gut geführter Verein. Dennoch muss man feststellen, dass der Umbruch schon überfällig war und ist und ich mir gewünscht hätte das man schon früher damit begonnen hätte.

Tomaso_Di_Sombrero: Worauf freuen Sie sich am meisten?

clown70: Mal wieder in der 1. deutschen Liga zu arbeiten und diesen Club durch diesen sportlichen und wirtschaftlichen Umbruch zu führen.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie lauten Ihre Ziele für die neue Aufgabe?

clown70: Erstmal soll der Klassenerhalt im Vordergrund stehen. Ich möchte aber bereits in dieser Saison daran arbeiten die Weichen für die Zukunft zu stellen.Dauerhaft muss Hertha eine feste Größe in der 1.Liga sein und bleiben.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank clown70.

Autor: clown70 - Saturday, 03.04.2021

Hertha BSC Berlin Berlin im Umbruch

Hertha BSC Berlin - Erstmals bezieht Manager clown70 Stellung zu seinem Wechsel nach Berlin
c70: Als die Hertha mich angesprochen hatte war das ein spontaner Entschluss.Ich hatte durchaus immer mal wieder die Idee wieder in Deutschland tätig zu sein.
Den Überblick den ich brauche habe ich mir verschafft. Wir haben hier eine Situation wie sicherlich bei vielen anderen Vereinen auch. Um dauerhaft in der 1.Liga zu spielen muss ich ein gutes Konzept haben, viele ältere Spieler sind viel zu teuer und von den Amateuren zur 1.Mannschaft ist der Unterschied einfach viel zu groß.
Wir haben uns intern darauf verständigt in dieser Saison den Verbleib in der Liga zu schaffen. Meine Aufgabe sehe ich aber darüber hinaus in der Weiterentwicklung. Diese Aufgabe kann unter Umständen auch einmal zu schmerzhatfen Einschnitten führen. Derzeit diskutieren wir intern diese Ausrichtung sehr intensiv. Für mich kann es nur über eine vernünftige solide Aufbauarbeit gehen.Und wenn das bedeutet auch mal wieder über die 2.Liga zu gehen, dann wäre ich bereit dazu. Ob der Verein dazu bereit ist wird man sehen.Mein Vertrag ist auf jeden Fall nur für 1 Jahr. Dann wird man sehen wie es hier weitergeht.

Autor: clown70 - Sunday, 28.03.2021

1. FC Saarbrücken 12. Saar Pokal

1. FC Saarbrücken -
Der 1.FC Saarbrücken lädt zum 12. Saar Pokal ein .
Für den Turniersieg sind 250.000 vorgesehen.
Der 2. Platz bringt 150.000 und der 3. Platz immerhin noch 100.000.
Meldet euch an, es wird sich lohnen und ich würd mich freuen.

Autor: Caesar Luis Monetti - Sunday, 21.03.2021

Arminia Bielefeld Interview mit Figo Suave

Tomaso_Di_Sombrero: Figo Suave, auf den letzten Metern gerade noch für Europa qualifiziert. Wie erleichtert sind Sie?

Figo Suave: Wow! Ja wirklich sehr! Ich muss zugeben, dass ich vor 4 Spieltagen dachte: "Wir müssen den Pokal gewinnen, sonst war´s das!". Dass es jetzt doch über die Liga geklappt hat ist unglaublich, da kamen wirklich einige günstige Ergebnisse von den Konkurrenten um Platz 5, gerade an den Spieltagen 31 & 32, rein - neben den natürlich souveränen Ergebnissen meines Teams.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie schaut ihr Saisonfazit insgesamt aus?

Figo Suave: Insgesamt doch sehr gut. Wir haben den ersten internationalen Titel nach Bielefeld geholt und im Pokal knapp im Elferscheißen verloren. Glückwunsch nach Saarbrücken an dieser Stelle. Es wird gegönnt!
Der Spin von einer guten Saison zu einer sehr guten ist dann in der Tat der Fakt, dass der europäische Startplatz noch gesichert werden konnte.
Emotional kann man das alles auch kaum toppen, was für ein Nervenkitzel!
Am letzten Spieltag den 5. Platz gesichert, Im Inter-Cup-Finale in der 87. das 4:3 machen und in der 89. noch den Ausgleich bekommen & dann im Elferschiessen auch noch zurückgelegen und trotzdem gewinnen. Wahnsinn!
An diese Saison werden alle Bielefeld-Fans sicher noch lange denken. Außer natürlich wir toppen es nächste Saison nochmal.

Tomaso_Di_Sombrero: Die deutschen Ergebnisse in Europa waren - mit Ausnahme von Bielefeld und St. Pauli - nicht berauschend. Inzwischen droht der Verlust von Platz 4 in SOIX und damit von zwei festen Startplätzen in Europa. Was bedeutet das aus Ihrer Sicht?

Figo Suave: Eine traurige Entwicklung. Es gab ja durchaus Saisons, in denen andere deutsche Teams auch Gas gegeben haben (und dann im Gegensatz zu meinem Team ohne Nervenkitzel Platz 5 oder besser erreicht haben). Warum das diese Saison nicht der Fall war, ist mir ein Rätsel. Ich frage mich auch ernsthaft wie zufrieden man bei den meisten Vereinen aus dieser Kategorie mit der eigenen Saisonleistung wirklich war. Insbesondere da dann noch Siegen ohne ernsthafte Konkurrenz Meister wird und der Zweitplatzierte ein Europacup-Newcomer ist. Glückwunsch an Leverkusen an dieser Stelle auch!

Allerdings will ich nicht missmutig aus dem Interview aussteigen. Soweit ich das sehe ist aktuell SOIX-Platz 4 noch sicher, er bleibt es aber nur wenn im neuen Jahr eine souveräne Leistung ALLER deutscher Teams auf dem Parkett hingelegt wird. Ich appelliere an Siegen, Leverkusen, St. Pauli, Oberhausen und Saarbrücken nächste Saison voll anzugreifen!

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Figo Suave.

Autor: Figo Suave - Monday, 15.03.2021

SV Werder Bremen Freude an der Weser

SV Werder Bremen - Die Fans von Werder sind froh. Der Manager Balou scheint hier etwas auf zu bauen. Letzte Saison hat er sie in die 2. Liga geführt und jetzt den Klassenerhalt gesichert. Schon am 29. Spietag stand es fest. Ein Kraftakt. 5 Leihspieler wruden intrigriert. Die Fans sehen lieber junge Spieler nach oben kommen. Balou wird bestimmt wieder ein Mix für die nächste Saison hin bekommen. Das wird wieder ein Kraftakt und Werder wird sich wieder ganz schön strecken müssen um die Klasse zu halten. Alle sind schon sehr gespannt wie die Mannschaft nächste Saison aussehen wird. Vielleicht schaffen es am Freitag ein paar junge in die Profi Elf. Die Fans drücken jedenfalls die Daumen.

Autor: Balou - Thursday, 11.03.2021

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Östers IF VäxjöKrogh bei Östers IF Växjö entmachtet.
Erstligist Östers IF Växjö hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Emille Krogh mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Dies teilte der Klub am Sonntag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Sonntag, 25.09.2022
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena feuert Eloy!
Bundesliga-Klub FC Carl Zeiss Jena hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marlon Eloy getrennt.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Eloy mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied wetdog auf der Geschäftsstelle bekannt.

Als Nachfolger werden Ralf Froh und Aldiger Kitzinger gehandelt.

Samstag, 24.09.2022
 
1. FC MagdeburgBary beurlaubt.
Drittligist 1. FC Magdeburg hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Fulvio Bary von seinen Aufgaben entbunden.

Manager andipoppe teilte diese Entscheidung am Abend Fulvio Bary telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Freitag, 23.09.2022
 
UD LevanteManagerwechsel
UD Levante
Ein Managerwechsel wird von UD Levante vermeldet. Der Verein hat sich mit Hitzfeld Bernd(bislang Dukla Prag) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 16.09.2022
 
Helsingborgs IFZwangspause für Bareino bei Helsingborgs IF
Trainer Moreira Bareino ist nicht mehr länger Trainer bei Helsingborgs IF.

Erst am Freitagabend hatte der 46-Jährige am Rande der Partie bei den Qviding FIF angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Freitag, 09.09.2022
 
Erzgebirge AueManagerwechsel
Erzgebirge Aue
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Marcellius das Training bei Erzgebirge Aue leiten

Dienstag, 06.09.2022
 
Legia WarschauWendlandt bei Legia Warschau entmachtet.
Legia Warschau hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Benny Wendlandt, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager CMRoger.

Freitag, 26.08.2022
 
CD TeneriffaZwangspause für Tito bei CD Teneriffa
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Primera Division zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-1ten die Konsequenz und trennten sich von Mauro Tito.

Wie die Klubführung am Freitag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Titos Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Freitag, 26.08.2022
 
1. FC MagdeburgÜberraschung bei 1. FC Magdeburg! Wer folgt auf Schachner?
Adrian Schachner, Trainer von 1. FC Magdeburg ist am Donnerstagabend fristlos entlassen worden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Schachner daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Donnerstag, 25.08.2022
 
Tottenham HotspurBernie Hausmann bei Tottenham Hotspur beurlaubt!
Die Amtszeit von Bernie Hausmann bei Tottenham Hotspur ist beendet.
Wie der Klub am Montagnachmittag bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Spurs Manager Nick McMoney war zu keiner Stellungnahme bereit.

Montag, 22.08.2022
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Vasektomie, Manager von Gefle IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Helsingborgs IF und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 19.08.2022
 
Lechia DanzigBayock bei Lechia Danzig entmachtet.
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Ekstraklasa zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-17ten die Konsequenz und trennten sich von Richard P. Bayock.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Bayocks Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Sören Hansson.

Mittwoch, 17.08.2022
 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
1. FC Magdeburg1. FC Magdeburg - Trainer gefeuert!
Albero diSalvo ist nicht mehr Trainer bei 1. FC Magdeburg.

Wie Manager andipoppe am Donnerstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 49-Jährigen aufgelöst.

"Wir waren in einigen Punkten einer Meinung, in anderen Punkten eben nicht - und das hat den Ausschlag gegeben", sagte Manager andipoppe am Donnerstag im SHSG-TV.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Donnerstag, 28.07.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird LarryLiter das Training bei Girondins Bordeaux leiten

Mittwoch, 20.07.2022
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Tokatspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei CF Belenenses unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 13.07.2022
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Nun also doch - Dynamo Moskau hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Larsson99 das Manageramt übernehmen.

Freitag, 01.07.2022
 
Brechin City FCZwangspause für Farfan bei Brechin City FC
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Murat Farfan.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Kehle wissen.

Der entlassene Farfan wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 01.07.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018